Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

phyllit

Fortgeschrittener

  • »phyllit« ist männlich
  • »phyllit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 30. August 2008

Beruf: 3D Visualisierungen

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. September 2010, 20:38

HMS Lance (WAK) 1:200

Hallo,

ich möchte hier den Bogen der HMS Lance von WAK vorstellen.
Die Druckqualität und die Farben sind exzellent, einzig die Farbe des Unterwasserschiffes scheint mir ein wenig blass und violettstichig. Die Teileanzahl ist recht üppig für so ein kleines Schiff, die Detailierung ist, soweit ich das beurteilen kann, großartig und teilweise an der Grenze des Baubaren.
Zudem ist die Anleitung ins Englische übersetzt und auch von recht guter Qualität, also nicht einfach durch einen Translator gejagt worden.
Es gibt ausserdem einen Laserspantensatz. Leider existiert kein Ätzsatz.

Und hier die Bilder:
»phyllit« hat folgende Bilder angehängt:
  • Cover.jpg
  • DSC08135.jpg
  • DSC08136.jpg
  • DSC08137.jpg
  • DSC08138.jpg
  • DSC08139.jpg
  • DSC08140.jpg
  • DSC08141.jpg
  • DSC08142.jpg
  • DSC08143.jpg
  • DSC08144.jpg
  • DSC08145.jpg
  • DSC08146.jpg
  • DSC08147.jpg
  • DSC08148.jpg
  • DSC08149.jpg

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. September 2010, 21:57

RE: HMS Lance (WAK) 1:200

Hallo Phyllit,


danke für die Vorstellung !

WAKs Zerstörer sind durchweg überzeugend, ich habe die beiden Franzosen bei mir liegen (Jaguar und Kersaint), die sind mit je über 2000 Teilen auch üppig detailliert und rima gedruckt.

Zaphod

Social Bookmarks