Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Oktober 2006, 14:40

Heeresgeschichtliches Museum im Arsenal in Wien

Ich hab anläßlich unseres "2.Balkantreffens" den folgenden Tag genützt, um mir das heeresgeschichtliche Museum im Wiener Arsenal anzusehen, nicht zuletzt deswegen, weil dort ein Modell der Viribus Unitis steht, das ich mir genauer ansehen wollte. Diese Bilder werde ich allerdings in einem eigenen Thread einstellen.
Die Gebäude selbst sind etwa 1850 bereits als Museum entstanden, es sind Naturziegelbauten ohne Verputz, in unseren Breiten eher selten zu finden. Wäre aber auch ein interessantes Modell....

Ach ja, einen Link gibt es auch dazu: http://www.hgm.or.at/
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • HGM Arsenal 11.jpg
  • HGM Arsenal 04.jpg
  • HGM Arsenal 02.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robson« (15. Oktober 2006, 15:44)


Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Oktober 2006, 14:43

Einer der letzten seiner Art; wurde im Forum bereits vorgestellt, aber weil er so schön ist....
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • HGM Arsenal 05.jpg
  • HGM Arsenal 07.jpg
  • HGM Arsenal 09.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Oktober 2006, 14:46

Auch innen hat das Gebäude einiges zu bieten...
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • HGM Arsenal 13.jpg
  • HGM Arsenal 14.jpg
  • HGM Arsenal 16.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Oktober 2006, 14:50

Jetzt aber zu dem, was uns wahrscheinlich am meisten interessiert...Modelle und Originale!

Der wahrscheinlich jedem bekannte Fieseler Storch.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • HGM Arsenal 17.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Oktober 2006, 14:59

Armaturenbrett und Propeller einer Me109. Wenn man diese Propellerblätter in 1:33 baut, sind sie sooo klein, wenn man das in Natura sieht, ein beachtliches Gerät.... ich hab die mir nicht so groß vorgestellt.

Das dritte Foto zeigt einen Geschützturm eines B-24 Liberator. Ich tät darin Platzangst bekommen, so eng ist der.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • aHGM Arsenal 20.jpg
  • aHGM Arsenal 21.jpg
  • aHGM Arsenal 22.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

6

Sonntag, 15. Oktober 2006, 15:25

RE: Heeresgeschichtliches Museum im Arsenal in Wien

Zitat

Original von Robson
Die Gebäude selbst sind etwa 1850 bereits als Museum entstanden, es sind Naturziegelbauten ohne Verputz, in unseren Breiten eher selten zu finden. Wäre aber auch ein interessantes Modell....


Servus, Robert,

wenn es um die Architektur geht, wäre auch die Rossauer Kaserne ein lohnendes Objekt. Die ist ja ziemlich ähnlich aufgebaut Ein Foto findet sich auf dem entsprechenden Eintrag bei Wikipedia! Auch vom HGM gibt esdort ein Luftbild!

der Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Oktober 2006, 15:38

Eine kleine Bemerkung zu den Fotos: Um fotografieren zu dürfen, bezahlt man 1.50€ extra, dafür bekommt man eine Klebeplakette auf den Kragen geklebt. Blitzen ist eigentlich verboten, die meisten Besucher (auch ich...) halten sich auch dran---meistens8) .
Ohne Blitz bedingt allerdings längere Belichtungszeiten, daher sind einige Fotos nicht so scharf, wie ich es gerne hätte...
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • aHGM Arsenal 24.jpg
  • aHGM Arsenal 26.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 15. Oktober 2006, 15:48

Da ich von den meisten Modellen den Namen nicht mehr weiß, stelle ich einige Fotos ohne Kommentar ein...
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • aHGM Arsenal 29.jpg
  • aHGM Arsenal 32.jpg
  • aHGM Arsenal 34.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. Oktober 2006, 17:13

Weiter mit Bildern..., leider hatte ich auch mit den Spiegelungen in den Vitrinen zu kämpfen, mit wechselndem Erfolg....
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • aHGM Arsenal 35.jpg
  • aHGM Arsenal 36.jpg
  • aHGM Arsenal 39.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. Oktober 2006, 17:15

Weiter...
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • aHGM Arsenal 40.jpg
  • aHGM Arsenal 41.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 15. Oktober 2006, 17:17

Ein weiteres Modell der Viribus Unitis, in eher dunklem Farbton, aber auch interessant.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • aHGM Arsenal 43.jpg
  • aHGM Arsenal 44.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 15. Oktober 2006, 17:22

Das ist der Rapidkreuzer Helgoland, siehe auch dazu den Baubericht von Friedulin:

1. JSP: Rapidkreuzer "Helgoland"
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • aHGM Arsenal 45.jpg
  • aHGM Arsenal 46.jpg
  • aHGM Arsenal 47.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 15. Oktober 2006, 17:24

Ein bemerkenswertes Halbschnittmodell eines U-Bootes, ich glaube, U-27 aus dem ersten Weltkrieg.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • aHGM Arsenal 48.jpg
  • aHGM Arsenal 49.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 15. Oktober 2006, 17:27

Zwei Donaumonitore, der zweite müßte die "Temes" sein.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • aHGM Arsenal 50.jpg
  • aHGM Arsenal 51.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 15. Oktober 2006, 17:30

Doppeldecker hab ich noch keinen gebaut, sind nicht ganz mein Revier.
Dieser ist allerdings schon schön.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • aHGM Arsenal 52.jpg
  • aHGM Arsenal 53.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 15. Oktober 2006, 17:33

In irgendeinem Thread kam einmal zur Sprache, was eine "Mitrailleuse" ist, hier bitte:
Ein Vorläufer der modernen Maschinengewehre.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • aHGM Arsenal 55.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Oktober 2006, 17:35

Hier noch einige Modelle.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • aHGM Arsenal 56.jpg
  • aHGM Arsenal 57.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 15. Oktober 2006, 17:48

Hallo Robson,

Klasse Bilder und Beschreibungen von dir vielen Dank.

Deke dieses Museum ist einen Besuch wert.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

19

Montag, 16. Oktober 2006, 09:22

Hallo Robson,

Die Marineausstellung ist ja jetzt echt sehenswert.
Ich glaube da muß ich auch wieder einmal hinschaun.
Die meisten Schiffsmodelle stammen aus dem Technischen Museum und waren durch den Umbau
dort lange im Depot.
Sie scheinen jetzt eine neue Heimat in Heeresgeschichtlichen Museum bekommen zu haben!

Du hast aber das spektakulärste Modell nicht gezeicht: Das Schnittmodell der Viribus Unitis!

Grüße Friedulin

Social Bookmarks