Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thomas-Theo

Fortgeschrittener

  • »Thomas-Theo« ist männlich
  • »Thomas-Theo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 22:31

Hafendiorama

Hallo Ihr Klebefüchse,

angeregt durch Eure Arbeiten bin ich nun dabei, die Arsterturm, die seit gut einem Jahr bei mir fertig steht, vernünftig in Szene zu setzen. Bisher bin ich auch ganz zufrieden mit meiner Arbeit, aber irgendwie fehlt mir noch das gewisse I - Tüpfelchen. Vielleicht hat ja noch der Eine oder Andere von Euch ein paar Ideen, wie man das noch verbessern könnte.

Gruß Thomas-Theo
»Thomas-Theo« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 1.jpg
  • Bild 2.jpg
  • Bild 3.jpg
  • Bild 4.jpg

Thomas-Theo

Fortgeschrittener

  • »Thomas-Theo« ist männlich
  • »Thomas-Theo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 22:34

... zur besseren Veranschaulichung noch ein paar Fotos...
»Thomas-Theo« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 5.jpg
  • Bild 6.jpg
  • Bild 7.jpg
  • Bild 8.jpg

Thomas-Theo

Fortgeschrittener

  • »Thomas-Theo« ist männlich
  • »Thomas-Theo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 22:36

... und noch eine dritte Serie Fotos...

Gruß Thomas-Theo
»Thomas-Theo« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 9.jpg
  • Bild 10.jpg
  • Bild 11.jpg
  • Bild 12.jpg

flex2505

Fortgeschrittener

  • »flex2505« ist männlich

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Beruf: Kindergärtner

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 23:25

Einfach nur Klasse =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D>

Beste Grüße

Felix
Gruß

Flex aus Hamburg

:D :evil: :cool: :P

Misserfolge sind die besten Wege zum Erfolg!

Schimpfe nicht über das was andere tun, wenn du es nicht selber machen würdest!

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. Oktober 2008, 09:13

Moin Thomas-Theo.

Das Diorama imponiert mir auch. Wirklich eine gute Idee.

Zur Frage des i-Tüpfelchens halte ich es wie meine Vorschreiber: Ein Gebäude wäre nicht schlecht.

Gruß
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 587

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. Oktober 2008, 10:05

Guten Morgen, Thomas-Theo,
Dein Diorama sieht schon mal sehr gut aus!

Aus dem was ich sehe (Pier an drei Seiten von Wasser umspült, großer Hafenkran) schließe ich, daß das Diorama das Ende einer Stichpier in einem großen Hafen darstellt. Wegen der Bauart des Kranes ist der Zeitraum "irgendwann" nach '45, vermutlich in den 60ern.

Natürlich könnte die Pier unbebaut sein, ich schließe mich da aber meinen Vorpostern an: Gebäude im Hintergrund wären schon besser. Ich denke da so an Lagerhäuser nach Art der Wilhelmshavener Hafengebäude, und davon die Giebelseiten, weil die Pier ja wie gesagt nach hinten geht. Wichtig dabei ist, daß rechts genug Platz zwischen Lagerhallen und Pierkante bleibt um den Kran entlang der Pier zu verfahren (die Kranschienen solltest Du dann natürlich auch noch darstellen). Evtl. kannst Du auch noch aus der Titelseite des Bogens den Kran ausschneiden und auf der linken Seite auf die Hintergrundkulisse pappen.

Und dann fehlt noch ein Bisschen Leben auf dem Diorama: Zwei Jungs am Röhrenstapel, um das Hebezeug zu bedienen, vielleicht nochmal so viele auf den Schuten, und dem Hafenverkehrsboot ist ja auch noch ein Geisterschiff! Viele Männekens müssen gar nicht zu sehen sein (die sollen ja schließlich arbeiten und nicht doof auf der Pier rumstehen!), schau Dir vielleicht mal Klebärs Diorama an, der hat auch nur so um die 10 Stück aufgestellt, das genügt aber auch.

Viele Grüße!
Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

7

Freitag, 24. Oktober 2008, 10:39

Hafengebäude

Moin, moin, liebe Schnippelbrüder!

=D>Zunächst mal auch mein Lob an Thomas-Theo für diese hübsche kleine Zusammenstellung - mit wenig Aufwand gute Wirkung. =D>

Zum Thema Hintergrund noch ein Hinweis:

Bei der Firma STIPP (Stirl und Ippen, Berlin) gibt es für die Modellbahn Spur Z einige Halbreliefkulissen, darunter auch eine Zeile mit Lagerschuppen und Industriegebäuden im Maßstab 1:200, die von der Größe her gerade noch zu dem Diorama passen könnten.
Die URL von Stipp dazu ist http://www.hintergrundkulissen.de

Das Ladehallen-Modell ist bei Moduni unter Nr. 6096098 zu finden.

Kleben Sie wohl!
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 650

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. Oktober 2008, 10:47

Zitat

Original von jabietz
...Helmut (Wiesel) hat in seinem Baubericht zur Preussen im Hintergrund immer mal wieder Häuschen stehen. Er hat mir auch schon mehrfach gesagt, woher diese sind, doch ich habe es genauso oft vergessen. Schreibe ihm doch eine PN und er hilft dir bestimmt weiter - falls Helmut diesen Beitrag verpassen sollte.


Hier wird doch nichts verpasst! :D

Die Häuser sind vom Mitteldeutschen Kartonmodellverlag (MDK).
Bis die Tage...

Helmut


"Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte."
Francesco Petrarca


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

eatcrow2

Fortgeschrittener

  • »eatcrow2« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Beruf: Construction/Building..now retired

  • Nachricht senden

9

Freitag, 24. Oktober 2008, 13:11

Hallo Thomas-Theo,

A fantastic diorama, with excellent models displayed!!!!!!!!! =D> :prost:
Peter Crow
Santa Monica, Calif.
http://www.picturetrail.com/eatcrow2

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 066

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

10

Freitag, 24. Oktober 2008, 17:28

Hi Thomas-Theo,

wunderbar, da hast Du ein sehr feines Diorama gezaubert =D> =D>

Mit den Hintergrundbildern auf der von Andreas angesprochenen DVD habe ich bislang leider keine Erfahrung. Aber ein erstes Durchblättern ließ schon ein paar brauchbare Hintergründe erkennen. Und für den Preis kann man nicht viel falsch machen, meine ich...

Ich liebe Dioramen @) :yahoo:

Danke für die Fotos ;)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Thomas-Theo

Fortgeschrittener

  • »Thomas-Theo« ist männlich
  • »Thomas-Theo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

  • Nachricht senden

11

Freitag, 24. Oktober 2008, 21:03

Hallo Ihr Klebefüchse,

erst mal vielen lieben Dank für Eure lobenden Worte. Das geht einem ja runter wie Öl - und motiviert natürlich zum Weitermachen.
Womit ich natürlich schon beim Stichwort angelangt bin: das Weitermachen.

Eure einhellige Meinung bezüglich eines Lagerhauses oder zumindest einem Teil davon werde ich auf jeden Fall aufgreifen und umsetzen.
Ich habe da so eine Fischereilagerhalle beim MDK gesehen, die vielleicht ganz gut passen könnte. Aber auch andere Fassaden sind durchaus vorstellbar.
Auch die Idee mit den Hintergrundkulissen scheint mir durchaus machbar. Werde ich sehen.

@ Michi: mit Deinen Ausführungen hast Du den berühmten Nagel auf den Kopf getroffen: ich habe das Diorama tatsächlich in einen großen Hafen um 1965 datiert. In dieser Epoche will ich auch mit dem ganzen Zubehör bleiben. Ich dachte da z. B. an skalierte Fahrzeuge vom Scholz-Verlag; die Magirus - Lkws könnte ich mir gut vorstellen. Deshalb habe ich heute schon mal den MAN aus dem Bausatz der Sardelle probehalber hingestellt. Auch die ersten Männekeken sind schon unter die Schere gekommen.

Ach ja, da gibt's noch Einiges zu tun... :rolleyes:

Gruß Thomas-Theo
»Thomas-Theo« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 13.jpg
  • Bild 14.jpg
  • Bild 15.jpg
  • Bild 16.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas-Theo« (24. Oktober 2008, 21:19)


Thomas-Theo

Fortgeschrittener

  • »Thomas-Theo« ist männlich
  • »Thomas-Theo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

  • Nachricht senden

12

Freitag, 24. Oktober 2008, 21:09

...den Kübel habe ich auch nur mal zum Größenvergleich hingestellt. Ich glaube aber, der protzige Rolls-Royce von David Hathaway würde sich besser machen... den muß ich natürlich erstmal bauen... auch Alternativen bei den Schiffen könnte ich mir noch vorstellen, wie zum Beispiel eine der Hafenfähren, die ich gerade im Bau habe.

Gruß Thomas-Theo
»Thomas-Theo« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 17.jpg
  • Bild 18.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thomas-Theo« (24. Oktober 2008, 21:13)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 467

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

13

Montag, 27. Oktober 2008, 19:23

Hallo T T,
Dein Diorama gefällt mir sehr gut. Dioramen haben es so an sich, dass sie immer wieder wachsen und sich verändern. Das macht Spass und kitzelt die kleinen grauen Gehirnzellen.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Thomas-Theo

Fortgeschrittener

  • »Thomas-Theo« ist männlich
  • »Thomas-Theo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

  • Nachricht senden

14

Samstag, 15. November 2008, 14:39

Hallo Ihr Klebefüchse,

mal ein kleiner Bericht über den Fortgang bei meinem Diorama. Ich habe Eure Anregung mit dem Gebäude aufgegriffen und mich darüber hergemacht. Da ich nichts gefunden habe, was meinen Vorstellungen entsprach, habe ich mal versucht, das Ganze im Eigenbau herzustellen. Mit dem Ergebnis bin ich recht zufrieden. Schauts Euch einfach mal an!

Gruß Thomas-Theo
»Thomas-Theo« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 19.jpg
  • Bild 20.jpg
  • Bild 21.jpg
  • Bild 22.jpg

Thomas-Theo

Fortgeschrittener

  • »Thomas-Theo« ist männlich
  • »Thomas-Theo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

  • Nachricht senden

15

Samstag, 15. November 2008, 14:41

... und er zweite Teil der Fotos...

Gruß Thomas-Theo
»Thomas-Theo« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 23.jpg
  • Bild 24.jpg
  • Bild 25.jpg

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

16

Samstag, 15. November 2008, 18:22

Hafen-Diorama

Hallo, Thomas-Theo!
=D> =D> =D>
Sieht schon recht überzeugend aus, das gammelige und noch mit (Bomben- oder Umbau-?)Schäden gestaltete Lagerhaus. Besonders die Türen und Fenster wirken sehr echt!
Dagegen scheinen mir die Platten auf der Pier im Verhältnis zum Maßstab 1:250 zu groß zu sein. Die passen wohl eher zum H0-Maßstab.
Und vielleicht läßt sich der Kran auch auf Schienen verfahren?!
(Klugsch...modus ein:)
Kleine Anmerkung zum olivfarbenen Dreiachs-LKW (MAN 7t gl Kat I):
1965 war der Magirus Deutz 7 to gl mit langer Haube Standard; die Kfz-Folgegeneration der LKW (Kategorie I) kam erst 10 Jahre später.
...und zum kleinen Geländewagen:
Dieser VW Typ 82 wäre damals nur bei Oldtimertreffen zu sehen gewesen - es fuhren Käfer und Bullis in der Zeit herum.
Der VW 181 ist auch erst ab 1969 eingeführt worden, als Ersatz für viele der Zweitakt-Mungas.
(Klugsch...modus aus.)

Kleben Sie wohl!
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kartonkapitän« (15. November 2008, 18:34)


Thomas-Theo

Fortgeschrittener

  • »Thomas-Theo« ist männlich
  • »Thomas-Theo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 16. November 2008, 09:32

Hallo Ihr Klebefüchse,

freut mich, dass es Euch so gefällt.

@ Kartonkapitän: Leider hat die Firma, die das Entlüftungssystem in der Lagerhalle installiert hat, beim Mauerdurchbruch sehr unsauber gearbeitet. Der Lagerhallenbetreiber hat im Moment nicht genug Geld zur Verfügung, um Das reparieren zu lassen... Für die - gegossenen - Betonplatten auf der Pier legte ich eine Größe von ca. 6m im Original fest, was dann 24mm im Modell und damit diese Struktur ergibt.
... und die gezeigten Fahrzeuge verbleiben nicht auf dem Diorama; da kommen andere drauf... Kranschienen? mal sehen...


@ Norman: da brauchst Du nicht :rotwerd:, die Anregung ist auf jeden Fall einen Gedanken wert.

Gruß Thomas-Theo

Social Bookmarks