Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. Januar 2007, 14:40

Golden Hind ( Plastikbausatz)

Hallo ihr Lieben!
Ich komme mit einem Anliegen zu Euch. Ich suche Abnehmer von Plastikmodellen. Kennt einer von Euch jemanden? Es wäre hauptsächlich die Golden Hind von Revell. Ich habe sie vor einigen Jahren gebaut und nach originalen Takelplänen, bis auf die Segel, (sind vorhanden) alles fertiggetakelt. Ich habe sehr viel Mühe in das Modell gesteckt und deshalb wäre es Schade, wenn es kaputt gehen würde. Da sie aber seit ca. 10 Jahren auf dem Schrank steht, sieht sie wie ein Geisterschiff aus, alles voller Leichen, ich hoffe Ihr wisst was das heißt.
Das Modell gebe ich ab, ohne das ich was für haben möchte, nur die Paketkosten, ich schicke also das Paket "unfrei", müßte der jenige übernehmen. Ich habe sehr viel Zeit und Mühe reingesteckt. Deshalb wäre es zu Schade , das man es wegschmeißt.
Über Zuschriften würde ich mich freuen.

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FRITZKARTON« (19. Januar 2007, 14:41)


Peter Bülck

Fortgeschrittener

  • »Peter Bülck« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2006

Beruf: Krankentransport

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Januar 2007, 14:49

RE: Golden Hind ( Plastikbausatz)

moin moin
nicht verschicken,ich komm vorbei und hol es ab......... :D
kann dir einige kartonmodelle zum tausch anbieten
melde dich bitte
gruß aus dem süden von hamburg
peter

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. Januar 2007, 14:52

RE: Golden Hind ( Plastikbausatz)

Hallo Peter.
Wenn wir uns mal in BHV treffen, kannst Du mir nen bier ausgeben. (Fünfliterstiefel :rotwerd: :rotwerd: :D)

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FRITZKARTON« (19. Januar 2007, 14:53)


Peter Bülck

Fortgeschrittener

  • »Peter Bülck« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2006

Beruf: Krankentransport

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. Januar 2007, 15:11

RE: Golden Hind ( Plastikbausatz)

das hat ja schnellstens geklappt,das mit dem bier kriegen wir schon gebacken......... :D
gruß
peter

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

5

Freitag, 19. Januar 2007, 16:02

RE: Golden Hind ( Plastikbausatz)

Hallo Leute, das Modell ist vergeben! :yahoo: :yahoo:

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Peter Bülck

Fortgeschrittener

  • »Peter Bülck« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2006

Beruf: Krankentransport

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. Januar 2007, 16:09

RE: Golden Hind ( Plastikbausatz)

:yahoo: mein sein :yahoo:
freu freu
bekommt die constitution endlich verstärkung

Robert Kofler

unregistriert

7

Samstag, 20. Januar 2007, 01:53

RE: Golden Hind ( Plastikbausatz)

hallo fritzkarton!

komm doch mal zu uns, da gibts einen 12-literstiefel, aber wehe, du nimmst zwei hände dafür, ja, musste selber zahlen!

aber scherz hinweg, keiner unserer kollegen, egal welcher fraktion, schmeisst doch ein produkt seiner bemühungen freiwillig weg, und wenn der platz noch noch klein ist. was ich damit sagen will, ist einfach: ich liebe unser forum als ideale möglichkeit, alles was uns interessiert auszutauschen, siehe die resonanz!!!

viele grüsse aus köln, robert

p.s. herzlichen glühstrumpf mr.spock

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6. Februar 2007, 10:48

RE: Golden Hind ( Plastikbausatz)

Hallo, Erwerber der " Golden Hind".
Wenn du mal den Segler in Originalgröße sehen willst, ein Nachbau steht in London nähe Londonbridge, am Südufer der Themse, links von der Brücke.
Gruß Schreinerrainer

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. Februar 2007, 11:10

Hallo Freunde,

wieso eigentlich immer Segler?

Die "Golden Hind" hatte eindeutig Motoren....

Guckt ihr:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Urban« (6. Februar 2007, 11:11)


Peter Bülck

Fortgeschrittener

  • »Peter Bülck« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2006

Beruf: Krankentransport

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 6. Februar 2007, 13:03

RE: Golden Hind ( Plastikbausatz)

vielen dank für den tip vom erwerber :D

viele grüße aus dem sonnigen hamburg :yahoo:

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 6. Februar 2007, 14:04

Och büdde...

aber eigentlich wollte ich darauf hinaus, dass das Schiff von Sir F. Drake eigentlich "Golden Hinde" heißt...

www.goldenhinde.org

Viele Grüsse
Michael

Peter Bülck

Fortgeschrittener

  • »Peter Bülck« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2006

Beruf: Krankentransport

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 6. Februar 2007, 15:20

oha,das wusste ich nicht @)
wieder was gelernt
danke schön
viele grüße aus dem immer noch sonnigen hamburg
peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter Bülck« (6. Februar 2007, 15:20)


  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 7. Februar 2007, 12:28

Hallo, ihr von der Expertenrunde.
Es gibt aber noch einen Nachbau der "Golden Hinde" . Der liegt im Hafen von Plymouth. Die Besichtigug ist sehr interessant. Man sieht mal so richtig in was für beengten Verhältnissen die Seeleute hausen musten. Hängematten gab es zu der Zeit auch noch nicht, die hat man erst bei der entdeckung der Südsee kennengelernt! Also schlief man Schichtweise auf dem Boden. Auch die Kapitänskajütte ist so klein und eng, Hammer.
Aber noch ein Tipp, wenn ihr wirklich mal in England zur Besichtigung seid, vergesst nicht Portmouth. dort liegt das dreimast Kriegsschiff "Victory", das ist echt der wahnsinn! Als Zugabe ist da noch die "Warrior", das erste dampfbtriebene Kriegsschiff mit Segeln. ein riesengroßes und imposantes Schiff.Der Preis für die Besichtigungen ist zwar sehr hoch, aber es lohnt sich und im Preis ist noch eine Hafenrundfahrt so wie Museumsbesuche enthalten. Um alles zu sehen ist ein Tag viel zu kurz.
Gruß Schreinerrainer

Social Bookmarks