Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

601

Sonntag, 2. Mai 2010, 20:40

RE: HMV Bismarck 1:250

Hallo Leute, da bin ich mal wieder.

Wie vorgesehen, wollte ich die Ergänzungen am A-Deck vornehmen.
Dort befinden sich Munitionsauslässe, die ich im Nachhinein nur aufgesetzt darstellen kann.
Um die Auslässe befinden sich Nieten, die ich zeigen wollte.
Also habe ich "Platten" mit aufgedruckten Nieten (Punkte) auf grauem, dünnem Tonpapier gedruckt und komplett mit Kunststoffkleber die Oberfläche gehärtet.
Jeder Munitionsauslass besteht aus der Grundplatte, der Rinne, einem Stützblech und einem Rinnenrand als Verstärkung.
Ich hatte 14 Stück an Bord gezählt und mit Reserven 16 Stück gebaut. Die passen alle auf einen Cent.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4270.jpg
  • CIMG4271.jpg
  • CIMG4273.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

602

Sonntag, 2. Mai 2010, 20:48

RE: HMV Bismarck 1:250

Los gehts bei den achternen Aufbauten.

Ich fange backbord neben den Verkehrsbooten. Dort befindet sich ein Versatz, bei dem einige Ergänzungen angebracht werden konnten.
Feuerlöschschlauch mit Spritze, Lampen, Klappen, 4 Munitionsauslässe und ganz rechts eine Rolle, die ich wie die Feuerlöschschläuche aus einem gerollten Kupferstreifen und einem Gestell aus Karton hergestellt habe.
Auf den Originalbildern sehen die Teile aus wie aufgerollte Gummiplatten.
War das tatsächlich war, weiß ich nicht.

Der Farbunterschied bei den Munitionsauslässen ist nur im Blitzlich so deutlich.
Bei "normalem" Licht habe ich die Farbe eigentlich recht gut getroffen.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4274.jpg
  • CIMG4274-2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (2. Mai 2010, 21:01)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

603

Sonntag, 2. Mai 2010, 20:49

RE: HMV Bismarck 1:250

Weiter gehts Richtung Turm Cäsar.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4275.jpg
  • CIMG4275-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

604

Sonntag, 2. Mai 2010, 20:54

RE: HMV Bismarck 1:250

Um die Ecke vor Turm Cäsar.

Dort habe ich mich mal an den Entwässerungsrohren versucht.
Diese bestehen aus Messingrohr und Messingdraht mit Silberdrahtringchen als Schellen.
Ansonsten Ergänzungsteile wie gehabt. "Tröten" und Lampen und hier noch die Halterung für den Ausleger des Fallreeps.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4277.jpg
  • CIMG4277-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

605

Sonntag, 2. Mai 2010, 20:58

RE: HMV Bismarck 1:250

Die Steuerbordecke vor Turm Cäsar.

Dort stand schon der Ausleger für das Steuerbordfallreep.
Daneben die Hüllen für Ersatzläufe der Flaks, ein Entwässerungrohr, Tröten und ein Schwanenhalslüfter.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4278.jpg
  • CIMG4278-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

606

Sonntag, 2. Mai 2010, 20:59

RE: HMV Bismarck 1:250

Weiter steuerbords wieder Richtung Verkehrsboote.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4279.jpg
  • CIMG4279-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

607

Sonntag, 2. Mai 2010, 21:04

RE: HMV Bismarck 1:250

Wieder bei der Niesche steuerbord vor den Verkehrsbooten.

Auch dort waren wieder einige Ergänzungen zu machen. U.a. wieder die "Gummiplattenrolle" in der Ecke.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4280.jpg
  • CIMG4280-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

608

Sonntag, 2. Mai 2010, 21:09

RE: HMV Bismarck 1:250

Ich habe dann bei den vorderen Aufbauten weitergemacht.

Dort fängt es bei den Maschinenraumlüftern an. Ergänzt habe ich dort von links nach rechts: 2 Munitionsausgaben, dazwischen eine Leiter, 2 unterschiedliche Bogenlüfter mit Deckel (schade, die Bogen erkennt man so nicht), Tröte und Licht, ein Podest und eine Klappe bei dem oberen Wandlüfter, nochn Licht, eine Munitionsausgabe und ein Löschschlauch mit Spitze.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4281.jpg
  • CIMG4281-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

609

Sonntag, 2. Mai 2010, 21:11

RE: HMV Bismarck 1:250

Unterhalb der Brücke waren nur drei Lichter anzubringen.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4283.jpg
  • CIMG4283-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

610

Sonntag, 2. Mai 2010, 21:16

RE: HMV Bismarck 1:250

In der Ecke der Brücke war ein Schlauch oder ?? . Sieht aus wie ein Sprechrohr aus früheren Tagen.

Der Pfeil zeigt auf einen Kasten, den ich auf meinen Bildern oder bei Herrn Kaiser nicht gesehen habe. Herr Kaiser hat dort noch einige der Schläuche.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4284.jpg
  • CIMG4284-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

611

Sonntag, 2. Mai 2010, 21:19

RE: HMV Bismarck 1:250

Die Seiten des Steuerstandes, diesmal gleich über 2 Decks.
Zunächst backbord ...

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4303.jpg
  • CIMG4303-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

612

Sonntag, 2. Mai 2010, 21:20

RE: HMV Bismarck 1:250

... dann noch steuerbord.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4304.jpg
  • CIMG4304-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

613

Sonntag, 2. Mai 2010, 21:28

RE: HMV Bismarck 1:250

Der Munitionsaufzug auf dem Brückendeck war im Bogen nur als Rahmen dargestellt.

Nach Herrn Kaisers Buch und den Bildern war der Aufzug von einem einfachen Galgenseilzug in den doch ziemlich komplizierten Mechanismus umgebaut worden.
Der Aufzug besteht aus einem ziemlichen Materialmix. Die Herstellung hat so viel Spass gemacht, dass ich das Fotografieren des Baufortschrittes glatt vergessen habe.

Rahmen und Seile sind nicht ganz gerade geworden. Schade aber nicht schlimm.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4305.jpg
  • CIMG4308.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

614

Sonntag, 2. Mai 2010, 21:32

RE: HMV Bismarck 1:250

Die nächste Ergänzung war auf dem Haupthangar.

Dort fehlte noch eine Reling und ein Geländer an dem kleinen Podest vor dem Werft-Schild.

Die jetzt noch fehlenden Steigeisen habe ich versucht. Die Dinger sind aber so weit innen, dass ich nicht ohne Zittern drankomme. Das klappt niemals, also lasse ich das.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4309.jpg
  • CIMG4309-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

615

Sonntag, 2. Mai 2010, 21:37

RE: HMV Bismarck 1:250

Auf dem Steuerbordhangar waren auch noch einige Teile nachzurüsten.

Podest und Leiter neben dem Aufstieg, Geländer am oberen Laufgang und eine Reling neben dem Zylinder des Flakleitstandes.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4310.jpg
  • CIMG4310-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

616

Sonntag, 2. Mai 2010, 21:41

RE: HMV Bismarck 1:250

Auf der Backbordseite musste der Laufgang ergänzt und mit einem Geländer versehen werden.

Auch hier kam noch ein Laufgang mit Reling und Leiter zum Laufgagn neben dem Aufstieg dazu.
Der Laufgang sowie diese und die bisher nachträglich eingebauten Leitern aus geätztem Neusilber stammen aus einer Bestellung bei Saemann.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4311.jpg
  • CIMG4311-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

617

Sonntag, 2. Mai 2010, 21:46

RE: HMV Bismarck 1:250

Weiter ging es auf den oberen Decks der achteren Aufbauten.

Dort befinden sich die Abgasrohre für die Dieselmaschinen, die ich aus Messingrohr 0,5 mm gebogen habe. Damit die Rohre nicht knicken, habe ich Messingdraht in die Röhrchen geschoben.

Diese Abgasrohre laufen auf dem Haupthangar weiter und enden in entwsprechender Höhe am Großmast. Diese Rohre bestehen aus Karton und sind deshalb flach. Hätte ich mich vorher informiert, hätte ich auch diese Teile aus Rundmaterial gefertigt.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG4312.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

618

Sonntag, 2. Mai 2010, 21:49

RE: HMV Bismarck 1:250

Diese Rohre befinden sich unter den Scheinwerferplattformen hinter den Niedergängen, hier backbord, gleich noch mit den restlichen Ergänzungen.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4313.jpg
  • CIMG4313-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

619

Sonntag, 2. Mai 2010, 21:50

RE: HMV Bismarck 1:250

Und hier die Teile an Steuerbord.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4314.jpg
  • CIMG4314-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

620

Sonntag, 2. Mai 2010, 21:52

RE: HMV Bismarck 1:250

Jetzt noch die Ergänzungen um den 3 m Entfernungsmesser herum.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4315.jpg
  • CIMG4315-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

621

Sonntag, 2. Mai 2010, 22:01

RE: HMV Bismarck 1:250

Irgendwann wurde ich mal auf die völlig unnützen Sonderanhäger 51, die zu den 2 cm Heeresflaks militärüblich dazugeliefert wurden, aufmerksam gemacht.

Also mussten die Dinger her, obwohl man sie später hinter den Verkehrsbooten kaum zu sehen bekommt.

Zunächst habe ich versucht, die Gestelle aus Karton zu bauen. Anhand des Flakbodens aus dem Bogen habe ich die Gestelle nachgezeichnet, ausgeschnitten und ausgestichelt und mit Sekundenkleber gehärtet (Bild oben).

Das war mir zu flach, also das ganze aus unterschiedlich dickem Messingrohr, Messingdraht und Silberdraht.

Die Räder, Blattfedern und Kotflügel sind aus Karton mit Sekundenkleber gehärtet. Die Kothabe ich sogar noch einigermaßen hohl gerundet.

Noch die Achsen dazu und fertig zum Lackieren.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4317.jpg
  • CIMG4318.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

622

Sonntag, 2. Mai 2010, 22:03

RE: HMV Bismarck 1:250

Die fertigen Anhänger.

Eigentlich sollte ich diese, wie ich finde, schön gewordenen Anhänger nicht so verstecken, aber die waren halt mal hinter den Booten gelagert.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4319.jpg
  • CIMG4320.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

623

Sonntag, 2. Mai 2010, 22:05

RE: HMV Bismarck 1:250

Und dort (leider) gehören die Anhänger hin.

Die Teile sind eine Spur zu groß geworden, egal.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4321.jpg
  • CIMG4322.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

624

Sonntag, 2. Mai 2010, 22:08

RE: HMV Bismarck 1:250

Zu guter letzt für heute habe ich noch Ergänzungen am Turm des Entfernungsmessers entdeckt.

Es sind jewels an Steuerbord und an Backbord eine Schalttafel mit Hupe am Zylinder und ein Schaltkasten freistehend vor der Reling.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4323.jpg
  • CIMG4323-2.jpg
  • CIMG4324.jpg
  • CIMG4324-2.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

625

Dienstag, 4. Mai 2010, 00:47

Servus Jürgen,

ich bin zwar kein B-Schiff-Fan.

Aber,, Ehre wem Ehre gebührt.

Eine gelungener Bau, und solche Dateils können sich sehen lassen.

Daher: Bravo und herzlichen Glückwusch zum guten Gelingen der B.

Grüße aus Wien, Herbert

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

626

Dienstag, 4. Mai 2010, 17:22

Habe mal wieder hier reingeklickt und etwa 34 3/4 mal leer schlucken müssen. SONDERANHÄNGER! Munitions-Ausgaben-Dingens! Aaaaargh! Und ich dachte, dieses Schiff könnt' mich nicht mehr überraschen...
Hut ab vor solcher Versessenheit....

Der Gloom
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

627

Dienstag, 4. Mai 2010, 18:43

RE: HMV Bismarck 1:250

Hallo Herbert,

vielen Dank, bald issse fertig.


Hallo Thomas,

Zitat

Hut ab vor solcher Versessenheit....


sagt der, der zuletzt Mini-Kurbelchen an seine Flaks baut !! ;) :D

Wie siehts aus, wann fasst du Mut für die PE ?? Wäre klasse, mal wieder deine Baukünste zu bewundern.

lg
Jürgen

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

628

Dienstag, 4. Mai 2010, 19:06

RE: HMV Bismarck 1:250

Habe heute die Arbeit am Torpedoboot wieder aufgenommen. Da gibt's auch jede Menge Kurbeli! ;)
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

629

Dienstag, 4. Mai 2010, 22:59

RE: HMV Bismarck 1:250

Na dann, zeigs uns. :D

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

630

Sonntag, 9. Mai 2010, 09:56

RE: HMV Bismarck 1:250

Ein paar Sächelchen habe ich noch gefunden.

Die Stromkästen, Lüfter und Leitern an den 38 cm Türmen.
Dazu mussten wieder gepönte Leitungen her. Diese habe ich wieder aus 0,3 mm Silberdraht gebogen und passend zur Einfassung der Türme dunkel und hell gepönt. Die Stromkästen sind aus Tonkarton in grau, die Lüfterkappen wieder aus der Isolierung von sehr dünnem Klingeldraht.
Die abgebildeten Teile sind nur der erste Teil.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG4329.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

631

Sonntag, 9. Mai 2010, 09:58

RE: HMV Bismarck 1:250

Die fertigen Teile am Turm Anton.
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4330.jpg
  • CIMG4331.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

632

Sonntag, 9. Mai 2010, 10:01

RE: HMV Bismarck 1:250

Die Leitern am Turm Bruno habe ich so angebracht, wie ich es nur undeutlich auf den Bildern gesehen habe. Herr Kaiser hat diese weiter hinten angebracht.
Damit hätte man den Turm erst ein Stück drehen müssen, um hochzusteigen.

Ich hoffe, dass ich damit richtig liege.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4332.jpg
  • CIMG4333.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

633

Sonntag, 9. Mai 2010, 10:03

RE: HMV Bismarck 1:250

Der Turm Cäsar bekam auf allen Seiten Lüfter oder Anschlüsse.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4334.jpg
  • CIMG4335.jpg
  • CIMG4336.jpg
  • CIMG4337.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

634

Sonntag, 9. Mai 2010, 10:04

RE: HMV Bismarck 1:250

Zu guter Letzt noch die Leitern am Turm Dora.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4338.jpg
  • CIMG4339.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

635

Sonntag, 9. Mai 2010, 10:16

RE: HMV Bismarck 1:250

Dann waren da noch die bislang flachen Rettungsringe.

Ich habe einige Materialien ausprobiert und einige Ketten in Einzelglieder zerschnitten aber nichts davon hat mir gefallen.
Also habe ich mein 0,5 mm Kunststoffmaterial vorsichtig um einen Kern gebogen und erst danach mit dem Fön erhitzt. Dadurch wurde das Material weder gestreckt noch gestaucht, blieb also in seiner Stärke.
Die dadurch entstandene Spirale musste dann noch mit dem Skalpell durchgeschnitten werden, damit ich möglichst glatte Schnitte bekam.
Die dadurch entstandenen Ringe mussten nur noch an den Enden zusammengebogen und zusammengeklebt werden.
Der Rest ist Farbe, die grauen Streifen sind mir leider nicht so gut gelungen, was ich allerdings erst auf den Bildern erkannt habe.
Angepinselt habe ich die Ringe übrigens wie auf dem Bild sichtbar auf dem klebenden Stück einer Haftnotiz.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4340.jpg
  • CIMG4341.jpg
  • CIMG4348.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

636

Sonntag, 9. Mai 2010, 10:18

RE: HMV Bismarck 1:250

Drei Beispiele der Ringe für die Bordwände.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4349.jpg
  • CIMG4350.jpg
  • CIMG4351.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

637

Sonntag, 9. Mai 2010, 10:25

RE: HMV Bismarck 1:250

Ich habe dann noch andere Rettungsringmodelle gebastelt.

Speziell die mit den Halteseilen haben extrem lange gedauert, da ich auch die Wicklungen, die die umlaufenden Seile halten, mit 0,05 mm Kupferdraht gewickelt habe.

Die Ringe mit den 4 grauen Streifen sind für die Nocks vorgesehen, obwohl dort auf den Bildern keine zu erkennen sind.
Die Bauanleitung sieht jeweils 2 aber vor, also ersetze ich auch diese.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG4352.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

638

Sonntag, 9. Mai 2010, 10:29

RE: HMV Bismarck 1:250

Obwohl ich auf den Bildern auch auf den Verkehrsbooten keine Rettungsringe erkennen konnte, habe ich diese dort, wo Halterungen dafür aufgedruckt waren, angebracht.

In den Beibooten fanden auch noch welche Platz.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4353.jpg
  • CIMG4354.jpg
  • CIMG4355.jpg
  • CIMG4356.jpg
  • CIMG4358.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (9. Mai 2010, 10:29)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

639

Sonntag, 9. Mai 2010, 10:31

RE: HMV Bismarck 1:250

Eine Barkasse und die Brückennocks wurden auch noch bestückt.
Dann war der Vorrat verbraucht.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4357.jpg
  • CIMG4359.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

640

Sonntag, 9. Mai 2010, 10:45

RE: HMV Bismarck 1:250

Zum Schluss für heute: Man kann auch verschlimmbessern. :evil:

Die Nähte der Decksteile sind am Bug durch die Wellenbrecher und mittschiffs durch Beiboote verdeckt.

Am Heck sind die Streifen deutlich sichtbar und auch die Plankenenden fehlen.
Unerfahren, wie ich zu dieser Zeit war, habe ich die Striche nicht abgeschnitten oder gepönt. Also treffen 2 dunkle Striche aufeinander.

Zur Reparatur habe ich einen Streifen des Reservematerials geschnitten und gespaltet, damit die Schicht dünn wird.

Durch das Aufkleben bekamen die Streifen leider einige dunklere Stellen, die auch nach dem Trocknen noch da sind.

Ich revidiere meinen ersten Satz. So schlimm sieht es in Natura gar nicht aus.
Man sieht es zwar, aber es ist kein dicker Streifen mehr.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4360.jpg
  • CIMG4361.jpg
  • CIMG4362.jpg

Social Bookmarks