Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

121

Samstag, 18. Oktober 2008, 23:26

Nachdem der Vorbau steht hatte ich wieder ein wenig Zeit für den Schiffsbau, bevor die Schiefersteine zum decken des Daches geliefert werden. Also ran ans Werk und die doch sehr kleinen Poller gebaut. Nach einem Fehlversuch habe ich 0,4 mm Draht auf die richtige Länge geschnitten, so ca.2,5mm und danach in ein größers Stück doppelten Karton nach dem aufzeichnen der Pollergrundplatten die Aufnahmelöcher für den 0,4mm Draht gebort. Danach wurde der Draht eingeleimt, auf dem Foto rechts unten. Erst danach habe ich die Pollergrundplatten auf dem größeren Karton ausgeschnitten.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530921.jpg
  • SD530919.jpg
  • SD530915.jpg
  • SD530916.jpg
Gruß Schreinerrainer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schreinerrainer« (18. Oktober 2008, 23:50)


  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

122

Samstag, 18. Oktober 2008, 23:31

So sieht nun der fertige Poller aus. Die zwei kleinen Lüfter vorne am Bug waren der nächste Bauschritt.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530918.jpg
  • SD530920.jpg
  • SD530904.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

123

Samstag, 18. Oktober 2008, 23:35

Auf dem Internetfoto sind ein roter und ein schwarzer Deckel hinten am Wellenbrecher zu sehen. Diese sind zwar nicht auf dem Baubogen, aber da sie dem Schiff mehr Farbe geben, nix wie an den Wellenbrecher damit.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530925.jpg
  • SD530924.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

124

Samstag, 18. Oktober 2008, 23:46

Die Ankerwinde war nicht leicht zu bauen, aber im Maßstab 1.200 ging es einigermaßen. Nun hatte mich aber wieder der Teufel geritten, ich habe der Ankerwinde ein paar kleine Veränderungen verpasst und die schönen Kettenführungsböcke vor der Ankerwinde in Eigeniniziative gebaut. Schade das diese auf dem doch ansonsten ungewöhnlich detallierten Baubögen nicht vorhanden sind.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530948.jpg
  • SD530943.jpg
  • SD530941.jpg
  • SD530940.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

125

Sonntag, 19. Oktober 2008, 22:03

Moin Rainer,
alles auf dem Backdeck fast wie "in echt" - very well done =D> =D> =D> ! Man hört direkt die Kette rasseln... :D

Gruß von der Ostsee
HaJo

Markus Gruber

unregistriert

126

Montag, 20. Oktober 2008, 01:38

gefällt mir sehr gut... :)

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

127

Montag, 20. Oktober 2008, 20:53

Danke Freunde, ihr baut mich auf ! Es liegt noch eine Menge fitzelei vor mir. Die Schlauchboote und die Kräne gefallen mir so auch nicht. Werde mir was einfallen lassen, aber das macht ja auch Spass. Im Moment stehe ich auf meinem wackeligen Gerüst, denn das Vordach muß noch geschiffert werden.
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

128

Sonntag, 16. November 2008, 17:51

Ich habe es überlebt, wenn auch mit zitterigen Beinen. Nach dem umsetzen des Baugerüstes an die andere Dachhälfte konnte ich endlich zu meiner Feinarbeit zurück kehren. Bei nochmaliger Besichtigung der Schiffsfotos fiel mir das rot gestrichene Ende bzw. Absperrhahn einer zum Bug führenden Leitung auf. Diese war schnell gebaut. Danach beschäfigte ich mich mit den zwei Schlauchtrommeln am Bug, hierbei verwendete ich zum ersten Mal den 0,009 mm Kupferdraht, welchen ich in die Trommeln wickelte. Im nachhinein frage ich mich ob dieser nicht doch zu dünn ist. Auf das umwickeln der Schlauchtrommeln mit dem Draht werde ich später noch einmal eingehen, denn dieses war Anfangs doch sehr problematisch.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530985.jpg
  • SD530986.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

129

Sonntag, 16. November 2008, 18:08

In den letzten Tagen habe ich zwischen durch immer wieder einige Kleinigkeiten an der Orkney erledigt. So wurden zum Beispiel die komplette Reling sowie die Treppen und andere Kleinteile gefertigt und angebracht. Dazu gehört auch die das Schiff umlaufende Bordwandbrüstüng, welche im Baubogen nicht enthalten ist. Heute bin ich nun zu meiner Lieblingsbeschäftigung gekommen, das supern. Wie schon erwähnt, wollte ich die zwei Bordkräne supern, da mir die im Baubogen enthalten Kräne doch sehr schlicht waren , was an und für sich nicht zu dem doch recht aufwendigen Baubögen passt. Also habe ich heute den ersten Kran fertig gestellt, ich habe dabei aber leider vergessen Baustufenfotos zu machen. Also hier der erste fertiggestellte Bordkran.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530981.jpg
  • SD530982.jpg
  • SD530983.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

130

Sonntag, 16. November 2008, 18:13

Na, da hat sich doch glatt das Seil gelöst! Das werde ich gleich wieder ankleben. Nun der Kran eingebaut, dabei sind auch die Treppen und teile der Reling zu sehen.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530988.jpg
  • SD530991.jpg
  • SD530990.jpg
Gruß Schreinerrainer

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 16. November 2008, 18:35

Hallo Rainer,

dein Schiff ist ein einziger Augenschmaus @)

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

132

Sonntag, 16. November 2008, 20:28

Danke für euer Lob, das baut einen auf! Der zweite Bordkran ist in Arbeit. Aber ich muß hier neidlos anerkennen das der Möwe Verlag mit der Orkney einen super Baubogen auf den Markt gebracht hat.
Gruß Schreinerrainer

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

133

Sonntag, 16. November 2008, 21:37

Moin Rainer,
ja, wie alles andere auch, sind die Kräne super geworden!
=D> =D> =D>

Gruß von der Ostsee
HaJo

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

134

Sonntag, 23. November 2008, 11:03

Schlechtes Wetter, ich kann draußen nicht arbeiten, klasse, ich hab Zeit für den Kartonbau, sprich meine Orkney. Meine letzte Tätigkeit war den ersten Kran am Heck fertig zu stellen und zwar gesupert. Und hier will ich nun näher auf die Superung eingehen. Zuerst der vorgegebene Bauplan. Mit den Bauteile 73e und 73d konnte ich bei der Superung nichts anfangen.
»Schreinerrainer« hat folgendes Bild angehängt:
  • SD531016.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

135

Sonntag, 23. November 2008, 11:16

Als erstes wurde der Kran ohne die Bauteile 73e und 73d zusammen gebaut. Danach bekam er eine Grundplatte, diese ist auch auf dem Originalfoto zu sehen. Der Kranarm wurde nun zwei mal, also rechts und links gezeichnet und zwar mit der Oberen Seilführung, welche anders aussieht wie die Vorgegebene. Leider kann ich diese neuen Bauteile nur an dem außgeschnittenen Karton zeigen. Auf diesem Foto sind auch die Kranarmverstärkungen wieder rechts und links zu sehen. Auf dem dritten Foto das ganze zusammen gebaut.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530992.jpg
  • SD530993.jpg
  • SD530994.jpg
Gruß Schreinerrainer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schreinerrainer« (23. November 2008, 11:17)


  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

136

Sonntag, 23. November 2008, 11:23

Als nächtes nun die am Übergang vom Kranfuß zum Kranarm auf dem Originalfoto zu sehenden runden Bauteile, welche nach einer Seite ansteigen. sowie ihre Abdeckungen.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530995.jpg
  • SD530996.jpg
  • SD530997.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

137

Sonntag, 23. November 2008, 11:28

Die Seilführung unten am Kranarm hatte auch ein anderes Aussehen. Diese wurde rechts und links hergestellt und in die mitte kam als Führungsrolle ein 1mm starkes rundes Plättchen.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530998.jpg
  • SD530999.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 23. November 2008, 11:33

Am runden Kranfuß befinden sich noch Anbauteile mit einem Handrad, vermutlich zum schwenken des Krans. Hier das am Kranfuß anliegende Kastchen in den Baufasen.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD531000.jpg
  • SD531001.jpg
  • SD531002.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 23. November 2008, 11:45

Bei dem Bauteil durch welches die Welle des Handrades läuft machte ich es mir mit einem auf dem Original Bauplan vorhandenem Kästchen einfach. Vor dem Außschneiden nicht vergessen die Löcher für die Handradachse zu stechen. Die Achse wurde aus 0,2 mm Federstahl und das Handrad aus einem Ätzsteuerrad hergestellt. Für das Kranseil verwendete ich den 0,09 mm Kupferdraht welchen es preiswert im Elektronik Fachgeschäft zu kaufen gibt.Auf dem Foto wurde der Draht mit Klemmpinzetten gespannt.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD531003.jpg
  • SD531015.jpg
Gruß Schreinerrainer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Schreinerrainer« (23. November 2008, 12:04)


  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

140

Sonntag, 23. November 2008, 11:47

Hier das Kranseil.
»Schreinerrainer« hat folgendes Bild angehängt:
  • SD531009.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

141

Sonntag, 23. November 2008, 11:51

Der Kranhacken wurde aus 0,2mm Kupferdraht hergestellt. Zum Schluß ein Foto der nun am Heck vereinigten zwei Kräne
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD531013.jpg
  • SD531014.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

142

Sonntag, 23. November 2008, 12:00

Irgend etwas hatte ich vergessen,- - - ach so, an der vorderen Brückenwand befindet sich ja auch noch ein kleiner Kran. Die Bauweise dieser Kräne kenne ich. Vorne am Kranausleger befindet sich ein Elektromotor und vorne am Motor eine Seilwinde mit Seil. Und so sieht dieser Kran fertig gebaut aus.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD531022.jpg
  • SD531017.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

143

Sonntag, 23. November 2008, 12:18

Ich habe auch noch Zeit gefunden das erste Schlauchboot gesupert zu bauen, was fast 6 Stunden in Anspruch nahm. Leider gefällt mir im nachhinein dieser Bau nicht! Farblich ist das Grün nicht der Renner, meines Erachtens passt es überhaupt nicht. Der Außenbordmotor müßte weiß sein und Sitz sowie Steuerpult sind etwas zu groß.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD531026.jpg
  • SD531028.jpg
  • SD531029.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 23. November 2008, 12:20

Hier nun das Größenverhältniss, sowie das Schlauchboot eingebaut.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD531034.jpg
  • SD531037.jpg
Gruß Schreinerrainer

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

145

Montag, 24. November 2008, 08:28

Hallo Rainer,

Ganz super gemacht!

=D> =D> =D> =D> =D>

Grüße Friedulin

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

146

Montag, 24. November 2008, 10:45

Nach einem weiteren Kartonbauabend bin ich nun zufrieden. Die neue Farbgebung passt, Sitz und Steuerpult sind stimmig in der Größe, der Außenborder kommt in weiß besser. Zusätzlich habe ich noch die Kanistertanks sowie das Lenkrad eingebaut und der Bügel auf dem Steuerpult sieht aus 0,1 mm Wiederstandsdraht gebogen jetzt auch stimmiger aus.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD531048.jpg
  • SD531047.jpg
  • SD531046.jpg
  • SD531044.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

147

Dienstag, 25. November 2008, 11:43

Hier nun der letzte Bauzustand des Schlauchbootes. Irgend etwas störte mich noch und nach nochmaliger Studie des Originalfotos habe ich zusätzlich einige Details eingebaut.Diese sind: Das Blaulicht am hinteren Bügel, die sich an den Außenbordseiten befindlichen Seilschlaufen sowie die bemahlung des Außenbordmotors. Damit wäre der Bau eines der Schlauchboote nach drei Tagen nun endgültig abgeschlossen. Das grüne Schlauchboot werde ich von der Orkney entfernen und durch ein noch zu bauendes graues ersetzen.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD531054.jpg
  • SD531058.jpg
  • SD531055.jpg
  • SD531059.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

148

Dienstag, 25. November 2008, 11:56

Ich möchte hier noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, das ich die Orkney im Maßstab 1:200 baue. Günter Jordt der die Orkney im Maßstab 1:250 baut hat damit den absolut schwiererigen Part von uns beiden. Schon ich habe bei den Kleinteilen sehr große Probleme, um so schwieriger muß es bei Günter sein, bei dem diese Teile noch wesentlich kleiner sind.
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

149

Dienstag, 25. November 2008, 12:41

Schur Mainpirat.
An den Meister werde ich nie heran kommen, aber mir macht das supern großen Spaß und bei so einem tollen Schiff will ich die Sachen die der Konstrukteur ein wenig vernachlässigt hat, dem restlichen Schiff anpassen. Hierbei spielt die Zeit welche ich für das Ergebniss brauche absolut keine Rolle, selbst bei der wenigen Zeit die mir für den Kartonbau verbleibt.
Gruß Schreinerrainer

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 379

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

150

Dienstag, 25. November 2008, 19:10

Hallo Rainer,

es macht Spaß, dir beim Bau zuzuschauen.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

151

Dienstag, 25. November 2008, 20:03

Moin Rainer.

Auch mir gefällt das alles ausgezeichnet. Man kommt aus dem Staunen nicht heraus.

Gruß
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

152

Mittwoch, 26. November 2008, 13:28

Ohi.
Du Tiefstabler, wenn ich mir deine Rodney so anschaue, weiß ich wo ich noch hin muß! Ich baue langsam und nehme mir Zeit, da brauchte ich für die Rodney 4 Jahre und wenn ich sie so sauber bauen wollte wie du 6 Jahre. Dein Schiff wäre etwas für das Marine-Museum in London. Die würden sich freuen wenn sie deine Rodney ausstellen dürften!

Hans Jürgen Danke für dein Lob!

Ingo
Na, deine Scharhörn bewundere ich, die ist super geworden, ich habe sie vergeigt. ich denke mit der Zeit wird man langsam besser und das ist auch gut so.
Gruß Schreinerrainer

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Schreinerrainer« (26. November 2008, 13:30)


$.guido

Profi

  • »$.guido« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 28. Februar 2005

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

153

Mittwoch, 26. November 2008, 14:54

hallo günter
hallo rainer

ich finde es super, dass ihr euch auch an das modell drangewagt habt. ich habe die ORKNEY 2005 gebaut und ebenfalls ins forum eingestellt. ich dachte damals nicht, dass dieses rlativ kleine modell so detailreich war. es ist mir vielleicht nicht so gelungen wie euch beiden, aber ich war mit meinem ergebniss einigermaßen zufrieden. :respekt:

hier der link auf die seite
ORKNEY patrol boat WHV verlag 1:250

viele grüße

guido
Zur Zeit im Bau: Kreuzer Emden HMV

momentan bau der flag c/31 4 mal 60 teile (jetzt fertig) und c/37 vier mal (jetzt fertig), alle kleinen flags im bau. mittlerweile modell verstaubt, wartet auf entstaubung und weiterbau hi hi hi !!!
im bau modell kartonowy nr.18 u-boot typ IXC/40(U 154) 1:100 :] abgebrochen. 70% fertig
mich hat es wieder gepackt im november 2013
gebaut 2013: Norderney HMV, Mellum HMV
gebaut 2014: Bruno Illing HMV(eingescant), Bussard HMV, Nordic HMV, Oceanic WHV, Auguste Victoria Kontrollbau 2. Auflage HMV, Fischdampfer Wuppertal HMV, Kontrollbau 6 Hafenkräne 2 HMV, Kombifrachter Schwan II HMV,Bruno Illing HMV (ORIGINAL), s61 albatross HMV, projekt HMV Nils Holgersson, Peter Pan Vorserienmodel HMVl, wespe-natterHMV, Wappen von Borkum HMV, OPDR Lisboa HMV, Clubmodell 2014 HMV,Kreuzer Emden HMV ca. 50% fertig.
gebaut 2015: STEVE IRWIN HMV 1:100, Runghold HMV, Dampfeisbrecher Stettin HMV, Elbe 3 HMV,

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »$.guido« (28. November 2008, 13:58)


  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

154

Donnerstag, 27. November 2008, 12:13

Schur Ohi.
Das liegt auch teilweise an der Tagesform! machmal schmeiße ich nach kurzer Zeit alles hin, da mir nichts richtig gelingt. So kann es auch sein das ich zwei bis drei mal hintereinander alles wieder hinschmeiße. Dazu baue ich manche Teile auch mehrmals, so lange bis sie stimmig sind. Die Zeit spielt dabei für mich keine Rolle. Für mich glt: Lieber 2 Jahre an einem Schiff gebaut und es gefällt mir, Als drei bis vier Schiffe im Jahr und ich bin mit keinem so richtig zufrieden. Den Ausschlag für diese Sichtweise gab mir der Bau von dem Möwe Zerstörer, welcher mir im nachhinein nicht gefällt, da er für meine Augen zu schlicht ist.

Aber da gibt es verschiedene Sichtweisen und jeder sollte es so machen wie es ihm gefällt.
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

155

Freitag, 28. November 2008, 11:35

Schur S.guido.
Zu beginn des baues der Orkney war mir auch noch nicht klar wie detailreich und schwierig dieses Schiff zu bauen ist. Aber dann hat mich der Ergeiz gepackt das kleine Schiff besonders sauber zu bauen. Das braucht natürlich viel Zeit. Danke für die Fotos, die helfen mir beim erstellen des Mastens. Überigens deine Orkney ist doch sehr gut geworden, ein wenig Kanten färben sowie eine Reling hätten das Ganze noch einmal stark aufgewertet. Beronders gut gefallen mir deine Scheinwerfer sowie die Antennen. Insgesamt ein schöner sich komplett nur auf den Baubogen beziehender Bau der Orkney.
Gruß Schreinerrainer

$.guido

Profi

  • »$.guido« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 28. Februar 2005

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

156

Freitag, 28. November 2008, 14:14

hallo rainer

danke für deinen positiven kommentar. ich hatte wirklich dieses modell mal nur als intermezzo gedacht, ohne darüber nachzudenken, wie man dieses modell bestmöglich bauen kann. denn nur an der bismarck zu bauen ist einfach zu extrem. ich muß zugeben ich habe jetzt schon länger nix mehr gabaut, weil ich einfach momentan mit zu vielen anderen sachen beschäftigt bin. :gaehn:
aber nix destro trotz. ich könnte ja morgen schon wieder weitermachen, wenn ich wollte, habe aber im moment keine so richtige motivation :gaga:, oder ich bin einfach zu faul. aber kommt schon irgentwann wieder. :yahoo: :prost:

mach aber weiter so wie bisher, gefällt mir persönlich recht gut.

viele liebe grüße

guido
Zur Zeit im Bau: Kreuzer Emden HMV

momentan bau der flag c/31 4 mal 60 teile (jetzt fertig) und c/37 vier mal (jetzt fertig), alle kleinen flags im bau. mittlerweile modell verstaubt, wartet auf entstaubung und weiterbau hi hi hi !!!
im bau modell kartonowy nr.18 u-boot typ IXC/40(U 154) 1:100 :] abgebrochen. 70% fertig
mich hat es wieder gepackt im november 2013
gebaut 2013: Norderney HMV, Mellum HMV
gebaut 2014: Bruno Illing HMV(eingescant), Bussard HMV, Nordic HMV, Oceanic WHV, Auguste Victoria Kontrollbau 2. Auflage HMV, Fischdampfer Wuppertal HMV, Kontrollbau 6 Hafenkräne 2 HMV, Kombifrachter Schwan II HMV,Bruno Illing HMV (ORIGINAL), s61 albatross HMV, projekt HMV Nils Holgersson, Peter Pan Vorserienmodel HMVl, wespe-natterHMV, Wappen von Borkum HMV, OPDR Lisboa HMV, Clubmodell 2014 HMV,Kreuzer Emden HMV ca. 50% fertig.
gebaut 2015: STEVE IRWIN HMV 1:100, Runghold HMV, Dampfeisbrecher Stettin HMV, Elbe 3 HMV,

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

157

Sonntag, 30. November 2008, 18:58

Schur S. Guido.
Na da geht es dir ja genau so wie mir, nur habe ich im Moment große lust aber wenig Zeit. Man sollte ab auch mal faul sein, und nur basteln wenn es spass macht,denn pfichten hat man schon genug!
Gruß Schreinerrainer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schreinerrainer« (1. Dezember 2008, 17:06)


  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

158

Dienstag, 2. Dezember 2008, 10:26

Nach dem doch recht langwierigen Bau eines der Schlauchboote Habe ich vor dem Bau des zweiten Schlauchbootes erst einmal das hintere Deck mit den noch fehlenden Kleinteilen gefüllt. Es waren ein Lüftungsrohr und das doch recht aufwendige - - - ich glaube es heißt Spill. Allerdings fiel mir dann beim betrachten des Originalfotos noch ein kleiner Poller auf, welcher auf einem Sockel steht und der auf den Baubögen nicht vorhanden ist.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD531066.jpg
  • SD531068.jpg
Gruß Schreinerrainer

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

159

Dienstag, 2. Dezember 2008, 10:29

Hallo Schreinerrainer,

da tust du ja einen Möve-Bogen verfeinern das finde ich Klasse.

Deine Bilder sind einfach gut.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

160

Dienstag, 2. Dezember 2008, 10:30

Danach habe ich das zweite Schlauchboot gebaut, sowie eingebaut. Das Heck der Orkney ist nun bis auf den Flaggenmast vollständig.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD531073.jpg
  • SD531074.jpg
  • SD531070.jpg
  • SD531075.jpg
Gruß Schreinerrainer

Social Bookmarks