Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Juni 2005, 19:28

Heute auf der Batavia-Werft

Hallo Modellbauer,
heute habe ich eine meiner Lieblingstouren in den Niederlanden, Richtung Harderwijk und Lelystad, gemacht. Eine gute Gelegenheit, mal auf der Batavia-Werft nach dem rechten zu sehen. Auf der Helling liegt die "De 7 Provinciën". Am Kai die "Batavia", von der ich ein paar Bilder zeigen möchte.

Mehr Informationen zur Werft gibt es hier. http://www.bataviawerf.nl/.


Michael
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • attachment-3.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Juni 2005, 19:31

Ein Bild vom Achterschiff. Am Schiff werden einige kleinere Instandsetzungen durchgeführt.
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Batavia Achterschiff.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Juni 2005, 19:32

Und noch eins von achtern - aus einer anderen Perspektive.
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Batavia Achterschiff Seitlich.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Juni 2005, 19:33

und nochmal
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Batavia Achterschiff 1.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Juni 2005, 19:41

heir sieht man den typischen Bugsprit eines Schiffes aus dieser Zeit. Am Bugsprit werden auch Rahsegel gefahren und nicht wie später üblich (siehe HMS Victory) Stag oder auch Schratsegel. Das sind die dreieckigen Segel die am Bugsprit und zwischen den Masten gesetzt werden.
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Batavia Bug.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Juni 2005, 19:43

hier ein Bild der Schnitzereien am Bug
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Batavia Bug Steuerbord.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. Juni 2005, 19:44

ein Blick auf das Backdeck mit dem Spill
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Batavia Backdeck.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. Juni 2005, 19:46

ein Blick zum Achterdeck und Poopdeck.
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Batavia Poopdeck.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. Juni 2005, 19:48

Das soll für heute genügen. Im Laufe der Woche kommt aber noch das eine oder andere Bild dazu. Ich hoffe das einige von euch etwas mit den Bildern anfangen können.


Gruß

Michael

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 14. Juni 2005, 21:19

Hallo

noch ein paar Bilder. Hier die Kombüse. Ein Raum von ca. 1,30 mx1,oo m. 1,50 m hoch. Also ziemlich beengt die Angelegenheit.



Michael
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Batavia Kombüse.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 14. Juni 2005, 21:21

ein Geschütz
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Batavia Geschütz.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 14. Juni 2005, 21:23

dann noch ein Blick aufs Geschützdeck
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Batavia Geschützdeck.jpg

  • »Jos Kasekopf« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 8. Januar 2005

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 15. Juni 2005, 10:20

RE: Heute auf der Batavia-Werft

Beste kartonbauer,

Hierbei melde ich das es ein schoenes kartonmodell gibt von Dupre Graphics aus Belgien von der batavia.
Ich habe es gebaut fuer ein bekannte und es ist ein einfaches modell mit vorgefertigte teilen aber das resultat ist nicht sehr orginalgetreu aber doch schoen zum ansehen. das kartonmodell ist zu bekommen bei der laden von der bataviawerft und bei Dupre Graphics. Mehr originalgetreu ist das plasticmodell von Revell.

Mit freundliche wassergruesse

Jos Kasekopf

PS
Meinen sie mit der letzte stadt an der rhein vieleicht Emmerich ?
Ich bin als sohn von einen binnenschiffer viel in diese stadt gewesen.

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. Juni 2005, 10:20

Hallo Michael,

DANKE.

Da kann ich nur einen Vergleich mit einer schwangeren Kuh herziehen unten Dick oben Dünn. :)

Auf einen Bild sieht man ja wo der Schmierlappen herkommt (Smutje) fürs laibliiche Wohl wurde ja unter aller Sau gesorgt besonders für die Matrosen.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. Juni 2005, 15:08

Hallo Jos

Richtig, gemeint ist Emmerich.


Gruß

Michael

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 15. Juni 2005, 15:12

Hallo Michael,

sehr schöne Bilder von einem durchaus ansehnlichen Schiff - zumindest von außen. Bei den Abmessungen der Innenräume müsste sich sogar Henry vorkommen wie ein Riesen ... ;) :D

Ich hoffe es folgen noch ein paar Detailaufnahmen .... 8)

Schöne Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 15. Juni 2005, 18:04

Hallo

...........noch ein paar Bilder. Hier der Blick aus dem Vorschiff auf den Bugspriet.
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Batavia Backdeck_Bugspriet.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 15. Juni 2005, 18:05

.........die Schiffsglocke
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Batavia Schiffsglocke.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 15. Juni 2005, 18:06

..........blick aus dem Vorschiff auf die Steuerbordseite des Hauptdecks
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Batavia Hauptdeck Steuerbord.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 15. Juni 2005, 18:09

.........und nun noch die Fockmastwanten der Backbordseite
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Batavia Backbord Fockmastwanten.jpg

xALx

Fortgeschrittener

Beiträge: 345

Registrierungsdatum: 13. November 2004

  • Nachricht senden

21

Freitag, 17. Juni 2005, 17:30

RE: Heute auf der Batavia-Werft

Boah, ich bin ja auch so ein dicker Fan von Segelschiffen! Hammer
Danke für die Bilder!
Gruß von
Alex
wrk: s/s HANSA / Bildrum / 1:250 * Expeditionsschiff Grönland, DSM
cmpl: Frachtdampfer Kanal / DSM / 1:250 * Villa Braun /Schreiber /1:87

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 19. Juni 2005, 12:13

Hallo Kartonisten

So jetzt noch ein wenig über das 2te Projekt der Bataviawerft. Die Informationen der Werft werde ich mal auf Deutsch widergeben.

"Nach der Vollendung der Batvia ist auf auf der Batavia-Werft mit einem zweiten genauso ambitionierten Projekt begonnen worden. Am 17 Mai 1995 ist der Kiel des Schiffes "DE 7 Provincien" gelegt worden.Der Bau dieses großen Kriegsschiffes aus den 17. Jahrhundert wird noch lange Zeit dauern.

Dieses Schiff wird eine möglichst getreue Rekronstruktion dieses Kriegsschiffes. Baupläne waren in dieser Zeit noch unbekannt, aber durch Baubeschreibungen und Schilderungen von Wilhelm van der Velde ist es möglich sehr dicht an die historische Realität zu kommen"

Auf der Internetseite der Werft findenIinterssierte noch mehr Informationen.

Michael
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • infotafel.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 19. Juni 2005, 12:15

auf diesem Bild sieht man den Holzlagerplatz. Deutlich kann man erkennen das der natürliche Wuchs des Holzes für den Bau des Schiffes ausgenutzt wird
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • 7 Provinzen Holzlagerplatz.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 19. Juni 2005, 12:16

hier sieht man die Bauhelling , aufgenommen vom Deck der Batavia.
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • 7 Provinzen Helling vorn.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 19. Juni 2005, 12:17

der Kiel des Linienschiffes achtern
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • 7 Provinzen Kiel achtern.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 19. Juni 2005, 12:19

und dann natürlich das andere Ende des Kiels , der Bugberich oberhalb der Galionsfigur.
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • 7 Provinzen Kiel oberhalb der Galion.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 19. Juni 2005, 12:20

die Spanten von achtern gesehen
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • 7 Provinzen Spanten von achtern.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 19. Juni 2005, 12:22

der massive Heckspant/Heckspiegel. Deutlich kann man sehen wie die Fenster angeordnet sind.
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • 7 Provinzen Heckspant.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 19. Juni 2005, 12:23

ein Bild der Spanten vom Bug aus gesehen
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • 7 Provinzen Spanten von vorn.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 19. Juni 2005, 12:24

jetzt noch 2 Bilder der Galionsfigur

Nummer 1
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • 7 Provinzen Galionsfigur 1.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 19. Juni 2005, 12:25

Nummer 2
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • 7 Provinzen Galionsfigur 2.jpg

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 19. Juni 2005, 12:29

ich hoffe das dieser Bericht einigermassen interessant war. Für Liebhaber alter Handwerkskunst und dem Schiffbau vergangener Tage ist diese wohl einzigartige Werft bestimmt eine Reise wert.

zu guter letzt noch ein Blick vom Ausgang auf das Werftgelände.

Gruß

Michael
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Werft Eingang.jpg

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 19. Juni 2005, 12:40

Hallo Michael,

bin von den Socken die Augen fallen mir Raus.

Vielen Dank für diese Bilder einfach Klasse =D>
Mehr davon

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

xALx

Fortgeschrittener

Beiträge: 345

Registrierungsdatum: 13. November 2004

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 19. Juni 2005, 16:30

Zitat

Original von gmd12
Für Liebhaber alter Handwerkskunst und dem Schiffbau vergangener Tage ist diese wohl einzigartige Werft bestimmt eine Reise wert.


Auf jeden Fall! Da muss ich auch mal hin.
Danke für die Bilder!
Gruß von
Alex
wrk: s/s HANSA / Bildrum / 1:250 * Expeditionsschiff Grönland, DSM
cmpl: Frachtdampfer Kanal / DSM / 1:250 * Villa Braun /Schreiber /1:87

  • »Michael Diekman« ist männlich
  • »Michael Diekman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 18:21

Hallo zusammen,
heute habe ich in einer niederländischen Zeitung gelesen das es einen Großbrand auf der Werft gegeben hat. Vernichtet wurde der komplette Segelsatz der Batavia und die Holzwerkstatt. Schaden ~1000000 € . Der Neubau der Zeven Provenzen konnte gerettet werden. Ich hoffe das es trotz des großen Schadens mit der Werft weitergeht.

Michael

  • »FRITZKARTON« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 11:54

Moin Michael.

Schönen Dank für den Bericht über ein wirklich schönes Schiff. Es muss für die einfache Besatzung zwar die Hölle gewesen sein, aber im Nachherein muss man sagen, der Bau von solchen Schiffen war schon eine Leistung.
So, nun noch eine Bemerkung zu den Segeln die am Bugsoriet gefahren wurden, sie heißen " Blinder ", oder " Blindersegel ", denn der Rudergänger konnte von seinem Platz aus nicht sehen wo er das Schiff hinlenken sollte, wenn sie gesetzt waren. Dazu waren die Leute in den Mastausgucks da, um den Leuten an Deck zu sagen wo sie hinsteuern sollten. Alles ein wenig umständlich und gerade beim Kampf musste sich der Rudergänger auf die Zurufe der Leute an Deck verlassen können. Dazu kann ich noch erklären, dass so ein Schiff noch nicht mit einem Ruderrad gesteuert wurde, sondern über einen " Kolderstock ". Über diesen Kolderstock versuche ich noch etwas im Internet zu ermitteln
Also bis dann

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FRITZKARTON« (23. Oktober 2008, 11:55)


  • »FRITZKARTON« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 12:05

Kolderstock

So, Hier nun wie versprochen die Erklären zu " Kolderstock "

Fritz

PS Datei war leider zu groß. Bitte über Google und dann " Kolderstock " eingeben!
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 19:28

Hallo Fritz,

auf der BATAVIA jedenfalls sah der Rudergänger tatsächlich nur einen kleinen Ausschnitt Himmel und wahrscheinlich ein kleines Stück von einer Rah.
Der Ruderstand (mit diesem Kolderstock) war unter Deck angebracht.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

39

Freitag, 7. November 2008, 16:54

Hi Bataviafreunde,

noch eine kleine Besonderheit des Schiffes. Auf der Kapitänstoilette ist das Sitzloch vorne etwas ausgespart und der männlichen anatomie angepasst!. Der Rest der Mannschaft hatte auf dem Galion vorne links ihren Abort.

Noch eine Kurosität der brit. Marine. Die brit. Schiffspastoren waren bis in das zweite Drittel des 19. Jhd. den Unteroffizieren gleichgestellt und musste deshalb zur Toilette auf das Galion. Sie erreichten später die gleichstellung mit den Offizieren und durften dann die Offizierstoiletten am Heck aufsuchen. Das Ersuchen, in den Offizierrang gehoben zu werden wurde z. T. auch mit diesem Grund untermauert. Es gibt da ein interssanten englischen buch über die Marine Pfarrer mit einem Vorwort von Prince Charly dem ewigen Thronfolger, da wird das genüsslich geschildert.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

eskatee

Erleuchteter

  • »eskatee« ist männlich
  • »eskatee« wurde gesperrt

Beiträge: 2 888

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

40

Freitag, 7. November 2008, 17:22

Zitat

Original von Wiesel
Hallo Fritz,

auf der BATAVIA jedenfalls sah der Rudergänger tatsächlich nur einen kleinen Ausschnitt Himmel und wahrscheinlich ein kleines Stück von einer Rah.
Der Ruderstand (mit diesem Kolderstock) war unter Deck angebracht.


Bei H.M.Y. Britannia, seit einige Zeit ausser Dienst, hatte der Rudergänger auch kein Sicht auf's Meer, er konnte auch nur die Befehle folgen,

Gert
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

Social Bookmarks