Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

John

Meister

  • »John« ist männlich
  • »John« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 681

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2005

Beruf: retired school teacher

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. September 2008, 14:53

Hello Stephan,

This is a significant build! You are taking great care explaining your procedures with text and pictures. I can not read the thread, but am I correct in assuming you are commenting about card thickness and the tough cutting?

I have come upon a 2mm restoration card here in Canada that is strong, clean and very easy to cut with repeated passes of the knife. I describe it in the Quebec build. I don't know if it is available in Hungary. It looks as though you are past the tough former work now, but I just wanted to mention the card.

Wonderful work Stephan.

Cheers...John

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. September 2008, 17:33

Hi Stephan,

ich muss sagen, der Baubericht liest sich absolut spitze :super:
Ich finde es sehr gut, dass Du Deine Vorgehensweise so detailliert beschreibst, da kann man sehr viel lernen =D> =D>
Deine Methode zur Beplankung scheint auch sehr gut zu sein. Ich bin gespannt auf das fertige UWS.
Ich habe bisher keine Erfahrung mit UWS aber wenn das mal bei einem meiner Modelle kommen sollte, weiß ich ja, wo ich nachschauen kann :D

Weiter so, es macht Spaß "dabei zu sein" :)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars W.« (27. September 2008, 17:34)


Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. September 2008, 20:25

Hallo Stephan,


das wird ein geniales Modell !

Super Baubericht, der hilft jedem Nachbauer !


Zaphod

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. September 2008, 16:08

Hi Stephan,

ein feiner Flieger, Hut ab =D> =D>
Sag mal, diesen aufgeschnittenen Kubus/Maßstabswürfel, hast Du den selbst konstruiert? Oder gibt's davon auch irgendwo einen Download?
Ich habe nur den "normalen" Würfel... aber für kleine Teile ist Dein Würfel ideal. Ich würde den auch gern verwenden :D

Viel Spaß weiterhin.

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. September 2008, 18:13

Hi Stephan,

dank Dir für den Download :yahoo:

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 07:24

:super: Na dann los!

Grüße Friedulin

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

7

Samstag, 11. Oktober 2008, 14:28

Hallo Stephan...
Deine Flieger sehen wirklich absolut "sauber" aus! @)
Das setzt schon eine große Fingerfertigkeit voraus, wenn ich mir so die Kleinteile betrachte.
Und unendliche Geduld! Man bedenke: pro Flieger 51 Teile!!! =D> =D> =D>
Gruß aus Iserlohn, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Fabisch« (11. Oktober 2008, 14:28)


  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. Oktober 2008, 21:07

Schur Stephan.
Mit dem Balsaholz hast du aber noch eine Menge zu tun. Hast du es schon mal mit Hartschaum probiert, der läßt sich super auf die Spanten beischleifen. Überigens super arbeit, wird ein grandioses Schiff.
Gruß Schreinerrainer

martan

Fortgeschrittener

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 26. Juni 2008

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. Oktober 2008, 21:19

Super ... =D>

:prost:

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. Oktober 2008, 21:37

Hallo Stephan,

da hast du ja schnucklige Flieger gebaut sehen einfach sauber aus. @)

Als Alternative zum Balsaholz kannst du auch Holzkarton oder Finnpappe (der ist gelblich) hernehmen gibt es bis zu 3mm Stärke, die kannst du viel besser mit den Messer schneiden und mit Schleifpapier bearbeiten (Schleifpapier ab 200 bis 400 Körnung)

Mit den Holzkarton arbeite ich lieber als mit den Graukarton.

So das war mein Erguß mußt aber nicht unbedingt nachmachen.
Arbeite wie du es gewohnt bist.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 15:20

Hallo Stephan!

Unglaublich! Das Schiff! Die Flugzeuge! Der detaillierte Baubericht! @)

Ich bin superbegeistert! :meister:

Da weiß ich schon, was ich die nächsten zwei Jahre verfolgen werde!

Weiter! Gib uns mehr! :super:

Liebe Grüße,
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

12

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 05:20

Hi Stephan san,

To use wooden former is good idea and that is similar to what I am planning for next ship. In my case, the concept is different though.

Inspired by your ship I can't wait to build mine....

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 19:21

Hi Stephan...
Also für meine Begriffe - und was man auf den Fotos erkennen kann - eine gelungene Sache.
Der Trick mit den verkleinerten, zusätzlichen Spanten gefällt mir außerordendlich gut.
Eine wirklich wert- und sinnvolle Idee. Nachahmenswert! :super:
Gruß aus Iserlohn, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Fabisch« (23. Oktober 2008, 19:22)


Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

14

Samstag, 1. November 2008, 16:36

Hallo Stephan,

erstmal das :super:

Das mit den Figuren auf der Bordwand "ist wohl die Farbe die auf das Papier gedruckt wird" Ist meine Vermutung weis allerdings nicht ob es Stimmt.

Bitte nicht den Kopf abreissen ?(

Habe noch eine Frage zum Balsaholz.
Wie ist es zu schneiden im Bogen denke da an die Faserrichtung des Holzes ?

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

15

Samstag, 1. November 2008, 19:04

Hallo Stephan,

"Figuren" damit meinte ich die Striche die die Farbveränderungen aufs Papier gebracht haben.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 16. November 2008, 20:42

Schur Stephan.
Bin leider erst heute wieder zu deinem Baubericht gekommen. Mit dem Hartschaum meinte ich nicht ausschäumen, sondern Hartschaumplatten. Diese kann man super leicht auf jedes Maß zuschneiden und sie lassen sich auch leichter als Balsahols aufs Maß arbeiten. zudem kann man sie mit Uhu kleben. Dein Schiff wird aber auch so spitzen klasse. Die kleinen Flugzeuge gefallen mir ausgesprochen gut.
Gruß Schreinerrainer

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 597

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 14:40

Das ist ja mal ein Schmuckstück von einem Beiboot, Stephan!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

18

Samstag, 13. Dezember 2008, 16:04

Hallo Stephan,

mit jeder gebauten Kanone, gebauten Flieger werden es immer weniger Bauteile. :]

Schau bei dir weiter zu machst doch ein grandiosen Schiffsbau =D>

Schönes Wochenende
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

19

Samstag, 13. Dezember 2008, 16:51

Hallo Stefan,


tolle Arbeit an den Booten.

Teufel auch, so viele Teile für die Geschütze? Ich hatte gedacht, gegenüber der Saratoga wäre wenigstens dieser Bereich des Modells zurückhaltend.

Ich bin gespannt auf die 20,3er.

Etliche der frühen Träger hatten in dieser Beziehung ja einiges zu bieten, ach, was gäbe ich für eine aktuelle Akagi oder Kaga von GPM, das wären die Knaller !!


Zaphod

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

20

Samstag, 13. Dezember 2008, 17:01

Hi Stephan,

die sehen wirklich klasse aus, Deine "Beiboot-Buchten" =D> =D>
Das Schiff macht jetzt schon einen prima Eindruck :super:

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

21

Samstag, 13. Dezember 2008, 20:13

Hallo Stefan,


von den Teile her wären die extrem, wobei viel in die Flieger ginge, die nähern sich ja z.T. auch der 100-Teile Marke.
Die Unterbauten im Heckbereich mit den zahlreichen Stützen würden mich besonders reizen. Auch eine frühe Version mit den beiden Flugdecks hätte was.

Na, ich hoffe, dass die früher oder später kommen, so prominent, wie sie sind, außerdem ist m.E. das Angebot an bekannten "Dickschiffen" des 2. WK schon so breit, dass es gar nicht mehr so viele Lücken gibt:

Kriegsmarine - alles vertreten
Royal Navy - die Träger (höchste Zeit !!!), eine aktuelle Nelson/Rodney
Frankreich - Träger Normandie, sonst alles vertreten
Italien - m.E. alles vertreten
USA - die ersten Serien-Flottenträger
Japan - alle Midway-Träger, Kirishima-Klasse, Ise/Hyuga, eine aktuelle Nagato


Das ist doch überschaubar, freuen wir uns auf viele Träger.



Zaphod

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

22

Montag, 22. Dezember 2008, 11:38

Hi Stephan...
Also ich würde sagen der 5 1/2 Zöller ist Dir großartig gelungen!
Darüber hinaus ist Deine Recherche und Deine Einstellung zu den Dingen nachahmenswert.
Gruß aus Iserlohn, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

23

Montag, 22. Dezember 2008, 18:14

Hallo Stephan,

Klasse wie du das mit den Kleinteilen machst, kann ich mir (darf ich ?) eine Scheibe abschneiden. =D> =D> =D>

Schöne Weihnachten
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ernst« (22. Dezember 2008, 18:14)


Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

24

Montag, 22. Dezember 2008, 21:23

Hallo Stephan,

Super gemacht!!!!

=D> =D> =D>

Grüße Friedulin

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 597

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

25

Montag, 22. Dezember 2008, 21:42

Zitat

Original von Reinhard Fabisch
...Darüber hinaus ist ...Deine Einstellung zu den Dingen nachahmenswert.
,,,


Dem von Renee Geschriebenen kann ich nur beipflichten!

Besser gekonnt vereinfacht als struppig zusammengekleistert.
Manche der mit Grafikprogrammen zusammenkonstruierten Details leiden unter dem Makel der kaum befriedigenden Baubarkeit.

Weniger ist dann oft deutlich mehr!

Gut gebaut, dieses Geschütz, Stephan!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

John

Meister

  • »John« ist männlich
  • »John« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 681

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2005

Beruf: retired school teacher

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 23. Dezember 2008, 13:40

Hi Stephan,

My goodness, you do fine work. The railings down to and around the three mounted guns speak volumes about your attention to clean, precise modelling.

Superbly done!

John

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

27

Freitag, 26. Dezember 2008, 21:49

Hi Stephan,

das ist ja Waaaahnsinn @) @)
Super gebaut, Hut ab :respekt:
Ich lese Deinen Bericht sehr gern: Du hast eine feine Art, Deine "Taten" humorvoll aber auch genau und lehrreich zu präsentieren.

Das Modell ist klasse!
Achja, wann gibt's denn mal wieder eine Gesamtaufnahme? ;)

Ich wünsch Dir schonmal einen guten Rutsch ins neue Jahr =)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

28

Freitag, 26. Dezember 2008, 22:45

Hallo Stephan,

genial, derTipp mit den Post-Its !!


Zaphod

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

29

Montag, 29. Dezember 2008, 22:30

Hi Stephan,

da bleibt ja nur noch @) =D> @)

Mir bleibt die Spucke weg... Das soll Karton sein? ;)
Ne Spaß beiseite, die Geschütze sehen super aus :respekt:
Respekt auch vor Deiner Ausdauer, soviel Fließband-Arbeit zu fertigen (sowas nervt mich immer ungemein).
Lass dir den 40%igen "Geist" munden :prost:

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 30. Dezember 2008, 00:19

Hallo Stephan,

eine echte Sysiphosarbeit und vortrefflich gelungen !!

Das "Pling" ist wohl das Horrorgeräusch jedes Kartonmodellbauers.

Eine Bitte: Bilder vom ganzen Schiff !!

Zaphod

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zaphod« (30. Dezember 2008, 00:19)


Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 30. Dezember 2008, 09:14

Ahoi Stephan,

phantastisch !!!

Da muss man Durchhaltevermögen beweisen.





Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 30. Dezember 2008, 20:29

Hi Stephan,

schön, dass es so reibungslos geklappt hat =D>

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

33

Freitag, 2. Januar 2009, 21:35

Hi Stephan,

da ist man sprachlos... @) @) =D> =D>

Ein äußerst sauberer Bau, vor allem die Relinge im Heckbereich bei den Flaks sehen klasse aus.
Auch das Fliegerdeck macht sich hervorragend, da sieht man ja nicht mal eine Welle... stelle ich mir schwer vor, das so hin zu bekommen.

Ich bin immer wieder gerne hier =)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

34

Freitag, 2. Januar 2009, 23:28

Hallo Stephan,


sprachlos trifft es. Die Flieger, die Geschütze, eine herrliche Arbeit, vor den Photos kann man einfach in Ruhe sitzen und die Details bewundern. Die Mühe mit der Reling hat sich wirklich gelohnt !

Eine Frage: längs über das Deck verlaufen zwei orange Linien, die auf einmal einen Sprung nach außen machen. War das im Original so?


Zaphod

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

35

Samstag, 3. Januar 2009, 18:16

Hallo Stephan,


danke für die Bilder !

Zaphod

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 624

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

36

Samstag, 3. Januar 2009, 23:19

Moin Stephan,
wenn man so wie ich auf 1:250 fixiert ist, kann einem ein solch toller Bericht, bzw. tolles Modell schon mal durch die Lappen gehen.
Sehr, sehr schade drum, denn ds odell wird spitzenmäßig!!!
Gruß
Jochen

  • »Andre Verfuerth« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 8. Januar 2009

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 13. Januar 2009, 20:22

Hallo Stephan,

toll, einfach nur toll, ich bin echt begeistert. =D> =D>
Schade das es solche Pötte nicht auch in 1:250 gibt. Also ich werde hier ganz sicher öfter reinschauen.

Schöne Grüsse Andre
In der Werft: IJN Kaga

Waeschens

Meister

  • »Waeschens« ist männlich

Beiträge: 2 126

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Beruf: CSO

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 14. Januar 2009, 21:31

Hallo Stephan,

zu diesem Modell kann ich nur eines sagen:"Respekt!!!!".


Gruß

Michael
SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE

Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


Crawler 69/499

Projekt: "Size Matters" :?:

Die Bahn hat 5 Probleme: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Und dann diese verdammten Fahrgäste....

Das einzigste was bei der Bahn planmässig funktioniert ist die Fahrpreiserhöhung.

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

39

Freitag, 16. Januar 2009, 22:33

Hi Stephan,

da schaue ich ja gerade zum richtigen Zeitpunkt hier vorbei :yahoo:
Ich habe mich schon bei der Bogen-Vorstellung auf die Präsentation des Schornsteins gefreut und jetzt ist es soweit ;)
Wie Du schon schreibst: die Dimensionen dieses Bauteils sind enorm. Ich frage mich, warum man bei dem Original damals dieses "Ungetüm" auf den Rumpf gesetzt hat, ein kleinerer Schornstein wäre doch wohl auch möglich gewesen, oder?
Aber genau das ist es, was dieses Schiff so einzigartig macht (meiner Meinung nach...). Ich finde es toll, es macht "richtig was her" =D> =D>
Und ich finde es prima, dass Du die unnötigen Klebelaschen entfernt hast, so ist Dir ein hervorragender Kamin gelungen @)
Das fertige Modell KANN nur super werden :super:

Achja, der Baubericht liest sich auch sehr gut, ich habe mich prächtig amüsiert über den Part "was nach der Pinzette schreit" :D

Viel Spaß beim Weiterbau, ich freue mich schon auf neue Fotos =)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

40

Freitag, 16. Januar 2009, 23:35

Hallo Stephan,


einfach atemberaubend, der Schornstein !

Zaphod

Social Bookmarks