Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Februar 2006, 08:39

Halinski SBD-3 Dauntless, 1:33, 1-2/2006

Hallo Leute,
am WE ist mal wieder ein kleines Paket von Slawomir bei mir eingetrudelt. Und da waren schöne Sachen drin.
War bis jetzt die Ju-88 von Halinski der heilige Gral des Flugzeug-Kartonmodellbaus, so ist diese jetzt abgelöst worden von der
SBD-3 Dauntless
8 Seiten Karton
4 Seiten Normalpapier
11 Seiten Anleitung
1519 Teile + 169 Schablonenteile für ein Modell was nur wenig größer ist als eine Mustang. Das ist die höchste Teiledichte, die ich bis jetzt erlebt habe. Cockpitausbau bis ins kleinste Detail, sach ich nur.

Gruß
Jan
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • image007.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Februar 2006, 08:41

Feinster Druck in bester Halinski-Qualität. Wer tatsächlich so genau schneiden kann, daß er sich noch die Frage stellt, ob hier innerhalb oder ausserhalb der Linie geschnitten wird...Respekt.
Dezente Alterungsspuren und alle Klappen und Ruder hochdetailliert:
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • image008.jpg
  • image009.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Februar 2006, 08:41

Kleiner Blick in die Anleitung fürs Cockpit:
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • image010.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Februar 2006, 08:42

Selbst alle Schubstangen der Steuerung sind dargestellt:
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • image011.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Februar 2006, 08:44

Die Sturzflugbremsen können natürlich in verschiedenen Positionen dargestellt werden, offen, geschlossen oder in Landestellung. Die Anlenkungen sind ebenfalls ausgeführt:
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • image012.jpg
  • image013.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Februar 2006, 09:14

Klarer Fall von Sammelwahn...
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

pawell

Fortgeschrittener

  • »pawell« ist männlich

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2005

Beruf: civil engineer

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. Februar 2006, 09:15

gimme gimme gimme gimme gimme gimme gimme gimme gimme!

:)
P.

Burn the land and boil the sea
You can’t take the sky from me


Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. Februar 2006, 12:45

hallo jan,

über 1500 teile bei ca. 30cm modellänge, das wird "hart"......

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 853

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

9

Montag, 27. Februar 2006, 14:57

Hallo,


kennt sich jemand mit den Markierungen der US-Flieger aus?

Alle Fotos, die ich habe, zeigen den weißen Stern ohne roten Punkt in der Mitte.
War das eine Kennzeichnung der verschiedenen Träger?

Das mit Abstand beste Buch zu Midway ist "Shattered Sword" (2005), da werden auch die mit der Schlacht verknüpften Mythen weitgehend abgeräumt und man erfährt genaustens, wie so ein (japanischer) Träger damals funktioniert hat..
Die gehen aber auf solche Details nicht ein.

Zaphod

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zaphod« (27. Februar 2006, 15:00)


Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

10

Montag, 27. Februar 2006, 15:01

Zitat

Original von Zaphod
Hallo,


kennt sich jemand mit den Markierungen der US-Flieger aus?

Alle Fotos, die ich habe, zeigen den weißen Stern ohne roten Punkt in der Mitte.
War das eine Kennzeichnung der verschiedenen Träger?

Das mit Abstand beste Buch zu Midway ist "Shattered Sword" (2005), doe gehen aber auf solche Details nicht ein.

Zaphod


Hallo Zapod,

das waren verschiedene Kennzeichen eines Alt eines Neu der USAAF bevor sie aufgegliedert wurden.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

11

Mittwoch, 1. März 2006, 19:15

hallo zaphod,

der rote kreis war teil des abzeichens (von august 1918 bis zum mai 1942)

May 15, 1942
The red disc in the center of the National Aircraft Insignia and horizontal red and white rudder striping were eliminated.

siehe dazu http://www.history.navy.mil/faqs/faq2-1.htm

grüsse aus österreich
raimund

Social Bookmarks