Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Juli 2006, 11:01

GPM-171 PZL-101 Gawron

Diesen Bogen habe ich aus dem GPM Antiquariat befreit, das Cover hat daher ein Paar Abnutzungserscheinungen. Das Modell ist davon nicht betroffen.

Die PZL-101 ist die polnische weiterentwicklung der Jak-12M. Nachfolger der Gawron ist die weitverbreitete PZL-104 Wilga. Sie ist ein leichtes 4-Sitziges Verbindungsflugzeug und Sanitätsflugzeug, im zivilen Leben wurde sie als Agrar- und Schleppflugzeug eingesetzt. Die Gawron kann sehr langsam fliegen und dadurch fast überall landen, die minimale Landestrecke bei voll gesetzten Klappen beträgt etwa 55m. Gebaut wurde sie im Werk PZL ''Warszawa-Okecie''. Von 1960 bis 69 sind 325 Gawron´s entstanden. Als Antrieb dient ihr ein AI-14R 9-Zylinder Sternmotor mit einer Leistung von etwa 260PS.

Abmessungen des Originals und Modells:
Spannweite: 12,68m | 39cm
Länge: 9m | 28cm
Höhe: 3,12m | 10cm

Das Modell wurde am Computer konstruiert und gedruckt per Sieb und Offset verfahren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ober Freak« (8. Juli 2006, 11:04)


Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Juli 2006, 11:03

Das Cover ist glänzend gedruckt und auf der Rückseite sind wieder einmal ein paar Modelle aus dem GPM Programm abgebildet
»Ober Freak« hat folgendes Bild angehängt:
  • P7080290.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Juli 2006, 11:06

Auf der Innenseite gibts die Geschichte zum Flugzeug und Bauanleitung in bekanntem polnisch. Zusätzlich ist hier auch eine extra Seite mit Bildern des Modells enthalten.
»Ober Freak« hat folgendes Bild angehängt:
  • P7080291.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Juli 2006, 11:08

Die Teile für den Rumpf befinden sich gesammelt auf einem A4 Blatt
»Ober Freak« hat folgendes Bild angehängt:
  • P7080296.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. Juli 2006, 11:10

Inneneinrichtung, Fahrwerk und Motor (eigendlich nur Lüftungsgitter und Propeller) sind auf 2 A4 Blättern angesiedelt.
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7080297.jpg
  • P7080300.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. Juli 2006, 11:11

Die Tragflächen sind für die linke und rechte Seite auf jeweils einem A4 Blatt versammelt.
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7080298.jpg
  • P7080299.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

7

Samstag, 8. Juli 2006, 11:12

Auf dem letzten Blatt sind die Leitwerksteile zu finden.
»Ober Freak« hat folgendes Bild angehängt:
  • P7080301.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. Juli 2006, 11:14

Und zum Schluss gibt es noch eine Seite mit andren GPM Agrarflugzeugen und Bauzeichnungen. Der Innenteil der Rückseite enthält die Fortsetzung der Bauanleitung und Übersichtszeichnung.
»Ober Freak« hat folgendes Bild angehängt:
  • P7080302.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

9

Samstag, 8. Juli 2006, 12:24

Alle Bauteile sind auf etwa 160g Papier und die Zeichnungen auf etwa 80g Papier gedruckt.

Social Bookmarks