Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Papiertiger« ist männlich
  • »Papiertiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beruf: Diplom-Ingenieur, ausgemustert

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. August 2004, 17:49

Haste Töne?

Tja, mal ganz was andreas:

Ein SAXOPHON!

Ich entdeckte das Angebot bei Scheuer & Strüver (da gibt's noch mehr Blasinstrumente!). Mal probieren und bestellt. Es kam ein DIN A4 Bogen kaschiertes Papier mit holländischem Aufdruck und englischem Beipackzettel.

2 Teile ausschneiden, davon eines lochen, dann sauber verkleben, und ...

Meine schon schlafende Tochter kam aus ihrem Zimmer gestürzt ("Was ist los???") und der Kater verkroch sich unter dem Sofa.

Aber, ein Kollege, der Klarinette spielt, entlockte dem Ding richtig gute Dicke-Backen-Musik.

Es folgen die Bilder: Fertig, Vollständiger Bogen und Schwarz kaschierte Rückseite mit englischer Anleitung.

Papier-Tiger
»Papiertiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sax1.jpg
Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

  • »Papiertiger« ist männlich
  • »Papiertiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beruf: Diplom-Ingenieur, ausgemustert

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. August 2004, 17:53

Bild 2
»Papiertiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sax2.jpg
Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

  • »Papiertiger« ist männlich
  • »Papiertiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beruf: Diplom-Ingenieur, ausgemustert

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. August 2004, 17:54

Bild 3
»Papiertiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sax3.jpg
Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

heribert

Ehrenmitglied

  • »heribert« ist männlich

Beiträge: 1 229

Registrierungsdatum: 21. April 2004

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. August 2004, 22:42

Hallo Papier-Tiger,
sag bloss die sind wirklich in der Lage zu "Tönen"? Ich habe diese Konstrukte natürlich auch bei moduni gesehen.... Aber das die echt "tröten"??? Sag bitte bescheid!

Viele Grüße an Dich und Deine "eventuell schon trötende" Tochter
heribert
Ich klebe also bin ich. Glutino ergo sum.

in Arbeit: Modelik, Nr. 1/03, OL-49, 1:25
in Arbeit: GPM 205 Sd.Kfz.251/1 Ausf. C
auf der Werkbank: Proszenium "Urania" No.8 vom Verlag Scholz/Mainz 19.Jahrhundert

  • »Papiertiger« ist männlich
  • »Papiertiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beruf: Diplom-Ingenieur, ausgemustert

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. August 2004, 23:13

Hallo, Heribert,

ja, die tröten (= erklingen) wirklich!! Mein Kollege entlockte dem 'Ding' richtig unüberhörbare Melodien (schau an, die Nachbar-Büros öffnen sich). Er war so begeistert, ich habe ihm das Saxophon geschenkt.

Tja, und die schwarz und kunststoffartig kaschierte Rückseite ist eine tolle Idee, weil die eingeblasene Luft ja nicht immer ganz trocken ist.

Übrigens, Tochter und Kater haben sich von meinen Versuchen wieder erholt.

Liebe Grüße
Papier-Tiger
Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

heribert

Ehrenmitglied

  • »heribert« ist männlich

Beiträge: 1 229

Registrierungsdatum: 21. April 2004

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. August 2004, 23:22

Das klingt im Moment noch leise, aber dennnoch (wieviele 'N' muß man jetzt nun einsetzen laut der aktuellen Bild-Rechtschreibung??) wunderbar. Ich dachte wirklich, diese Instrumente sind nur ein optischer Klamauk. Da hat wohl moduni mit der Werbung gespart!
Mann Gottes, zeigt doch an, was ihr verkaufen wollt ! ;)

Danke Friedrich, da werd ich doch morgen ganz bald....
heribert
Ich klebe also bin ich. Glutino ergo sum.

in Arbeit: Modelik, Nr. 1/03, OL-49, 1:25
in Arbeit: GPM 205 Sd.Kfz.251/1 Ausf. C
auf der Werkbank: Proszenium "Urania" No.8 vom Verlag Scholz/Mainz 19.Jahrhundert

thie

Schüler

  • »thie« ist männlich

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 4. August 2004

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. August 2004, 07:06

Hallo,

witzige Sachen gibts...
ach ja hier ist die Internetseite dazu ;-)

http://www.studiobronsveld.tmfweb.nl/

gruß Thie

Social Bookmarks