Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 28. Februar 2007, 15:40

GPM Nr. 155 F-4E Phantom

und schon wieder ich!!!

diesmal die

F-4E Phantom von GPM

nicht zu verwechseln mit der F-4B Phantom "Mig-Killer" GPM Nr. 156!!

zum Original ist im Forum sicherlich einiges zu finden, da möcht ich jetzt nicht näher drauf eingehen (ich kenn mich auch nicht wirklich gut aus bei der typen vielfalt).

zuerst mal sind die bögen nahezu gleich, (bis auf die lackierung und aussenlasten natürlich). der bogen ist aus dem jahr 1999. leider ist kein konstrukteur angeführt.

zuerst das titelbild
»Thomas Stickler« hat folgendes Bild angehängt:
  • phantom cover a.jpg

2

Mittwoch, 28. Februar 2007, 15:43

2,5 Seiten mit Skizzen sind eher was für erfahrenere kartonbauer, da auf viele details nicht eingegangen wird. ergänzt wird das ganze dann aber wieder mit schönen fotos vom fertigen modell (auch detailaufnahmen)
»Thomas Stickler« hat folgende Bilder angehängt:
  • phantom instr a.jpg
  • phantom instr b.jpg
  • phantom instr c.jpg

3

Mittwoch, 28. Februar 2007, 15:47

nur 2 Seiten mit Spanten zum verstärken (gerade mal 29 teile)

gebaut wird in spant-lasche technik, ruder, klappen und flügelspitzen sind beweglich baubar!
»Thomas Stickler« hat folgende Bilder angehängt:
  • phantom spant a.jpg
  • phantom spant b.jpg

4

Mittwoch, 28. Februar 2007, 15:49

und jetzt der hammer: 14 (!) Seiten mit Teilen.

feine computergrafik, sehr schönes tarnschema und "used"-look lassen den vogel echt steil aussehen (wenn er dann fertig sein sollte...)
»Thomas Stickler« hat folgende Bilder angehängt:
  • phantom parts a.jpg
  • phantom parts b.jpg
  • phantom parts c.jpg
  • phantom parts d.jpg
  • phantom parts e.jpg

5

Mittwoch, 28. Februar 2007, 15:49

Anleitung und Spanten sehen der "Mig-Killer" wirklich sehr ähnlich... Wahrscheinlich wurde nur die Farbe verändert...

6

Mittwoch, 28. Februar 2007, 15:50

weiter gehts...
»Thomas Stickler« hat folgende Bilder angehängt:
  • phantom parts f.jpg
  • phantom parts g.jpg
  • phantom parts h.jpg
  • phantom parts i.jpg
  • phantom parts  j.jpg

7

Mittwoch, 28. Februar 2007, 15:51

sodala, der rest...
»Thomas Stickler« hat folgende Bilder angehängt:
  • phantom parts k.jpg
  • phantom parts l.jpg
  • phantom parts m.jpg
  • phantom parts n.jpg

8

Mittwoch, 28. Februar 2007, 16:16

so, ich hab gerade den bogen abgezählt - stolze 707 Teile tummeln sich da! @)

9

Mittwoch, 28. Februar 2007, 16:44

Servus Thomas,

da du jetzt die restlichen Bögen eingestellt hast, bestätigt das meine Meinung. Exakt der gleiche Bogen wie die Mig Killer, nur umgefärbt. Aber ok, es ist ein schöner Bausatz, der sich gut bauen lässt. 2 oder 3 Kleinigkeiten, die man beachten muss...

10

Mittwoch, 28. Februar 2007, 16:51

hi henni!

na dann her mit den 2-3 kleinigkeiten, da ich den bogen schon mal bauen möchte...

11

Mittwoch, 28. Februar 2007, 18:28

Hmm, lass mich mal überlegen:

- die Triebwerkseinlässe müssen gut angepasst werden
- zuerst die "Innenkästen" der Flügel bauen, damit die Spanten des Rumpfes an die Breite angepasst werden können (ich hatte zuerst den Rumpf gebaut und danach festgestellt, dass die Flügelkästen nicht mehr reinpassen)
- der Bereich hinter den Düsen ist ein wenig kompliziert und bedarf einiger Überlegung

Ansonsten guck doch mal hier, Jörg und ich haben quasi zusammen gebaut... ;)

Social Bookmarks