Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hagstrom

Schüler

  • »Hagstrom« ist männlich
  • »Hagstrom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 3. September 2007

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. September 2007, 21:17

Häuser für den Dioramenbau in 1:43?

Hallo an alle,

dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum und da komme ich gleich mal mit einer Frage um die Ecke, da die "Suche" leider keine Treffer ergab.

Also: Ich bin gerade dabei, ein Diorama für meine Modellautos(Metalll) im Maßstab 1:43 zu bauen.
Da in diesem Maßstab wenig bis garkeine Hausmodelle zu bekommen sind richte ich mich an dieses Forum.
Kann mir irgndjemand sagen, ob es Kartonmodelle in 1:43, 1:45, 1:48 gibt, und wer diese vertreibt?
Neben dreidimensionalen Gebäuden bin ich auch an Häuserzeilen interessiert, die ich so zu sagen als Hintergrund um das Diorama herum"kleben" könnte.
Um mein Vorhaben etwas deutlicher zu machen, lade ich Bilder vom bisherigen Projekt hoch.Grundfläche ist 120x60 cm.
Für Ideen zur weiteren Ausgestaltung und die Hilfe bei der Suche nach geeigneten Gebäuden wäre ich sehr dankbar.
Viele Grüße
Felix
[/URL][/IMG]
[/URL][/IMG]
[/URL][/IMG]

  • »MCWOB-Maik« ist männlich

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. September 2007, 23:07

Hallo Felix,

erstmal Willkommen im Forum.
Zu deinem Problem. Schau mal bei Moduni nach die haben da einige Häuser in 1:45 und was ich noch gesehen habe ist eine DEA-Tankstelle in 1:43.(passt ja für Autos :D ) Vielleicht kaufst dir auch Häuser in einem anderen Maßstab ,scannst die Bögen und scallierst es dann eben auf 1:45 .

Hier mal der Link von Moduni klick

Viel Spaß beim stöbern

gruß Maik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MCWOB-Maik« (3. September 2007, 23:07)


Hagstrom

Schüler

  • »Hagstrom« ist männlich
  • »Hagstrom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 3. September 2007

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. September 2007, 23:31

Danke für die schnelle Antwort,
werde mich gleich mal umschauen,
Gruß,
Felix

Shrike

Fortgeschrittener

  • »Shrike« ist männlich

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 16. November 2006

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. September 2007, 00:58

Aloha!

Es gibt etliche Häuser, auch als Free-Download-Modelle, die es problemlos ermöglichen, in 1:43 gebaut zu werden. Alternativ: wie wäre es mit einem Auto-Kino?!?

Stephan
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul
Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul
.
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Hagstrom

Schüler

  • »Hagstrom« ist männlich
  • »Hagstrom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 3. September 2007

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. September 2007, 13:58

Da sagst Du was,
dass ich da noch nicht drauf gekommen bin?!
Mein Problem ist es nämlich, viele Modelle in einer einigermaßen realistischen Szene darzustellen, also, Parkplatz, Gebrauchtwagenhandel, Oldtimertreffen usw.
Die Idee, ein Autokino zu bauen ist von daher interessant, weil ich neben Modellautos auch leidenschaftlich Filme sammele.
Außerdem ist die Situation mit relativ wenig Aufwand zu inszenieren, hoffe ich zumindest.
Ich hab schon ein paar Ideen: Foto einer Filmszene auf Leinwand ziehen, oder für den Aussenbereich wohl besser auf eine weisse Wand aufbringen, Kiesplatz oder Rasen, Imbisbude usw. Ich mache mir mal weiter Gedanken.
Vielleicht hat ja noch jemand anderes Vorschläge parat, wäre toll.
Für den Hintergrund bräuchte ich aber trotzdem noch was in geeignetem Maßstab.
Hat jemand ein paar Links für kostenlose Downloads, hab nämlich bisher nur ein Klohäuschen in 1:43 gefunden, oder wie kann ich denn den Maßstab anderer Gebäude, bzw. Strassebnkulissen verändern, ohne an Qualität zu verlieren?
Sorry, bin komplett ahnungslos, aber dankbar für jede Hilfe
Gruß
Felix

nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. September 2007, 20:20

hallo
wird ne lustige Arbeit, tolle Idee Autokino,-
also pro Auto:
1x Lautsprecher(weiß gar nicht mehr wie die aussehen), Mülleimer,- die Heizung zum Einhängen im Fond
Verkaufsbude, Kassenhaus, Projektorhaus und natürlich die Leinwand
teuer wirds wenn du in alle Autos auch Besucher setzt,- denn ein Autokino mit vielen Autos aber ohnen Insassen wie sieht das denn aus auch brauchst du ne menge Figuren denn nicht alle sitzen im Auto???

siehe auch :
http://de.wikipedia.org/wiki/Autokino


mfg

Nora

bin mal gespannt wies weitergeht,- mach lieber ein Automuseum,- brauchst weniger Figuren ,- ist halt ein schlechter Tag
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

racepaper

Konstrukteur

  • »racepaper« ist männlich

Beiträge: 1 066

Registrierungsdatum: 13. Juni 2005

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. September 2007, 21:41

autokino

hier ein autokino in 1/87... incl. bewegter bilder mittels tft monitor
http://www.hadel.net/modellbau/html/term…uromodell5.html
... racepaper.de (2000-2016)
meine paper.news auf twitter.com/streetpaper
racepaper.de --- streetpaper.de - bexs-town.de - Bremen

Hagstrom

Schüler

  • »Hagstrom« ist männlich
  • »Hagstrom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 3. September 2007

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. September 2007, 15:40

RE: autokino

Ok,Ok,
die Lautsprecher und Figurenproblematik hatte ich in der ersten Begeisterung ausgeblendet, trotzdem gefällt mir die Idee immernoch, auch wenn die Umsetzung nicht gerade einfach zu sein scheint.
Mal sehen, was draus wird.

Der kleine TFT ist ja echt 'ne super, aber teure Idee, danke für die Bilder!

Gruß
Felix

Social Bookmarks