Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 20:30

GPM Nr. Kat. 269 Seria "D", Z1 Leberecht Maass/T-22 Typ Elbing, 1:250

Hallo klebrige Gemeinde,

frisch aus der Druckerei und zum erstenmal in Leipzig erhältlich die Ausgabe 10'2007 des GPM-Verlag mit zwei absoluten Topmodellen in einem Heft ähnlich der Ausgabe mit der Admiral Hipper und der HMS Glowworm:

Z-1 Leberecht Maas und T-22 Typ Elbing im Maßstab 1:250

Beide Modelle erscheinen im erstklassigen Druck mit sehr schöner Grafik und sehr guter Detaillierung. Die Textliche Bauanleitung in polnisch, deutsch und englisch begleiten zahlreiche Detailsskizzen nach den Baugruppen sowie Übersichtspläne. Die Skizzen sind absolut Stand der Technik und sind selbsterklärend.

Sehr schön:
Die Zeichenerkläung ist ebenfalls dreisprachig. Man weiß also was man wo beachten bzw. tun muss.

Technische Daten des Z-1:
Schwierigkeit: 2/3 (GMI ca. 4)
Bogen: 8 DIN A4 Bogen Bauteile, 6,5 DIN A4 Bogen Anleitung
Bauteile: nicht gezählt, aber wirklich einige
Größe: 460mm x 50mm x 130 mm

Technische daten T-22:
Schwierigkeit: 2/3 (GMI ca. 4)
Bogen: 8,5 DIN A4 Bogen Bauteile, 8 DIN A4 Bogen Anleitung
Bauteile: nicht gezählt, aber wirklich einige
Größe: 410mm x 40mm x 110 mm
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_4117_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4144_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 20:32

Aufgrund des Anordnung der Bögen werde ich mich heute nicht dazu hinreißen lassen, Bauanleitung und Bauteile zu trennen, sondern wir erden einfach mal durch das Heftchen blättern.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_4118_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4119_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4120_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4121_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4122_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 20:34

weiter geht es ...
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_4123_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4124_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4125_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4126_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4127_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 20:36

...
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_4128_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4129_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4130_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4131_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4132_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 20:37

....
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_4133_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4134_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4135_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4136_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4137_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 20:39

.....
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_4138_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4139_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4140_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4141_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4142_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 20:40

... und die letzten ...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_4143_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

8

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 20:46

Eine Kleinteilorgie vom Allerfeinsten :D

Oha, erst mal nüscht für mich ( wobei: in die Samlung muß er!)

Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 20:46

Natürlich wäre der GPM-Verlag nicht GPM, wenn es da nicht noch ausgiebig Zubehör gäbe.

So kann zum Bausatz ein Satz Laserspanten, Detail-Ätzteile, Geschützrohre sowie die entsprechende Ätz-Reling geordert werden.

Mein Fazit:
Nach dem ersten eingehenden Studium ein wirklich schöner Bogen, der - wenn er nun auch noch passgenau ist - sein Geld mehr als wert ist. Sehr schöne Textur mit einer genialen Holzmaserung, sehr schöne Detailierung, klasse Ätzplatinen und Geschützrohre ... es bleibt kaum ein Wunsch offen.

Schöne Grüsse

René
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_4146_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4147_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4148_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 20:58

Hallo Jörg,

jepp, das Zubehör ist auch schon in 1:250 wobei die Relings "Standart-Ätzteile" sind. Sonst hätten sie ja keinen sinnvollen Erwerb bedeutet. ;)

Schöne Grüsse

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

11

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 21:04

Mal so nachgefragt: gabs für die Hipper auch schon "Zubehör"?

Fragt Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 21:06

Hallo Robi,

für die Kombi Hipper/Glowworm in 1:250 gibt es ebenfalls den Spantensatz, Geschützrohre, Ätzteile und Ätzreling - also das volle Programm. ;)

Ich wollte jetzt aber nicht mit noch einer "Frisch ausgepackt"-Orgie nerven. :D

Schöne Grüsse

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich

Beiträge: 622

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 21:15

Ohohh!

Das wird echt teuer!

@Jörg:
War wohl ein Bambus, den wir heute morgen noch gewässert haben... :D!

...wann wird bestellt???

AAAHHHH, meine bessere Hälfte reißt mich in Stücke von 1X1 mm Kantenlänge...
Ich zitiere:" Was? schon wieder was gekauft?! Mach doch erstmal alle anderen fertig, bevor Du Dir was neues zulegst...!"

Und dann falle ich in meine trotzige Phase zurück und denke mir "Ich will aber!!!"

Tschüss und Gruß vom Klebär!
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

eskatee

Erleuchteter

  • »eskatee« ist männlich
  • »eskatee« wurde gesperrt

Beiträge: 2 888

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 23:58

Zitat

Original von hagen von tronje
Danke, René, für die ausführliche Vorstellung!

Ja, jetzt kann ich endlich loslegen, wie Stephan gemeint hat - das werde ich auch, allerdings erst mal kaufenderweise ;), denn meine Planung für die Bauphase der Kriegsmarine, die auf die kaiserliche bei mir normalerweise folgt, steht schon (man will ja erst den Stapel von 300 Schubladenschiffen ein wenig abbauen); es werden also wohl 2 Jahre ins Land gehen, bis dann die KM wieder an der Reihe ist :D....

Aber erst mal: Haben will....

Servus
hvt :D


Und besten Wasserlinie :prost:,

groetjes,
Gert
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

15

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 21:39

Hi Renè !

Das sieht so aus wie die 1:200er Bögen, nur runterskaliert. Weißt Du was genaueres? Die 200er sind schon schwer, wie ich finde.

Tschüß
Der Bär

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 22:09

Hallo Bär,

leider kann ich da keine definitiven Aussagen machen inwieweit es sich unm eine reine Skalierung der Bögen handelt bzw. inwieweit die Bögen noch einmal nachbearbeitet wurden.

Schöne Grüsse

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »knizacek otto« ist männlich

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

17

Freitag, 19. Oktober 2007, 13:10

Hallo Rene!

Auch als Wasserlinien-Modell zu bauen?

Grüße,
Otto.
ottok

18

Freitag, 19. Oktober 2007, 17:32

Hallo Otto!

Falls es wirklich herunterskaliert ist, lautet die Antwort: JA, man kann es als Wasserlinienmodell bauen. Geht bei den 1:200ern auch.
Hoffe, ich konnte Dir helfen.

Tschüß
Der Bär

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

19

Freitag, 19. Oktober 2007, 17:42

Hallo Otto,
ich habe auch beide ,T22 und Z1, in Leipzig gekauft(ist ja ein und derselber Bogen) und beide Schiffe sind als WL Modell baubar....das finde ich auch sehr gut.Ich habe schon polnische Bögen gesehen,da ist die Trennung an der KWL nicht so einfach....
Gruß Werner

PS: Ich meinte ja die 1:250 ( ich bau ja eh nix anderes bei Schiffen)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Werner« (19. Oktober 2007, 17:45)


René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

20

Freitag, 19. Oktober 2007, 19:07

Hallo zusammen,

ich habe mir den Bogen noch einmal angeschaut und denke, es sollte ohne nennenswerte Schwierigkeiten möglich sein ein Wasserlinienmodell zusammen zu kleistern.

Schöne Grüsse

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »knizacek otto« ist männlich

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

21

Freitag, 19. Oktober 2007, 19:19

Hallo Rene, Werner und Bär!

Danke für die Auskunft. Da ich nur Wasserlinienmodelle 1/250 baue sind diese Neuerscheinungen natürlich eine Bereicherung des Lagerbestandes. Hätte noch eine Frage. Wo bestellt Ihr? Direkt bei GPM?

Grüße aus Graz,
Otto.
ottok

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

22

Freitag, 19. Oktober 2007, 19:28

Hallo Otto,

ich hatte das Glück die Neuheiten in Leipzig abzugreifen. Insofern war es kein Problem.

Ich würde einmal eine Mail an GPM schicken wie es mit den Versandkosten nach Österreich ausschaut. Ich denke mal, dass es in Österreich keinen Versand für GPM-Modelle gibt. Alternativ gibt es noch die Möglichkeit über Slawomir oder Modelshop24 zu bestellen. Allerdings würde ich auch hier die Versandmodalität vorab per Email abklären.

Schöne Grüsse

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

23

Freitag, 19. Oktober 2007, 20:45

Schur Gemeinde. Das sind zwei echte Hammerschiffe, mein Bruder hat sie vor 4 Wochen in 1:200 bekommen. Ich habe mir die Bögen genau angeschaut, aber 1:250 , na dann viel spass! Ich bin auf das Ergebniss gespannt, besonders auf die zwillings und Vierlings Flak.
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 21. Oktober 2007, 12:38

Hallo Stephan, danke für dein Lob, aber ich glaube, da muß ich aiufstecken. im Moment habe ich mengig arbeit an meinem Haus,ich komme überhaupt nicht mehr zu meinen Schiffen. Die Außentreppe samt Vorbau wird von mir saniert und neu gestaltet und das alles in aufwendiger Eigenarbeit. Da bleibt für das Hobby keine Zeit.
Gruß Schreinerrainer

  • »Frank Kelle« ist männlich

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 11. November 2007, 13:08

Söööö... dank Gerd habe ich die beiden auch bestellt, inkl. Reelings - mich hatte vor allem der Z1 gereizt. Bangemachen vorm Bau gilt nicht - aber es wäre natürlich schön wenn z.B. die ehrenwerten Nibelungen hier einen Baubericht von einem der beiden Schiffe anfangen würden damit ich nicht an der gleichen Stelle auf die Schn.. falle. 8)

  • »Daniel Schmidt« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 11. November 2007, 14:36

Hi,

ja ich habe auch beide Modelle bestellt.
Wenn du die Z1 baust übernehme ich die T-22 :D

Gruß
Daniel

  • »Frank Kelle« ist männlich

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 11. November 2007, 15:27

Hi Daniel! Klingt ja wie eine Ankündigung zum Doppel-Baubericht! :D
Bei mir wird die Sache wohl nach der nächsten Inter starten - will mich vorher noch ein bischen mit Literatur eindecken...

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 11. November 2007, 18:27

Schur kartonschnippler!
Habe auch bestellt, 1:250, aber nicht für mich, sondern für meinen Bruder. Dafür werde ich seine Schiffe Z1 und T22 in 1:200 übernehmen.
Mein Bruder ist schon ganz scharf auf die Schiffe und hat gleich die Admiral Hipper mit bestellt. Bin gespannt womit er zuerst anfängt. Da er Zeit hat, wird der Bau bestimmt schnell voran gehen. Ich werde euch davon berichten.
Gruß Schreinerrainer

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

29

Montag, 12. November 2007, 19:13

Hallo klebrige Gemeinde,
könnte es sein, dass man den Zerstörer schon vor ein paar Jahren bei cfm gesehen hat und dieser dann seinen Weg nach Polen gefunden haben? Wer weiß da mehr?


Mit freundlichen Grüßen
modellschiff

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (12. November 2007, 19:14)


  • »Minensucher« ist männlich

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 20:17

RE: GPM Nr. Kat. 269 Seria "D", Z1 Leberecht Maass/T-22 Typ Elbing, 1:250

Moin,moin,

nun auch im Besitz des GMP - Bogen Z1 & T22,
wann sie gebaut werden, muß ich erstmal sehen, dauert bestimmt noch eine ganze Weile, ebenso welches Schiff zuerst gebaut wird,
ich werde sie in Wasserlinienausführung gebauen, wobei ich die Mittelplatten, beim T22 also P3 und P4(im Bogen fälschlich auch als P3 bezeichnet), beim Z1 also P4, P5 und P6, verdoppeln werde, dann kann irgend wann auch das Unterwasserschiff seperat gebaut werden und die Schiffe können in einer Extravitrine mit ihrem Unterwasserteil gestellt werden,
nach erster Begutachtung, meine Einschätzung, das sich trotz der vielen Kleinteile die beiden Schiffe wohl doch einiger maßen gut bauen lassen werden,

Zum Orginal des Z1 habe ich zur Zeit keine Angaben,
zum Orginal des Flotten-Torpedobootes 1939 (FTB39) gibts etwas, die
T22 ist das Typschiff der Serie mit den Booten T22 bis T36, es wurde am 28.02.1942 Indienst gestellt, es gehörte zur 4.-Torpedobootflottille, ist aber bei der Minenunternehmung "Seeigel 10 B" vom 17.08. bis 20.08.1944 gemeinsam mit den Booten T30 und T32 in eigene Minensperen geraten und nach Minentreffer in der Narwa - Bucht gesunken,
angehängte Bilder:
1.)Titelseite vom Bogen,
2.) vergrößert Z1
3.) vergrößert T22
4.) Orginalbild T22 aus meiner Sammlung, die Seite müßte eigendlich wenn ich mich richtig Erinnere von einem Landser-Heft sein.
»Minensucher« hat folgende Bilder angehängt:
  • Z1 +  T22 - 1=250.jpg
  • Z1 - Leberecht Maass - 1=250.jpg
  • T22 -  FTB39-Elbing  - 1=250.jpg
  • T22 - FTB39.jpg
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Minensucher« (22. Oktober 2008, 20:26)


Social Bookmarks