Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Manfred F

Schüler

  • »Manfred F« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 5. Juni 2007

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Februar 2010, 21:38

Gleimo, Molkerei, 1:220

Hallo

Gleimo hat mit der Bestellnummer GIG0009-Z unter seinen Industriegebäuden eine schöne Fabrik als Molkerei im Angebot.

Der Bogen beinhaltet ein Fabrikgebäude, ein Heizhaus und ein Verwaltungsgebäude und kann mit oder ohne einem Fahrstuhlanbau gebaut werden. Ein Kohlenschuppen und verschiedenes Zubehör (Kohlewagen, Föderbänder) gehört zum Lieferumfang.

Eine Bauanleitung liegt in Form von Bildern bei, die das fertige Gebäude darstellen und man erkennt wo, welches Teil hingehört.

Dies Gebäude war kein Download.

Wie immer wurden alle Fenster und Türen ausgeschnitten.
Da auch zur später Stunde im Erdgeschoß gearbeitet wird schnitt ich auch aus den Verstärkungselementen die Fenster aus. Eine schwarze Box, zwei LED rein und das Gebäude konnte zusammengebaut werden.
»Manfred F« hat folgende Bilder angehängt:
  • Landmilch_001.jpg
  • Landmilch_002.jpg
  • Landmilch_004.jpg
Gruß
Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred F« (16. Februar 2010, 21:39)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Februar 2010, 10:48

RE: Gleimo, Molkerei, 1:220

Hallo Manfred,
baust Du die Molkerei als Modell für die Z-Eisenbahn oder für die Modelle in 1:250 vielleicht als Diorama?
Na das sieht doch sehr vielversprechend aus. Bei Gelegenheit sehen wir bestimmt eine Nachtaufnahme.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Manfred F

Schüler

  • »Manfred F« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 5. Juni 2007

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Februar 2010, 22:49

Hallo

Ja, alles für die Z-Eisenbahn.
Bei mir sind auf den Ausstellungen andere Gebäude zu sehen, die der Rest der Plastikbauer nicht hat. Außerdem macht mir der Kartonbau mehr Spaß als der Plastikbau.
Die Nachtaufnahme kommt später.

Der Fahrstuhlanbau ist fertig.
»Manfred F« hat folgendes Bild angehängt:
  • Landmilch_003.jpg
Gruß
Manfred

Manfred F

Schüler

  • »Manfred F« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 5. Juni 2007

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Februar 2010, 12:09

Hallo

Nun fehlten noch die Dächer und die Rampe.
Ich probierte natürlich auch gleich einige der Ladegüter auf den Paletten aus.

Das Gebäude steht lose auf dem Untergrund und wartet auf seinen Engültigen Einbau. Deshalb schliesst es im Bodenbereich nicht richtig ab und die Rampenstützen hängen etwas quer in der Luft.

Ein schönes Gebäude mit Anbauten und verschiedenen Dächern .
»Manfred F« hat folgende Bilder angehängt:
  • Landmilch_005.jpg
  • Landmilch_006.jpg
  • Landmilch_007.jpg
Gruß
Manfred

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Februar 2010, 12:14

Ja, Manfred,

und ein Gebäude, das auch etwas umgebaut gut in ein Hafendiorama passen könnte, zum Beispiel als Schmiede...
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Manfred F

Schüler

  • »Manfred F« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 5. Juni 2007

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. Februar 2010, 12:33

Hallo Helmut

Ja, das könnte ich mir auch vorstellen, allerdings dürfte das Gebäude völlig untergehen wenn Du eines deiner Schiffe davorstellst. Da verblasst jeder Hintergrund.

Was ich mir auch vorstellen könnte wäre die Fabrik ab 1880.
Zu fnden bei Gleimo unter Gewerbebauten, Industrie.
Gruß
Manfred

wvonkessler

Schüler

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. Februar 2010, 04:56

Super ist es! Die Gleimo Sachen sind wunderschoen!

Auf English, I queried about obtaining a station set, and it was sent to me without payment. What wonderful customer service!

Wilson von Kessler

Social Bookmarks