Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Hans-Jürgen Krüger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 25. Juli 2006

Beruf: Krankenpfleger

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. Juli 2009, 20:33

Harzer Schmalspurlokomotiven

Lieb Modellbaukollegen, habe im Urlaub die Fahrt mit der Dampflok genossen und dabei auch einen Prospekt mit den dort eingesetzten Maschinen ergattert, und das schöne ist: sie sind von beiden Seiten abgebildet (1:100).
Ich hätte Lust, mal so ein Modell zu konstruieren, so etwa in 1:25, allerdings würde ich hier so eine Art Stimmungsbild einfangen wollen, ob es dafür ein Interesse gibt? Sollten sich ca. zehn Lokfans melden, würde ich das mal im Spätherbst probieren. Bilder kann ich nicht einstellen, aber wer das ansehen will, findet Info bei

EDIT: Der Link wurde entfernt, da eine Mailware-Warnung angezeigt wurde.

Der Clou ist, dass es sogar noch Mallett-Loks gibt, habe aber noch nicht entschieden, was ich zeichnen würde. 996101 oder 995906 wären meine Favoriten..
Liebe Grüße aus Berlin von Hans-Jürgen

Rudolf

Fortgeschrittener

  • »Rudolf« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2005

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. Juli 2009, 21:50

Hallo Hans-Jürgen

Deine Idee finde ich hervorragend, und ich kann Dich nur darin unterstützen. Leider sind meine Fähigkeiten in Sachen Konstruktion nicht sehr ausgereift, sonst hätte ich schon längst ein Eisenbahnmodell gezeichnet. Gerade die HSB-Loks sind wunderschöne Vorbilder, die ich auch selbst schon mitfahrend erleben durfte. Darum würde ich mich sehr über ein Modell im besagten Maßstab 1:25 freuen.

Gruß Rudolf

  • »Hans-Jürgen Krüger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 25. Juli 2006

Beruf: Krankenpfleger

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. Juli 2009, 20:51

Lokolotiven

Danke für Deine Info, ich glaube ich muß nicht unbedingt bei 10 Zuschriften ankommen. Aber derzeit sitze ich noch an einem bzw. unendlich vielen Schiffsprojekten - das ist meine eigentliche Domäne. Aber - so Gott will - ich will ja sowieso...werde ich es mit so einer Lok probieren. Angenommen, es wird was, dann werde ich mal schauen, ob da noch mehr drin ist. Aber auf Wagen hätte ich erst mal keine Lust, obwohl die ja sicher eigentlich leichter sind. Sowohl als tatsächliche Gewichte als auch konstruktiv, also mach es gut, wenn ich ein Ergebnis habe, werde ich es Dich wissen lassen. L.G.: Hans-Jürgen

alexander.andres

Fortgeschrittener

  • »alexander.andres« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2008

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. Juli 2009, 21:49

Hallo Hans-Jürgen

Wenn du mit deinem Eisenbahnprojekt dran bst, werde auch ich dich gerne unterstützen. Habe mittlerweile schon einige Lok´s gebaut. Allerdings alle vom Angraf Verlag. Biete aber gerne meine Hilfe an, wenn gewünscht.

LG Alex

  • »Forscher« ist männlich

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Juli 2009, 10:11

Hallo Hans Jürgen
Solltest du dich für die Karlsruher Mallet (99 5906) entscheiden kann ich sehr viele Fotos und Informationen beisteuern auch von nichtzugänglichen Ramenteilen.
Sie wurden beim Zerlegen und Instandsetzen der Schwestermaschine beim DEV angefertigt.
Ich hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt ein Schnittmodell 1:10 anzufertigen, leider ist es dabei geblieben.
Wie meinst du das mit dem Stimmungsbild?
Gruß Forscher
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Thunderpig

Fortgeschrittener

  • »Thunderpig« ist männlich

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 10. Mai 2008

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. Juli 2009, 11:21

Also ich finde die Idee klasse, das wär mal eine schöne Abwechslung zu den vielen Polnischen Lokomotiven! :D :D

Momentan bin ich ebenfalls mit dem Eigenbau einer Lokomotive beschäftigt, allerdings mit der El-2, ebenfalls im Masstab 1:25. Inzwischen bin bei den ersten Teilen des Weissmodells angelangt, ist viel mehr arbeit als es zu Beginn den Anschein hat...

Gruss, Thunderpig
LEW El-2: Drehgestelle und Rahmen fertig, Führerhaus im Bau...
Im Bau: Weissmodell El-2
Indienstgestellt: Cn2t, E92-7, T2-71, Modelik Rungenwagen

  • »Hans-Jürgen Krüger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 25. Juli 2006

Beruf: Krankenpfleger

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Juli 2009, 12:24

Stimmungsbild

Hallo Forscher,
genau das, was jetzt passiert, ist das "Stimmungsbild". Wenn also einige auf den "Zug aufspringen" dann habe ich den Eindruck, dass das Konstruieren sich lohnt. Habe schon 2 bis 3 Schiffsmodelle gezeichnet, wo es sich eigentlich nicht lohnte, weil die lange Zeit des Zeichnens sich nicht ins Verhältnis bringen liess mit den dann folgenden Bestellungen...In diesem Fall bin ich aber selber so "heiss" auf die Sache, dass ich es auf jeden Fall machen möchte, weil das mal was ganz anderes ist als Schiffe. Nicht etwa leichter, aber mal was anderes. Tja, wir Kartonisten schaffen es doch tatsächlich, uns Probleme zu machen, die wir gar nicht hätten, wenn wir keine Modelle bauen würden. Aber DAS ist ja wohl undenkbar! Oder???
liebe Grüße aus der Provinzhauptstadt (ich sage nur S-Bahn)...

Hans-Jürgen

Robert Kofler

unregistriert

8

Mittwoch, 22. Juli 2009, 12:30

RE: Stimmungsbild

hallo hans-jürgen!

na, auf den zug will ich auch noch schnell aufspringen. insbesonders weil ich in meinem ersten rentenjahr, so gott will 2011, bei der hsb den ehrenlokführer machen werde, da käme mir ein modell gerade recht. und zwar egal welches!

viele grüsse aus köln, robert

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 22. Juli 2009, 13:16

Hallo Hans-Jürgen!
...und in diesem Falle gleichermaßen alle anderen auch!

Ich werde zwar nicht auf den Harz-Zug mitaufspringen (meine Bauinteressen liegen dann doch bei etwas kleineren Kalibern), aber wenn Ihr schon mal am ausloten seid, dann überlegt Euch doch gleich mal mit, ob Ihr auch gerne passende Waggons zur Lok dazu hättet.

Mir ist gerade erst mal wieder aufgefallen, welches Missverhältnis von Lokomotiven zu Waggons auf dem Markt herrscht, und wenn der konstrukteur schon von sich aus nachfrägt, also, eine bessere Gelegenheit wird's nicht mehr geben (wobei mir durchaus klar ist, daß es da auch ein "Missverhältnis" bei der Nachfrage gibt, gar keine Frage).


Viele Grüße!
Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. Juli 2009, 18:40

Hallo Hans - Jürgen,

wie ich finde, eine sehr gute Idee.
Die Fa. Weinert bietet Metall-Lokbausätze in 1:87 an, auch von der Harzer Schmalspurbahn.
Mallet-Loks sind ebenfalls dabei.
Sicher bekommst Du hier einen Bauplan und vielleicht kannst Du damit was anfangen.

Gruß Dietmar
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

  • »Forscher« ist männlich

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 22. Juli 2009, 19:42

Hallo,
nur um mal klarzustellen von welcher Maschine wir hier sprechen ein Fabrikfoto und eine Übersichtszeichnung der baugleichen Schwestermaschine (Foto Archiv DEV)
Gruß Forscher
»Forscher« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mallet 006_kartonbau.jpg
  • Mallet 010_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. Juli 2009, 11:40

Hallo Forscher,
genau diese Baureihe ist bei Weinert im Programm, nämlich die Lok 99 5901 mit Druckluftbremse und Lok 99 5902 mit Saugluftbremse.
Ebenso bekommt man die großen Brummer, z.B. Lok 99 222 mit Achsfolge 1 E 1.
Die Bausätze sind sehr fein ausgearbeitet (Ätzteile) und so sehen entsprechend die Bauanleitungen aus. Sicher würde man diese einzeln bekommen.
Allerdings haben die Bausätze ihren Preis.
Aber wie Du schreibst, kannst Du einiges an Informationen beisteuern.
Eine Mallet-Lok in dieser Größe, wäre schon toll.

Gruß Dietmar
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

  • »Hans-Jürgen Krüger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 25. Juli 2006

Beruf: Krankenpfleger

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. Juli 2009, 16:11

Lokomotiven

Liebe Dampffreunde, weil ich mit meinem Modell erst im Herbst anfangen werde, bleibt mir ja noch Zeit, auszuloten, was ich zeichnen will. Danke an alle, die das gut finden. Und weil es ja schon einige sind: Wagen dazu wären natürlich Klasse!!!
Wenn ich mich entschieden habe, melde ich mich wegen Zeichnungen, Plänen usw. Die Konstruktion eines relativ runden Domes erschiene mir schwer
Hatte die Idee, das mit Ringen zu probieren, wie bei Flugzeugmodellen.
Soweit erst mal die Dampfträume..
liebe Grüße: Hans-Jürgen

  • »Hans-Jürgen Dramowski« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 13. Februar 2008

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 25. August 2009, 15:36

Allso was mich betrifft, wäre ich auch dabei.

Wenn es wiklich dazu kommt, würde ich glatt ein passenden Wagen beisteuern.

Gruß Jürgen

  • »Hans-Jürgen Krüger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 25. Juli 2006

Beruf: Krankenpfleger

  • Nachricht senden

15

Samstag, 15. Mai 2010, 21:08

Harzer Schmalspurloks

Liebe Lok-Kollegen,
habe ja lange nichts von mir hören lassen. Wie Ihr ja vielleicht wisst, bin ich in erster Linie immer mit Schiffen beschäftigt. Nun habe ich für dieses Jahr noch ein großes Schiffs-Projekt vor und habe meine Lokomotivträume verschoben. Das heisst nicht, dass ich das nicht mehr machen will. Aber vorerst hänge ich mich erst mal wieder an so ein Schiff. Woher dieser Hang kommt, ist nicht zu ergründen, aber ich will jetzt auch keine neuen Hoffnungen wecken, was Zeitpläne anbelangt. Weil ich auch nioht weniger "heiss" auf eine bestimmte Burg wäre, muss ich zugeben, dass ich mich wohl leicht verzettele, aber ich kann nicht anders. Dennoch, wenn mir die Zeit noch geschenkt wird, werde ich mich mit dem Lokprojekt befassen! "Oben rum" ist es ja auch schon auf dem Papier und für die plastischen Räder habe ich auch eine Idee...immerhin.
Liebe Grüße: Hans-Jürgen

Social Bookmarks