Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fuchsjos

Meister

  • »fuchsjos« ist männlich

Beiträge: 1 616

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

161

Samstag, 21. Januar 2006, 21:04

Hallo Gustibastler!

Ein wirklich beeindruckendes Modell baust Du da. Nimm Dir Zeit, dann wird auch der Rest so GEIL werden! Wegen der Takelage könnte ich Dir die Baupläne von der HMV Bismarck empfehlen, kann sie aber aus rechtlichen Gründen nicht einfach reinstellen - aber vielleicht kann Piet helfen, der sitzt da ja quasi an der Quelle.

Servus vom

Josef
Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

162

Sonntag, 22. Januar 2006, 04:45

Hallo Gustibastler,
du legst ja ein Tempo vor...unglaublich. Nur weiter so...
Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

163

Montag, 23. Januar 2006, 02:36

Halinski Bismarck

Tach Leute bilder vom neuersten stand
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1924.jpg
  • PICT1926.jpg
  • PICT1927.jpg

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

164

Montag, 23. Januar 2006, 13:52

Halinski Bismarck

Tach Liebe Bastelgemeinschaft und Besucher
ein kleiner bebilderter Entstehungsbericht

1.Bild Ausgeschnittene Teile und Werkzeug
»gustibastler« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT1931.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (23. Januar 2006, 13:53)


  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

165

Montag, 23. Januar 2006, 13:57

Halinski Bismarck

2.Bild
Auf den 5 mm Mittelpunkt klebe ich mit sek-Kleber Senkrecht einen 1 mm breiten Streifen
»gustibastler« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT1932.jpg

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

166

Montag, 23. Januar 2006, 14:04

Halinski Bismarck

3.Bild
Wie kleb ich an
ich nehme dazu eine Metallrundfeile (war zufällig passend zur Hand)
mache einen Tropfen Sek-kleber auf einen Plastikdeckel,tauche die Feile ein so das ein Tropfen daran haftet lege das zu klebende Teil in Posizion und dann druff damit
Ideal die Feile weil !! Metall eine glatte Oberfläche hat genau so wie Plastik, der Tropfen bräuchte lange um in sich selbst zu trocknen,hält man aber ihn gegen eine Offenporige Oberfläche springt er sofort über und zieht ein dh.nur das lösungsmittel.
Das darin gelöste Plastik bleibt zurück und verschmelzt beide Teile
Die Feile klebt nicht mit an ausser man drückt länger als 5 - 6 sek drauf
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1933.jpg
  • PICT1934.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (23. Januar 2006, 15:34)


  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

167

Montag, 23. Januar 2006, 14:08

Halinski Bismarck

4.Bild
Nach ankleben schneide ich mit Cutter großzügig ab
den vorherigen Arbeitsgang Kleben widerhole ich 7 mal
genauso das schneiden
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1935.jpg
  • PICT1936.jpg

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

168

Montag, 23. Januar 2006, 14:13

Halinski Bismarck

5.Bild
Nach dem ich den Speichenstern in dem Reifen mittig fixiert und mit Sek-Kleber
verbunden habe
»gustibastler« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT1937.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (23. Januar 2006, 15:39)


  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

169

Montag, 23. Januar 2006, 14:18

Halinski Bismarck

6.Bild
Entfernen der überstände ich nehme einen ( !!! Neuen !!! war Fußtechnisch nie im einsatz) Nagelklammerer ideal wegen der Rundung
Abfall nebst ergebnis + die ganzen Arbeitsschritte von 1 - 6 noch einmal da es zwei Teile sind (logisch)
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1938.jpg
  • PICT1939.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (10. Februar 2006, 02:13)


  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

170

Montag, 23. Januar 2006, 14:27

Halinski Bismarck

7.Bild
Uff noch 6 Teile
den Weißen Kabelschlauch auf das 5 mm(durchmesser) 1 cm langes
Holz aufrollen und mit Sek-Kleber verbinden
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1940.jpg
  • PICT1941.jpg

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

171

Montag, 23. Januar 2006, 14:31

Halinski Bismarck

8.Bild
Standfüße mit Räder verkleben
dann die verbleibenden drei teile aneinander kleben tärräääää VERTIG!!
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1942.jpg
  • PICT1943.jpg
  • PICT1944.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (24. Januar 2006, 13:11)


  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

172

Montag, 23. Januar 2006, 14:36

Halinski Bismarck

9.Bild
Schlauchrolle wo sie mal stehen soll
Werde einen Matrosen schicken zum streichen
»gustibastler« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT1945.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (23. Januar 2006, 15:08)


  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

173

Montag, 23. Januar 2006, 15:12

Halinski Bismarck

So jetzt seht ihr ungefähr was ich an Arbeit habe, im Masßtab 1:200 sind das alles Ätzteile so wie Rehlings, Niedergänge,Leitern,Retungsringe,Radarnetze und und und, Ich mache diese Teile alle selber

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (23. Januar 2006, 15:15)


misiek

Schüler

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2005

  • Nachricht senden

174

Montag, 23. Januar 2006, 19:31

Hello ;)


Hmm... good work perfect.

Fajne wykonanie tej drobnicy - dobry sposob z kabelkiem

Gut gebaut die "Kleinigkeiten"- und interessante Technik

greeting


Michael :polish:

Furianer

Schüler

  • »Furianer« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23. Januar 2006

Beruf: Straßenbauer

  • Nachricht senden

175

Montag, 23. Januar 2006, 23:27

RE: Halinski Bismarck 1:100

Hallo,
habe mal eine Frage zu dem Bausatz,enthält er auch einen Detailierten Spanntenriss?

mfg Nico

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

176

Dienstag, 24. Januar 2006, 08:36

Halinski Bismarck

Hallo ja hat er!!
Wenn du eine sehr Deteilreiches Schiff bauen möchtest ohne das du nach Orginalbildern suchen must
dann nimm den von HMV ist aber im Masßtab 1:250
der von Halinski ist 1:200 den ich um das doppelte vergrösert habe und nicht so Deteilreich ist und deswegen nach Orginalvorlagen nachbessern muss

Furianer

Schüler

  • »Furianer« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23. Januar 2006

Beruf: Straßenbauer

  • Nachricht senden

177

Dienstag, 24. Januar 2006, 15:50

RE: Halinski Bismarck

wo bekomme ich so einen bauplan für die bismarck und/oder tirpitz? will versuchen beide zu bauen, denn es waren schwesterschiffe.

mfg nico

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

178

Dienstag, 24. Januar 2006, 16:35

Hallo Nico,

kann dir dieses Buch Empfehlen, allerdings in Polnisch geschrieben.

Monografie Morskie
Bismarck

und dazu einen Kartonmodellbausatz von Halinski oder GPM.
dann kannst du auch vergrößern

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Furianer

Schüler

  • »Furianer« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23. Januar 2006

Beruf: Straßenbauer

  • Nachricht senden

179

Dienstag, 24. Januar 2006, 17:19

Hallo Ernst,
wo bekomme ich das Buch mit dem Bausatz und was kostet es ungefähr?

mfg Nico

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

180

Dienstag, 24. Januar 2006, 17:59

Hallo Nico,

diese Buch bekommst du in einer Spezial-Buchhandlung. Preis weis ich leider nicht.

Schau noch nach dieser Buchhandlung nach und schreib sie hier rein mit Internet-Adresse.

Grüße
Ernst

Nachtrag:

hier Nico,

Fachbuchhandlung Christian-Schmidt
Sauerbruchstrasse 10
81377 München

Tel.: 089 - 703227

Internet: http://www.christian-schmidt.com

Grüße
ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Furianer

Schüler

  • »Furianer« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23. Januar 2006

Beruf: Straßenbauer

  • Nachricht senden

181

Dienstag, 24. Januar 2006, 20:32

Hallo Ernst,
habe mal auf die Seite geschaut aber das Buch leider nicht gefunden :(

mfg Nico

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

182

Dienstag, 24. Januar 2006, 21:04

Hallo Nico,

werde mal selbst nachfragen liegt so quasi um die Ecke (zwei Busstationen und zwei U-Bahnstationen) aber einen Bauplan der Bismarck gefunden kostet aber fast 150 €.

Gebe dann hier wieder Nachricht.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

183

Dienstag, 24. Januar 2006, 21:51

Hallo Nico,

hier nochmal ein Bild davon.

Setz dich doch mal mit Herrn Wojcik in Verbindung der vertreibt über das Internet Kartonbaubögen aus Polen, vieleicht kann er dir helfen.

Shop-Adresse: http://www.kartonmodellbau.com
Und seine E-Mail Adresse: post-officeWojcik@t-online.de

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgendes Bild angehängt:
  • Seiten aus Bismarck.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Stephan

Schüler

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 3. Januar 2005

Beruf: Graphiker

  • Nachricht senden

184

Mittwoch, 25. Januar 2006, 21:48

Um noch mal auf die Bismarck zurüzukommen....

Ich verfolge den thread hier schon vom ersten Posting von "gustibastler" an.
Sagenhaft was Du da baust.

Und ich hab da ein paar Fragen....
1. Warum baust Du nicht den Rumpf zuerst? :D

jetzt mal ernsthaft
Warum hatten die Bismarck und Tirpitz diese seltsame Tarnung?
Ich meine damit die Streifen die Längsseits aufgemalt waren.

Zu deinem Hilferuf mit der Takelage kann ich vielleicht weiterhelfen.
Ich bin morgen in Trier bei einem Freund der das Buch" die Entdeckung der Biscmarck" hat.
Da sind enige Fotos der Flugzeugkräne und Pläne inkl. Takelage im Seitenriss
enthalten. Die würde ich dann einscannen und Uploaden.

Und nebenbei bemerkt; schönes Modell das Du da baust!
___________________________________________________
Kreativität beginnt im Kopf - und macht sich dann auf den Weg.
2DO
im Bau: Gastons Fiat 509
Konstruktion: Fokker T-5
Konstruktion: Der Dom zu Trier - Auf Eis gelegt

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

185

Mittwoch, 25. Januar 2006, 23:14

Halinski Bismarck

Tach Stephan es freut mich sehr das du auch von anfang an dabei bist und das du mir helfen möchtest das währe echt suppi von dir erste sahne ich hoffe ich kann mich mal auch behilflich zeigen bei einen deiner Projeckte
leider ist mein Photoschop defekt und ich kann an der Bismarck ein paar Tage nicht Arbeiten aber es geht bald weiter keine bange
PS: das mit der frage nach dem Rumpf war en Scherz was?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (25. Januar 2006, 23:15)


Stephan

Schüler

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 3. Januar 2005

Beruf: Graphiker

  • Nachricht senden

186

Donnerstag, 26. Januar 2006, 01:37

[Ironie modus an]
Natürlich war die Frage nach Rumpfbhau totaler Ernst.
Hast Du etwa geglaubt ich würde mir jedes Posting hier durchlesen?
Ich guck nur die schönen BILDer.....
[Ironie modus aus]

Natürlich war die Frage nach dem Rumpfbau ein Scherz.
Allerdings die Frage nach der Bemalung nicht.
weiß ich echt nicht was das sollte. Kann man auf der Abbildung von Ernst
gut sehen. Dieser winkelige Haken in S/W, Schon markant - aber hatte
dieser Anstrich einen sittlichen Nährwert?

Bei der bismarck wurde übrigens eine Falsche Bugwelle(gischt) als Tarnanstrich am Bug aufgebracht, um über die tatsächliche Länge zu täuschen.
Foto davon bring ich Sonntag. (Morgen gehts nach Trier und Freitag auf die "boot" samstag entschleunigen und sonntag nach hause.
Und dieses WE werde ich das Buch nicht in Trier vergessen.)
___________________________________________________
Kreativität beginnt im Kopf - und macht sich dann auf den Weg.
2DO
im Bau: Gastons Fiat 509
Konstruktion: Fokker T-5
Konstruktion: Der Dom zu Trier - Auf Eis gelegt

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

187

Donnerstag, 26. Januar 2006, 01:44

Halinski Bismarck

Hallo find ich echt spitze von dir da du Warscheinlich auch an Fluoenza Kartonikus infieziert bist glaub ich nicht das du das buch vergessen wirst
danke im voraus

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

188

Donnerstag, 26. Januar 2006, 16:23

Halinski Bismarck

War heute mal wieder bummeln und habe HO figuren Entdeckt die ich für meine Bismarck verwenden kann
da im Orginal zum Schiff die Matrosen alle über 2,20m währen,muss
ich alle einen Kopf kürtzer machen Hi Hi

1.Bild gekürzte Figur bemalt neben Orginal HO Figur die selbst noch ohne Kopf
ein bischen grösser ist

2.Bild gekürzte figur müste um 1:1 zum schiff 1.8 cm sein ist aber tazächlich
2cm EGALLLLL!!
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1988.jpg
  • PICT1989.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (6. Mai 2006, 01:41)


  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

189

Donnerstag, 26. Januar 2006, 16:36

Halinski Bismarck

Das Schiff ist so Monströs das die 2mm garnicht mal auffallen
Ah!! Matrose Herbert ist mit der Schlauchtrommel Anstreichen fertig und macht an der Reling ne Zigarettenpause
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1991.jpg
  • PICT1995.jpg
  • PICT1994.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (18. Mai 2006, 10:32)


  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

190

Freitag, 27. Januar 2006, 11:28

Halinski Bismarck

"Deteilarbeit"
beim Stöbern im Baumarkt bin ich auf Gummidichtungen gestosen,(gehören in Wasserhäne) ein ganzer satz.
HMMMM grübel??.........AH ! die könnt ich als Retungsringe verwenden
»gustibastler« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT2018.jpg

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

191

Freitag, 27. Januar 2006, 11:30

Halinski Bismarck

Aber halt die kleben ja nicht an der Wand!
Die haben ja einen Halter !!
»gustibastler« hat folgendes Bild angehängt:
  • model21.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (27. Januar 2006, 11:31)


  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

192

Freitag, 27. Januar 2006, 11:33

Halinski Bismarck

Nun da ich ein wenig ein Deteilfetisch habe muss ich dat dingens bauen
erst ma ein Dreibein
»gustibastler« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT2019.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (27. Januar 2006, 12:22)


  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

193

Freitag, 27. Januar 2006, 11:35

Halinski Bismarck

Dann ein bisschen Rumgefaltet und ein wenig Sek- Kleber, auf Pasgenauigkeit prüfen Passt !
»gustibastler« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT2020.jpg

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

194

Freitag, 27. Januar 2006, 11:40

Halinski Bismarck

Angepinselt das ganze und an den Ort wo es hin soll Angebracht
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT2024.jpg
  • PICT2029.jpg
  • PICT2030.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (27. Januar 2006, 12:33)


Robert Kofler

unregistriert

195

Freitag, 27. Januar 2006, 12:07

RE: Halinski Bismarck

hallo gustibastler!

was willst du sein? ein detailfetischist? NNNeeeeiiin!!! wie kommst du bloss darauf? :D :D :D

aber deine fotos phaszienieren mich immer wieder, mach weiter so!

viele grüsse aus köln, robert

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

196

Freitag, 27. Januar 2006, 14:02

Halinski Bismarck

"Deteils"
(Wandleiter ) erst rechte seite oben umgebogen
dann versetzt links
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT2031.jpg
  • PICT2033.jpg

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

197

Samstag, 28. Januar 2006, 02:50

Halinski Bismarck

Wakelkopf 3m Entfernungsmesser
Entstehung des Messers Sockel drehbar
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT2044.jpg
  • PICT2035.jpg
  • PICT2036.jpg
  • PICT2040.jpg
  • PICT2041.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (24. September 2007, 21:12)


  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

198

Samstag, 28. Januar 2006, 02:53

Halinski Bismarck

"Wackelkopf"
fertig im ungeschliffenen zustand
die letzten beiden Bilder geschliffener zustand
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT2042.jpg
  • PICT2043.jpg
  • PICT2045.jpg
  • PICT2046.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (14. Mai 2007, 04:11)


  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

199

Samstag, 28. Januar 2006, 03:30

Halinski Bismarck

Abschlussbild
»gustibastler« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT2047.jpg

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

200

Samstag, 28. Januar 2006, 12:14

Halinski Bismarck

Tach zusammen
"Wackelkopf"
Endlichganz komplett noch ohne farbe
das Cuttermesser zeigt auf ein kleines Dreieck das ich am unteren Ring des "Wackelkopf" sitzt, ganze 18 Stück das sind die kleinsten Teile die ich aus Papier angebracht habe 0,8mm klein
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT2049.jpg
  • PICT2050.jpg
  • PICT2051.jpg
  • PICT2052.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (14. Mai 2007, 04:12)


Social Bookmarks