Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 391

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Januar 2009, 11:58

GPM: Scharfschütze in 1:250

Hallo,

Von GPM gibt es mal wieder ein Schiffsmodell in 1:250 (es ist auch in 1:200 erhaeltlich): „Scharfschuetze“. Eine geschichtliche Abhandlung zu dem Schiff habe ich nicht gefunden, aber in den Listen der Schiffe der K. u. K. Kriegsmarine findet sich ein Torpedoboots-Zerstörer diesen Namens (http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_S…k._Kriegsmarine).

Der Bogen fuer das kleine Modell ist mit grossen Aufwand gemacht. So liegen nicht nur Geschuetzrohre aus Messing bei, sonder Spanten und Kleinteile als Lasercut-Teile.

Insgesamt ein sehr schoener Bogen, der bestimmt auch ein sehr gutes Modell ergibt. Wenn man die eingefaerbten Lasercut-Teile sieht, kann man sich fragen, wann wir Modellboegen sehen, wo schon alle Teile eingefaerbt und fein ausgeschnitten sind?

Beste Gruesse,

Matthias
»MHBS« hat folgende Bilder angehängt:
  • s1.jpg
  • s2.jpg
  • s3.jpg
  • s4.jpg

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 391

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. Januar 2009, 12:00

…und abschliessend…
»MHBS« hat folgende Bilder angehängt:
  • s5.jpg
  • s6.jpg
  • s7.jpg
  • s8.jpg

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. Januar 2009, 13:54

Hallo MHBS,


danke für die Vorstellung, der wird ja bislang noch nicht einmal auf der GPM-Seite angezeigt.

Und in 1/250, ein hochwillkommenes Modell, dazu die individuell zugeschnittene Reling, kurzum: Den muss ich haben !


Zum Schiff: ein Boot der Huszar-Klasse in ursprünglicher Form (die Schornsteine wurden später verlängert). Während des Krieges zahlreiche Einsätze, mehrfach Gefechtsberührung.

Zaphod

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zaphod« (24. Januar 2009, 14:00)


  • »knizacek otto« ist männlich

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. Januar 2009, 14:04

Hallo!

Euro 17,65 bei GPM.

Gruß,
Otto.
ottok

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. Januar 2009, 17:32

Danke Otto, hatte ich glatt übersehen!

Zaphod

flimounet

Fortgeschrittener

  • »flimounet« ist männlich

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 8. Mai 2007

Beruf: Selbstândig Drucker

  • Nachricht senden

6

Samstag, 24. Januar 2009, 18:05

Jetzt weis ich was ich mit meinem Geld machen muß! Danke für die Vorstellung.
Andreas

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

7

Freitag, 6. Februar 2009, 20:17

Hallo,


Salwomir hat mir heute gemailt, dass er das Modell jetzt in 1/250 und 1/200 hat.


Das Besondere (das mag man positiv oder negativ auslegen): Das ist ein "alles inklusive"-Modell, d.h. Laser-cut Spanten, Reling, Geschützrohre und ebenfalls Laser-Cut die filigranen Teile.

Alle diese Zusatzteile allerdings auch nur so dabei, d.h. man hat keine Alternative.

Möglicher Wermutstropfen: man muss die recht zahlreichen Laser-cut Teile per Hand bemalen und natürlich entgeht einem da der Ausschneide-Spaß (die Geschützplattformen dürften allerdings nur etwas für Spitzenkönner sein).

Für mich ist das schade, weil ich mit scans der Details (Geschütze Lüfter, Kompasse etc, etc.) meine Triglav von JSC aufmotzen wollte, aber mit ein bisschen Tricksen müsste man auch den Laser-Cut einscannen können.

Das Schiff selber ist auf jeden Fall klasse. Hoffentlich ist das ein Anspron, noch die eine oder andere Einheit der KuK-Marine in 1/250 herauszubringen, da gibt es etliche Kreuzer und noch einen Linienschiff-Typ, die ich sehr interessant finde.

Na, jedenfalls steht damit mein Bauvorhaben für den Herbst (der ist immer KuK-Zeit, d.h. solange Vorrat reicht).

Zaphod

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Zaphod« (7. Februar 2009, 21:30)


Markus Gruber

unregistriert

8

Samstag, 7. Februar 2009, 20:03

nehme ich...mal sehen wo bestellen... ;)

  • »Royaloakmin« ist männlich

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

  • Nachricht senden

9

Samstag, 7. Februar 2009, 23:22

Thanks, guys , for explaining what this was. I had seen the kit, and did not realize it was a KuK destroyer. I think this may be the future for paper ship models: all inclusive kits.
best regards
mit herzlichen grussen

Fred

In Build:
Panzerkreuzer Infanta Maria Teresa

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

10

Samstag, 7. Februar 2009, 23:31

Hello Fred,


well, I will try this one, but I am a bit sceptical. When they find a way not only to pre-cut the parts but to pre-form them, we will have a plastic-model with the only difference that the parts are made from paper (which might be better for the ecology).

I just wanted this ship so much that I threw my reservations overboard.


Zaphod

  • »Royaloakmin« ist männlich

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. Februar 2009, 03:47

HAllo Zaphod, I kinda agree about pre-cuttting all the parts, and I am still not sure about brass barrels...

Scharfeshutze means Sharpshooter or Sniper, right? I will have to look her up. It is very nice to have another KuK destroyer to build.
best regards
mit herzlichen grussen

Fred

In Build:
Panzerkreuzer Infanta Maria Teresa

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 8. Februar 2009, 07:47

Hello Fred,

yes sniper is the word. They sure had some queer names in those days.

What really takes the cake is the british destrpyer "Zubian". In WW I british destroyers Zulu and Nubian were torpedoed within a couple of weeks. Both broke in two and from both one half could be salvaged (front and back, I keep forgetting which from which). The ingenious British ship-builders patches the surviving halves together and the result was called "Zubian".

Zaphod

Franz

Fortgeschrittener

  • »Franz« ist männlich

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 18. März 2004

Beruf: im Ruhestand

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 8. Februar 2009, 13:51

Zubian

Hallo, Leute,
bei der "Zubian" hat die Zulu den Vorderteil beigesteuert, s. Wikipedia.
Gehört auch nicht hierher, aber es gab mal kurzfristig 'ne "DC-2 1/2" (Hongkong, WWII, DC-3 mit besch. Tragfläche, erhielt DC-2-Tragfläche und flog damit zur Reparatur), siehe z.B. http://www.cnac.org/aircraft02.htm.

Gruß,
Franz
FJB

  • »semperfidelis« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Beruf: spitalsverwaltung

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Februar 2009, 15:41

sms scharfschütze

Liebe Freunde!

Ich bin neu im forum und kann euch mein Buch
" Dreiunddreißig Monate Kriegsfahrten
mit S.M.S. "Scharfschütze"

zur Unterstützung eurer Bauprojekte anbieten.
Die Bücher sind gerade in der Druckerei und sollten
in etwa 3 Wochen fertig sein
Neben dem Kriegstagebuch des Kommandanten
sind nätürlich etliche Fotos, ein Lebenslauf des
Zerstörers und Pläne der Bewaffnung enthalten.

bei Interesse: mail an mich
traiber.sen@aon.at
Preis mit Porto 30 Euro

Eine Frage hätte ich noch, ich würde 5 Modelle brauchen, wisst
ihr wo man sie in Wien bekommt?

mit maritimen Grüssen
Traiber Alexander

  • »der Papierene« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 18. Februar 2009, 18:27

RE: sms scharfschütze

@semperfidelis

Hallo,
ich habe das Buch ja schon gestern bei Dir bestellt. :D

Mein Exemplar der SMS Scharfschütze habe ich bei Slawomir bestellt, http://www.kartonmodellbau.com/ ,
in Wien kenne ich leider kein Geschäft das Kartonmodelle führt

lg Erik

Goofy

Schüler

  • »Goofy« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 12. März 2009

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

16

Freitag, 13. März 2009, 10:52

RE: GPM: Scharfschütze in 1:250

Hallo !
Hab mir auch gerade das Kartonmodell Zugelegt .
Kommt nächste Woche mit der Post ,hoffe ich !
Deine Bilder wahren Ausschlaggebend für die Anschaffung !!
Bin schon gespannt aufs Bauen und natürlich auf deinen Baubericht !!
Grüsse
Goofy

  • »semperfidelis« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Beruf: spitalsverwaltung

  • Nachricht senden

17

Freitag, 13. März 2009, 12:15

Servus!

Freut mich etwas geholfen zu haben.

maritime Grüsse

A.Traiber
Traiber Alexander

Social Bookmarks