Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 25. Juli 2006, 12:40

die vorarbeiten sind somit fertig. dann woll ma mal das dach ankleben. wie? keine ahnung :(

alles satt mit kleber vollstreichen? dann trocknet vorne schon alles wenn hinten noch aufgetragen wird. abschnittweise von vorne nach hinten? geht nicht - gibt falten.

bleibt nur mehr von einer seite zur anderen. am besten eine seite fett bis zur mitte mit kleber zukleistern und dann schön kante an kante kleben. dann das ganze auf der anderen seite und voilá

4 extrahässliche anischten von einem dach, das ich etwas in den sand gesetzt habe.

ABER: mir is das egal :)

jetzt fragt sich wahrscheinlich jeder - gott is der typ noch normal, wie das aussieht, dass kann der doch nicht machen.

doch, kann ich! warum? weil genau an dieser kante auf der ganze länge eine ca.4mm breite leiste darübergeklebt wird :yahoo:

deshalb leute: bei diesem teil braucht ihr nicht soooo sonderlich aufzupassen. zumindest beim übergang vom dach zu den seitenwänden. hinterher sieht das keine sau (darf ich dass hier schreiben?)

The previous work is done and we will start to glue the roof. How? No idea...
Apply the glue in one go? Then everything in front will be dry before all is apllied to the end. In parts from front to back? Will result in ripples.
All that is left is to apply lots of glue on one side and than glue the edge. Then the other side and voila.
4 extra ugly views of the roof which I messed up.
BUT: I don't care.
Everything will ask _ What the heck is he thinking, how can he do that.
But, I can! Why? Because on this edge there will be an extra strip 4mm wide to be glued over.
That's why you don't have to be too careful with this part, at least at the transition area.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7250031.jpg
  • P7250032.jpg
  • P7250033.jpg
  • P7250034.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »waltair« (25. Juli 2006, 13:00)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 25. Juli 2006, 12:45

wie man auf dem dritten bild sehen kann, ist der druck nicht so genau. die anderen 3 farbübergänge passen einigermassen, der is jedoch daneben. damit kann ich aber leben.

zur zeit trocknen gerade die spanten für den tragflächenkasten unter dem rumpf. das werden sie wahrscheinlich noch den ganzen nachmittag, denn ich werde mich jetzt ein wenig vor die glotze legen und eine runde fernsehschlafen :)

bis bald
waltair

Like you can see in the third picture, the print is not quite exact. The other 3 Colour areas do fit properly but this one is off. But I can live with that.
For the time being the bulkheads for the middle wings section take their time to dry. But they will probably keep on during the afternoon, so I will have a nap in front of the TV
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 214

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 25. Juli 2006, 12:56

Zitat:

...weil genau an dieser kante auf die ganze länge eine ca.4mm breite leite darübergeklebt wird...

Das spricht dafür, dass der Konstrukteur mit der Dachkonstruktion auch nicht so ganz zufrieden war!

Mach weiter so, Waltair, schön zu sehen, wie die Ju wächst!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 25. Juli 2006, 13:11

vielleicht ist die idee sogar vom meister - hugo junkers - selbst :) (oder wer das orginal auch immer entworfen hat) die hatten ja damals schon die irrsten visionen und vielleicht hat er sich gedacht: (jetzt kommt so der schnarrende wochenschau ton)

wenn die modellbauer in fernen tagen die kante hier nicht so zusammenbringen, dann machen wir da halt ne leiste ran. die mühle is ohnehin so langsam, dass das auch schon egal ist....

ich glaube ich habe fieberträume - ab auf die couch

und ab
waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »waltair« (25. Juli 2006, 13:13)


Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 036

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

85

Dienstag, 25. Juli 2006, 14:51

Hi Folks,
a quick note to all english readers: I will try to work my way backwards thru the thread and do the translation.

Regards
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 25. Juli 2006, 18:28

jan das wäre eine ganz tolle sache - ich bin ja nicht so der englischexperte - für ein bier bestellen reichts gerade :)
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

87

Dienstag, 25. Juli 2006, 18:30

mit dem couchliegen hat es nicht so geklappt, deshalb hab ich einfach weitergebaut.

der nächste grosse abschnitt sind die tragflächen. beginnen tut alles bei einem zentralen "kasten". ausser ein paar spanten zusammenkleben tut sich da nicht viel.

zuerst die teile...
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • 105.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 25. Juli 2006, 18:34

zwei spanten sollen laut plan auf 2mm dickem karton aufgeklebt werden. ich hab das verweigert weil ich

1. sowieso nicht solch ein dickes brett zuhause habe,
2. doppelt aufkleben ebenfalls viel schneidearbeit erfordert und
3. ich faul bin.

also hab ich einfach bei den jeweiligen teilen hinten einen streifen aufgeklebt und fertig.

das ganze ensemble schaut dann so aus:
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 106.jpg
  • 107.jpg
  • 108.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

89

Dienstag, 25. Juli 2006, 18:39

die hinterkane von dem ganzen ding soll man zusätzlich noch keilförmig abschleifen - ebenfalls etwas, das ich mir erspare. mit abschleifen erreicht man das ohnehin nicht - ausser man tränkt das ganze mit kleber oder sonstigem zeug. alles zuviel aufwand.

deshalb hab ich den zu schleifenden bereich abgeschnitten und einfach einen breiten streifen papier genommen, an der falzkante innen zusätzlich einen schmalen streifen papier eingeklebt und das ganze dann an den kartonteil angeklebt. damit erhällt man eine schöne gerade kante die relativ dünn ist.
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • 109.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

90

Dienstag, 25. Juli 2006, 18:42

somit ist der kasten fertig und kommt an den rumpf.

das is es dann für heute gewesen.

grüsse
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 110.jpg
  • 111.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (25. Juli 2006, 18:45)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

91

Mittwoch, 26. Juli 2006, 12:48

so weiter gehts mit dem flügelmittelstück.

als erstes ein wichtiger tipp: das spantengerüst sollte mit ein paar dreieckigen winkeln fixiert werden. ich hab das nicht gemacht und deshalb is das ganze stück schief!!! korrektur unmöglich. gottseidank sind es nur wenige 1/10 mm aber trotzdem muss man den rumpfunterteil etwas korrgieren.

was ich noch korrigiern musste, war der rumpf im hinteren bereich. ich denke, dass ich die seitenwände etwas zu hoch angeklebt habe, so dass unten jetzt eine zu grosse lücke offen ist. ich hab einfach die spanten seitlich etwas abgeschnitten.

den langen kartonteil sollte man laut anleitung auf die "beblankung kleben damit die unterseite eben wird. allerdings hat man dann fast keinen platz mehr, um das ganze an die laschen anzukleben. deshalb hab ich den teil einfach am rumpf befestigt. gerade wird der unterteil so oder so.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 112.jpg
  • 113a.jpg
  • 114.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 26. Juli 2006, 12:56

dann ran mit dem teil. und wie schon öfters wieder die frage: wo fängt man an?

dadurch, dass der teil sehr lang ist, besteht die gefahr, dass man am ende sicher schief ist.

ich hab den teil zuerst an der flügelhinterkante ausgerichtet und dann schrittweise nach hinten verklebt. wenn alles passt, kann man den vorderen abschnitt in einem zug verkleben.

ich denke, dass ich die klebekanten recht sauber erwischt habe. an 2 stellen hat es nicht soooo ganz gepasst, aber die differenzen sind minimalst - auf dem foto sieht es natürlich ganz anders aus - aber das problem kennt eh jeder :)
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 115.jpg
  • 116.jpg
  • 117.jpg
  • 118.jpg
  • 118a.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (26. Juli 2006, 13:19)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 26. Juli 2006, 13:01

das hinterteil hab ich auch gleich verkleidet. dafür gibt es keine laschen sondern nur einen kartonteil den man drunterklebt. der dient als fixierung für einen drahtteil, der das spornrad festigt.

ich hab ohnehin nicht vor, den draht dort anzubringen und deshalb hab ich den karton weggelassen, ein paar laschen selbst geschnitzt und den teil aufgeklebt.

naja schön ist was anderes, aber was solls :)
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 119.jpg
  • 120.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (26. Juli 2006, 13:02)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 26. Juli 2006, 13:05

die abdeckungen an der oberseite des mittelstücks sind auch kein problem. hier braucht man nicht soo genau arbeiten, denn es kommen jede menge abdeckungen zwischen rumpf und tragfläche drauf.

die fehlen aber noch.

soweit der bericht vom vormittäglichen schaffen :)
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 121.jpg
  • 122.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

95

Freitag, 28. Juli 2006, 09:10

morgen alle miteinander!

gestern is nicht sooo viel weitergegangen.

als erstes hab ich die verkleidungen an der verbindung rumpf/tragfläche angebracht. wenn man die ordentlich vorrundet, gibts kein problem.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 124.jpg
  • 125.jpg
  • 126.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

96

Freitag, 28. Juli 2006, 09:13

weiter gings mit den tragflächen. die spanten sind das einzig etwas nervige dran - weil man sich die finger totschneidet.

deshalb ein tipp: unbedingt die lasergeschnittenen teile mitbestellen! da erspart man sich eine menge arbeit.

auf dem dritten bild kann man schon erahnen welch ein riesending das wird. aber gotteselegant!!!!
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 127.jpg
  • 128.jpg
  • 129.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

97

Freitag, 28. Juli 2006, 09:17

alles weitere war dann auch kein problem. auschneiden, reinpassen, zusammenkleben, fertig.

und heute kommt der zweite flügel und der erste der drei motoren dran.

grüsse
waltair

ps: die bilder sind nur orginal, wenn das obligate kaffeehäferl drauf ist und die packung taschentücher :)
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 130.jpg
  • 131.jpg
  • 132.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (28. Juli 2006, 09:18)


John

Meister

  • »John« ist männlich

Beiträge: 2 681

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2005

Beruf: retired school teacher

  • Nachricht senden

98

Freitag, 28. Juli 2006, 18:40

Hi Waltair,
This looks like so much fun... and work! Came upon the thread and just had to follow it through via the photos. You do such clean, precise work.
John

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

99

Sonntag, 30. Juli 2006, 17:07

hallo miteinander!

@john: thank you, but YOU are the one with the clean and precise work - your castles and churches are perfect!

was ist seit freitag in den ju-werken weitergegangen? planmässig war ja die zweite tragfläche dran. leider haben die arbeiter da etwas missverstanden und die teile für die motoren herbeigekarrt.

begonnen hab ich mit den verkleidungen. is nicht sonderlich schwer zu machen. allerdings sollte man dabei aufpassen damit man nix zerdrückt, weil in diesem bereich keine spanten vorhanden sind. auf die innenseite kommen 2 teile angeklebt. einen davon hab ich vorerst eingeklebt und vorher komplett schwarz bemalt - das orginale grau sieht nicht so gut aus.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 133.jpg
  • 134.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

100

Sonntag, 30. Juli 2006, 17:10

der nächste abschnitt ist der motor mit den zylindern. myriaden von teilen müssen da zusammengebaut werden. manche davon sind fuzziklein oder ganz schmal - der albtraum.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 136.jpg
  • 135.jpg
  • 137.jpg
  • 138.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 30. Juli 2006, 17:12

aufgewärmt für diesen teilemarathon hab ich mich mit einem ring, auf dem der ganze motor wenn er fertig ist "aufgehängt wird. das ist auch der einzige spant, der die verkleidung festigt.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 141.jpg
  • 142.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

102

Sonntag, 30. Juli 2006, 17:14

das nächste ist ein block, auf dem alle 9 zylinder und der propeller angeklebt werden.
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • 143.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

103

Sonntag, 30. Juli 2006, 17:19

die zylinder werden einfach aus einem streifen zusammengerollt. daruf kommen dann diverse kleinteile und jeweils 2 drahtstücke die wohl irgendwelche ventilstangen oder sowas darstellen. normal soll man einen ca 1mm dicken/dünnen draht verwenden. hab ich haber nicht und deshalb is das bei mir aus kupfer und nur ca. 0,2mm dünn.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 139.jpg
  • 146.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

104

Sonntag, 30. Juli 2006, 17:20

vorher hab ich aber mit den teilen ein wenig gekegelt :) und natürlich alle 9e getroffen....

das is es dann vorerst wieder

grüsse waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 144.jpg
  • 145.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (30. Juli 2006, 17:21)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 612

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

105

Dienstag, 29. August 2006, 01:13

Hallo Walter,

was macht eigentlich das Dessauer Wellblech, wie MichiK es nennt ? Streik bei Junkers ?

René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

106

Dienstag, 29. August 2006, 08:55

seas rene!

ich hab keinen geist mehr da weiter zu futzeln. die zylinder haben mir die freude an dieser maschine genommen und das ganze geht mir auf die dinger im "schritt" :)

ich hab mir schon überlegt, das ganze modell an interessierte abzugeben.

grüsse
waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

107

Dienstag, 29. August 2006, 11:22

Zitat

Original von waltair
seas rene!

ich hab keinen geist mehr da weiter zu futzeln. die zylinder haben mir die freude an dieser maschine genommen und das ganze geht mir auf die dinger im "schritt" :)

ich hab mir schon überlegt, das ganze modell an interessierte abzugeben.

grüsse
waltair


Nee danke, ich hab die schon zuhause rumliegen... :D

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 757

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

108

Dienstag, 29. August 2006, 11:54

Die Ju muss fliegen

Hallo Walt-er/air,

oooch.... 8o
Jetzt bist Du schon so weit gekommen und auf der Zielgeraden nur noch ein paar wenige Meter vom fertigen Modell und damit einer Erwähnung in den unsterblichen Kartonmodell-Listen-Der-Besten entfernt...????

Willst Du das wirklich alles aufgeben ??? :rolleyes:

Doch wohl nicht, ne.... ;)


Wanni
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

109

Dienstag, 29. August 2006, 11:57

jo waltair!

nicht aufgeben, jetzt is ja wirklich nicht mehr weit bis zur ziellinie!

hopp, hopp, hopp auf =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D>

die smileys klatschen dich schon ein!

nur mut, tommboy!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas Stickler« (29. August 2006, 11:57)


BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

110

Dienstag, 29. August 2006, 12:03

Nicht schon wieder ein Modell in die Ecke stellen ... und schon gar nicht dieses ... das ist sicher eines der sensationellsten, die ich je gesehen habe ... und was den Draht angeht: mein Angebot steht immer noch ... 0,8 bis 1,2mm sollten bei mir "lagernd" sein - in ausreichender Menge !!!

Worauf wartest Du?
Walter

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

111

Dienstag, 29. August 2006, 12:50

:rolleyes: mal überlegen:

2 zylinder hab ich schon fertig. 25 fehlen noch - mörderaufwand=grösste hürde.

die auspuffrohre erspar ich mir, weil die sieht man überhaut nicht beim fertigen modell. 0% aufwand

bei der 2. tragfläche fehlt die bespannung. keine hexerei.

das fahrwerk ist nicht so aufwändig.auch nicht soo schlimm.

die klappen: eine menge fitzelkram - könnte ein problem werden

das leitwerk: nix besonderes

das mg: könnte interessant werden - hoher neugierigkeitsfaktor

die cockpithaube: da könnte es probleme geben - wird passend gemacht

somit steht es 5:3 für eine wiederaufnahme - wenn die motivation zurückkommt.

dann wäre noch der versprochene eintrag in der liste der karton bau besten. hmmm, wäre sehr schön

jetz bau ich erstmal die aggstein fertig - zur zeit ist da schwiegerelternbesuchspause, dann kommt eine überaschung und dann schau ma mal weiter

@bauair: an droht hob i von da hockn mitgnomman :)

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 612

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

112

Dienstag, 29. August 2006, 12:52

Hallo Walter (Themenstarter),

ich wollte den Finger eigentlich nicht in eine offene Wunde legen. :rotwerd:
Wenn Du aber schon so weit bist, mach doch bitte den Flieger fertig und bau die Motoren zum Schluß, dann hast Du sicher wieder Motivation den Flieger ganz fertig zustellen.
Annehmen würde ich Deinen Bausatz nicht, weil ich den natürlich schon selber besitze. :D

Servus
René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 036

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

113

Dienstag, 29. August 2006, 12:55

Musst du machen, wie Michael mal vorgeschlagen hat. Jede Bastelsession mit einem Zylinder beginnen und dann was anderes machen. So werden sie auch irgendwann fertig.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 612

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

114

Dienstag, 29. August 2006, 13:08

Statistik

Hallo Walter, ich nochmal,

Zitat

von Waltair:
2 zylinder hab ich schon fertig. 25 fehlen noch - mörderaufwand=grösste hürde.


Wenn Du das statistisch siehst, so sind das SCHON 8%. Jan's bzw. Michael's Vorschlag ist natürlich auch eine sehr gute Lösung.

Für die Auspuffrohre habe ich und jetzt alle Kartoniker weghören, für meine Bf-108, einen Plastik-Spritzast auf Durchmesser gezogen und gebogen, ein bisschen gefeilt, schwarz angemalt und F wie fettig.

Die Glaskanzel ohne Glas würden wird Dir auch verzeihen, vielleicht probierst Du vorher einen Scan. Auf jeden Fall würde ich Doppelklebeband verwenden.

Dann bleibt eigentlich nur mehr die Fitzelteile an den Klappen. Siehe Lösung oben.

Servus
René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 29. August 2006, 13:16

die "michellösung" ist natürlich praktisch - das könnte funktionieren.

aber die auspuffrohre bei den zwei tragflächenmotoren bau ich wirklich nicht - die sieht man wirklich nicht und unsinniges gefitzel is für die katz. den vom mittelmotor bau ich aber schon - der is sogar das i-tüpfelchen.

es scheint, dass am horizont ein leichtes helles schimmern zu sehen ist.

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »waltair« (29. August 2006, 13:21)


  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 536

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

116

Dienstag, 29. August 2006, 18:12

A-..backen zusammen und durch.....

Hi Waltair,

höre bloß nicht auf. Wenn du mein Oevre anschaust wirst Du sehen, dass ich immer, wenn ich mal aufgegeben habe das Modell einige Zeit später nochmal genaut habe (wird mit der MI 17 auch so sein). Das ist so wie nach einem Fahrradcrash gleich weiterzufahren :D :D :D ( mach ich da übrigens wirklich so....).
Natürlich kenne ich (und alle anderen auch) solche Phasen. Das gibts bei allen Sparten (Schiffe-> Rettungsboote, Winden, Masten....; Flieger:-> Zylinder, Fahrwerke........, Fahrzeuge:-> Panzerketten 8o....)

Außerdem hast Du ein Spitzenmodell gezaubert, das schaffst Du schon noch, im Zweifel mach alles fertig und ersetze die Zylinder durch graue Einfachzylinder ohne jede Detailierung, fixiere die Motorabdeckung nur minimal, dann kannst Du das Modell fertigmachen und später nachrüsten.
Ich rate Dir aber zu 2 oder 3 Abenden hardcore "Fließbandfertigung", dann bist Du fertig und hast trotzdem alles geschafft!!

Gruß Frank
Im Bau / under construction:

StuG III, 1/25, GPM

zurückgestellt bis zum Renteneintritt
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---


und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

Dalibor Kalna

Fortgeschrittener

  • »Dalibor Kalna« ist männlich

Beiträge: 550

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2006

Beruf: Software Entwickler / Architekt

  • Nachricht senden

117

Sonntag, 14. Januar 2007, 08:45

Hallo Waltair,

würde ich gerne dieses Modell bestellen, also interessiert mich ob du es fertig gemacht hast, oder sind damit gewisse Probleme aufgetretten?

Danke und Grüss
Dalibor
Danke und Gruss
Dalibor

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

118

Freitag, 2. Februar 2007, 10:33

grüss euch!

manchmal geschehen noch wunder. so eins ist die erkentnis, dass ich die 52er weiterbau. ich werd alles paralell zu der burg machen, die ich gerade in arbeit habe. deshalb wirds auch nicht mit absolut vollem tempo weitergehen. "lei schen kamot" wie wir hier sagen :)

als kleinen "vorgeschmack" gibts vorerst einen fertigen motor und das leitwerk. beim motor hab ich die extrem nervigen und fuzzeligen kleinstteile weggelassen. die waren eigentlich der hauptgrund, warum ich den bau eingestellt habe.

in diesem sinne ran an die arbeit
walter
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 147.jpg
  • 148.jpg
  • 149.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (2. Februar 2007, 10:34)


119

Freitag, 2. Februar 2007, 10:42

halleluja, lobet und preiset den herrn!

ich freu mich echt, das du bei der tante weiterbaust. also, "loos lei laafn!"

lg, thomas

120

Freitag, 2. Februar 2007, 11:06

Ich glaub ich les nit richtig. Er baut weiter... :yahoo:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks