• »Richard Schultze« ist männlich

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 13. Februar 2006

Beruf: Zivile Schiffe in allen Lebenslagen

  • Nachricht senden

201

Samstag, 21. Februar 2009, 07:23

Hallo Wiesel,

Dieser Baubericht gehoert zum Besten was in diesem Forum gezeigt wurde. Ich bin echt begeistert. Zum Ladegeschirr habe ich vorm ein paar Jahren mal etwas geschrieben:

Hammonia Takelplan Ladegeschirr

Gruss
Richard

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

202

Samstag, 21. Februar 2009, 11:24

Hallo Klaus-D.,
danke für Deine Stellungnahme. Ich hoffe, dass auch andere hier an solchen Erläuterungen Interesse haben.

Hallo Michael,

der in Deinen Gedanken enthaltene Hinweis ist leider bei diesem Modell nicht (mehr) umsetzbar. Ich hätte das gegebenenfalls bei allen Winschen durchgängig machen müssen. Bei den Ladewinden aber ist das wegen des vor den Winschtrommeln liegenden Antriebsmotors leider nicht möglich. Das Tau hätte ich dort schon beim Bau der Winden anschlagen und einige Gänge herumlegen müssen.
Na ja, es müssen ja noch Verbesserungsoptionen für die SANTA INÉS verbleiben ;).
Danke für die Blumen!


Hallo Richard,

Deine fundierten Ausführungen in dem Beitrag, auf den Du den Link gesetzt hast, hatte ich schon vor Beginn der "Zuppeleien" am Leichtgutgeschirr gelesen. Mir stand an sich -außer eigener Erinnerung aus frühen Tagen- wenig Information über diese vergangene Technik zur Verfügung. Weitere Fakten konnte ich dem Beitrag von Henning (konpass) entnehmen, und das war es schon an schriftlichen Hilfen. Es gibt im Netz ja die tolle Seite von A. Biedekarken über diese Schiffsklasse. Prima Fotos, aber leider in den entscheidenden Details oft zu wenig aufgelöst. Und das Werftmodell der HAMMONIA ist ein wenig "phantasievoll" ;) ... W. Dreyer hatte mir dankenswerterweise noch Fotos zugeschickt. Er ist als Offizier auf Schiffen dieser klasse gefahren.
Deine Stellungnahme zeigt mir, dass ich mit der Umsetzung in 1 : 250 nicht ganz falsch liege. Das Kompliment eines alten "Westfaliaklasse-Fahrers" freut mich wirklich besonders.
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

  • »Richard Schultze« ist männlich

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 13. Februar 2006

Beruf: Zivile Schiffe in allen Lebenslagen

  • Nachricht senden

203

Samstag, 21. Februar 2009, 23:57

Hallo Wiesel,

Die Umsetzung ist hervoragend, handwerklich und auch was du mit den wenigen dir zue Verfuegung stehenden Informationen gemacht hast. Soweit ich mich erinnern kann ist alles richtig.

Guck auch mal hier:

http://www.flickr.com/photos/saltacornu/…57602151477566/

Gruss
Richard

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

204

Sonntag, 22. Februar 2009, 13:01

Zitat

Original von Richard Schultze
...Guck auch mal hier:

...


Donnerwetter, Richard,

was für ein Foto!


Hervorragend, was da auf der Poop alles zu erkennen ist!

Ja, die Decksstützen... Die kommen bei meinem Modell noch hinzu!

Danke herzlich.

Grüße nach Zypern,

Helmut

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

205

Dienstag, 3. März 2009, 12:28

So ist der aktuelle Stand; es geht z.Zt. nur langsam vorwärts:

*
»Wiesel« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2794.jpg
  • IMG_2798.jpg
  • IMG_2801.jpg
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

206

Sonntag, 8. März 2009, 15:43

Danke Euch beiden. :)

Aktueller Zustand; Backdeck ist fertig:


*
»Wiesel« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2805.jpg
  • IMG_2809.jpg
  • IMG_2811.jpg
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

207

Sonntag, 8. März 2009, 18:06

Hi Helmut,

wow, eine Spinne hätte auf dieser Takelung wirklich ihre wahre Freude (Du wahrscheinlich dann eher nicht :D ).
Sieht super aus; hier ziehst Du alle Register (aber Du hast ja auch die entsprechenden Fachkenntnisse :super: ).

Freue mich immer wieder über neue Fotos!

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 241

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

208

Sonntag, 8. März 2009, 23:37

Moin Helmut,
..."mächtig gewaltig" oder allererste Sahne deine Takelkunst =D> =D> =D> !

Gruß von der Ostsee
HaJo

209

Montag, 9. März 2009, 07:24

Moin Helmut,
ein wunderbares Gehölz!
findet
Fiete

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

210

Donnerstag, 12. März 2009, 21:58

Vielen Dank Euch allen!

Aktualisierung:


*
»Wiesel« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2819.jpg
  • IMG_2820.jpg
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

Konpass

Meister

Beiträge: 1 014

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

211

Donnerstag, 12. März 2009, 22:39

Hallo Thomas !

Ist das Dein Ernst ?

Gruß

Henning

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 688

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

212

Donnerstag, 12. März 2009, 22:59

Hi Wiesel,

what a ... never seen something like this before. :meister: :meister: :meister:

Du siehst: mir hat's die dt Sprache verschlagen.

Günter
Auf der Werft: Hafendiorama/ HMV / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

213

Freitag, 13. März 2009, 15:39

Hallo Thomas, Günter, Hagen und Kurt,

danke.

Hier noch ein paar Tageslichtaufnahmen, die vielleicht besser die Wirkung des aktuellen Ladegeschirrwalds wiedergeben.
Bei geblitzten Fotos erscheinen die Kontraste zwischen den schwarzen Ladeseilen und den beigefarbenen Masten und Bäumen härter, als sie tatsächlich sind:


*
»Wiesel« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2821.jpg
  • IMG_2822.jpg
  • IMG_2823.jpg
  • IMG_2824.jpg
  • IMG_2825.jpg
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

214

Freitag, 13. März 2009, 15:54

Helmut, da kann ich nur Au weia sagen @) , das ist grandios.

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

kartonschneider

Fortgeschrittener

  • »kartonschneider« ist männlich

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 11. Januar 2008

Beruf: rentner

  • Nachricht senden

215

Freitag, 13. März 2009, 21:43

Hallo, guten Abend Wiesel.

Ich bewundere Deine Baukunst :meister: ,vorallendingen Deine
Takelarbeit. Dieses Garn benutze ich auch, es ist sehr fein.
Die Hammonia liegt auch bei mir in der Schublade, Nur das zweite Ätzteil
fehlt mir noch. Einen Takelplan für dieses Modell habe ich auch.

Wiesel ,pflege Deine Finger und Deine Augen für die Modelle, die noch
kommen.

Es grüsst recht herzlich aus Bielefeld

Kartonschneider

  • »Klaus-D.« ist männlich

Beiträge: 698

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

216

Freitag, 13. März 2009, 23:24

Hallo Helmut,

wenn ich mir so Deine Hammonia ansehe, kann ich nur sagen: FANTASTISCH!!

Ich würde mich freuen, sie einmal in Natura sehen zu dürfen (Bremerhaven?).

Alles Gute
Klaus-Dieter
Meine Homepage: www.kartonundmeer.de

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 241

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

217

Samstag, 14. März 2009, 16:40

Moin Helmut,
....einfach GRANDIOS @) !

Gruß von der Ostsee
HaJo

PS: die PREUSSEN war ja auch die richtige Vorübung.... :D

Helmut Wiesmann

unregistriert

218

Samstag, 14. März 2009, 17:06

Hallo Namensvetter

...was ich weiter oben zu Deinem Modell schon geschrieben habe, gilt unverändert weiter.
Es ist eine einzigartige Werbung für den Kartonmodellbau.

Allergrößte Hochachtung vor Deinen Modellbau-Fertigkeiten =D>

Freundliche Grüße

Helmut

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich

Beiträge: 586

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

219

Samstag, 14. März 2009, 18:23

Hallo Wiesel!

Man muss einfach beeindruckt sein! Diese Takelarbeiten sind mir immer ein Graus. Was Du uns hier zeigst ist eine Fortsetzung des hervorragenden Baus des reinen Papiers. (ich konnte mich da in Oberhausen von überzeugen...) @) =D>
Eine Anmerkung habe ich aber noch. Wäre es nicht noch naturgetreuer gewesen, die Winden ebenfalls mit einer Lage Takelgarn zu umwickeln? :rolleyes: So kommt ein Faden von einer glatten Rolle Papier. Ob das am Ende aber überhaupt auffällt, ist bei so vielen tollen Details aber eh fraglich!

Begeistert,

der Klebär!
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 254

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

220

Sonntag, 15. März 2009, 20:14

Hallo Helmut,

wie soll ich die Ausführungen meiner Vorschreiber noch toppen???

Einsame Spitze!!!

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

221

Montag, 16. März 2009, 07:27

Moin Helmut,
ich schließe mich einfach mal meinen Vorrednern an. =D> =D> =D>
Beste Grüße
Fiete

222

Montag, 16. März 2009, 09:45

Hallo Helmut,

zu Deinem Modell ist schon alles gesagt worden. Ich hab nur eine
Frage: wann kann ich bei Dir in die Lehre gehen?
Gruß

Willi


Der Anfang ist die Hälfte vom Ganzen.
(Aristoteles)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

223

Dienstag, 17. März 2009, 01:17

Danke! :rotwerd:



An den beiden Pfosten des Stülcken-Schwergutgeschirrs sind auch 4 Leichtgutladebäume (5 to) angeschlagen.
Hier wird jetzt der Manövrierraum für die Pinzette beim Anbringen der Seile etwas eng:

*
»Wiesel« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2840.jpg
  • IMG_2841.jpg
  • IMG_2842.jpg
  • IMG_2843.jpg
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

224

Dienstag, 17. März 2009, 07:29

Zitat

Original von jabietz
[ohne Worte - einfach nur baff]

Ich auch... =D> =D> =D>
Beste Grüße
Fiete

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

225

Dienstag, 17. März 2009, 08:07

Moin Helmut.

So etwas habe ich in Karton noch nicht gesehen.

Gruß
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

226

Sonntag, 22. März 2009, 23:02

Danke Euch drei! :]

Noch ein paar Bilder vom kombinierten Schwer-/Leichtgutgeschirr - jetzt fertig getakelt (Blick von StB):



*
»Wiesel« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2853.jpg
  • IMG_2856.jpg
  • IMG_2863.jpg
  • IMG_2864.jpg
  • IMG_2867.jpg
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

227

Montag, 23. März 2009, 00:39

...und das Ergebnis erster, unbeholfener Gehversuche mit Windows paint... :evil:

Ich habe mal den Versuch von Begriffserläuterungen an einem der 4 an den Stülckenmasten angebrachten Leichtgutgeschirre unternommen.
Es fehlt hier noch das innere Geitau, dessen Verlauf man aus dieser Perspektive aber nicht erkennen könnte. Das Bild dazu wird nachgeliefert.
»Wiesel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Stülcken-Geschirr 1.jpg
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 241

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

228

Montag, 23. März 2009, 13:23

Moin Helmut,
das ist ja auch eine Wissenschaft für sich - dieser ganze "Takelkram". Dank deiner Zeichnung kommt nun Licht in das Wooling und ich kann nunmehr mein "Vorstengestagsegelniederholer-Vokabular :evil: " deutlich erweitern.

Gruß von der Ostsee

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

229

Montag, 23. März 2009, 13:33

HvT und HaJo,

ich freue mich, wenn es interessant ist und vielleicht dem einen oder anderen beim Nachbau hilfreich sein kann - immerhin macht (jedenfalls mir, weil wenig geübt) das Erstellen solcher "beschrifteten Bilder" recht viel Mühe.

Hier im Forum findet der geneigter Nutzer der Suchfunktion durchaus schon einiges zum Thema "konventionelles Ladegeschirr", vor allem von Wilfried und Henning eingestellt. Ich möchte auch nur das Grundprinzip im Rahmen des in 1 : 250 Möglichen zeigen; vollständig lässt sich das in diesem Maßstab sicher nicht überzeugend umsetzen.
So aber ist jede Wisch der HAMMONIA mit dem entsprechenden Tau belegt, so dass man die Arbeitsweise des Geschirrs nachvollziehen kann.
Und es sieht recht vollständig aus.

Als nächstes kommt also ein Bild, auf dem man die Zwischengeie erkennen kann, und dann will ich noch eine Skizze zum Prinzip des Ladens und Löschens (ohne Kaikräne) zeichnen und hier einstellen.
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

Hartmut Riedemann

Fortgeschrittener

  • »Hartmut Riedemann« ist männlich
  • »Hartmut Riedemann« wurde gesperrt

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 4. Februar 2005

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

230

Montag, 23. März 2009, 13:53

Eilt aber nicht, Helmut, . . .

Zitat

Original von Wiesel
Als nächstes kommt also ein Bild, auf dem man die Zwischengeie erkennen kann, und dann will ich noch eine Skizze zum Prinzip des Ladens und Löschens (ohne Kaikräne) zeichnen und hier einstellen.


. . . denn die 6 Bilder oben reichen mindestens für eine halbe Woche nur zum Kucken!

Einfach Klasse!

Beste Grüße
Hartmut

231

Montag, 23. März 2009, 15:49

Zitat

Original von Wiesel
Als nächstes kommt also ein Bild, auf dem man die Zwischengeie erkennen kann, und dann will ich noch eine Skizze zum Prinzip des Ladens und Löschens (ohne Kaikräne) zeichnen und hier einstellen.

Moin Helmut,
das ist eine gute Idee, nicht jeder hat die Bücher von Friedrich Böer in der Bibliothek.
Fiete

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

232

Dienstag, 24. März 2009, 18:19

Zwar ist die halbe Woche noch nicht um, Hartmut... =)

Aber hier schon das Bild mit dem inneren Geitau (der "Zwischengeie").

Während an jedem Ladebaum ein äußeres Geitau angeschlagen ist (bei der HAMMONIA als Talje), hat ein Leichtgutgeschirrpaar (also an den nebeneinander stehenden Ladepfosten) nur eine Zwischengeie:



*
»Wiesel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zwischengeie.jpg
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

233

Donnerstag, 2. April 2009, 11:49

Zwischenstand.

Es fehlen jetzt noch 4 Ladebäume ( 2 an der Aufbaufrontwand und 2 am achteren Ende des Aufbaus), sowie noch vor allem der Mast auf dem Aufbau und ein paar Kleinteile.



*
»Wiesel« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2889.jpg
  • IMG_2890.jpg
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

Sven 67

Schüler

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 17. März 2009

  • Nachricht senden

234

Donnerstag, 2. April 2009, 12:49

Moin Wiesel,

Kartonbaumeister?

Kartonbaumeister!!! @)

Grüße Sven

  • »Michael112« ist männlich

Beiträge: 796

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2008

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

235

Donnerstag, 2. April 2009, 22:18

Hammonia

Ahoi,
super fantastisch genial wunderbar, hab inzwischen auch eine 5000 Meter Rolle Kunststoffgarn für die Schiffe von morgen und überübermorgen....

Mit der ganzen Seilerei wirkt das Schiff einfach nur gut

Michael

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

236

Samstag, 4. April 2009, 10:31

RE: Hammonia

Hallo Helmut,

......ich bin einfach begeistert, ein wunderschönes Modell =D> =D> =D>

Liebe Grüße
Dietmar
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 483

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

237

Sonntag, 5. April 2009, 20:09

Moin Helmut!

Menno - Du raubst mir die Superlative.... GEIL!!!

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

  • »Klaus-D.« ist männlich

Beiträge: 698

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

238

Montag, 6. April 2009, 11:28

Moin Helmut,

mehr kann ich zu Deinem tollen Schiff auch nicht sagen... :respekt:

Viele Grüße
Klaus-Dieter
Meine Homepage: www.kartonundmeer.de

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

239

Montag, 6. April 2009, 11:31

Hallo Helmut,

das sehe ich auch so: Klasse!

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

240

Dienstag, 7. April 2009, 13:46

Herzlichen Dank für Euer wohlwollendes Interesse.

Auf dem vorderen Schiffsteil, vor dem Aufbau, ist nun das Ladegeschirr fertig.

Ich hatte je schon geschrieben, dass diese Schiffe auch auf See durchaus mit aufgetoppten Ladebäumen gefahren sind. Die Bäume waren dabei mittels der Geien und dem an Deck befestigten Ladeseil so stabilisiert, dass sie möglichst nicht ins Schwingen geraten konnten. Hierzu gab es mehrere Möglichkeiten.

1. Entweder wurden die Ladeseile kurz gefahren und mit langen Vorläufern an Deck fixiert.
2. Eine weitere Möglichkeit war, die Ladeseile lang zu fieren und mit einem Block und einem kurzen Vorläufer an Deck anzuschlagen. Diese Variante habe ich durchweg am Modell dargestellt.

In beiden Fällen war das Ladeseil als Talje geführt und mit der "festen Part" am Block angeschäkelt.


3. Eine dritte Möglichkeit zum Fixieren der Bäume ergab sich daraus, dass Ladeseil und Bäume so belassen wurden, wie sie auch im Ladebetrieb getakelt waren:
Hierzu wurde an die Enden der Ladeseile beider benachbarter Bäume eine "gemeinsame" Dreiecksplatte angeschäkelt, an der sich an der unteren Spitze dieses Dreiecks die Heißkette mit dem Lasthaken befand. Dieser Lasthaken wurde dann mit einem "Drahtstropp" an Deck befestigt. So waren die Ladebäume gekoppelt, in der üblichen Stellung also, wie sich auch zum Laden und Löschen mit eigenem Geschirr benutzt wurden.

Diese letzte Variante habe ich bei den beiden Ladebäumen an der Aufbauwand dargestellt:


*
»Wiesel« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2892.jpg
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

Social Bookmarks