modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 253

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

41

Montag, 10. April 2017, 10:55

Hier das Modell mit den Steuerbordradkasten.
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1053abc.jpg

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Riklef G. (10.04.2017), mlsergey (10.04.2017), theo modellbau (13.04.2017)

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 449

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

42

Montag, 10. April 2017, 21:13

Moin, moin Ulrich,

so langsam nimmt dieser ungewöhnliche Eisenkasten (als damaliges Original und jetziges Modell.... :) ) Formen an.....das Schiff gefällt :thumbup: !

Gruß von der Ostsee
HaJo

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 253

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 12. April 2017, 16:49

Die Ausleger für die Schaufelräder sind gegenüber dem rumpf abgestützt.Beim Schreibermodell sind sie nicht auf dem Bogen. Ich habe dazu Draht genommen. An der Vorderseite der Radkästen befinden sich jewei leine Art Deckhaus. Diese sind auch nach unten abgestützt.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 253

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 12. April 2017, 17:21

Die Auslegerplattformen für die Schaufelräder werden von unten abgestützt. diese Stützen sind beim Schreiberbogen nicht mirgeliefert. Ebenso fehlen die Stützen für die Häuser, die vorne in der Ecke der Radkästen und Bordwand untergebracht sind. Ein Bindedraht aus dem Gartenzentrum halfen diesem Mangel ab.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1057abc.jpg
  • DSCN1058abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

mlsergey (13.04.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 253

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 12. April 2017, 17:24

Die Niedergänge auf den Radkästen maßen laut Fotos der GE etwa 30% der Radkastenbreite. Ich habe dies so gebaut. Auch habe ich die Stufen angebracht und die Plattform auf dem Radkasten. Der Niedergang war auf dem Schreibemodell nur grafisch dargestellt. Rechts sieht man die Arbeits des heutigen Tages. Zur Erinnerung, den mittleren Schornstein kann ich abbbauen. Und damit ergab sich dann, dass der Niedergang zu Brücke nicht fest verbunden werden kann. Denn auch das vor diesemm Schornstein liegende Deck ist abnehmbar.
Auf der Brück habe ich die Kompasse und das Steuerrad angebracht. Die zwei Kompasse sind in zwei Halbkugeln untergebracht. Wie diese bauen? Ich habe Senfkörner durchgeschnitten und dann eingefärbt, dann auf einen Stütze geklebt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1059abc.jpg
  • DSCN1060abc.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (14. April 2017, 08:57)


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Piedade 73 (12.04.2017), mlsergey (13.04.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 253

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 12. April 2017, 17:30

Hier noch weiter Bilder der bisher gebauten Brücke. Die Relings sind ausgeschnitten.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1061abc.jpg
  • DSCN1062abc.jpg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (13.04.2017), mlsergey (13.04.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 253

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 12. April 2017, 17:36

Weitere Bilder dieses Brückenteils. Ein Teil der achteren Brücke ruht auf einem Deckshaus. Da das weggenommen werden kann, muss auch hier die Brücke geteil sein. Glücklicherweise ist das auf dem Bogen so. Die über das Deckshaus ragenden Brückenteile habe ich mit Drahtstützen versehen, damit sie im Laufe der Zeit nicht der Schwerkraft folgen. Außendem habe ich alle Brückenteile auf einen 1mm Karton aufgezogen und durch Restteile Decks mit Planken versehen. Auf dem Bogen sind die Laufgänge nur einfarbig dargestellt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (14. April 2017, 08:58)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 253

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 12. April 2017, 17:37

Auf diesem Bild sieht man provisorisch aufgelgt, wie die Brückenanlage später aussehen wird. Es zugleich das Bauprogramm der nächsten Zeit. Klingen habe ich genug, um alle Relingteile auszuschneiden.
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1065abc.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (14. April 2017, 08:58)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

mlsergey (13.04.2017)

juppidu

Anfänger

  • »juppidu« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 7. Februar 2015

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 13. April 2017, 17:51

Hallo Ulrich,
um noch mal Bezug auf meine "Affäre" mit der Revell-Great-Eastern zu nehmen (meine Antwort vom 20.3.), gerade jetzt macht dein Kartonmodell mit dem Innenraum und den Radkästen im Vergleich zum ömmeligen Plastikdampfer die gewaltigen Dimensionen dieses Schiffes sehr viel deutlicher! "Kartonbau topps it all" :thumbsup:

weiter so und Gruß, Jupp

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 253

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

50

Freitag, 21. April 2017, 11:20

Nachden der Rumpf beeendet ist kommen die Masten an die Reihe. Diese waren aus Eisen hergestellt. In der Frühzeit des Einsatzes von Eisen auf Schiffen, wurden die Masten aus Teilen gefertigt, die etwa 1m hoch waren. Als Verstärkung gab es Eisenwuhlinge. Diese habe ich hergestellt. Alle 5mm einen. Auch besaßen Masten eine Fischung an Deck. Der letzte Mast musste einen Führung bekommen. Deshalb habe ich hier einen Hilfsmast in den Rumpf eingebaut, auf den später der echte aufgeschoben wurde. Die Fischung kam auch auf den Mast. Die Markierung ist aufgedruckt. Damit die Fischung gut sitzt habe ich zum Montieren diese Lösung gefunden wie rechts im Bild zu erkennen. Da die Anzahl von 6 Masten alle gängigenBezeichnungen sprengte nannte man die entweder nach dem Alphabet oder den Wochentagen. Mast A oder Montag befand sich am Bug.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1079abc.jpg
  • DSCN1082abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

mlsergey (21.04.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 253

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

51

Freitag, 21. April 2017, 11:24

Hier die Fischung befestigt. Dann kam die Stenge auf den Mast. Ich hatte unterhalb dieser etwas Karton stehen gelassen. die Stnge schob ich dann oben in den Mast. Der hier gezeigte ist Mast Samstag.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1083abc.jpg
  • DSCN1080abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

mlsergey (21.04.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 253

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

52

Freitag, 21. April 2017, 11:33

Hier ist der Mast Montag gezeigt. Um den Mast gut zusammenzukleben habe ich mit den im Voraus die ausgestanzten Fischungen übe den Mast gezogen. Nach dem Trocken kamen sie wieder weg.
Nach den Bilder und Fs zu schließen fuhr die Great Eastern an Mast Montag und Samstag keine Mars oder Salling. Mast , Dienstag, Mittwoch, Donnerstag fuhren klassiche Marsen. Mast Freitag war mit einer Salling bestückt.
Die Salinge des Schreiberbogen sind sehr vereinfacht dargestellt.
Die Great Eastern wurde zu verschiedenen Zwecken eingesetzt, so dass es schwierig ist , die ganz genaue Form der Masten etc.nachzubauen. Die Erfordernisse als Reiseeschiff dürften inbezug auf die Segeleigenschaften anders definiert gewesen sein dann als Arbeitsschiff fürs Kabelverlegen.
Der Mast Dienstag besaß eine klasische Mars. Deshalb musste ich die Mastbacken anfertigen, samt den entsprechenden Sallinghölzern.
Auch die Verbindung von Mast und Stenge gestaltet sich anders als auf dem Bogen angeboten. Auch noch zu der Zeit der Great Eastern waren zumindest bei den zeitgenössischen Seglern die Stenge mit einen Stengeschloss auf der Marssaling und einem Eselshaupt mit dem Mast verbunden.
Die Form der Mars habe ich aus der Literatur über diese Zeit des Segelschiffbaus entnommen.
Die Masten und die Stengen werden durch Holz oder Draht innen verstärkt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1081abc.jpg
  • DSCN1084abc.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (21. April 2017, 11:39)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

mlsergey (21.04.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 253

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

53

Freitag, 21. April 2017, 11:40

Links die Mastbacken, rechts ist die Salling aufgesetzt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1085abc.jpg
  • DSCN1089abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

mlsergey (21.04.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 253

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

54

Freitag, 21. April 2017, 11:43

Die Lochlehre, die schon bei den Fischungen gute Dienste leistet, kam bei Aufsetzen der Mars auf die Saling zum Einsatz. Rechts erkennt man das Stengenschloss. Das Eselshaupt und die Reling kommen später auf die Mars, weil vor dem Aufsetzen der Stenge die Stage und Wanten angebracht werden müssen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1090abc.jpg
  • DSCN1087abc.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (25. April 2017, 10:01)


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

mlsergey (21.04.2017), Schildimann (24.04.2017)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks