Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Oktober 2012, 11:34

Gewerbegebäude(Großmühle Bad Kleinen) von HS Design 1:250

Hallo Freunde,
lange habe ich überlegt den Baubericht über die Gebäude der Großmühle Bad Kleinen an diese Stelle zu setzen.
Aber die folgenden Bilder zeigen, dass es gerechtfertigt ist.
HS Design hat für die Großmühle zwei Plattformen vorgesehen, die wie ein Kai aufgebaut ist und Wenn man später die Gebäude draufstellt sehen sie wie Häuser eines Hafens aus. Und das ist auch so gewollt, denn die füng Baukörper können einzelnm aufgestellt werden. Zum Bogen gehört auch ein Zug bestehend aus einer V 60 Diesellok und zwei Großraumwagen und einem Laufkran, der sicherlich nicht so im Binnenland gestanden haben dürfte.
Der Kran macht im Bau keine größeren Proble, das einige was ich geändert habe ist eine Einkerbung im Laufwerk, damit dieses auch seinen Schienen geführt werden kann Durch die Schienenführung bekommt der Kran guten Halt. Außerdem habe ich den Ausleger unten mit einem Dreiecksgitter versehen, so wie er auf anderen Bildern von Kränen aus dem Hause HS Design zu erkennen ist. Den Bau des Kranes habe ich an anderer Stelle hier schon berichtet.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3727.JPG
  • DSCN3728.JPG

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Oktober 2012, 11:39

Hier steht der Kran vor einem Neubau. Man erkennt bei diesen, dass er mit Linsen versehen wird. Die Gebäude habe ich verglast, d. h. die Fenster ausgeschnitten, mit Folie hinterklebt und die kopierte Wand sam Fenster dahintergeklebt. Vorher habe ich die Fenster etwas blau eingefärbt. Aus Erfahrung beim Bau anderer Gebäude, bei denen sich die Wände im Laufe der Zeit nach innen wölbten habe ich von innen her Verstärkungslaschen angebracht, die ein Burchbiegen verhindern.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3730.JPG
  • DSCN3729bearb.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. Oktober 2012, 11:40

Der große Turm ist fertig und ein Gebäude.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3735.JPG
  • DSCN3736.JPG

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Oktober 2012, 11:43

Weitere Komponenten des Geäudekomplexes. Da im Original das hier gezeigt gr0ße Gebäude mjit dem rechten Haus zusammengehören, das Modell aber geteilt werden musste ich mir etwas einfallen lassen. Wenn ich wie in der Bauanleitung gearbeitet hätte, wäre das Dach des langen Hauses übergekragt. Das passt aber nicht gut. Deshalb habe ich den Giebel des langen Hausen kopiert, das Dach an entsprechender Stelle abgeschnitten und dem rechten Haus ein Gauge spendiert. Die Sitz aber nbicht in der Mitte, weil beide Häuser etwas unsyyetrsich zusammen gehören. Nun kann ich das lange Haus und das kleiner für sich aufstellen odeer kombinieren.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3737.JPG
  • DSCN3739.JPG
  • DSCN3762bearb.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Oktober 2012, 11:50

Hier die fertigen Gebäudeteile der Großmühle. Damit die Teile gut zusammepassen habe ich die infrage kommenden Dachteilteil etwas verkürzt, ( im MMbereich). Die Teile passen ganz gut zusammen. Der Gebäudekomples hat eine Vorder- und naürlich auch eine Rückseite.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3741bearb.jpg
  • DSCN3742bearb.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Oktober 2012, 11:52

Die Grundplatten habe ich aus 20mm Pressspanplattre geschnitten. etwas kleiner als die Grundplatte, damit ich nach dem Aufbringen der Stützpfeiler der Kaimauern die Teile bünding zusammenschieben kann. Auch der Kran hat sich schon eingefunden.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3743bearb.jpg
  • DSCN3745bearb.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Oktober 2012, 11:54

Beim Bau der Eisenbahn stellte ich fest,k dass das Fahrgestell aus zwei U-förmigen Teilen gebaut wird. Nur der schmalere, innere Teil zeigt die maßstäbliche Breite . Deshalb habe ich von sichtbaren Fahrgestell die Sichtseiten abgeschnitten und an die Inntenteile angebracht. Recht auf dem Bild ereknnt man den Unterschied bei den Bauteilen 2 und 2a.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3747bearb.jpg
  • DSCN3733bearb.jpg

2112

Fortgeschrittener

  • »2112« ist männlich

Beiträge: 294

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Oktober 2012, 12:30

Hallo Ulrich,

ein imposantes Modell, welches jedes Hafenszenario aufwertet. Du hast die Mühle sehr schön umgesetzt. Wie groß sind denn die Abmessungen für den gesamten Komplex, den du uns zeigst?

Viele Grüße
Thomas

9

Freitag, 12. Oktober 2012, 12:34

Hallo Ulrich,
also Kräne in dieser Form standen in Berlin im Nordhafen und auch am Spreehafen ( zumindest so in der Art). Danke fürs zeigen, ich glaube diesen Bausatz muß ich mir auch zulegen.
Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Freitag, 12. Oktober 2012, 14:39

Hallo,
einen Grundplatte beträg 18,7 mal 16 cm. Ja der Krantyp heißt auch Berlin. Bei der V60 ist mit aufgefallen dass die Puffer in der Breite nicht mit denen der Waggon übereinstimmt gemäß der weißen Markierungen. Ich musste sie etrwas weiter auseinander ziehen.
Auf dem rechten Bild sieht man die Gebäude mit der von mir schon beschriebenen Portalkranbrücke Karlsruhe ebenfalls von HS Design.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3734.JPG
  • DSCN3756bearb.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

11

Freitag, 12. Oktober 2012, 14:44

Die Saugvorrichtung wird beim Oiginalbogen nur flach dargesatellt. Ich habe über einen Bindedraht grauen Karton angebracht und für einen Drehhalterung die nötigen Teil. Einmal eine topfartige al suntere Aufnahmegelegenheit, dann kam eine Kartonröhrchen, an das der Saugrüssel angeklebt ist. Darüber kam eine Führung mit einer flachen Halterung für die Mauer. Oben habe einen kleinen Wulst angefertig und darüber wieder einen Wandhalterung. Den Ausleger habe ich mit Grarls Seilführung versehen. Der Ausleger kann jetzt geschwenkt werden.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3731.JPG
  • DSCN3732bearb.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

12

Freitag, 12. Oktober 2012, 14:46

Hier sieht man die Sauganlagen, denn die Mühle hat deren zwei. Aber noch sieht die Anlage "nackig" aus. Es fehlt noch einiges. Z. B. ein Schiffchen. Und letztlich ist hier der letzte Grund, warum ich diesen Bericht hier in dieser Rubrik Hafen einstelle.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3746bearb.jpg
  • DSCN3749bearb.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

13

Freitag, 12. Oktober 2012, 14:49

Und weiter geht der Kamerablick von oben.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3750bearb.jpg
  • DSCN3756bearb.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

14

Freitag, 12. Oktober 2012, 14:50

Hier die Audentia vor der Anlage. Im Vordergrund die Ciandra von Möwe. Wer genau hinsieht, erkennt die unterschiedliche Anordnung der Gebäudeteile. HS Design sei Dank für die variable Konstruktion. Aber die jedes Diorama hat auch diesen das Potential und den starken Dank zu Erweiterung und Vervollständigung. Mal sehen, was mir noch so dazu einfällt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3758.JPG
  • DSCN3759bearb.jpg

  • »Papierknautscher« ist männlich

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 12. Februar 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

15

Freitag, 12. Oktober 2012, 22:17

Hallo Modsellschiff,
Toll gebaut! :thumbsup: Schönes Scenario mi den beiden Kümos :thumbsup: . Für mich vor allen Dingen interessant Deine Umsetzung der Häuser mit den ausgeschnittenen Fenstern. Für mich eine super Anregung diesen Bogen aus meinem Fundus zu holen und unter die Schere zu nehmen.
Helmut
Papierknautscher

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

16

Samstag, 13. Oktober 2012, 06:46

Ahoi Ulrich,

Deine Kümos mit den offenen Ladeluken gefallen mir sehr gut. Werde die Idee für folgende Projekte
auf meiner persönlichen Festplatte speichern ;)


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks