Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. April 2009, 22:36

Halinski (KA) 1/2009 Macchi C.205V Veltro

Servus,

ich möchte euch meine frisch erstandene Veltro nicht vorenthalten.
Da Slavomir ein paar Druckfrische Bögen in BHV mithatte konnte ich nicht widerstehen. Gekostet hatte mich der Bogen 12€.
Die Laserteile für 11€ hatte ich mir aber gespart. Diese enthalten 1 B4(oder wars A4?) 1mm sowie 1 B5(A5?) 0,5mm Laserteile.
Da ich aber genug Pappe da hab und mir die Schnitte nicht gefallen hatten wurds halt nur der Bogen.

Die Veltro ist die Weiterentwicklung der MC.202 Folgore welche vom Alfa Romeo RA.1000 RC 41-I Monsone (DB 601A) Motor auf den Fiat R.A.1050 RC 58 Tifone (DB 605A) umgebaut wurde, zusätzlich hatte sie eine stärkere Bewaffnung erhalten, in Form von 2 Breda 12,7mm MG über dem Motor und 2 Mauser MG151/20 20mm Kanonen in den Tragflächen.
Weiterhin konnte die Veltro mit Bombenschlössern unter den Tragflächen ausgewüstet werden, welche aber im Bogen nicht enthalten sind.

Gedruckt ist das Modell auf dem Halinski typischen Karton.
Das Tarnmuster ist wie bei den späteren Bf-109 und FW-190 oben 2 dunkle Grautöne, unten helles Grau und an den Seiten dunkle Klekse auf dem hellen Grau (hab die RLM Nummern nicht im Kopf).

Zum Bau kann ich vorneweg schoneinmal sagen, da die Zelle in größtenteil identisch mit der Folgore ist: Vorsicht bei den Tragflächen, da diese wie bei der Folgore asymetrisch sind!

Bild 1: Cover/Werbung
Bild 2: Text/Verstärkung 0,5mm
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4260015.jpg
  • P4260016.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. April 2009, 22:39

Zeichnungen
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4260017.jpg
  • P4260018.jpg
  • P4260019.jpg
  • P4260022.jpg
  • P4260023.jpg
  • P4260024.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. April 2009, 22:45

Bild 1: Bauteile auf Karton
Bild 2 links: Verstärkung 1mm, Rollteile und Drahtschablonen auf Papier
Bild 2 rechts: Bauteile auf Karton, gleichzeitig die Rückseite des Bogens
Bild 3: Errata für Spitfire IXc KA 3/2007 und P-38G KA 3-4/2008
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4260020.jpg
  • P4260025.jpg
  • P4260021.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. April 2009, 22:48

Zum Abschluss würde ich sagen, eine recht überschaubare Teile anzahl.
Vielleicht ein moderner Halinski für "Zwischendurch"?

Marco

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. April 2009, 23:58

Hellas,

Ich hab eben die Veltro mit der Folgore verglichen die Jörg hier vorgestellt hatte.

Die Bögen sind bis auf wenige Teile gleich. Sogar die Bauteilnummern passen überein.
An Änderungwn aufgefallen sind mir die Kühler unterm Motor, der Spinner und das Höhenleitwerk.

Bis dahin
Schmuddelkind Marco

Social Bookmarks