Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

zolli

Schüler

  • »zolli« ist männlich
  • »zolli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 14. März 2005

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. März 2005, 22:24

Grossdeutschland von JSC

Hallo Leute

Die Grossdeutschland von JSC hat mein reges Interesse geweckt. Könnt ihr mir Auskunft geben über die Qualität dieses Verlags geben. Ich habe auf einigen Bildern schon gesehen, dass der Druck relativ einfach gehalten ist und sehr viele Details fehlen.

Danke für eure Infos

Zolli

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. März 2005, 08:32

Howdy Zolli !

ACHTUNG AN ALLE : Das ist nur MEINE persönliche Meinung !!!


Ich finde, dass JSC seine Modelle im allgemeinen recht einfach gestaltet - jedenfalls die, die ich mit eigenen Augen gesehen habe.

Allerdings ist es natürlich auch schwer ein Modell zu erschaffen, dass es als Original nie gegeben hat, da die Schiffe des "Z-Planes" ja nie verwirklicht wurden.

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. März 2005, 09:04

Hallo Zolli,

ich habe derzeit neben dem Zeughaus noch die S.M.S. Emden von JSC im Maßstab 1:250 am Ausrüstungskai. Es stimmt, dass die Modelle recht einfach gehalten sind, wenn man sie mit anderen Verlagen vergleicht. Dafür sind sie aber auch für den weniger geübten Modellbauer durchaus geeignet und empfehlenswert.

Bei meiner Emden kann ich mich nicht beklagen. Sie sie von der Paßgenauigkeit hervorragend, obwohl schon etwas älter, und sie lässt sich sehr gut bauen. Bei der Emden muss allerdings das eine oder andere Teil selbst aus Holz, Plastik oder Metall gefertigt werden (Masten, Geschützrohre etc). Ähnlich verhält es sich bei der S.M.S. Panther. Es kann also durchaus sein, dass dies auch noch bei anderen Modellen nicht der Fall ist.
Bei der "Graf Zeppelin", die mir ebenfalls vorliegt, habe ich so etwas in der Anleitung noch nicht gefunden. Diese ist vom Druck her ausgezeichnet und durchaus für den Maßstab 1:400 gut detailliert.

Das Papier, das JSC verwendet ist bei weitem nicht so glatt uns "labrig" wie das Papier von beispielsweise HMV. Es lässt sich aber immer noch sehr genau schneiden und verarbeiten.

Also ich kann die JSC-Bögen durchaus empfehlen ... solange man kein Detaillierungsfetischist ist und nicht die eine oder andere Verfeinerung selbst gestalten möchte.

Meint mit einem freundlichen Lächeln

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »René Blank« (29. März 2005, 12:10)


Social Bookmarks