Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 20. November 2006, 12:45

GPM 164 - Tornado F3

Mahlzeit!

Da das mit dem raten gerade so viel Spaß macht, will ich Euch auch was anbeiten. Die P-38 macht gerade Pause, und da ist mir das Messer doch in ein anderes Papier reingerutscht...
Ich bin gemein und zeige erstmal nur einen Spant:
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • Image1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Henni« (20. November 2006, 18:37)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 579

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. November 2006, 12:56

Hallo Henni,

ohne Dir den Spass zu verderben, aber das ist eine Tornado. :D

René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

3

Montag, 20. November 2006, 13:00

Zitat

Original von René Pinos
Hallo Henni,

ohne Dir den Spass zu verderben, aber das ist eine Tornado. :D

René


Moin,moin

woran sieht man(n) das @) :D ?(
Ich würde sagen: [SIZE=7]Hund,Katze, Maus..........[/SIZE]


Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 429

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. November 2006, 13:32

am 4eckigen querschnitt. aber von selber wäre ich auch nicht drauf gekommen.

walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht! Willst du uns bescheißen, oder was?

5

Montag, 20. November 2006, 13:55

jetzt zum thema rätselraten generell...

leute, woran erkennt ihr das nur immer.... ?(

ok, beim rätsel vom rutz:

spitze nase, leicht ovaler rumpfquerschnitt, doppeltriebwerk, und noch ein paar tips vom ersteller selber,... mja geht ja noch

aber, das... @)

das das ein spant mit fahrwerksaussparung ist seh ich grad noch,

aber unser pinoit mit seiner antwort aus der hüfte geschossen....

boah eh....

tommboy

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thomas Stickler« (20. November 2006, 15:16)


6

Montag, 20. November 2006, 14:15

Zitat

Original von René Pinos
Hallo Henni,

ohne Dir den Spass zu verderben, aber das ist eine Tornado. :D

René


:evil: :evil:
Mann René, echt ey, woher weisst du das immer? *grmpf*

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 579

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. November 2006, 14:41

Henni,

eigentlich bin ich bei solchen Rätseln gar nicht so gut, deshalb tut es mir wirklich leid, aber das war sicher ein Glückstreffer. Einziger Vorteil, ich habe Roberts Tornado beim 2. Balkan Treffen in Händen gehalten und der Querschnitt ist zu deutlich.

Ausserdem war mein erstes gesprochene Wort "Fluffzeuch" :D :yahoo:

Welchen Bausatz hast Du denn gewählt, ein kleines Projekt für zwischendurch ist das aber nicht gerade.

"Mea Culpa" :(

Ich hätte eigentlich Zurückhaltung üben sollen. :rotwerd:

René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

8

Montag, 20. November 2006, 15:06

Zitat

Original von René Pinos
Welchen Bausatz hast Du denn gewählt, ein kleines Projekt für zwischendurch ist das aber nicht gerade.


Naja, nich schlimm, also das Rätsel ist gelöst. Ich werde diese Tornado bauen:
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • Image3.jpg

9

Montag, 20. November 2006, 16:40

GPM 164 - Tornado F3

Gut, dann fang ich mal an...

Angefangen wird mit der Nase. 5 Teile, welche gerundet und verklebt werden. Dazu die dazugehörigen Spanten. Dann das ganze zusammen. Die Spanten passen nicht 100%ig, ich empfehle, diese deshalb etwas neben der Linie zu schneiden. Ich habe das irgendwie einmal versäumt, deshalb eine kleine "Unschönheit".
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 01-01.jpg
  • Tornado 01-02.jpg
  • Tornado 01-03.jpg
  • Tornado 01-04.jpg

10

Montag, 20. November 2006, 16:42

Nun habe ich die Cockpitwanne gebaut, um diese nachher einzupassen. Dazu die "Anbauteile" der beiden Seiten. Zusammen siehts dann so aus.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 02-01.jpg
  • Tornado 02-02.jpg
  • Tornado 02-03.jpg
  • Tornado 02-04.jpg

11

Montag, 20. November 2006, 16:43

Anschliessend folgt die Bestuhlung. Aus Einzelteilen wird ein schickes Ergebnis - das ganze zweimal.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 03-01.jpg
  • Tornado 03-02.jpg

12

Montag, 20. November 2006, 16:45

Das nächste Rumpfteil. Die dazugehörige Klebelasche ist auf den Spant zu kleben - dann passt's ganz gut an die Nase. Vorher sollte jedoch der Betankungsstutzen eingebaut werden (es sei denn, er bleibt geschlossen). Der Rest kommt später dran.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 04-01.jpg
  • Tornado 04-02.jpg
  • Tornado 04-03.jpg

13

Montag, 20. November 2006, 16:47

Solange man durch die Cockpitöffnung noch drankommt, sollte auch die Bordkanone eingeklebt werden. Diese besteht aus zwei Bauteilen.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 05-01.jpg
  • Tornado 05-02.jpg

14

Montag, 20. November 2006, 16:48

Zwecks Anpassung habe ich nun auch schon den Bugfahrwerksschacht angebracht. Der nächste Rumpfabschnitt ist ein bißchen komplizierter. Nachdem das Bugfahrwerk aufgeklebt wurde, habe ich es in die restliche Nase "eingefummelt" Dabei hat sich ein leichter Verzug nach innen eingestellt, welcher aber nachher (hoffentlich) nicht mehr sichtbar ist. Nun ist auch ein geeigneter Zeitpunkt, um die Raketenaufnahmen anzukleben. Nachher wird es nur unötige Erschwerung.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 06-01.jpg
  • Tornado 06-02.jpg
  • Tornado 06-03.jpg
  • Tornado 06-04.jpg

15

Montag, 20. November 2006, 16:50

Zusammengebaut sieht das ganze dann so aus. Oben ist noch nicht alles komplett verklebt, sonst passt nachher die Cockpitwanne nicht mehr rein. Auf der Unterseite kann man den Verzug gut erkennen. Vielleicht wäre es klüger gewesen, den Bugfahrwerksschacht erst vorne einzukleben... Hmmm.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 07-01.jpg
  • Tornado 07-02.jpg

16

Montag, 20. November 2006, 16:51

GPM 164 - Tornado F3

Die nächsten Rumpfteile. Dazwischen habe ich das Cockpit eingefummelt. Passt eigentlich ganz gut, ABER: Mir sind (natürlich nach dem einkleben) zwei Fehler aufgefallen: 1. Das ganze Cockpit ist falschrum, d.h. laut Anleitung soll das hintere Cockpit eigentlich erhöht sein. Die Positionsmarkierungen für Steuerknüppel und Pedale sind aber so, wie sie hier eingebaut sind, richtig. Ausserdem fehlt hinten an der Cockpitwanne ein Abschluss. Für die Rundung oben gibt es ein entsprechendes Teil, nicht aber für unten...
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 08-01.jpg
  • Tornado 08-02.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Henni« (20. November 2006, 16:51)


Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

17

Montag, 20. November 2006, 16:51

:yahoo: Geil! Bin total gespannt auf deine Beiträge! Endlich mal wieder ein Tornado.. :yahoo:

Meiner ist auch bald fertig! :prost:
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

18

Montag, 20. November 2006, 17:16

Moin,moin
Klasse ein Tornado, :super: wenn auch kein Deutscher :rolleyes:
auch ich werde den Tornadobau verfolgen. Ich habe 3 Stück hier in meinem Stapel liegen und mich bisher noch nicht getraut :zweifel:

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

19

Dienstag, 21. November 2006, 00:13

Die nächsten Rumpfteile. Der Anbau des zweiten Teils wird ziemlich kompliziert, besonders bei ausgefahrenem Fahrwerk. Die Passungenauigkeiten sind nicht sooo schlimm, ich führe das meiste auf meine Bauungenauigkeiten zurück!
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 09-01.jpg
  • Tornado 09-02.jpg
  • Tornado 09-03.jpg
  • Tornado 09-04.jpg

20

Dienstag, 21. November 2006, 00:15

DANKE! Endlich wieder ein Bericht von einem modernen Fluffzeuch, serr scheen! Weiter so und viel Spaß!!!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

21

Dienstag, 21. November 2006, 19:48

Es geht weiter: Ich habe die Hauptfahrwerksschächte schon eingebaut, sonst klappts nachher wieder nicht. Dazu noch das nächste Stück Rumpf, und so siehts dann fertig aus.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 11-01.jpg
  • Tornado 11-02.jpg
  • Tornado 11-03.jpg

22

Dienstag, 21. November 2006, 19:51

Hier mal eine Totale. Zu erwähnen sind die beiden Abschlussstücke der Fahrwerksschachten, welche um ca. 3 mm zu lang sind. Also kürzen.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 12-01.jpg
  • Tornado 12-02.jpg

23

Dienstag, 21. November 2006, 19:56

Bevor das nächste Rumpfteil angebracht wird, sollte auch die Flügelaufnahme eingeklebt werden, denn sonst kommt man nachher nicht mehr dran.
1. Wie man sieht, ist das Teil zu groß - der hintere Spant passt dann nicht mehr dazu.
2. Die Flügelaufnahme ist nur aus 160g-Karton, also recht wabbelig. Ausserdem sind keine Mechanismen wie z.B. bei Halinski vorhanden, die die Aussenlasten mit den Flügeln drehen. Also entweder fällt mir noch was tolles ein, wie ich das ganze verstärke, oder ich werde die Flügel fest ankleben... Erstmal bleibt das Teil jedenfalls drin, mal schauen, was ich daraus mache.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 13-01.jpg
  • Tornado 13-02.jpg
  • Tornado 13-03.jpg

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

24

Freitag, 24. November 2006, 15:29

sieht ja schon richtig gut aus.. total gespannt. gibt es für den f3 eine kanzel?? wenn ja, ist es dieselbe wir für den tornado ids/ecr???
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

25

Freitag, 24. November 2006, 15:44

Zitat

Original von Hornet2006
sieht ja schon richtig gut aus.. total gespannt. gibt es für den f3 eine kanzel?? wenn ja, ist es dieselbe wir für den tornado ids/ecr???


Ich hoffe, denn ich habe eine mitbestellt...

26

Freitag, 1. Dezember 2006, 11:18

Hallo,

nachdem die Sammelbestellung soweit versorgt ist, kann ich auch mal weiter bauen.
Es geht weiter mit dem Rest des Rumpfes. Man sollte die Luftbremsen - genau wie Fahrwerkschacht usw. - vorher einbauen, dann klappt es besser. Das Innenteil der Luftbremse besteht aus zwei Teilen.
Das ensprechende Rumpfteil baut man an den Rest und in entsprechende Ausschnitte kommen dann die Bremsen...
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 14-01.jpg
  • Tornado 14-02.jpg
  • Tornado 14-03.jpg
  • Tornado 14-04.jpg
  • Tornado 14-05.jpg

27

Freitag, 1. Dezember 2006, 11:20

Das nächste Bauteil...

Erstmal anhalten... und siehe da, ein Spalt von ca. 2-3 mm. Die Luftbremse ist eindeutig zu kurz (soo ungenau kann ich gar nicht bauen!!!).

Also von innen irgendwelche Laschen eingeklebt. Doch damit nicht genug, die Luftbremsen stehen auch schön raus. Hmmm, mal schauen, was ich damit anfange... :rolleyes:
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 15-01.jpg
  • Tornado 15-02.jpg
  • Tornado 15-03.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Henni« (1. Dezember 2006, 11:21)


Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

28

Samstag, 2. Dezember 2006, 16:37

Sieht ja gut aus!! Ich glaube nicht, dass du so ungenau baust. Ich würde an deiner Stelle die Luftbremsen zumachen!! Oder wenn du einen anderen Tornado (z.B. Halinski) hast, die Luftbremsen davon nehmen. Die sehen origineller aus als die von gpm.

Freue mich auf deinen Baubericht! Bin momenten auch total auf den Tornado fixiert! Mag die Form so gern! Es ist einfach ein geniales Flugzeug! :)

Mach weiter so!
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

29

Montag, 4. Dezember 2006, 19:20

Hallo Freunde,

es geht was weiter!

Hatte leider die Tage keine Kamera zu Hand...
Jedenfalls ist die Flügelaufnahme eingebaut - trotzdem traue ich der Sache nicht. Deshalb werde ich die Flügel fest anbauen und nicht beweglich.
Die oberen Teile des Rumpfes passten eigentlich ganz gut, nur ein Teil musste ca. 2-3 mm gekürzt werden. Warum? Keine Ahnung...
Die Spanten, die oben rausstehen, habe ich auch etwas gekürzt, damit die Rundung oben passt.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 16-01.jpg
  • Tornado 16-02.jpg
  • Tornado 16-03.jpg

30

Montag, 4. Dezember 2006, 19:22

Ein schöner Spalt ist hier entstanden... :(
Auf der anderen Seite ist es irgendwie wesentlich schlimmer!
Ich werde ein paar Reststreifen darüber kleben, dann fällt es nicht soo auf.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tornado 17-01.jpg

31

Montag, 4. Dezember 2006, 19:24

Dann kommt die Basis für die Heckflosse.
Formt man sie entsprechend, fällt auf, dass das Teil nicht richtig in der Länge ist. Also habe ich den unteren Teil abgeschnitten und seperat angeklebt...
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 18-01.jpg
  • Tornado 18-02.jpg
  • Tornado 18-03.jpg

32

Montag, 4. Dezember 2006, 19:27

Nun gehts erstmal ans Fahrwerk. Da bin ich auch mal gespannt, denn in der Zeichnung sind die "Querstäbe" des eigentlichen Hauptfahrwerks unterschiedlich lang. Mal schauen, wie das passt.
Jedenfalls wird das Hauptfahrwerk wie üblich gerollt, ganz ohne Draht innen...
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 19-01.jpg
  • Tornado 19-02.jpg

33

Samstag, 9. Dezember 2006, 11:02

Going on...

Die Querstäbe haben mich zum grübeln gebracht. Nach Studium von Originalaufnahmen habe ich rausgefunden, dass er eigentliche Fahrwerksträger "schwebt". Nun ja...

Das Hauptfahrwerk ist soweit fertig, die Räder sind typisch GPM. Es ist zu empfehlen, die Seitenteile mit Pappe zu verstärken, dann klappt es ganz gut...
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 20-01.jpg
  • Tornado 20-02.jpg
  • Tornado 20-03.jpg
  • Tornado 20-04.jpg
  • Tornado 20-05.jpg

34

Freitag, 15. Dezember 2006, 09:35

Weiter gehts mit dem Tornado.

Ich habe mich mit den Düsen befasst. Ein paar Kleinteile, kein Vergleich zu der Halinski-Version. Ausserdem habe ich sie nachgefärbt. In der Anleitung sind die Teile 34 und 36 vertauscht. Also beim Nachbau drauf achten...
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 21-01.jpg
  • Tornado 21-02.jpg
  • Tornado 21-03.jpg

35

Freitag, 15. Dezember 2006, 09:39

Dann habe ich mal einen Flügel gebaut. Der Innenteil besteht aus "normalem" Karton, dazu kommen dann Profile auf dickem Karton aufgeklebt.
Das Verkleben mit der Aussenhaut stellt kein Problem dar.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 22-01.jpg
  • Tornado 22-02.jpg
  • Tornado 22-03.jpg
  • Tornado 22-04.jpg

36

Freitag, 15. Dezember 2006, 09:44

Dann der Lufteinlass.
Ist kein Problem, wird alles gedoppelt. Einzig die beiden Öffnungen an der Seite sollen wohl geöffnet dargestellt werden. Aber wie soll das passen, wenn der Innenteil genauso groß ist wie der Aussenteil??? Daher habe ich sie gschlossen dargestellt. Dann passt es auch mit innen. Es sind noch so komische Klappen dabei, die auch nach innen sollen, aber aus der Anleitung konnte ich nicht schau werden, daher habe ich sie weggelassen.
Nach dem Ankleben an den Rumpf (passte mit ein bißchen gefummel dann so einigermaßen) dachte ich erst, das ganze Teil ist zu groß, da es oben ca. 2mm übersteht. Aber nach einer kleinen Recherche stellte ich fest, dass das tatsächlich so gehört...
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 23-01.jpg
  • Tornado 23-02.jpg

37

Freitag, 15. Dezember 2006, 09:46

Das nächste Teil ist die Verkleidung der Düsen und das letzte Teil des Rumpfes.
Was direkt auffällt: Die beiden weissen Streifen sind nach dem Zusammenkleben parallel. Das Unterteil des Querruders ist aber spitz zulaufend, und nicht parallel.
Aber das werde ich erst am Sonntag sehen, wie das zusammen passt...
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tornado 24-01.jpg

38

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 10:24

Nachdem die beiden Düsen eingeplanzt wurden und der Rest der Beplankung geklebt wurde, sieht man schön die beiden weissen Stellen neben dem Seitenleitwerk, welches übrigens ein bißchen schief wurde - warum, weiss ich auch nicht so genau...
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 22-01.jpg
  • Tornado 22-02.jpg
  • Tornado 22-03.jpg

39

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 10:27

Das Seitenleitwerk selber ist recht einfach. Innen kommt eine kleine Verstärkung aus 160g-Papier, und dann schon die Aussenhaut drüber.
Leider wird es Probleme geben, das Leitwerk mit dem Rumpf zu verbinden... Ich versuche, später darüber zu berichten!
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado 23-01.jpg
  • Tornado 23-02.jpg
  • Tornado 23-03.jpg

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 21. Dezember 2006, 22:11

Nur weiter so mit der sehr guten Arbeit =) . Und ich wünsche dir, dass hier nicht noch mehr Würmer begraben sind.
LG
Michael

Social Bookmarks