Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Reinhard Irresberger« ist männlich
  • »Reinhard Irresberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2015

Beruf: Bundesbahn Angestellter

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 19:51

Hafendiorama HMV

Hallo zusammen

Also hier mein erster Baubericht. Grundüberlegung war, ein entsprechendes Umfeld für meine Schiffsmodelle zu schaffen. Da ich über ausreichend Platz in meinem Haus verfüge, habe ich mich für die Größe 440 x 60 cm entschieden. Das ist genau die Größe von 2 sehr günstigen Küchenarbeitsplatten von Ikea. So jetzt lade ich mal probeweise Bilder hoch. Das hat ja gut funktioniert. Dank Anleitung.

Lade noch ein Bild mit meinen HMV-Erstlingen Bleichen und Bruno Illing darauf. Der erste Kaispeicher, Eckmodul, Freiladekais sind auch fertig.
»Reinhard Irresberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hafen_01.jpg
  • Hafen_02.jpg
  • Hafen_03.jpg
  • 20151216_Hafendiorama.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Irresberger« (16. Dezember 2015, 20:57)


Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (11.12.2015), lutschinchen (11.12.2015), Joachim Frerichs (21.02.2016)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 646

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Dezember 2015, 17:26

...Größe 440 x 60 cm ...


Beneidenswert - so viel Platz! :huh:
Bis die Tage...

Helmut


"Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte."
Francesco Petrarca


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 464

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Dezember 2015, 10:38

Hallo Helmut,
das sind 2,64m². die hast Du doch bestimmt auch. Aber wichtig dabei ist halt eben die Länge. Da kann man eine Menge Schiffe an den Kai legen.
Ulrich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (19. Februar 2016, 13:16)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Reinhard Irresberger (13.12.2015)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 646

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Dezember 2015, 12:16

...Aber wichtig dabei ist halt eben die Länge. Da kann man einen Menge Schiffe an den Kai legen.



Eben!
Bis die Tage...

Helmut


"Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte."
Francesco Petrarca


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Reinhard Irresberger (13.12.2015)

Tallimann

Schüler

  • »Tallimann« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2010

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Dezember 2015, 09:07

Zu groß?

Hallo Reinhard,
mir kommt dein Diorama viel zu groß vor, mit über 4m Länge. Wie viele Schiffe, Waggons usw. sollen denn darauf kommen?
Meins ist nur 1,1 m lang und mit gut 30 Waggons schon recht aufwändig gewesen (s. Bild) und auch noch nicht fertig.
Tipp: die Kai-Stücke mit Überstand auf MDF-Platten leimen und zusammenstecken, dann sieht man die Stöße kaum noch.

Viele klebrige Grüße

Horst
»Tallimann« hat folgende Bilder angehängt:
  • BILD1.JPG
  • Bild2.JPG
  • kleine bilder.JPG

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

theo modellbau (18.12.2015), Reinhard Irresberger (19.02.2016), Klaus Hildebrand (21.02.2016)

  • »Reinhard Irresberger« ist männlich
  • »Reinhard Irresberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2015

Beruf: Bundesbahn Angestellter

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. Februar 2016, 10:48

Größe Hafendiorama

Hallo zusammen!

Habe noch einiges vor auf der Fläche. Z.B. eine Fähranlegestelle, ein Leuchtturm. Am linken Ende des Dioramas habe ich das HMV Hafendiorama mit dem schrägen Kaispeicher in die Ecke gebaut. Würde gerne noch die St.Pauli Landungsbrücken dazubauen, aber die gibt es ja momentan nicht.

LG Reini

PS: Bin in Bremerhaven bei dem Kartonmodellbautreffen Ende April.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 464

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. Februar 2016, 13:19

Hallo ,
aus eigener Erfahrung weiß ich, dass so eine Anlage nur am Anfang möglicherweise etwas leer aussieht. Dasändert sich sehr schnell. Weil nämlich der Virus cartinicus diaromanensis gewaltig zuschlägt. Ich habe meine Kaistücke und Gebäude und alles, was so an Land stehen könnte nicht fest eingebaut. So kann ich modulweise umbauen und immer wieder neue Szenarien schaffen. Ich habe meinen Anlage Lförmig gebaut, eine Türe horizintal gelegt und noch das kleine L Stück etwa 1,50 mal 0,60 m.
Ulrich

  • »Mainpirat« ist männlich

Beiträge: 721

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2015

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. Februar 2016, 21:54

Hallo Reinhard,
auch ich platze vor Neid hinsichtlich Deiner Platzverhältnisse. Ich wollte, ich könnte so einen Trumm unterbringen. Was die Besiedelung der 4,4m anbelangt, denke ich nicht, daß Du in Schwierigkeiten kommen wirst. Es gibt ja inzwischen reichlich schönes Material Ich bin höchst gespannt.
LG
Mainpirat
Wer zufrieden ist, kann niemals wirklich zugrunde gerichtet werden.
Laotse

  • »Reinhard Irresberger« ist männlich
  • »Reinhard Irresberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2015

Beruf: Bundesbahn Angestellter

  • Nachricht senden

9

Montag, 22. Februar 2016, 09:16

Hallo Mainpirat

Du beneidest mich um den Platz und ich um Deinen Pensionsstatus. Ich hab ja noch ein paar Jährchen.
Jetzt baue ich mal die Mellum fertig. Ich möchte unbedingt die St. Pauli Landungsbrücken in mein Diorama integrieren. Habe dafür 1 Meter reserviert.
Ich hoffe, dass es die bald wieder beim HMV gibt. Falls jemand eine Idee hat, wie ich sonst zu den Landungsbrücken komme, bitte melden. Auch alte Halbrelief-Gebäudefronten in 1:250 wären toll. Wenn möglich schon richtig skaliert.

LG Reini

  • »Reinhard Irresberger« ist männlich
  • »Reinhard Irresberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2015

Beruf: Bundesbahn Angestellter

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. März 2016, 20:11

HSV Diorama - Gebäude und Kais grob fertig

Hallo zusammen

Mein Diorama ist wieder ein Stück gewachsen. Habe hier 3 aktuelle Bilder vom derzeitigen Status.

PS: Freue mich schon auf Bremerhaven.

LG Reini
»Reinhard Irresberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_HMV_01.jpg
  • Diorama_HMV_02.jpg
  • Diorama_HMV_03.jpg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Pianisto (31.03.2016), wediul (01.04.2016)

  • »Mainpirat« ist männlich

Beiträge: 721

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2015

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 31. März 2016, 21:41

Zitat

Falls jemand eine Idee hat, wie ich sonst zu den Landungsbrücken komme, bitte melden.

Mein Tipp, immer mal in der E-Bucht nachschauen.
LG
Mainpirat
Wer zufrieden ist, kann niemals wirklich zugrunde gerichtet werden.
Laotse

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Arbeitsschiffe, Havenelemente

Social Bookmarks