Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. April 2006, 08:26

Himeji / Schreiber / 1:160 [FERTIG]

grüss euch!

was macht man an einem samstag vormittag wenn einem nix besseres einfällt? man geht in ein spielwarengeschäft, in dem man seit jahren nicht mehr war und schaut mal, was sich dort so tut. die erwartungen waren nicht so gross - umso grösser war die überaschung, als ich dort den schreiber bogen der burg himeji fand. nix lang nachgedacht und gleich eingepackt - und einen ganzen sack voll geli bögen dazu (die stell ich gesondert vor)

wer sich über das orginal schlau machen möchte, hier gibt eine kurze geschichte und weiterführende links dazu.

wie sieht der bogen aus? 15 a3 seiten in gewohnter Przemyslaw Tabernacki qualität. allerdings sind die linien etwas dicker und nicht so dünn wie z.b. beim schloss neuschwanstein und der fotorealismus der teile ist auch nicht so detailiert wie es beim petersdom ist. die sehen zum teil handcoloriert aus - speziel bei den teilen der mauern. auf den bildern kann man es vielleicht etwas erkennen.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4230002.jpg
  • P4230003.jpg
  • P4230004.jpg
  • P4230005.jpg
  • P4230007.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »waltair« (26. Juni 2006, 11:34)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. April 2006, 08:36

los gehts mit der grundplatte. die 4 teile hab ich auf einen grossen kartonbogen geklebt. damit erspart man sich die längverklebungen (pfeile) und erhält eine stabile grundplatte die nicht knicken kann.

ein paar felder sind zum ausschneiden - ich denke damit man später von unterhalb an teile rankommt. normal gehts auch so, aber man weiss ja nie.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4230009.jpg
  • P4230011.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. April 2006, 08:40

ein Tabernacki bausatz wäre nichts ohne die massiven verstrebungen die seinen modellen eine solide festigkeit geben. gottseidank sind es "nur" 2 a4 bögen. brauch ich nicht weiter kommentieren. aufkleben - ausschneiden
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4230008.jpg
  • P4230012.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. April 2006, 08:44

zusammengesteckt und verklebt sieht das ganze "fundament" so aus. recht stabil finde ich.

und das erste und dritte bild unterscheiden sich durch ein "wichtiges" detail :]

das war's dann fürs erste.

wird fortgestzt......
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4230015.jpg
  • P4230016.jpg
  • P4230017.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »waltair« (24. April 2006, 08:46)


Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. April 2006, 12:08

Hallo waltair

ich tät zumindest mit dem Kaffeehäferl aufpassen.... :D

Herzliche Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. April 2006, 12:40

mich wunderts eh, dass ich noch nie etwas verschüttet habe. bei dem chaos, dass auf dem tisch oft herrscht. :]
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

  • »Hans-Joachim Zimmer« ist männlich

Beiträge: 611

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

Beruf: Graphic-Designer (Rentner)

  • Nachricht senden

7

Montag, 24. April 2006, 16:20

Hallo Waltair,
ich habe noch diverse Zusatzspanten installiert, das gibt dem Ganzen noch mehr Halt. Die Abstände zwischen den Mauern sind stellenweise etwas groß!
meint Hajo
Ein Leben ohne Kartonmodellbau ist möglich, lohnt aber nicht! (Frei nach Loriot)

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. April 2006, 19:27

@hajo: die spanten sind ganz ok. das einzige was vielleicht fehlt, wären schräge spanten an den ecken damit der ganze kasten dort auch ordentlich stabil wird.

nun zum baufortschritt: gestern war ja ein schönes fussballmatch und weil man da nicht sooo aufmerksam sein muss, wurde natürlich nebenher fleissig karton verbogen - die untere mauer. eigentlich kein problem. aber wie schon oben erwähnt, sind die spanten wohl ausreichend, aber an den ecken fehlts doch. um das etwas einfacher zu machen, hab ich immer zwei teile zusammengeklebt und dann erst auf die grundplatte geklebt. und jetz weiss ich auch, warum in der grundplatte so viele löcher sind. ohne die kommt man teilweise gar nicht richtig an die teile heran um sie zu fixieren.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4260001.jpg
  • P4260003.jpg
  • P4260006.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (27. April 2006, 19:30)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. April 2006, 19:28

und 3 hab ich noch :)
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4260007.jpg
  • P4260008.jpg
  • P4260009.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. April 2006, 19:56

grüss euch!

nachdem es bei und "nieselpissregen" (zitat meiner freundin) gibt und wahrscheinlich das ganze wochende verregnet sein wird, gibts eigentlich nur eines: KARTONVERBIEGEN!

nach den aussenwänden gings erstmals richtig in die vollen - soll heissen die ersten fehler und ungenauigkeiten haben sich eingeschlichen. die innenwände waren noch so halbwegs hinbiegbar. aber die abdeckungen mussten schon ein wenig hin und her gezerrt werden. aber mit ordendlich kleber und ein wenig wegschneiden passt dann alles wieder so einigermassen.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4280018.jpg
  • P4280020.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. April 2006, 20:03

aber dann gings mächtig ab. der aufgang mit einem kleinen zwischenpodest musste an fast allen ecken gekürzt werden. das hat einfach nirgend gepasst. irgendwie hab ich aber das auch hinbekommen so dass am ende alles recht passabel aussieht.

ein tip. teil 16 zuerst nur an der oberseite ankleben. die seitenwände einfach wegstehen lassen. danach die teile 16a und 16b anpassen und verkleben. danach die seitenwände fertig ankleben. ansonsten kommt man ganz schwer ran und hat wenig bis gar keine möglichkeit die teile ordendlich anzukleben.

wie ihr seht wirds wenn teil 51 dran kommt haarig. da passt nix wirklich. aber soweit bin ich noch nicht.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4280021.jpg
  • P4280023.jpg
  • P4280025.jpg
  • P4280036.jpg
  • P4280040.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (28. April 2006, 20:06)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. April 2006, 20:08

huch was is denn das für einer? was guckst du?
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4280026.jpg
  • P4280029.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

13

Samstag, 29. April 2006, 17:19

grüss euch!

regenwettertag nr.2 - was tun wir? ehklaro, baschteln :)

und weil es so schön is, gibts gleich einen hübschen teil der so richtig NICHT passt.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4290001.jpg
  • P4290007.jpg
  • P4290008.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

14

Samstag, 29. April 2006, 17:41

deshalb hab ich den teil kurzerhand ausseinander geschnitten, die grundmauern gelöst, alle klebelaschen entfernt, neue gschnitzt und rundherum etliches weggeschnitten. und so sieht es dann aus:
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4290009.jpg
  • P4290015.jpg
  • P4290011.jpg
  • P4290002.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (29. April 2006, 17:43)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

15

Samstag, 29. April 2006, 17:44

noch ein paar "einblicke"
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4290012.jpg
  • P4290018.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

16

Samstag, 29. April 2006, 17:46

die weiteren teile sind dann wieder problemlos gewesen. aber die nächste abdeckung" is schon in arbeit. die is zwar nicht soooo daneben, aber ein paar korrekturen sind auch dort notwendig.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4290006.jpg
  • P4290010.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

17

Montag, 1. Mai 2006, 17:01

grüss euch!

tag der arbeit! d.h. nix tun und so is auch bei meiner burg nicht viel weitergegangen - der gestrige massive alkoholkonsum is aber auch ein kleiner grund dafür :)

nach der montage mehrerer mauern kamen wieder 2 grössere abdeckungen dran. wie auch die erste, haben die auch nicht so super gepasst. etliche kleinere anpassungen waren notwendig, damit sie so einigermassen hinhaun. leider is aber an einer ecke nix mehr zu machen gewesen. dort tun sich ware abgründe auf 8o

da bin ich schon gespannt, wie die teile die darauf geklebt werden, passen.

eine kleine treppe bildet quasi den abschluss dieses bauabschnittes. mehr geht bzw. ging heute nicht :]
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4300010.jpg
  • P4300009.jpg
  • P4300011.jpg
  • P4300015.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 14. Mai 2006, 17:06

grüss euch!

nach 1 woche totalstillstand hab ich die letzten tage wieder etwas weitergebracht. alles im allen passt das meiste einigermaßen. einige teile sind aber doch recht "daneben". die hab ich angepasst und geschaut, dass alles so halbwegs passt.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5110004.jpg
  • P5120006.jpg
  • P5120007.jpg
  • P5120008.jpg
  • P5120010.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 14. Mai 2006, 17:11

die anleitung sieht zwar vor, dass man im sinne der nummerierung baut, aber speziell bei diesem bauabschnitt hab ich mich nicht daran gehalten. ich hab zuerst geschaut, dass die mauern alle stimmen und dann erst sind die dächer draufgekommen.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5120011.jpg
  • P5140012.jpg
  • P5140013.jpg
  • P5140015.jpg
  • P5140014.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 14. Mai 2006, 17:14

diese zwei dächer sind nur zu fotozwecken draufgelegt. die kleb ich erst an, wenn die mauern des folgenden abschnittes fertig sind.
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • P5140016.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 14. Mai 2006, 17:30

und das is quasi der nächste abschnitt. ich hab hier die einzelnen mauern komplett zerschnitten und nacheinander angeklebt. wie man anhand der nummerierung sehen kann, gibt es einzelne "blöcke die man aneinander klebt. leider sind die aber recht ungenau, so dass ich wie gesagt alles zerschnitten habe. so kann man alles besser einpassen und wenn nötig etwas wegschneiden - die teile sind fast durchwegs zu lang.

das is der momentane bauzustand. und jetz schau ma mal, wie es weitergeht....
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5140017.jpg
  • P5140001.jpg
  • P5140003.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (14. Mai 2006, 17:30)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 17. Mai 2006, 09:41

grüss euch!

es geht wieder ein wenig weiter. die dächer hab ich für diesen abschnitt fertig. ich hab die ersten 3 teile (vor dem kleinen turm) zuerst zusammengeklebt und dann als ganzes "endmontiert". war kein wirkliches problem und ging reibungslos.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5160001.jpg
  • P5160002.jpg
  • P5160003.jpg
  • P5160004.jpg
  • P5160005.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 17. Mai 2006, 09:44

der ganze abschnitt sieht dann so aus:
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5160006.jpg
  • P5160007.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 17. Mai 2006, 09:48

damit das ganze aber wirklich ordentlich gebaut wird, haben wir uns am montag einen kontrollor angeschafft, der die arbeiten genauestens begutachtet :)
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • P5150005.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Paperware

Schüler

  • »Paperware« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 11. April 2006

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 17. Mai 2006, 11:21

Hallo Waltair,

sehr schön, wie Du das Modell baust. Die Tücken meisterst Du perfekt. Auch Deine Bilder sind klasse. =D>

Bin schon neugierig, wie Dein Modell fertig aussehen wird.

Deine neue Bauaufsicht schaut ganz schön grimmig. Pass auf, dass Du nichts falsch machst ;)

Gruß
Roland

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 17. Mai 2006, 11:55

danke! aber noch gibts jede menge teile die ich verhauen kann. besonders wenn irgendwo ein winkel nicht stimmt dann geht das am anderen eck fatal aus, weil alles schief ist.

das mit den bildern hab ich so halbwegs im griff. von 10 bildern sind sicher noch 5 für den kübel.

die bauaufsicht is naürlich ein ganz strenger :) da gibts keine pausen und rumtrödeln :(
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 1. Juni 2006, 08:47

grüss euch!

ich glaube ich hab den letzten bauabschnitt vergesssen zu dokumentieren :( denn es fehlen ein paar bilder. naja auch wurscht. im prinzip geht alles gleich weiter wie bisher.

ein riesenfehler hat sich aber eingeschlichen. entweder ist der teil zu kurz oder der unterbau zu gross, auf jeden fall fehlen da 2mm. ich hab da einfach einen streifen eingepasst. sieht zwar nicht sooooo toll aus, aber was solls. hauptsache es passt so halbwegs.
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • P5310010.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 1. Juni 2006, 08:52

und nachdem mir das kleine gewurschtel ein wenig auf den geist geht, hab ich beschlossen, beim "haupthaus" weiterzumachen. das is dann wieder recht problemlos. die 2 kleinen vordächer (pfeil) passen zwar von den winkeln her nicht ganz zusammen, aber das kann man problemlos korrigieren. der spalt, den man auf dem ersten bild sehen kann, hat sich auch irgendwie ergeben. de is aber völlig egal, weil do sowieso ein anderer teil vorne hingeklebt wird.

das is dann schon wieder alles.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5310012.jpg
  • P5310011.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »waltair« (1. Juni 2006, 08:55)


John

Meister

  • »John« ist männlich

Beiträge: 2 681

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2005

Beruf: retired school teacher

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 1. Juni 2006, 23:48

Hi Waltair,
Very interesting substructure! I can't read the flow of your text, but I must assume that you had a lot of fun building what looks like a house of cards! Nice challenges.
John

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 7. Juni 2006, 20:31

grüss euch bastelkollegen!

es gibt so einen spruch, dass sich das eichhorn mühsam ernährt. bei meinem basteltempo is das arme vieh allerdings schon längst verhungert :)

aber trotzdem gehts ein wenig weiter. und zwar mit diversen vordächern. die werden einfach locker lustig zusammengepappt und rangeklebt an die aussenwände. bei jenen im innenhof wars dann auch so. wobei ich noch auf einen recht groben konsturktionsfehler hinweisen möchte. auf dem 3.bild sieht man es so halbwegs. undzwar gibt es in dieser wand eine grosse tür. dahinter is aber gäääääähnende leere. ich hab bis jetz noch keinen teil gefunden, der da hinpasst und das ganze übel verdeckt. vielleicht schnitz ich mir aus einem stück baum eine geeignete tür :)
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6030016.jpg
  • P6030017.jpg
  • P6030011.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 7. Juni 2006, 20:34

dann gings an die aussenwände. die dächer flugs zusammengeklebt und dann...

passt nix. nada. niente. ;( deshalb hab ich den teil einfach auf die grobe art oben auseinandergeschnitten - meine patentlösung wenn nix geht.
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • P6070019.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 7. Juni 2006, 20:38

da (bild 1) soll das teil ran. gelöst hab ich das dann so, dass ich zuerst die rückseite und den untere seite (is um es gaaaanz leicht zu machen alles eins) angeklebt hab und dann die oberseite. geht am leichtesten. am 4.bild is das ganze dann fertig. sieht so halbwegs aus - ich kann damit zumindest leben.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6070021.jpg
  • P6070023.jpg
  • P6070024.jpg
  • P6070027.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 7. Juni 2006, 20:51

weiter gehts mit den unpassenden dächern.

der anschließende teil war dann eher problemlos. aber dann kam die nächste hürde. der teil war gleich gebogen wie der erste, das verfahren um den richtig hinzubiegen ebenfalls. leider is mir das hier nicht so gut gelungen wie vorhin.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6070031.jpg
  • P6070032.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 7. Juni 2006, 20:55

dadurch dass der teil zu lang war, hat der nächste dann logischerweise nicht gepasst. aber mit ein wenig abschneiden war dieses problem auch gelöst. dann nochmals ums eck und fertig sind die dächer.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6070035.jpg
  • P6070037.jpg
  • P6070038.jpg
  • P6070039.jpg
  • P6070042.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (7. Juni 2006, 20:55)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 7. Juni 2006, 21:01

auf das ganze kommt dann eine art "zwischendecke. die sollte man nach möglichkeit verstärken, damit es eine ordentliche basis für die dächer, die da draufkommen wird. ich hab es leider nicht gemacht. deshalb is das alles etwas filigran.

das wars dann für heute.

schaltet auch nächste woche oder vielleicht früher wieder ein wenn es heißt

was nicht passt wird passend gemacht!

walter
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • P6070043.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (7. Juni 2006, 21:01)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 7. Juni 2006, 21:03

aja, auf dem letzten foto sieht man die packung taschentücher, die ich brauche, weil ich rotz und wasser plärr bei den ungenauen dingern :]
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 7. Juni 2006, 21:38

Hallo Waltair,

Taschentücher gehören zur Grundausstattung eines jeden Kartonisten. :D

Man kann daraus Sonnensegel fertigen und sich bei Bedarf auch die Tränen trocknen.

Nicht zu vergeßen, auch zur ersten Hilfe bei Schnittverletzungen.

Deine Packung sieht allerdings schon etwas leer aus. Das Dach?

Liebe Grüße, Herbert

  • »Hans-Joachim Zimmer« ist männlich

Beiträge: 611

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

Beruf: Graphic-Designer (Rentner)

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 7. Juni 2006, 21:52

Passer

Hallo Waltair,
das mit den nicht passenden Dächern ist wirklich ein Problem. Ich habe deshalb die meisten zusammenhängenden Dachteile getrennt, neue Laschen untergeklebt und dann versucht, das Ganze zum passen zu kriegen. Allerdings mußte ich das lange Dach mit dem Mittelbogen einscannen und elektronisch um fast 3mm strecken. Jetzt paßt es, aber leider nicht 100% in der Farbe. Übrigens, rechts neben dem "Loch" fehlt noch eine ganze Mauer, die eigentlich den Innenhof noch mal extra abschirmt.
Aber ich habe das Teil trotzdem fertig gebaut, du schaffst das auch!
meint Hajo
Ein Leben ohne Kartonmodellbau ist möglich, lohnt aber nicht! (Frei nach Loriot)

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 8. Juni 2006, 07:49

ich hab mich auch schon gefragt, wer den bausatz entworfen hat. grossmeister tabernacki kann es fast nicht gewesen sein, denn seine modelle sind immer superpefekt. da hat bis jetz immer alles gepasst. aber hier is es teilweise schon übel. aber wir sind ja alles alte hasen und deshalb gehts schon irgendwie.

@ fehlende mauer: sind das die teile 76 und weiter? denn die kommen erst dran, wenn der abschnitt fertig is. wenn nicht, dann muss ich mal schaun ob irgendwo etwas übriggeblieben is, das eventuell hier hin gehört.
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

  • »Hans-Joachim Zimmer« ist männlich

Beiträge: 611

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

Beruf: Graphic-Designer (Rentner)

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 8. Juni 2006, 09:14

Fehlende Mauer

Hallo Waltair,
die fehlende Mauer habe ich bei anderen Informationen entdeckt (und neu konstruiert), es fehlen ja auch noch Tortüren und schmale Schutzdächer über den Toren.
Gruß Hajo
Ein Leben ohne Kartonmodellbau ist möglich, lohnt aber nicht! (Frei nach Loriot)

Social Bookmarks