Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. März 2006, 20:22

Halinski 1/2004 Fw 190 A-8 1:33

Hey,

nachdem ich die Scheer jetzt fertig habe möchte ich wie geplant mit der Fw von Halinski anfangen. Ich habe die Spanten fürs Cockpit bereits auf 1mm Karton geklebt.
Bevor einer fragt, ja das Sturmgeschützprojekt steht zur Zeit still. Aber ich bin mir sicher, dass ich demnächst wieder Lust bekomme und das Fahrwerk fertig bauen werde :D

Hallo Daniel,
bitte bei den Bildern wieder an die "netten Sonnensymbole" denken !


Ups hab ich doch glatt vergessen :D
»Daniel Schmidt« hat folgendes Bild angehängt:
  • KA-04-1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Daniel Schmidt« (4. April 2006, 16:18)


  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. März 2006, 20:28

Hier einige Daten zum Original:

Spannweite: 10,51 m
Länge: 9,00 m
Höhe: 3,95 m
Tragfläche: 18,3 m²
Motor: BMW 801D-2 Doppelsternmotor mit ca. 1.730 PS (2.000 PS Sonder-Notleistung mit MW-50)
Fluggewicht: 4.400 kg
Flächenbelastung: 239 kg/m²
Höchstgeschwindigkeit: 685 km/h mit Sonder-Notleistung sonst 656 km/h
Gipfelhöhe: 11.400 m
Steigfähigkeit: ca. 1.100 m/min
Reichweite: 800 km (ohne Zusatztank)
Bewaffnung:
zwei 13 mm MG MG 131 und vier 20 mm MG 151/20E
Alternativ zwei 30 mm MK108 in den Außenflügeln statt der dortigen zwei MG 151/20E




Gruß
Daniel

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. April 2006, 16:56

So nach langer Zeit möchte ich euch hier die ersten Fotos vom Bau zeigen.
Natürlich angefangen beim Cockpit.
»Daniel Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 229.jpg
  • Bild 228.jpg
  • Bild 230.jpg
  • Bild 231.jpg
  • Bild 232.jpg

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. April 2006, 16:57

Ja das wars aber auch schon :D
Als nächstes mach ich mich dann langsam an die ganze Cockpiteinrichtung.

Gruß
Daniel

pawell

Fortgeschrittener

  • »pawell« ist männlich

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2005

Beruf: civil engineer

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. April 2006, 18:24

hi hellfire,
i'll be watching your report carefully, this is my cup of tea.
good luck in your build!
P.

Burn the land and boil the sea
You can’t take the sky from me


  • »Robert Majenka« ist männlich

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 16. April 2006, 22:45

Hallo Daniel :)

Schön, dass Du Dich für dieses Modell entschieden hast. Hier handelt es sich um eine Rarität unter den Fliegern und vorallem bei so einer guten Ausgabe.

Ich drücke die Dauem und werde interessiert den Baubericht verfolgen.

Schöne Grüße


Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. April 2006, 20:03

Hey,

na dann will ich euch beiden auch eine Weiterführung meines Bauberichtes gönnen. ;) :D
Als erstes muss ich Halinski aber absolut loben. Das war heute der geilste Bastelnachmittag. Die Bauteile passen alle bis auf den Milimeter und die Details sind der Hammer! So macht das Bauen Riesenspaß

Hier aber die nächste kleine Baugruppe:
»Daniel Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 233.jpg
  • Bild 234.jpg
  • Bild 235.jpg

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. April 2006, 20:05

Dann als nächstes das Teil 1f montiert:
»Daniel Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 236.jpg
  • Bild 237.jpg

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

9

Montag, 17. April 2006, 20:06

dann wurden die Pedale mit einigen Spanten montiert und mit Revell 57 farblich aufgewertet:
»Daniel Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 238.jpg
  • Bild 239.jpg
  • Bild 240.jpg

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

10

Montag, 17. April 2006, 20:08

und schließlich kommt der "Deckel" drauf:
»Daniel Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 241.jpg
  • Bild 242.jpg
  • Bild 243.jpg
  • Bild 244.jpg
  • Bild 245.jpg

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

11

Montag, 17. April 2006, 20:09

So,

hab ich den Ostermontag dochnoch sinnvoll rumbekommen. :D
Jetzt muss ich mir aber erstmal die Snooker-WM anschauen.
Ich sach nur.........

Ronnie O'Sullivan wird Weltmeister!!!!!!

Gruß
Daniel

  • »Papiertiger« ist männlich

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beruf: Diplom-Ingenieur, ausgemustert

  • Nachricht senden

12

Montag, 17. April 2006, 20:47

Hi, Hellfire,

ein neues 'Muss' für mich, Dein Bericht. Der Bogen liegt in meinem Vorrat ziemlich obenauf, weil mich der Flugzeugtyp fasziniert. Und wenn Du jetzt so von der Paßgenauigkeit schwärmst, verliere ich vielleicht meine Hemmungen vor dem Begriff 'Halinski'.

Viel Erfolg, und zeige uns auch die Schattenseiten, wenn es welche gibt.
Friedrich
Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 30. April 2006, 12:22

Hey,

ich habe mich gestern mal wieder aufgerafft und weitergebaut.

(Schade Ronnie ist gestern bei der WM rausgeflogen, würde mal gerne wissen was mit The Rocket los war. :()

So hier aber die ersten Bilder:
»Daniel Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 246.jpg
  • Bild 247.jpg
  • Bild 248.jpg
  • Bild 249.jpg
  • Bild 250.jpg

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 30. April 2006, 12:23

Dann gehts weiter mit der Innenverkleidung:
»Daniel Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 251.jpg
  • Bild 252.jpg

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 30. April 2006, 12:26

die hab ich dann eben angebracht.
Leider sind mir bis jetzt einige Stellen nicht so gut gelungen, da ich ab und zu mal mit dem Kleber rumgeschludert habe, aber vielleicht fällts ja nicht so auf :D

Bis demnächst
Daniel
»Daniel Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 253.jpg
  • Bild 254.jpg
  • Bild 255.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniel Schmidt« (30. April 2006, 12:26)


  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

16

Montag, 1. Mai 2006, 10:38

Naja auf den Bildern sieht man nicht wirklich den Kleber (zum Glück :D).
Aber ich hab jetzt eine Lösung um diese Stellen etwas zu kaschieren ohne das es wirklich auffällt. Ich habe einfach von meinem wasserlöslichen Grafitstift mit einem Messer feine Späne "runtergehobelt". Wenn man jetzt mit einem feuchten Pinsel die Späne aufnimmt und auf den betroffenen Stellen verteilt, dann verschwindet wenigstens etwas der Glanz des Klebers.

Gruß
Daniel

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

17

Montag, 1. Mai 2006, 14:21

So da ich heute zu Hause bleibe und nicht ziellos mit nem Kasten Bier durch den Wald stolpere um mir die Kante zu geben habe ich natürlich weitergebaut.

Teile 3-3e montiert:
»Daniel Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 256.jpg
  • Bild 257.jpg
  • Bild 258.jpg

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

18

Montag, 1. Mai 2006, 15:00

Teile 4-4a sind nun auch untergebracht.
Als nächstes mache ich mich jetzt an den Pilotensitz.
»Daniel Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 259.jpg
  • Bild 260.jpg

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

19

Montag, 1. Mai 2006, 19:05

Hey,

ich habe jetzt nach 2 anstrengenden Stunden den Pilotensitz fertig. (Teile 5-5g) Es war zwar nicht ganz einfach die Sitzschale zu bauen aber gepasst hat mal wieder alles super!
Irgendwie hat das Modell bewirkt, dass ich mir vielmehr Zeit nehme, das liegt wahrscheinlich an dem Begriff Halinski und damit verbundenen Respekt. Aber die Zeit die ich mehr investiere schraubt natürlich auch die Qualität höher. Und im Moment bin ich guter Hoffnung, das ein ansehliches Modell dabei rauskommt. =)

Bis demnächst
Daniel
»Daniel Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 261.jpg
  • Bild 262.jpg
  • Bild 263.jpg
  • Bild 264.jpg
  • Bild 265.jpg

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 580

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

20

Montag, 1. Mai 2006, 19:13

Hallo Daniel,

dafür, dass Du erst am 30.3. begonnen hast, bist Du schon weit gekommen und mit perfektem Ergebnis bisher.

Ich habe schon festgestellt, dass man teilweise fast zu schön und sauber baut. Sieht man Originale einmal ganz von Nähe, dann sind da Beulen, Schmutzflecken, Kratzer und Rost. Keiner sieht unsere Modelle durch die Lupe, trotzdem verstehe ich natürlich die Sucht nach Perfektion.

Es macht riesigen Spass Deinen Bericht zu verfolgen.

Servus
René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 521

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

21

Montag, 1. Mai 2006, 19:32

Super, dran bleiben....

Mann Hellfire,

die Mühle wird ja super. Ich finde es nur immer Schade, dass man die Details im Cockpit später gar nicht mehr sieht..............Ich habe mir schon überlegt, ob ich nicht mal eine Seite des Cockpits nur mit Folie verkleide.............Deine Maschine wäre es wert so dargestellt zu werden.

Grüße FLU
Im Bau / under construction:

SMJ Hohenzollern, HMV, 1:250

zurückgestellt bis zum Renteneintritt
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---


und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

22

Montag, 1. Mai 2006, 21:52

Vielen dank für eure netten Worte!
Wer will das nicht, ein Modell in Perfektion! :D Der Nachteil das man immer alles perfekt bauen möchte ist denke ich, dass beim großen Original kleine Schönheitsfehler nicht so doll auffallen.

Und wenn man dann auch eben noch das ganze Cckpit mit Details voll hat und nachher nichts mehr sieht. :rolleyes: Wenigstens weiß man beim fertigen Modell, das der Pilot nen Steuerknüppel und nen Sitz hat um das Ding zu fliegen :D

Natürlich kann ich nicht schlafen gehen, bevor ich nicht weiß, dass das Cockpit fertig ist :D Also noch der Steuerknüppel gebaut:
»Daniel Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 266.jpg
  • Bild 267.jpg
  • Bild 268.jpg
  • Bild 269.jpg
  • Bild 270.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniel Schmidt« (1. Mai 2006, 21:56)


  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

23

Montag, 1. Mai 2006, 22:01

der Steuerknüppel glänzt auf den Bildern leider noch, weil die Farbe nicht ganz trocken ist.

Jetzt folgen für heute die letzten Bilder.
Ich weiß leider nict was das für ein Kasten ist, vielleicht kann mir einer helfen? Auf jeden Fall bin ich bei den ganzen Kleinkram "mal wieder" fast ausgeflippt. Das Ding besteht aus den Teilen 51-51e und zwei zusätzlichen Teilen aus Klarsichtfolie.

So jetzt wird aber geschlafen.

Daniel
»Daniel Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 271.jpg
  • Bild 272.jpg
  • Bild 273.jpg
  • Bild 274.jpg

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 031

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

24

Montag, 1. Mai 2006, 22:16

Hi Daniel,
das ist das, was heute HUD, Head-Up-Display heißt.
Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

eskatee

Erleuchteter

  • »eskatee« ist männlich
  • »eskatee« wurde gesperrt

Beiträge: 2 888

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 2. Mai 2006, 02:44

Ich denke, Daniel, das es ein Panzerglasrahmen betrifft, man war beim Entwurf der Jaeger mehr und mehr dran den Flieger zu schuetzen,

groetjes, Gert
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 2. Mai 2006, 08:06

Hallo Daniel,

das war ein Revi, Reflexionsvisier, diente zum Zielen.

Um die richtige Schussentfernung zu bekommen, konnte man die Spannweite des gegnerischen Flugzeuges als Kreis einstellen; fülle das Flugzeug diesen Kreis aus, war man in der richtigen Entfernung.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

eskatee

Erleuchteter

  • »eskatee« ist männlich
  • »eskatee« wurde gesperrt

Beiträge: 2 888

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 2. Mai 2006, 08:14

Danke, Docrox, also kein Panzerglasrahmen :)
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

Spee

Schüler

  • »Spee« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Juli 2005

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 2. Mai 2006, 08:44

Revi 16B, wie docrox's bereits richtig bemerkt hat.

Servus

Thomas

"There is every possibility that things are going to change completely."

Captain Tennant "Repulse" 9.12.1941

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 2. Mai 2006, 14:27

Hey,

vielen Dank für eure Antworten!
Und vor allem die geile Skizze!

Muss leider jetzt weg zu einem Freund und mit ihm ein Referat in Videoform machen. Aber vielleicht komme ich ja noch heute Abend dazu anzufangen die Außenhaut anzubringen. =)

Gruß
Daniel

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 18. Mai 2006, 22:48

Schönen Abend,

ich hab nen neues Avatar!

Natürlich möchte ich auch zeigen, was ich in letzter Zeit so geschafft habe. Ich habe es nur geschafft zwei neue Teile anzubringen, da an den letzten beiden Wochenenden mehr "Trinken" als Basteln angesagt war :D

Hier die Bilder:
»Daniel Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 276.jpg
  • Bild 277.jpg
  • Bild 278.jpg
  • Bild 282.jpg

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 18. Mai 2006, 22:52

AAAAAAAAAAAber jetzt kommts:
Zwischen den zwei Teilen hat sich ein riesiger Spalt gebildet und ich hatte mal wieder die Schna**** voll :D (wies halt so oft ist)
Aber dann habe ich an den nächsten beiden Nachmittagen die Lücken mit Weißleim zugemacht. Dann mit entsprechender Farbe nachgearbeitet. Aber immer noch war der Spalt deutlich zu sehen. Die einzige Lösung die mir noch einfiel war altern. Also den Graphitstift ausgepackt und ordentlich Gebrauchsspuren versucht aufzutragen um diese Stellen möglichst zu vertuschen.

Ich hoffe es ist einigermaßen gelungen.

Bis demnächst
Daniel
»Daniel Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 279.jpg
  • Bild 280.jpg
  • Bild 281.jpg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 846

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

32

Montag, 22. Mai 2006, 16:38

Hallo, Daniel

Autsch! Das tut weh! Wie konnte das denn passieren?
Aber alle Achtung: Ich denke, Du hast das Beste aus der Situation gemacht. Jetzt nur nicht die Flügel hängen lassen.
Dieses Modell ist sicher im oberen Schwierigkeitsbereich, einige Passagen dürften die Hölle werden, zum Beispiel die MG-Wülste...
Das fertige Modell auf der Halinski-Homepage ist mir ein Rätsel: Wie zum Teufel haben die das so sauber hingekriegt?

Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie's bei Dir weitergeht, das Cockpit ist Dir ja schon erstklassig gelungen!

Keep glueing!!

Thom
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

33

Montag, 22. Mai 2006, 18:08

Hey,

tja wie das passieren konnte ;(
Ich kanns dir leider absolut nicht sagen, irgendwo muss ich unsauber gearbeitet haben und es ging einfach nicht anders. Ich hoffe das sich das jetzt nicht fortsetzen wird, denn dann kann ich das Ding gleich in die Tonne hauen.
Gerade weil als nächstes die MGwülste kommen habe ich noch nicht den Mut gefasst weiterzubauen. Habe einfach Angst das Ergebnis vom Cockpit zu versauen.
Aber ich muss ja dadurch. :(

Beim nächsten Modell weiß ich jedenfalls schon jetzt, dass ich mich nicht wieder so überschätzen und übernehmen darf. Um diese detailreichen und hochgradigschweren Modelle sauber zu bauen habe ich halt doch noch nicht die Erfahrung, die ich bräuchte.

Gruß
Daniel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniel Schmidt« (22. Mai 2006, 18:10)


  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 521

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

34

Montag, 22. Mai 2006, 19:29

locker bleiben...........

@ Hellfire,

bleibe locker, noch nach zig Modellen, klappt bei mir manchmal alles und manchmal nix, Tagesform eben ( zu mindest ist es so bei mir).

Naja, und wenn mal der Wurm drin ist wird es schwer. Schau Dir mal meinen Bericht zum Sea Harrier an, dann weißt Du was ich meine. Auch meine F-15 habe ich abgebrochen..............irgendwann versuche ich es nochmal und dann klappts schon.
Bau einfach weiter und lerne. Du wirst sehen wenn das Modell fertig ist sieht es schon gut aus. Die Baufehler fallen dann nur Dir auf !!

Grüße FLU
Im Bau / under construction:

SMJ Hohenzollern, HMV, 1:250

zurückgestellt bis zum Renteneintritt
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---


und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 846

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

35

Montag, 22. Mai 2006, 22:25

Durchhalten, Soldat!

'N Abend, Hellfire

He, mach Dich nich so runter, Mann! Was glaubst Du, wie schnell Du mit so 'nem Teil dazulernst! Wenn Du die Maschine fertig hast, biste die längste Zeit Anfänger gewesen! 8) Aber nur, wennde durchhältst!

By the way: Mein erstes Flugzeugmodell war die Wellblech-Junkers von Schreiber, da hab' ich aber ganz schön zu hoch geschifft. Irgendwann ist mir zwar die Puste ausgegangen, aber nicht, weil mich die Patzer belastet hätten. Die Erfahrungen mit dem Modell waren Gold wert, ich habe eine Unmenge gelernt dabei.

Also, hier mein Senf zu den MG-Wülsten: Scanne oder kopiere die Teile 10 und 10a erstmal, meinetwegen auf etwas dünneres Papier und übe Dich daran. Selbst nach über 30 Jahren Kartonmodellbau mache ich das bei solchen Teilen noch, ich bin verdammt vorsichtig geworden...
Gute Dienste bei diesen Rundungsübungen ist eine Sammlung von unterschiedlich starken Schraubenziehern: Die haben einen bequemen Griff, und das Metall ist glatt und stark.
Auf der Rückseite der Teile würde ich mit Bleistift Markierungen aufzeichnen, wo die Rundung beginnen und wo sie enden sollen.
Verzweifle nicht, wenn Dich das eine halbe Stunde oder so kostet, das dürfte - schätze ich - völlig normal sein.

Also, mach mir die Freude und bau weiter, ich bin sowas von gespannt!

Gruss, Glue me (hard)!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 878

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

36

Montag, 22. Mai 2006, 22:39

RE: Durchhalten, Soldat!

HAllo Hellfire,

Glue kann ich mich nur ganz anschließen, bei den älteren polnischen Modellen habe ich oft zuerst eine Photokopie (heute ginge auch ein scan auf Bastelkarton, ist sogar besser, weils das passende Papier ist) verbaut, da wurde dann oft deutlich wo die Macken liegen.
Den Spalt hast du optimal kaschiert, bei den neueren Modellen ist da eben so schwierig, weil die so perfekt bedruckt sind, mit Alterungsspuren etc.
Also gelassen weiterbauen und daran denken: wer den Steuerknüppel so perfekt hinbekommt, kriegt auch den rest in den Griff, halinski ist eben von der Detaillierung her derzeit die absolut oberste Oberkante.

Zaphod

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

37

Montag, 22. Mai 2006, 23:00

Hey,

ich muss euch nochmal mal für die aufmunterenden Worte danken!
Das lässt einen dann doch viel ruhiger an die Sache rangehen.
Ich werde mich die Tage da jetzt ganz langsam ranwagen und euch am Wochenende die Ergebnisse zeigen.

Gute Nacht
Daniel

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 25. Mai 2006, 15:16

So der erste Schritt ist getan.
Die Teile 9 sind angebracht.

Hier die Bilder:

Gruß
Daniel
»Daniel Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 283.jpg
  • Bild 284.jpg
  • Bild 285.jpg
  • Bild 286.jpg

  • »Daniel Schmidt« ist männlich
  • »Daniel Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 25. Mai 2006, 15:39

Ich habe da noch eine Frage.

Für den nächsten Schritt habe ich mir die Teile 10 zurechtgelegt.
Auf einem der Teile steht WPS.
WPS heißt wohl "wyciac po sklejeniu".
Aber was heißt das auf deutsch?

Gruß
Daniel

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 25. Mai 2006, 19:46

Hallo Daniel
Meines Wissens bedeutet es nach dem Zusammenbau ausschneiden.
Für die wichtigsten Übersetzungen schaust du hier

Gruß Andreas
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

Social Bookmarks