Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. Juli 2006, 00:31

Halinski 10-11/96 I-25 Otsu Gata 1:100

Es dreht sich hier um ein U-Boot der Kaiserlich-Japanischen-Marine vom Typ B1. Von diesem Typ wurden 20 Boote gebaut, wovon ein Boot der Versenkung entgangen war. Dieser Typ war der wohl erfolgreichste der japanischen U-Boote. Ausserdem hatte die I-19 die wohl erfolgreichste Salve im Pazifikkrieg abgefeuert. Von 6 Torpedos trafen 2 die USS Wasp, so dass sie Feuer fing und ausbrannte. Die anderen 4 verfehlten zwar ihr eigendliches Ziel, aber trafen kurze Zeit später die North Carolina (2 Monate Reparatur) und den Zerstörer USS O'Brian (versenkt).
Die Bewaffnung der U-Boote bestand aus 6 Bugtorpedorohren (533mm) mit 17 Torpedos, einem 14cm Deckgeschütz und einem Wasserflugzeug vom Typ E14Y1 "Glen". Einigen Booten wurde im Verlauf des Krieges der Hangar entfernt und dafür ein 2tes 14cm Geschütz eingebaut. Weiterhin wurden die I-36 und I-37 1944 zu Kaiten-Mutterschiffen umgerüstet.

Über Wasser hatten die Boote eine Verdrängung von etwa 2584t, unter wasser etwa 3654t.
Die Abmessungen:
Länge: 108,7m (108,7 cm Modell)
Breite: 9,3m (9,3 cm Modell)
Tiefgang: 5,1m (5,1 cm Modell)
Einsatztauchtiefe: 100m

Das Modell ist Handkonstruiert und per Offsetdruck auf dem Karton verewigt.

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. Juli 2006, 00:33

Das Cover des B4 großen Bogens.
Auf der Innenseite sind die Geschichte, Bauanleitung und die Übersichtszeichnungen zu finden.
Eine weitere Seite enthält die Detailzeichnungen.
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7120476.jpg
  • P7120478.jpg
  • P7120492.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. Juli 2006, 00:36

Die Rückseite enthält nur Werbung.
Daher kommen jetzt 5 Seiten (80g) zum verstärken. Leider gehen hier einige Teile durch den Knick in der Mitte des Heftes.
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7120479.jpg
  • P7120480.jpg
  • P7120481.jpg
  • P7120490.jpg
  • P7120491.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ober Freak« (17. Juli 2006, 00:37)


Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. Juli 2006, 00:38

Und weitere 8 Seiten (160g) mit den Bauteilen des Modells.
Hier die ersten 4
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7120482.jpg
  • P7120483.jpg
  • P7120484.jpg
  • P7120485.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. Juli 2006, 00:39

Und die andren 4
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7120486.jpg
  • P7120487.jpg
  • P7120488.jpg
  • P7120489.jpg

Social Bookmarks