Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grautvornix

Fortgeschrittener

  • »Grautvornix« ist männlich
  • »Grautvornix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Mai 2005, 18:03

HMS Begonia / JSC / 1:500 [FERTIG]

Moin Moin,

als kleine Fingerübung um im Training zu bleiben habe ich eine Flower Class Korvette im bau.

Die "Begonia" ist das "Zusatzschiffchen" zum Schlachtschiff Nelson vom JSC Verlag im Maßstab 1:400
Um zu sehen wie die Modelle dieses Verlags zu bauen sind habe ich das Schiffchen erst mal in 1:500 Probegebaut, bevor ich mich an die "HMS Nelson" selbst "rantraue".

Eine schöne kleine Fingerübung, gut zu bauen, der Rumpf ist zwar ungewohnt(ohne Spanten), gibt aber eine sehr stabile und angenehme Basis für das weiter Modell.
Ohne besondere Schwierigkeiten aber auch ohne bemerkbare Fehler ist es ein sehr angenehmes Bauen.

Es bleibt nur noch die Frage, geht das auch in 1:1250?

Erst mal die Bilder von der 1:500 Version

Gruß Grautvornix
»Grautvornix« hat folgendes Bild angehängt:
  • Begonia1.jpg
aktueller Bau "XXX"
-------------------------------------------------
Wieder auf Reede: "USS INDIANAPOLIS"
Auch auf Reede "CTS Hamburg Express" B&V 1972 1:250
Fertig: "BKM 102", "Bruno Illing", "Finkenwerder", "OPDR Lisboa"

Grautvornix

Fortgeschrittener

  • »Grautvornix« ist männlich
  • »Grautvornix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Mai 2005, 18:05

RE: JSC Modell Nr.16 HMS Begonia

Die Decks der Aufbauten sind gedoppelt, damit auch von unten richtig gefärbt und sehr stabil.
»Grautvornix« hat folgendes Bild angehängt:
  • Begonia2.jpg
aktueller Bau "XXX"
-------------------------------------------------
Wieder auf Reede: "USS INDIANAPOLIS"
Auch auf Reede "CTS Hamburg Express" B&V 1972 1:250
Fertig: "BKM 102", "Bruno Illing", "Finkenwerder", "OPDR Lisboa"

Grautvornix

Fortgeschrittener

  • »Grautvornix« ist männlich
  • »Grautvornix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Mai 2005, 18:11

RE: JSC Modell Nr.16 HMS Begonia

Die Nummern auf den Bauteile ermöglichen sehr leicht und verständlich die Zuordung der Bauteile. Für den geübten Papierbauer ist das Schiff damit fast ohne Anleitung zu bauen. Diese ist wie das Modell korrekt aber sehr sparsam gehalten.
"Now Glue part 16 on part 15"
Was auch sonst???
»Grautvornix« hat folgendes Bild angehängt:
  • Begonia3.jpg
aktueller Bau "XXX"
-------------------------------------------------
Wieder auf Reede: "USS INDIANAPOLIS"
Auch auf Reede "CTS Hamburg Express" B&V 1972 1:250
Fertig: "BKM 102", "Bruno Illing", "Finkenwerder", "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grautvornix« (10. Mai 2005, 18:15)


Grautvornix

Fortgeschrittener

  • »Grautvornix« ist männlich
  • »Grautvornix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Mai 2005, 18:13

RE: JSC Modell Nr.16 HMS Begonia

Nach dem Färben der Kannten und ein paar Details sieht das schon fast wie ein Schiff aus.

Gruß Grautvornix
»Grautvornix« hat folgendes Bild angehängt:
  • Begonia4.jpg
aktueller Bau "XXX"
-------------------------------------------------
Wieder auf Reede: "USS INDIANAPOLIS"
Auch auf Reede "CTS Hamburg Express" B&V 1972 1:250
Fertig: "BKM 102", "Bruno Illing", "Finkenwerder", "OPDR Lisboa"

Scorpio

unregistriert

5

Sonntag, 15. Mai 2005, 11:56

Hallo Grautvornix,
Dein Modell sieht nicht nur fast wie ein Schiff aus aber auch sehr sauber und schön. Bin ich von deiner Bautechnik sehr begeistert und bin sehr gespannt auf weitere Bilder von Dir.
Gruß
Scorpio

Grautvornix

Fortgeschrittener

  • »Grautvornix« ist männlich
  • »Grautvornix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. Mai 2005, 13:03

RE: JSC Modell Nr.16 HMS Begonia

Gut fixiert geht es mit dem Bau weiter.
Da wackelt nichts mehr :]
»Grautvornix« hat folgendes Bild angehängt:
  • Begonia5.jpg
aktueller Bau "XXX"
-------------------------------------------------
Wieder auf Reede: "USS INDIANAPOLIS"
Auch auf Reede "CTS Hamburg Express" B&V 1972 1:250
Fertig: "BKM 102", "Bruno Illing", "Finkenwerder", "OPDR Lisboa"

Grautvornix

Fortgeschrittener

  • »Grautvornix« ist männlich
  • »Grautvornix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. Mai 2005, 13:05

RE: JSC Modell Nr.16 HMS Begonia

Das fertige Schiffchen mit Takelung.
»Grautvornix« hat folgendes Bild angehängt:
  • Begonia6.jpg
aktueller Bau "XXX"
-------------------------------------------------
Wieder auf Reede: "USS INDIANAPOLIS"
Auch auf Reede "CTS Hamburg Express" B&V 1972 1:250
Fertig: "BKM 102", "Bruno Illing", "Finkenwerder", "OPDR Lisboa"

Grautvornix

Fortgeschrittener

  • »Grautvornix« ist männlich
  • »Grautvornix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. Mai 2005, 13:11

RE: JSC Modell Nr.16 HMS Begonia

Und zum Schluss noch eine Heckansicht.

Leider gibt es von dieser Version der Flower-Class Korvette kein Museumsschiff.
Das Schiff in Kanada hat eine andere Back und Aufbauten. So kann man guten Gewissens vor sich hin basteln. Man weiß ja nicht, dass es im Wirklichkeit doch etwas anders aussah.
Ein schönes, kleines und unproblematisches Modell und gut zu bauen.

Gruß Grautvornix
»Grautvornix« hat folgendes Bild angehängt:
  • Begonia7.jpg
aktueller Bau "XXX"
-------------------------------------------------
Wieder auf Reede: "USS INDIANAPOLIS"
Auch auf Reede "CTS Hamburg Express" B&V 1972 1:250
Fertig: "BKM 102", "Bruno Illing", "Finkenwerder", "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grautvornix« (22. Mai 2005, 13:13)


Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. Mai 2005, 13:17

Hi Grautvornix,

Schönes Schiff in 1:500 das gibt kein Proplem mit 1:1250 brauchst halt eine Lupe.
Und hier als Appetitanreger so ein Schiff in 1:1250

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgendes Bild angehängt:
  • P3050084.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Grautvornix

Fortgeschrittener

  • »Grautvornix« ist männlich
  • »Grautvornix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. Mai 2005, 14:47

Das mit dem 1:1250 war auch mehr als rethorische Frage gestellt.
Bei manchen 1:250 Modellen klappt das ja auch schon ganz gut.


Das ganze ist zwar etwas unhistorisch, ein Kohleschiff der US Navy "USS Jupiter" (Eigenkonstruktion) zusammen mit "SMS V106" (Digital Navy).
Wie klein die V106 ist weiß ich grade nicht, aber das Bekohlungsschiff ist ca, 16cm lang.

Gruß Grautvornix
»Grautvornix« hat folgendes Bild angehängt:
  • Jupiter und V106.jpg
aktueller Bau "XXX"
-------------------------------------------------
Wieder auf Reede: "USS INDIANAPOLIS"
Auch auf Reede "CTS Hamburg Express" B&V 1972 1:250
Fertig: "BKM 102", "Bruno Illing", "Finkenwerder", "OPDR Lisboa"

Social Bookmarks