Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 2. Mai 2012, 21:28

Halinski 2/2012 P-51B Mustang

Hallo Freunde!

Da ich in der letzten Zeit nicht zum Basteln gekommen bin,hier wenigstens mal wieder ein Frisch ausgepackt. Die Wiederauflagen bei halinski haben sich auf einem hohen Niveau eingepegelt. Diese Ausgabe gefällt allerdings ganz gut,da ich kein Freund von silbermetallic bin. Ob sich zu den anderen zwei Bögen was verändert hat,entzieht sich meiner Kenntnis,da ich diese nicht besitze.

Das titelbild in gewohnter fotorealistischer Manier sieht zwar wie von Wrobel gezeichnet aus,scheint aber laut Signatur einen anderen Autor zu haben. Über die Qualität des Modells kann ich mir Anmerkungen sparen,alles wie gewohnt auf hohem Niveau.

So,nun die Bilder,die Show ist eröffnet!

Viel Spaß!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMGP3533.JPG
  • IMGP3534.JPG
  • IMGP3535.JPG
  • IMGP3536.JPG
  • IMGP3537.JPG
  • IMGP3538.JPG
  • IMGP3539.JPG
  • IMGP3540.JPG
  • IMGP3541.JPG
Alles ist möglich!

2

Donnerstag, 3. Mai 2012, 07:47

Hallo Steffen,

abgesehen davon, dass diese Neuauflage eine P-51B ist (die alten waren D's), sind kaum Unterschiede ersichtlich. Minimale Aenderungen im Cockpit, aber die Flugzeugstruktur sieht schon relativ gleich aus.
Somit sollte auch von Halinski der Bedarf an P-51 so langsam gedeckt sein... :P

3

Donnerstag, 3. Mai 2012, 22:02

Hallo Henni,danke für die Info,der Unterschied zwischen P-51D und B dürfte m.E. nur in den unterschiedlichen Kabinenformen liegen,von eventuellen Motormodifikationen mal abgesehen.

Viele Grüsse!

Steffen
Alles ist möglich!

Osborne

Schüler

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2010

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Juni 2012, 09:35

Naja, Bausätze von olivbraun-grüne Mustangs der B-Serie mit US-Stern sind rar bzw. gibt es gar nicht. Daher finde ich dieses Modell eine tolle Ergänzung.

Von E-Card-models gibt es einige B-Varianten, jedoch sehr, sehr einfach zu bauen...

LG
PST

Social Bookmarks