Roman Wolf

Intermediate

  • "Roman Wolf" is male
  • "Roman Wolf" started this thread

Posts: 118

Date of registration: Nov 5th 2007

Occupation: Betriebswirt

  • Send private message

1

Friday, November 28th 2014, 10:05am

Glasvitrine Tiffany

in Zukunft kommen meine Modelle/Dioramen unter Glas..... zum "Hängen"... anbei Beispiele. Zum Teil bis auf die Rückwand aus Glas (damit genügend Beleuchtung fürs Modell kommt), oder aber auch mit Spiegelglas, so daß man das Modell sich von allen Seiten spiegeln sieht. So ist das Modell bis ans Ende aller Tage staubdicht versiegelt. Da ich auch in Sachen Tiffany mache, passt das gut. Und dann bei Schiffen zum Beispiel platzsparend an die Wand. Gibt spezielle Art von "Bild".

Als Beispiel die Emden - hier noch mit schadhaften Masten, vor der "Werftliegezeit" und Wiederaufrüstung, und ein kleines 1:700 "artfremdes" Plastikmodell der Admiral Scheer.
Roman Wolf has attached the following images:
  • 001.JPG
  • 005.JPG
  • 012.JPG
Wolf

wiesel

Hennings Dino

  • "wiesel" is male

Posts: 10,985

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

2

Friday, November 28th 2014, 10:12am

Eine edle Idee.

Sind die Vitrinen komplett luftdicht?
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Roman Wolf

Intermediate

  • "Roman Wolf" is male
  • "Roman Wolf" started this thread

Posts: 118

Date of registration: Nov 5th 2007

Occupation: Betriebswirt

  • Send private message

3

Friday, November 28th 2014, 10:15am

an wiesel

ja die Dinger sind luft- und wasserdicht, die kleine Admiral Scheer ist so seit 15 Jahre total staubfrei... wie am ersten Tag.
Wolf

wiesel

Hennings Dino

  • "wiesel" is male

Posts: 10,985

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

4

Friday, November 28th 2014, 10:22am

Klasse, danke!

Ich hätte spontan gedacht, dass es Probleme mit der eingeschlossenen Luftfeuchtigkeit geben könnte bei Temperaturwechseln.

Dann werde ich vielleicht meine TITANIC-Vitrine auch mal versiegeln.
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Roman Wolf

Intermediate

  • "Roman Wolf" is male
  • "Roman Wolf" started this thread

Posts: 118

Date of registration: Nov 5th 2007

Occupation: Betriebswirt

  • Send private message

5

Friday, November 28th 2014, 10:36am

total abgedichtet habe ich bisher nur die Scheer. Die -Minivitrine- war nie beschlagen oder sonstiger Ärger.... einwandfrei. Allerdings ist die Scheer Plastik. Mit Papier dürfte es auch nicht anders sein. Beim "einlöten" war normale Zimmertemperatur und trockener Sommertag. Die Emden ist luftig auch über 15 Jahre in ihrer Vitrine... Rückwand nur lose... auch staubfrei bis heute....
Wolf

This post has been edited 1 times, last edit by "Roman Wolf" (Nov 28th 2014, 10:45am)


René Pinos

3,1415926535....

  • "René Pinos" is male

Posts: 6,722

Date of registration: Nov 6th 2005

Occupation: Indschinör

  • Send private message

6

Friday, November 28th 2014, 10:41am

Um auf Nummer Sicher zu gehen, würde ich die Vitrine mit einem Inertgas füllen, zB Stickstoff besser aber Argon. Mein nicht ganz ernst gemeinter Tip. ;)

René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

Social bookmarks