Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Januar 2018, 11:36

Hildesheimer Dom, Schreiber-Verlag (verkleinert)

Liebe Leute!

Da ich zur Zeit noch auf eine Neuigkeit im Dukase-Verlag warte, baue ich in der Zwischenzeit einige kleinere Projekte.
Hie habe ich mich dem Hildesheimer Dom gewidmet, das Modell vom Schreiber Verlag kommt samt Anbauten der Klostteranlage.
Da
der Platz bei mir begrenzt ist, habe ich das Modell verkleinert :Die
Bögen eingescannt und 4 Bögen auf ein Din A4 Blatt ausgedruckt.

Dann Habe ich die Stützspanten für das Kirchengebäude aufgedoppelt und die Bodenplatte auf eine Spanplatte mit Streugrün montiert.

Es folgt in der Reuhenfolge der Nummerierung das Kirchenschiff und Querhaus, dann weiche ich von der Nummerierung ab, indem ich erst die klostergebäude aufleime

Ganz wichtig sind die kleine Kapelle im Klostergarten und der 1000jährige Rosenstock
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • hildes (15).JPG
  • hildes (16).JPG
  • hildes (20).JPG
  • hildes (21).JPG
  • hildes (22).JPG
  • hildes (23).JPG
  • hildes (24).JPG
  • hildes (25).JPG
  • hildes (26).JPG
meine Fotos:
http://500px.com/tae

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Januar 2018, 11:39

Klosteranbauten

Das Kloster wächst schnell, da die Wände mit den Stützstreben leicht zu falten und aufzuleimen sind.

Es folgen die etws kleineren Wirtschaftsgebäude und dann natürlih die Dächer
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • hildes (27).JPG
  • hildes (28).JPG
  • hildes (29).JPG
  • hildes (30).JPG
  • hildes (31).JPG
  • hildes (32).JPG
  • hildes (33).JPG
  • hildes (34).JPG
  • hildes (35).JPG
meine Fotos:
http://500px.com/tae

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Januar 2018, 11:41

Dächer

Mit dem Aufbringen der Dächer schließt sich das Kloster, dann folgen die Dachgauben und für das Kirchenschiff der Turm, das Portal und die Seitenschiffe
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • hildes (36).JPG
  • hildes (37).JPG
  • hildes (38).JPG
  • hildes (39).JPG
  • hildes (40).JPG
  • hildes (41).JPG
  • hildes (42).JPG
  • hildes (43).JPG
  • hildes (44).JPG
meine Fotos:
http://500px.com/tae

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Januar 2018, 11:44

Kirchenschiff und Dach

Beim südlichen Seitenschiff habe ich ein Dachteil verloren, das habe ich kurz nachkonstruiert, ansonsten folgt jetzt die langweilige Arbeit der Stützpfeiler und die etwas anspruchsvollere Arbeit am Vierungsurm
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • hildes (45).JPG
  • hildes (46).JPG
  • hildes (47).JPG
  • hildes (48).JPG
  • hildes (49).JPG
  • hildes (50).JPG
  • hildes (51).JPG
  • hildes (52).JPG
  • hildes (53).JPG
meine Fotos:
http://500px.com/tae

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. Januar 2018, 11:47

Fertigstellung

Die Arbeit an Stützpfeilern, Vierungsturm und Dachgauben wechselt sich ab, um nicht zu eintönig zu werden.
Die kleinsten Teile am Modell sin der Wetterhahn und die Fialen der Pfeiler des Nordschiffs.

Dann ist das Modell fast fertig und einige Ansichten können präsentiert werden
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • hildes (54).JPG
  • hildes (55).JPG
  • hildes (56).JPG
  • hildes (57).JPG
  • hildes (58).JPG
  • hildes (59).JPG
  • hildes (60).JPG
  • hildes (61).JPG
  • hildes (62).JPG
meine Fotos:
http://500px.com/tae

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. Januar 2018, 11:50

Begrünung

Es folgen noch einige ansichten und dann etwas Begrünung und Besteinung :)

Die Bauzeit war mit einer Woche doch recht flott :-)
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • hildes (63).JPG
  • hildes (64).JPG
  • hildes (65).JPG
  • hildes (66).JPG
  • hildes (67).JPG
  • hildes (68).JPG
  • hildes (69).JPG
  • hildes (70).JPG
  • hildes (71).JPG
meine Fotos:
http://500px.com/tae

Es haben bereits 8 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Robson (10.01.2018), Hans-Joachim Zimmer (10.01.2018), BlackBOx (10.01.2018), Ralf S. (10.01.2018), Gustav (10.01.2018), Joachim Frerichs (11.01.2018), Glue me! (13.01.2018), hallifly (09.02.2018)

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 3 025

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. Januar 2018, 13:18

Hallo Thomas,

offenbar gab es durch die Verkleinerung keine nennenswerten Probleme mit der Baubarkeit des Bogens, oder hast Du bestimmte Details weggelassen?
Das Ergebnis ist auf jeden Fall sehr schön!

Gruß
Wolfgang

Ralf S.

Erleuchteter

  • »Ralf S.« ist männlich

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 10. Januar 2018, 14:37

Moin Thomas,

ein schönes Bauwerk ist da unter deinen Händen entstanden; und das auch noch in verkleinertem Maßstab :thumbsup:

Mir gefällt nur die Kantenfärbung nicht, ist doch sehr "krass".
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 052

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 10. Januar 2018, 15:39

Hallo Thomas,
sieht super aus, besonders das Grün gibt dem Modell eine besondere Note. War da nicht im Innenhof der 100 jährige Rosenstock, oder verwechsele ich da was. Gefällt mir sehr.
Gruß Harald Steinhage

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. Januar 2018, 19:49

Hallo und Danke fürs Feedback!
Wolfgang: Nein ich habe alles verbaut was da war :D . Aber es stimmt schon: Tabernacki ist sehr przise in der Konstruktion
Ralf: ich hätte "konturgebend" gesagt :whistling: aber das macht nichts, fällt beim Modell nicht so ins Gewicht.
Harald: setzte noch ne null dran, dann stimmts :thumbsup:
meine Fotos:
http://500px.com/tae

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (11.01.2018)

  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 052

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 11. Januar 2018, 07:57

genau, 1000 jährig wollte ich auch schreiben.. Ich habe den Stock vor Jahren gesehen, Fand ihn mickrig, na ja, 1000 Jahre , da bleibt nicht viel übrig. Dein Modell ist bei mir jetzt in die Liste der zu bauenden Architektur-Modelle gerückt. Ich würde es ihn in 1:500 bauen, wie Dein Maßstab ?
Gruß Harald Steinhage

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. Januar 2018, 11:18

Harald: Da ich vier Bögen auf einem Din A 4 Blatt habe: ca 1:1200, der Originalmaßstab des Modells ist 1:300.

Wenn Du ihn auf 1:500 bauen willst ergibt sich eine Verkleinerung der Bögen um das 1,6fache, also fast 2 Bögen auf DIN A 4
meine Fotos:
http://500px.com/tae

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Dom, hildesheim, rosenstock, Schreiber

Social Bookmarks