Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

commodore

Schüler

  • »commodore« ist männlich
  • »commodore« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 21. September 2007

Beruf: Dipl. Ing (FH)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. März 2010, 09:52

Hms Hood

Nach langer Suche und Jagd nach der HOOD konnte ich endlich bei dem bekannten Auktionshaus die HOOD erwerben (Halinsky AH Nr3), leider in 1:200, aber in 1:250 gibt´s das Schiff ja meines Wissens nach nicht.
Also, Bogen auseinander genommen, eingescannt, farblich leicht verändert, skaliert und ausgedruckt ...
Das erste Ergebnis seht ihr auf angefügtem Bild. Der Druck ist leider etwas zu dicht geworden, da muß ich noch etwas daran feilen. Bei direktem Vergleich mit der Bismarck (einfarbiges, hellgelbes Deck) komme ich direkt in Versuchung, hier nochmal eine Beplankung aufzubringen!
Wenn nur nicht diese anderen angefangenen Projekte wären ...
Es grüßt euch
Commodore
»commodore« hat folgendes Bild angehängt:
  • Vergleich.jpg
Im Bau:

HMV Bismarck (ca. 50%)
USS Maine
Flugzeugträger Graf Zeppelin

2

Dienstag, 2. März 2010, 10:14

Hallo Commodore,
hast Du dir mal den 1:300 Bausatz von Maly Modelarz angeguckt?
Von der Detaillierung vom feinsten und garantiert zum aufskalieren auf 1:250 geeignet.
Asnsonsten viel Spaß bei Deinem Projekt

Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

commodore

Schüler

  • »commodore« ist männlich
  • »commodore« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 21. September 2007

Beruf: Dipl. Ing (FH)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. März 2010, 10:29

Hallo Robi,
den kenne ich noch nicht! Danke für den Tip, die 10€ investiere ich!
Hast Du die gebaut, gibts da Bilder??
Grüße COMMODORE
Im Bau:

HMV Bismarck (ca. 50%)
USS Maine
Flugzeugträger Graf Zeppelin

4

Dienstag, 2. März 2010, 10:32

Hallo Commodore,
gebaut noch nicht ( wie auch, schaffe ja nicht mal ein kleines Schiffchen zur Zeit), aber ich stelle gleich mal ein frisch ausgepackt mit Bildern vom Bogen ein

Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Social Bookmarks