Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

121

Montag, 16. Februar 2009, 16:23

Nun werden die zwei kleine Deckel auf dem oberen Deck befestigt.

45-50











juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

123

Montag, 16. Februar 2009, 16:24

Und so sieht die Backbordseite jetzt aus:


56-59







  • »gustibastler« ist männlich

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

124

Montag, 16. Februar 2009, 16:35

Servus juerg_s

Ein klasse Bau zeigst du uns :yahoo: :yahoo: =D> =D> =D>

ÄÄÄ hh ich hätte da mol ne frage,warumm werden immer alte Segler im gefechtsbereitem zustand gezeigt alle Segel im Wind und alle Kanonenlucken offen.???

Es währe doch mal was feines so ein Schiff, im Hafen gerade bei der Proviant löschung zu zeigen

juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

125

Montag, 23. März 2009, 21:59

Hallo, liebe Freunde,

nach einer umzugsbedingter Pause melde ich mich wieder.

**gustibastler:

In seinem berühmten Buch „Historische Schiffsmodelle“ schrieb Mondfeld:

Natürlich kann die volle Funktion der gesammten Takelage nur dann gezeigt werden, wenn auch alle vorhandene Segel gesetzt sind samt Stagsegel und evtl. sogar den Leesegeln. Dass ein Schiffsmodell „in voller Fahrt „ überaus prachtvollen Anblick bietet, kann niemand bezweifeln.

Und in dem Punkt stimme ich ihm vollkommen zu.


**Klueni: Vielen Dank für dein Lob, es freut mich sehr dass es dir gefällt, ich hoffe ich werde meine Bellona irgendwann fertig bauen.



Ich habe mich in letzter Zeit mit der Steuerbord-Seite beschäftigt. Abgesehen von wenigen Ausnahmen waren es die gleiche Schritte wie bei der Backbord-Seite. Hier ist die Reihenfolge in Bildern:


Als erstes habe ich eine Schablone für die Außenbord-Verzierungen angefertigt . Dafür eignet sich eine Durchsichtsfolie meiner Meinung nach sehr gut.


1-6











Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »juerg_s« (23. März 2009, 22:24)


juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

126

Montag, 23. März 2009, 22:01

Nach der Vorbereitung (färben der Ränder der Stückpforten sowie der Schnittkanten ) befestige ich die ausgeschnittenen Verzierungen.

Ebenfalls mit Hilfe von Schablonen fertige ich die Abdeckung für beide hervorstehende Teile .
Die Passgenauigkeit mit dieser Methode ist mehr oder weniger zufriedenstellend.

7-12












juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

127

Montag, 23. März 2009, 22:05

Nun befestige ich die mit Drahtstäben verstärkten Rüsten.

13-19















juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

128

Montag, 23. März 2009, 22:07

Als nächstes werden die Holzknien sowie Verzierungsleisten befestigt.



20-25












juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

129

Montag, 23. März 2009, 22:11

Die Jungfer habe ich genauso wie auf der Backbord-Seite gemacht

26-36























juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

130

Montag, 23. März 2009, 22:17

Anschließend werden die unteren Stützen sowie Augbolzen auf den Rüsten befestigt. Hier ebenfalls mit der gleicher Methode wie auf der Backbord-Seite.

38-48























Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »juerg_s« (23. März 2009, 22:18)


juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

131

Dienstag, 24. März 2009, 20:07

Die Steuerbordseite ist soweit fertig. Die Stückpforten habe ich mit der gleichen Technik wie auf der Backbord-Seite gemacht , mit dem Unterschied ,dass es diesmal viel schneller ging (kein langes Überlegen über den nächsten Bauschritt).
Die Knetmasse , die ich bei mir gefunden habe erwies sich als nützlicher Helfer (s. Bilder)
Und hier sind die Bilder:












juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

132

Dienstag, 24. März 2009, 20:09

w.B. :










juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

137

Dienstag, 24. März 2009, 20:25

Die nächste Etappe der Reise ist das Heck.

Ich habe einige Bilder von Rumpf der Bellona aus National Maritime Museum in London die ich als Vorlage benutzen werde (Die von Shipyard vorgeschlagene Version des Hecks gefällt mir nicht ).

Das Heckspiegel ist echt eine Herausforderung . Aber ich habe schon einige Ideen , mal schauen ob es klappt.

Schöne Grüße und Danke fürs Interesse,

juerg_s

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »juerg_s« (24. März 2009, 20:26)


PowerTom

Fortgeschrittener

  • »PowerTom« ist männlich

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

138

Dienstag, 24. März 2009, 22:47

Dann bedanke ich mich für dein Bedanken dafür das ich Interesse habe :D

Und es steigt mit jedem Fortschritt und Bild das du uns hier zeigst.
Eine echte Wahnsinnsleistung an Detailreichtum.

Also bleib uns weiterhin bewogen,

:prost: , Thomas

  • »Royaloakmin« ist männlich

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

  • Nachricht senden

139

Mittwoch, 25. März 2009, 16:41

Fabulus work. Thanks for showing all the details of your methods. =D>
best regards
mit herzlichen grussen

Fred

In Build:
Panzerkreuzer Infanta Maria Teresa

juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

140

Freitag, 27. März 2009, 19:39

Weiter geht es mit dem Heck.
Als Erstes habe ich die Seitengalerie in mehrere Etagen aufgeteilt , insgesamt sieben und beginne mit der obersten Etage.




























juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

141

Freitag, 27. März 2009, 19:46

Die zweite Etage ist eine Art Ziegeldach und ich habe sie so gemacht:


11-16














juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

142

Freitag, 27. März 2009, 19:48

Als nächstes kommt die Verzierungsleiste zwischen der 3. und 4. Etage.



17-20









juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

143

Freitag, 27. März 2009, 19:54

Nächste Etage ist die obere Fensteretage . Hier habe ich mir lange überlegt wie ich die Fenster herstelle. Diese Methode (s. Bilder) finde ich nicht schlecht.


21-27














juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

144

Freitag, 27. März 2009, 19:59

28-31.3
31.4-31.9 +10




























juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

145

Freitag, 27. März 2009, 20:03

Die Säulen habe ich aus Zahnstocher gemacht. Ich hoffe strenge Kartonbauer werden mir es verzeihen , denn man könnte sie auch ganz gut aus Papier bauen.
Aber ich wollte unbedingt diese Methode ausprobieren und arbeiten mit meiner „Mini-Drechselbank“ :)macht unheimlich viel Spaß.
Außerdem ist es ein kleiner Vorgeschmack für die Herstellung der Masten und Rahen später .

32-38














juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

146

Freitag, 27. März 2009, 20:06

Nun befestige ich Fenster und Säulen an der Wand.
39,40











Und so sieht es dann aus.
41,42







juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

147

Freitag, 27. März 2009, 20:08

Die oberen drei Etagen von sieben sind fertig . Über den weiteren Baufortschritt werde ich in den nächsten Tagen berichten .

Tschüss und schöne Grüße,

juerg_s

juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

148

Dienstag, 31. März 2009, 14:31

** Klueni: Es freut mich sehr dass die die anderen Kartonbauer meinen Baubericht gut finden und regelmäßig bei mir vorbeischauen.

Am Wochenende hatte ich endlich Zeit fürs Modellbau und habe weitere 2 Etagen am Heck gebaut.

Als erstes wurde die unterste Etage für den Einbau des Ruders vorbereitet .Dafür schneide ich ein passendes Loch mit der Fräse.

1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »juerg_s« (31. März 2009, 15:09)


juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

149

Dienstag, 31. März 2009, 14:32

Um eine passende Schablone von der Unterfläche anzufertigen benutze ich dieses durchsichtige Papier (s. Foto , leider kenne ich nicht den offiziellen Namen ) und schneide es mit dem Rollmesser.
Ich finde diese Methode zur Schablonenherstellung sehr praktisch und vor allem schnell.

1.1- 2.3



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »juerg_s« (31. März 2009, 14:33)


juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

150

Dienstag, 31. März 2009, 14:36

Ich zeichne Fenster auf der Schablone ein und fertige die Unterfläche aus dickeren Karton. Anschließend wird die Unterfläche befestigt.

2.3- 7 +8














juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

151

Dienstag, 31. März 2009, 14:38

Als nächstes kommt der Boden von dem Balkon.

9-10




juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

152

Dienstag, 31. März 2009, 14:41

Verzierungen in Form von Gitter an der Seitengalerie habe ich so gemacht:

11-16

17-18.5





















Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »juerg_s« (31. März 2009, 14:42)


juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

153

Dienstag, 31. März 2009, 14:45

Fenster und Säulen für die nächste Etage habe ich nach der gleichen Methode gemacht wie vorhin.
Hier hätte ich den Fensterrahmen etwas schmaler machen müssen ,ich meine sie sehen zu grob aus. Leider ist es mir zu spät aufgefallen deshalb lasse ich es so wie es ist.


19-24 + 25














juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

154

Dienstag, 31. März 2009, 14:48

Als nächstes bereite ich die Verzierungsleisten für die Fensteretage vor.

27-31










juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

155

Dienstag, 31. März 2009, 14:50

Nun befestige ich die Säulen und Fenster am Heck .

32-35








juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

156

Dienstag, 31. März 2009, 14:54

Verzierungsleisten werden so gemacht, dass in das obere bzw. untere Blatt passend zu den Säulen Löcher ausgestanzt werden .
36-41 +42, 43
















juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

157

Dienstag, 31. März 2009, 14:56

Anschließend befestige ich die Leisten.
Ich glaube es währe einfacher und vielleicht sogar genauer die untere Leiste so zu bauen, dass zuerst das Blatt mit Löcher geklebt wird und dann das andere Blatt. Anschließend bearbeitet man des an der Stelle mit Kleber bzw. Farbe.

Ich mach’s vielleicht beim nächsten Schiff :)

44-46






juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

158

Dienstag, 31. März 2009, 14:58

Und so sieht es dann aus:


47


  • »Hans-J. Förster« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 10. März 2009

Beruf: Chemiker

  • Nachricht senden

159

Dienstag, 31. März 2009, 15:20

Hallo juerg_s,

das ist ja der absolute Wahnsinn! Für meine Begriffe hast Du den Rahmen des "klassischen Kartonmodellbaus" - Ausschneiden, Falten ,Kleben - weit hinter Dir gelassen und zeigst uns hier die hohe Kunst des kreativen Umgangs mit dem Werkstoff Karton. Wirklich beeindruckend! Und die Fotos sind sehr gut...

Hans-Jürgen

juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich
  • »juerg_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

160

Donnerstag, 9. April 2009, 22:54

Weiter geht’s mit der nächsten Etage. Bilder und Schrift sowie die Farben habe ich mit Photoshop verändert.

1,2





Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks