Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 18. Juni 2007, 18:54

HM B-1 Lancer

Hallo Freunde,

da mein aktuelles Modell kurz vor der Fertigstellung ist, ist es an der Zeit, sich Gedanken über das nächste Modell zu machen.
Und da fiel mir ein, dass ja ein gemeinsamer Baubericht geplant war. Und da ich eh Lust auf ein Großmodell habe, kann ja bald begonnen werden... ODER? ;)

Nun, ich denke, dass ich bald schonmal anfangen werde mit der B-1, so Spanten kleben und schneiden - das ganze Kleinvieh am Tornado kann ja noch nebenbei passieren (ist ja nur noch Cockpitsitze, Aussenlasten und Luftbremse...)

Also: wer ist dabei - vorraussichtlicher Baubeginn: Juli 2007...
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • GR.1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Henni« (22. Juli 2007, 19:07)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 578

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Juni 2007, 21:44

Hallo Henni,

eigentlich habe ich mir den Vogel genau für diese Veranstaltung gekauft. Ich glaube unser Ol' Rutz hat dazu angeregt. Nachdem bei mir beruflich alles auf den Kopf gestellt wird und einige private Revisionsarbeiten anstehen, ist ein Baubeginn im Juli für mich völlig illusorisch.

Ich hoffe es finden sich einige zusammen, für solch ein Riesenprojekt braucht man Waffenbrüder.

Viel Glück und ich werde gerne beim Bau zusehen.

Servus
René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

  • »Thomas Bietz« ist männlich

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

Beruf: Klempner / Vater

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Juni 2007, 23:04

Hallo Henni,

ich hab auch schon einen Vorschlag für den Titel zu diesem Baubericht:
"Festival der Grautöne"... :D

Gruß Thomas
In Konstruktion und Bau: Terminal Sperenberg 80'iger Jahre

4

Dienstag, 19. Juni 2007, 01:22

Servus, Henni,

der Alte von der Elbe kann da wohl nicht nein sagen...

die aktuelle Streß-Phase läßt allmählich nach, bis Juli sollte es sich also - hoffentlich! - ausgehen.

Waldorf und Statler von der Elbe
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

5

Dienstag, 19. Juni 2007, 09:15

Na Rutzes,

ich hoffe doch, dass sich noch ein paar mehr Mitbauer finden... ;) Ansonsten schau'n wir mal...

6

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:06

HM B-1 Lancer

Nachdem der Tornado nun soweit fertig ist, habe ich zwischenzeitlich schonmal mit der B-1 von HM begonnen...

Es beginnt mit der Nase. Die geraden Klebelaschen finde ich persönlich doof. Die sollen wohl direkt auf die Spanten geklebt werden. Die hinteren Teile sind dann aber nur schwer anzubringen, daher soll die Nase das einzige sein, wo diese Klebelaschen genutzt werden.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lancer 0001.jpg

7

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:09

Die anschliessenden Teile sind im Umfang etwa 1-2 mm größer als das vorherige Teil, daher ist die Nase mit kleinen Stufen versehen. Aber bei der Größe des fertigen Modells werden so Kleinigkeiten wohl nicht auffallen, hoffe ich.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lancer 0002.jpg

8

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:10

Beim nächsten Teil habe ich bereits Klebelaschen selber angefertigt und an das Bauteil geklebt. Finde ich persönlich nun wesentlich besser...
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lancer 0004.jpg

9

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:12

Schon hier ist die eher schlechte Qualität des Modells ersichtlich. Auf der einen Seite passt es noch ganz gut mit den Texturen, doch die andere Seite zeigt schon einige Abweichungen...
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lancer 0005.jpg
  • Lancer 0006.jpg

10

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:14

In der nächsten Abwicklung ist bereits der Ausschnitt für das Bugfahrwerk vorhanden. Ich habe entschieden, im nächsten Schritt bereits den Kasten dafür einzubauen. Später wird man da sicher nicht mehr so gut drankommen...
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lancer 0007.jpg
  • Lancer 0008.jpg
  • Lancer 0009.jpg

11

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:15

Zusammen mit dem nächsten Teil komplettiert das dann die Cockpitsektion.
Hier wird auch erst das Cockpit eingebaut, bevor mit dem Teil weiterverfahren wird.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lancer 0010.jpg
  • Lancer 0011.jpg

12

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:17

Die Spanten für den Mittelteil des Rumpfes, so etwa bis zu den Flügeln...
Im dritten Bild ist zu erkennen, wie ungenau der Bausatz ist - bündig ist hier nix.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lancer 0012.jpg
  • Lancer 0013.jpg
  • Lancer 0013a.jpg

13

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:18

Das ganze mal probeweise an die Bugsektion drangehalten...
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lancer 0015.jpg

14

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:20

Nun habe ich doch wiederdie Klebelaschen um die Spanten geklebt. Aber bei den ziemlich geraden Rumpfteilen klappt das ganze hoffentlich...
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lancer 0017.jpg

15

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:21

Erstmal passt es so einigermaßen mit der Abwicklung...
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lancer 0018.jpg
  • Lancer 0019.jpg

16

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:23

Die beiden oberen Teile müssen schon angepasst werden. Trotzdem ein kleiner Spalt, der aber nicht so auffällt.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lancer 0019a.jpg
  • Lancer 0020.jpg

17

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:24

Das nächste Segment besteht auch wieder aus Ober- und Unterseite, welche durch Laschen miteinander verbunden werden. Beide passen wieder nicht so gut, denn es steht ein gutes Stück über...
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lancer 0022.jpg
  • Lancer 0023.jpg
  • Lancer 0024.jpg

18

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:25

Nach ein wenig Farbe gehts dann so gerade...
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lancer 0025.jpg

19

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:27

Dann gehts in die Breite. Es folgen die Ansätze für die Flügelaufnahmen.
Man ist bemüht, die Unterseite gut anzupassen, aber das sollte man lieber zusammen mit den angrenzenden Teilen machen, sonst passiert sowas:
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lancer 0029.jpg

  • »Thomas Bietz« ist männlich

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

Beruf: Klempner / Vater

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 22. Juli 2007, 21:04

Hallo Henni,

da bohrst Du jetzt mit Deinem Finger in meine offene Wunde...
seit Januar hab ich die Bone nicht mehr angeschaut. Ich hab sie gerade mal auf meine Flight gelegt und ein paar Bilder gemacht.

Dieses Modell erfordert einiges an Toleranz und Kompromissfähigkeit. :D

Vielleicht gibt Dein Baubericht mir ja den A...tritt zum weitermachen?

Gruß Thomas
»Thomas Bietz« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020495_kartonbau.jpg
  • P1020498_kartonbau.jpg
  • P1020501_kartonbau.jpg
In Konstruktion und Bau: Terminal Sperenberg 80'iger Jahre

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 22. Juli 2007, 22:56

Wie kann es sein, dass ich diesen Baubericht erst jetzt entdecke 8o . Kannst dir sicher sein, dass ich diesen Baubericht genauestens verfolgen werde.

@Thomas: Ja sach ma - so ein geiles Modell lässt man ja nicht einfach ein paar Monate rum liegen (jaja, ich weiß schon: Habe in der Hinsicht selbst genug "Dreck" vor der Tür ;) ). Bitte weiter machen, weil viel fehlt ja nicht mehr.
Aja, ein Photo mit etwas zum Größenvergleich wäre super :) .
LG
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zec« (22. Juli 2007, 22:56)


22

Montag, 23. Juli 2007, 08:56

@ Zec: Das mag daran liegen, dass ich ihn eigentlich erst gestern begonnen habe ;)
Größenverglcih kommt noch!

@ Thomas: Nun, lass sie uns doch zusammen zu Ende bringen. Hiermit trete ich Dich höflich in Deinen A... :D

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

23

Montag, 23. Juli 2007, 12:19

Hallo Freunde,

Ich werde euren Baubericht genau verfolgen, nachdem ich mir ja auch dieses Modell besorgt habe. Werde sicherlich auch hierbei einsteigen.
Beginnen werde ich aber erst im Herbst damit, wenn ich meine ganzen Altlasten entsorgt habe:D und (hoffentlich!) mehr Zeit zum Bauen finden werde.

Dass man von HM keine Halinski-Qualität erwarten kann ist klar. Was mich aber ein bissl erschreckt, sind die unterschiedlichen Grautöne auf Thomas` Bildern. Sieht das wirklich so arg aus, oder täuschen die Fotos da? Die Maschine sieht ja aus wie ein Fleckerlteppich8o

Herzliche Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Robert Kofler

unregistriert

24

Montag, 23. Juli 2007, 13:05

hallo robert1

ein fleckerlteppich ist sicher naturgetreuer, als eine glatte, durchgehende farbe. ich kann mich an meine zeit in langenlebarn erinnern, wenn uns langweilig war und das wetter schön, haben wir uns im motorpool farbe besorgt und dann wahllos verteilt

:D :D :D :D :D :Dhauptsache die farbe hat bis dienstschluss gereicht!

übrigens: autos, geschütze, hubschrauber, schulflugzeuge, egal, nur die 105ö die war taboo.

die war durch die vielen reparaturbleche schon von vorneherein der besagte fleckerlteppich :yahoo:

viele grüsse aus köln, robert

25

Montag, 23. Juli 2007, 13:06

Zitat

Original von Robson
Dass man von HM keine Halinski-Qualität erwarten kann ist klar. Was mich aber ein bissl erschreckt, sind die unterschiedlichen Grautöne auf Thomas` Bildern. Sieht das wirklich so arg aus, oder täuschen die Fotos da? Die Maschine sieht ja aus wie ein Fleckerlteppich8o


Hallo Robson,

ist mir leider auch schon aufgefallen bei meinem bisherigen Bau... :rolleyes:

  • »Thomas Bietz« ist männlich

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

Beruf: Klempner / Vater

  • Nachricht senden

26

Montag, 23. Juli 2007, 16:29

Hallo Robert,

das ist das Ärgerlichste an diesem Modell...kein Grauton wurde ausgelassen !
Eigentlich müßte man den Bogen nachbearbeiten.
Der Fleckerlteppich ist in diesem Fall schon leider richtig als Vergleich.

Gruß Thomas
In Konstruktion und Bau: Terminal Sperenberg 80'iger Jahre

  • »Thomas Bietz« ist männlich

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

Beruf: Klempner / Vater

  • Nachricht senden

27

Montag, 23. Juli 2007, 20:26

Hallo zusammen,

Nö,nö Norm so extrem ist das beim Original nicht.
Eigentlich sehen die Flugzeuge sehr sauber aus...
guckst Du hier: B-One http://www.b1b.wpafb.af.mil/pages/photos.html[/URL]
Irgendwie müsste man einen dunklen Grauton ungefähr wie beim Rumpfsegment 5 finden...

Gruß Thomas
In Konstruktion und Bau: Terminal Sperenberg 80'iger Jahre

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 24. Juli 2007, 00:57

Zitat

Original von Henni
@ Zec: Das mag daran liegen, dass ich ihn eigentlich erst gestern begonnen habe ;)

:D Diese Erklärung erscheint mir plausibel.

Habe die Lancer auch selbst zu Hause rum liegen (bzw. zur Zeit liegt sie beim Walter rum ;) ) und werde sie wahrscheinlich auch erst später im Jahr ,so wie der Robert anfangen. Muss zuerst noch einiges an Karton sammeln :tongue: .
LG
Michael

29

Dienstag, 24. Juli 2007, 08:50

Bei mir ja. Allerdings habe ich einen Unterschied zu der Version von Thomas entdeckt: Hinter dem Cockpit ist bei ihm ein großes Wappen, bei meiner Version jedoch nicht. Vielleicht ist das ja eine verbesserte Auflage... :D
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lancer 0016.jpg

  • »Thomas Bietz« ist männlich

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

Beruf: Klempner / Vater

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 24. Juli 2007, 10:28

Ha, jetzt habt Ihr mich erwischt...

Naja mein Bomber ist aus dem Originalbogen gebaut, geändert habe ich nur drei Rumpfteile um dem Flugzeug eine andere Identität mit Nose-Art zu geben.
Jetzt ist es die letzte in Serie gebaute B-1 also die Nummer 100, tailcode 86-140 DY. (DY steht für Dyess)
Die Maschine trägt deshalb den Namen Last Lancer...

Ne Liste gibts hier: Airframe inventory

Gruß Thomas
»Thomas Bietz« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020506_kartonbau.jpg
  • P1020512_kartonbau.jpg
In Konstruktion und Bau: Terminal Sperenberg 80'iger Jahre

31

Dienstag, 24. Juli 2007, 11:00

Na Du bist mir ja einer... :D

32

Mittwoch, 25. Juli 2007, 17:16

Hallo, Norm,

wenn meine B-1B fertig ist, stell ich sie Dir gerne mal neben die Tu-160 :D

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

  • »Thomas Bietz« ist männlich

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

Beruf: Klempner / Vater

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 25. Juli 2007, 18:39

Hi Norm, Dein Wunsch sei mir befehl...

also Modell länge ca.130 cm, im vergleich dazu der komische Glatzkopf ca.185cm... :D

Gruß Thomas
»Thomas Bietz« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1020523_kartonbau.jpg
In Konstruktion und Bau: Terminal Sperenberg 80'iger Jahre

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas Bietz« (25. Juli 2007, 18:39)


34

Mittwoch, 25. Juli 2007, 19:42

Oh-oh, wo soll ich die denn eigentlich hinhängen? :rolleyes: :D
Ich dachte, 1,30 m wäre weniger...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Henni« (25. Juli 2007, 19:43)


35

Mittwoch, 25. Juli 2007, 19:49

Servus, Henni,

ich zitiere: Seit ich verheiratet bin, lösen wir die Probleme gemeinsam, die wir vorher nicht hatten.

Euch wird schon was einfallen!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

36

Mittwoch, 25. Juli 2007, 21:05

Ja vielen Dank, Rutz. :(

37

Freitag, 10. August 2007, 15:30

Hallo Freunde,

wollte nur sagen, dass die B-1 im Standby ist. Hab im Moment leichte Platzprobleme für so ein Riesenbaby. Ausserdem wollte ja eh keiner mitbauen... :(

Vielleicht muss ich Anfang Oktober umziehen, dann muss ich schauen, dass ich ein eigenes Zimmer haben darf ;).

38

Freitag, 10. August 2007, 17:12

Sie wird fertig gemacht. Ich will es ja auch.
Aber wie gesagt, das Platzproblem...
Wenn ich demnächst ein eigenes Zimmer habe... =)

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 865

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

39

Samstag, 10. November 2007, 19:17

Grüß Dich Henni !

Gehts irgendwann mal weiter mit der Bone ? Hoffe ich doch sehr !
Irgendwie hat mich grad ein Faible für die etwas größeren Modelle erwischt.. :D

lg,
woppy
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Pesek« (10. November 2007, 19:17)


40

Montag, 12. November 2007, 17:49

Moin Woppy,

tja, zur Zeit lebe ich in einem Hotel in Hamburg. Bis ich eine eigene Wohnung gefunden habe, wird der Modellbau generell leider kürzer treten müssen.
Aber dann - bei ausreichend Platz - gehts dann auch weiter mit der B-1. Trotz der Ungenauigkeiten will ich sie unbedingt fertig machen... =)

Social Bookmarks