Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

41

Samstag, 7. August 2004, 15:43

Hallo kobahasj,

Toll dein Bauvorschritt, klasse Bilder. =D> =D> =D>
Bei mir dauerts noch eine Woche mit den Spantengerüst dann beginnt der Baubericht.

Wuste gar nicht das es von Airfix auch die Korvette gibt hab sie nur bei Revell gesehen. Aus Karton ist ist sie doch viel schöner da hat man mehr davon.

Gruß Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

42

Samstag, 7. August 2004, 16:20

@ernst, das spantengerüst wird ziemlich rigide aus dem geforderten
karton werden. falls du noch keine dekupiersäge hast....

meine finger waren jedenfalls ganz schön ermattet.

du solltest auf jeden fall dem im forum angegebenen tip mit der unterwasserschiff-beplankung ausprobieren. also von der mitte zum heck bzw. bug beplanken. die idee mit der verbreiterung der auflagefläche durch unterkleben mit ca 0.8 cm breiten streifen scheint mir auch gut.

ach ja, und bloss kein wicoll oder ponal. den fehler hab ich gemacht. nimm am besten uhu, aber den mit lösungsmittel.

dann wollte ich ja eigentlich das originalbeplankungsmuster des unterwasserschiffs übernehmen. also quasi die stahlbleche nachzeichnen. war mir dann aber doch eine liga zu hoch.

freu mich schon auf deinen bericht, wird viel spass machen.

cu,
kobajashi
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • bluebellmod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

43

Samstag, 7. August 2004, 16:29

Hallo Kobaasj,

Werd es dann mit den Bauschaum ausschäumen, danach den trocken Schaum abschneiden und in der Rumpfform verschleifen. Wies Roinok bei seiner Krutzenstern gemacht hat.

Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 8. August 2004, 08:39

@ernst, hört sich gut an. bin auf das ergebnis gespannt.
hast du dann eine airbrush-pistole oder nimmst du normale sprühdosen-farbe.

... neuigkeiten vom schornstein, jetzt mit verspannung und leiter sowie pfeifen.
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 104_0434mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

Auris

Schüler

  • »Auris« ist männlich

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 19. Juli 2004

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 8. August 2004, 09:42

moin, whow, supermodel!!

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 8. August 2004, 12:07

@paulgrafix. klasse, freut mich dass du die agassiz nun auch bauen willst.
ich muss dir ehrlich sagen, macht höllisch spass. hat bei mir irgendwie einen suchtfaktor. gut find ich auch die didaktik der bauanleitung. immer schön grosses teil, kleines teil im wechsel. man sieht täglich den fortschritt.

die farbzeichnung des displayständers habe ich mir aus dem netz gesaugt. ich kann sie dir gerne mailen. hat aber halt 1,6 mb bei 600 dpi.
ich habe leider die url der entsprechenden seite nicht mehr. sonst könntest du ja direkt saugen.

die baden habe ich eigentlich schon zum zweiten mal aufgelegt (die von der tann zum dritten mal). ging diesmal ganz gut, ich hänge derzeit beim gefechtsmast fest.
aber ich meine schon, dass man einen qualitativen sprung im modelldesign von "von der tann" über baden zu bismarck bemerkt.

have fun,
kobajashi
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

barry

Fortgeschrittener

  • »barry« ist männlich
  • »barry« wurde gesperrt

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

Beruf: retired (computer programmer)

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 8. August 2004, 12:14

K56

Hi

Your photo of K56 is exactlly right for Nasturtium I had been trying to remeber how the bridge (open type) looked. Thanks for the picture.
barry

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 8. August 2004, 12:18

kobajashi,

Wie hast du die Baugruppe (Teile4) gebaut, pro Schott 10 Vortreiber und 2 Schaniere, Hast du bei Teil 4 das weise rausgeschnitten ?

Gruß
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 8. August 2004, 12:30

@ernst. das weisse hab ich belassen, das schott dann auf das weisse geklebt. die vortreiber und scharniere habe ich nicht plastisch gebaut. das ist eher was für die ganz zwanghaften. wenn das vordeck aufliegt, siehst du die schotten ohnehin nicht mehr.

wenn es dann an die decks geht, kann ich dir nur raten, alle bohrungen zb für relings, masten, kleinteile wirklich auch vorher zu bohren. ziemlich rasch ist es nämlich soweit, dass du sonst nicht mehr in die ecken kommst. ruder und schraube werde ich erst am schluss bauen (rys4).

anbei eine heckansicht.

@barry. looks pretty cold and uncomfy, that open bridge in the atlantic ocean.

have fun, kobajashi
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • honesty backsight.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kobajashi« (8. August 2004, 12:32)


kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

50

Montag, 9. August 2004, 22:02

@malo. die lüfter fand ich bis jetzt die anspruchsvollsten bauteile.
ich habe aber keine idee, wie man sie genauer bauen kann. in der anleitung wird empfohlen, sie zu verspachteln und dann nach dem schleifen zu lackieren. war für mich zu viel des guten, weil erstens kein spachtel, zweitens wie soll ich so feinen karton schleifen und drittens hab ich immer noch nicht die richtige farbe gefunden.
wer aber mehr musse hat, dem sei der äusserst genaue bau schon empfohlen.
die lüfter der agassiz sind nämlich in exponierter lage ein unbedingter hingucker.
cu,
kobajashi
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 104_0436mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kobajashi« (10. August 2004, 17:56)


kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 11. August 2004, 06:21

@paulgrafix. thanx für den tip. und was würdest du zum spachteln nehmen, am besten wohl so einen fertigspachtel.
cu,
kobajashi
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

52

Montag, 16. August 2004, 21:42

neuigkeiten von der agassiz.
noch eine seitenansicht des schornsteins, leider verblitzt...
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 104_0437mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

53

Montag, 16. August 2004, 21:44

kann mich nicht sattsehen an dem schiffchen...

da hat sich noch ein deckoffizier eingefunden...
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 104_0444mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kobajashi« (16. August 2004, 21:45)


kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

54

Montag, 16. August 2004, 21:49

weiter geht´s mit der geschützplattform.
was heisst eigentlich pom-pom gun?
hört sich ja irgendwie verniedlicht an.

diesen unterbau sieht nachher ohnehin keiner mehr,
aber irgendwie muss ich auf diese 3900 teile kommen.

verrückt, wie mein frauchen ja schon so treffend bemerkte...
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 105_0503mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

55

Montag, 16. August 2004, 21:50

habe mich gefragt, wofür diese - zugegeben vereinfacht dargestellten goldenen dinger eigentlich sind.

ach ja, und das netz hat manch einer schon in der leiste...
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 105_0506mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kobajashi« (16. August 2004, 21:51)


Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

56

Montag, 16. August 2004, 21:54

Hey kobajashi,

Fein schauts aus bei mir dauerts nochn weilchen bis ich dahinkomme.

3900 Teile sinds hast aber schon 132 Teile nicht verbaut :)

Wie hast du denn die Bodenplatten eingebaut von vorn nach Hinten oder einen Teil Vorne danach von hinten begonnen ?

Gru0
ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ernst« (16. August 2004, 21:55)


kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

57

Montag, 16. August 2004, 21:54

wie schön, dass es noch eine originale flower klasse korvette gibt.

scheint tatsächlich offen gelagerte munition für die pom-pom zu sein.

have fun,
kobajashi
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sackville 4in closeup mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

58

Montag, 16. August 2004, 22:00

@ernst:
die unterwasserschiffsbeplankung hab ich in unkenntnis der tollen tips im forum nur suboptimal angebracht. ich hab sie von vorne nach hinten durchgehend angebracht. ich meine aber, dass deshalb dieses unschöne dachziegelartige bild entsteht.
beim nächsten schiff mach ich das von der mitte zu den enden hin.
bei der agassiz meine ich, dass für dieses vorgehen genug reserve eingeplant ist.

have fun,
kobajashi

p.s.: wenn ich die kleine erwisch. hat mir die doch die fehlenden 132 teile geklaut. muss mal in ihrem pinkfarbenen kindergartenrucksack nachschauen...
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 17. August 2004, 16:55

kobajashi.

Danke für die E-Mail fast wär die Mehlbox übergelaufen :] ist seit neuesten 5GB groß

Grße
ernst
Bin jetzt ein GELIaner

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 17. August 2004, 21:19

@malo, thanx des lobes. motiviert mich immer, wenn jemand meine bildchen anschaut. das ist ja das schöne an diesem unseren forum.

@ernst, sorry. hätte dich vielleicht vorwarnen sollen, ist aber halt auf 600dpi aufgelöst. hoffentlich kannste was mit anfangen.

cu,
kobajashi
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kobajashi« (17. August 2004, 22:37)


Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 17. August 2004, 21:23

Ist schon in Ordnung kann damit was Anfangen nochmals Danke.

Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 18. August 2004, 13:54

kurze info an alle agassiz-bauer.
habe endlich den richtigen stift gefunden, um die schnittstellen nachzufärben.
---> CarbOthello 1400/720 von stabilo <---
ist ein pastellkreidestift und deckt passend zumindest das hellgrau der agassiz ab.
mann, hätt ich den doch vorher gehabt.

anbei noch ein bild eines echten könners. ist aber aus plaste 8o
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • agassiz heck backbord.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 18. August 2004, 17:14

geschützplattform und basis der pom-pom sind komplettiert.

weiter gehts mit dem hauptgeschütz...
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 105_0518mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kobajashi« (21. August 2004, 08:10)


kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 18. August 2004, 17:15

noch einer vom bug aus...
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 105_0520mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

Scorpio

unregistriert

65

Donnerstag, 19. August 2004, 11:15

hi Malo,

Vielleicht um zu verhindern, dass die munitions- hülsen weg rollen.

Denke ich! ?

Gruß
Scorpio

66

Donnerstag, 19. August 2004, 11:20

Hi Malo,

auf deutschen Schiffen waren solche Netze zumindest an automatischen Waffen vorhanden, um die Patronenhülsen recyclen zu können. Die wurden, wenn es ging, gesammelt, da Messing ja nicht so ganz billig ist.

Volker

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 19. August 2004, 18:53

das kunststoffnetz wird sonst bei bauchwandbrüchen, also zb leisten-, nabel oder narbenhernien implantiert. ist als medizinisches material natürlich vollkommen überteuert. ähnliches gibt´s als fliegengitter auch im baustoffhandel, bei netze-müller die strasse runter, bei garten-klein einen ort weiter oder halt bei obi. da kostet es dann keine hunderte euro, sondern nur 3 euro fuffzig.
cu,
kobajashi

ps: das netz hab ich mit nem edding nachgefärbt, ist sonst farblos.
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

68

Freitag, 20. August 2004, 21:23

die pom-pom ist fertig.

muss jetzt mal recherchieren, was es mit dem namen auf sich hat.
vielleicht ein nickname für das schussgeräusch, oder eine anspielung auf die feuerkadenz.

cu,
kobajashi
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 105_0523mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

69

Freitag, 20. August 2004, 21:40

erste recherchen ergaben, dass sich der name pom-pom wohl in der tat auf das charakteristische schussgeräusch bezieht.
im englischen sprachgebrauch meint pom-pom wohl eher im allgemeinen flugabwehr-artillerie

look here:
http://www.firstworldwar.com/atoz/pompom.htm
http://www.thefreedictionary.com/pom-pom
http://statelibrary.vic.gov.au/argus/0/0…/an009147.shtml

cu,
kobajashi
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

70

Freitag, 20. August 2004, 23:18

pom-pom eingebaut...
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 105_0527mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

71

Freitag, 20. August 2004, 23:20

von steuerbord aus ...
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 105_0528mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

72

Freitag, 20. August 2004, 23:21

der mittelteil nimmt form an.

als nächstes kommt die decksbebauung im heckbereich dran.

cu,
kobajashi
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 105_0529mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

73

Samstag, 21. August 2004, 10:30

asche auf mein haupt.
das teil ist gar nicht die pom-pom gun. die kommt nämlich in einen extra stand am heck.

das bisher gebaute teil ist tatsächlich eine mk IX 4`` kanone.
reichweite 7 meilen, 1917er modell.
ich habe die übersetung der bauanleitung einfach übernommen, das war der fehler.

also, jetzt erklärt sich auch die begriffsverwirrung. die pom-pom ist in der tat die flak.

cu,
kobajashi
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sackville 4in mount.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kobajashi« (21. August 2004, 10:33)


kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 24. August 2004, 22:19

neuigkeiten von den decksaufbauten.

dremel sei dank konnte ich irgendwie dieses schlauchboot-problem lösen...
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 105_0534mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 24. August 2004, 22:21

und den tips eines kartonbau-kameraden folgend habe ich die bootschen versucht, möglichst benutzt aussehen zu lassen.

ähemm...

bald neues...

have fun, kobajashi
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 105_0535mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kobajashi« (29. August 2004, 10:25)


kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 24. August 2004, 23:08

@murban,

ja, habe scorpios baubericht gespannt verfolgt.

seine beibotte unterscheiden sich in der bauart, da bei ihm die schlauchkörper aus gerolltem karton zu bestehen scheinen, daher auch die im detail nicht mögliche rundung an bug und heck.

bei der agassiz werden die bootskörper nur aus unmengen der unten dargestellten kartons angeboten. die werden dann in 14 lagen verklebt. das hat einen unförmigen klotz zur folge, der dann irgendwie aus der quadratform in eine runde form überführt werden muss. das schafft nur ne dremel mit feinem schleifaufsatz.

zudem hat scorpio gummiringe zur darstellung der boots-seile verwandt. meiner meinung nach ein konstruktiv elegantes verfahren. führt aber zu visuell eher oberschenkeldicken tauen.

war aber so oder so ne schweinische arbeit. ich wollte die schlauchboot erst gelb anmalen. irgendwie hätte das aber den gesamt-farbeindruck gestört. ausserdem sehen die boote nun wirklich nicht so gut aus, dass ich sie noch farblich hervorheben muss. ähnlich gings mir bei den lüftern.

cu,
kobajashi

ps: hey, mach bloss die maine fertig.
das gilt nicht. zuerst den leuten den mund wässrig machen und dann einfach aufhören. :)
ausserdem wird die fertige maine ein echtes schmuckstück.
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 105_0536mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kobajashi« (25. August 2004, 23:33)


Navarin

Schüler

  • »Navarin« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 25. August 2004

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 25. August 2004, 14:41

Hallo
Mam nadzieje, co ktos na ten forum zmoze przetlumaczyc moj post z polskiego...
Nazywam sie Dmitri Hotkin. Jestem rosjaninem i mieszkam w Sankt-Petersburgu. Moj nickname to Navarin. Juz 10 lat opracowywam kartonowe modele okretow, i dzisiajszy Agassiz to tez moja praca. Opracowanie tego modelu zajelo u mnie polroku. Przeczytalem ten wiatek (za pomoca tlumacza elektronicznego - przez dwa slowa na trzecie, brrr:(() i chetnie dam odpowiedzi na wszystkie pytania odnosnie tego modelu. Wiec jesli ktos spotkal sie z problemem przy sklejaniu - pytajcie :).
Niestety, nie rozumiem w jazyku niemieckim. Moze byc polski, angielski, czy (najlepsze rozwiazanie:-))) rosyjski.
Chcze tez zwrocic uwage, co dla Agassiz i jego blizniaka w skali 1:200 Wetaskiwin na mojej stronie internetowej (http://www.navarin.ru) istnieje dla sciagniecia inny wariant podstawki "drewnianej" - w dzialu "Download". To plik dla wlasnego wydruku z plujki. A pod adresem www.navarin.ru/misc/agassiz istnieje, jesli tak mozne mowic oficjalna strona tego modelu w internecie (na jazyku polskim).

Hallo,
Ich hoffe, dass jemand auf dem Forum wird mein Beitrag übersetzen.
Ich heiße Dmitri Hotkin ich bin ein Russe und wohne in Sankt-Petersburg. Mein Nickname ist Navarin.
Seit 10 Jahren bearbeite ich Kartonmodelle von Schiffe, und heutige Agassis ist meine Arbeit. Die Bearbeitung von dem Modell dauerte eine Halbes Jahr. Ich habe die Baubericht mit Hilfe von elektronischer übersetzter gelesen ( alle zwei Worte und das dritte Wort musste ich erraten... brr) und sehr gerne antworte ich auf jede Eure Frage, Wenn geht um das Modell. Habt ihr bei Bauen des Models Schwierigkeiten, Problemen, dann fragt ihr.
Leider kenne ich die deutsche Sprache nicht. Kann ich auf Englisch, Polnisch oder ( am besten) Russisch antworten.
Ich möchte noch hinweisen das für das Schiff und seiner Schwester Schiff Wetaskiwin im Maßstab 1: 200
Auf meiner Internet Seite (http://www.navarin.ru) für frei Download habe ich eine andere Variante von Schiffs-Ständer aus Holz vorgestellt.
Und unter www.navarin.ru/misc/agassiz findet ihr offizielle Seite von dem Schiff ( in polnische Sprache)
Ich grüße euch herzlich und wünsche viel Spaß beim Bauen dieses Schiffs Agassis

Navarin


Pozdrawiam serdecznie i zycze udanej zabawy w sklejaniu Agassiz.
Navarin.

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 25. August 2004, 23:01

hi navarin,

you are honestly welcome.

seems, that in germany the papermodel community has fewer members than in russia or poland. but nevertheless we are very enthusiastic.

so for sure we are glad that we can use this forum to contract some friendship to our eastern comrades.

ur construction is very felicitous and its a great pleasure to build it.
it´s really detailed and in some parts ambitious. the exhausters - parts 111ff. for example were a big challenge for me.

building papermodels for 3 years now the agassiz will be my finest exhibit together with the bb maine published by hmv.

meanwhile we have - as far as i know some other designers in our forum ranks. peter brandt alias piet made the bismarck and thomas pleiner the prinz eugen. hope we can cultivate our relation to make that beautiful hobby more popular.

cu,
kobajashi
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 25. August 2004, 23:04

eines der rettungsboote hat form angenommen...

vielleicht sollte ich noch die seile an der bordwand darstellen?

cu,
kobajashi
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 105_0539mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

kobajashi

Schüler

  • »kobajashi« ist männlich
  • »kobajashi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

Beruf: Sklave im medizinisch-industriellen Komplex

  • Nachricht senden

80

Samstag, 28. August 2004, 14:06

rettungsboote angebracht.

als nächstes kommen jetzt wohl die davits...
»kobajashi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 105_0562mod.jpg
am Ausrüstungskai: HMCS Agassiz
kielgelegt: Bismarck, SMS Baden, SMS Lützow
Bau abgebrochen: SMS von der Tann
im Dienst: Schnellboot Kranich, SMS Brandenburg, SMS Beowulf,
USS Maine, Wright Flyer
von Kampfamazonen versenkt: SMS Undine, SMS Emden

Social Bookmarks