Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. März 2011, 14:01

General Cargo Ship GDANSK / Eugeniusz Kwiatowski / JSC 99 / 1:400

Hallo Leute,

heute gibt es was neues vom "ahnungslosen Schnacker"... :D

Auf Grund der durchweg positiven Erfahrung mit meiner "Aura", möchte ich Euch mein nächstes Projekt vorstellen.

Es handelt sich dabei um den polnischen Massengutfrachter "GDANSK" (alternativ zu bauen "Eugeniusz Kwiatowski").

Geschichte:
Im Jahre 2007 begann die Stocznia Polnocna (die Nordwerft) in Danzig/Gdansk den Bau der Schiffsklasse REM 120 für die Gdanskie Linie Morskie (Danziger Seelinien). Die im Januar vom Stapel gelaufene Prototypeinheit bekam den Namen Eugeniusz Kwiatkowski, das zweite Schiff aus der Reihe (Stapellauf im Juli 2008) wurde als Gdansk (Danzig) durch die Mutter des gegenwärtigen Bürgermeisters, Teresa Adamowicz, getauft. Wegen der Charterverträge für beide Einheiten wurden ihre Namen kurz nach Indienststellung in BBC Kwiatkowski, bzw. BBC Gdansk umgeändert. Die Schiffsklasse ist zum Transport von Containern, Schwerladungen, Übergrößen, Massengütern, aber auch Gefahrgütern bestimmt. Beide Bordkräne können Ladungen bis zu 240 t gemeinsam heben und das Innere des großen Laderaumes kann durch Quer- und Längsschotten nach Bedarf getrennt werden. Die entsprechenden Zulassungen ermöglichen den Schiffen das Verkehren ohne Beschränkungen auf allen Seen und Ozeanen der Welt, sogar auf größeren Flüssen.

Technische Daten:
Schiffslänge: 122,45 m
max. Tiefgang: 7,17 m
Verdrängung: 7500 t
Ladefähigkeit: 6215 t
Containerladefähigkeit: 535 TEU (164 in Laderäumen und 371 auf dem Deck)
Antrieb: Triebwerk Caterpillar MaK 9M32C mit einer Leistung von 4320 kW
ökonomische Geschwindigkeit: 15 kn; Besatzung: 13 Mann.

Der Bogen:
851 Bauteile + 31 Schablonenteile auf 6 Bögen 21x30cm setzen sich für eine vorzügliche Nachbildung des Schiffes zusammen: 16-teilige Ankerwinden, das Steuerhaus mit reichlicher Navigations- und Außeneinrichtung, Rettungsboot, Rettungsfloße, Bordkräne mit Darstellung der Flaschenzüge und Haken, drei Ladungsoptionen…

Heute Abend gibt es die ersten Bilder...

Bis dahin

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • jsc-099-gdansk.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. März 2011, 21:31

Bauteile 1-5

So, da bin ich wieder....

Los ging es mit der Rumpfkonstruktion, die ich zugegebenermassen wieder sehr spannend finde.

Aus dem Bauteil #1 formt man nach Bauanleitung einen Kasten.
Bauteil #2 wird zu einem Dreiecksträger verklebt, auf den dann 4 Spanten (Bauteile #3) geschoben und an den Markierungen verklebt werden.

Anschliessend wird dieses "Spantengerüst" in #1 geschoben und darin verklebt.

Bauteil #4 ist das Backdeck, welches nach Bauanleitung geformt wird.
Bauteil #5 ist die Unterkonstruktion für das Backdeck und das "Spantengerüst" für den Bug.

Hier also die ersten Bilder und schon mal die folgenden Bauteile #6-8.
Diese komplettieren dann die Unterkonstruktion für den Bug.

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • gdansk0.jpg
  • gdansk1.jpg
  • gdansk2.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. März 2011, 20:16

Rumpf Bauteile 4,6,7,8

Hey Leute,

weiter geht's mit der "GDANSK".

Aus den Bauteilen #6-8 wird der Rest des Spantengerüstes nach Anleitung zusammengebaut.
Wenn alles getrocknet ist, dann wird das Backdeck (Bauteil #4) mittig auf die Unterkonstruktion geklebt.

Der so fertig gestellte Bug wird an das Mittelschiff geklebt.

Hier sind die letzten Bilder.

Bis demnächst...

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • gdansk3.jpg
  • gdansk4.jpg
  • gdansk5.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. März 2011, 22:31

RE: Rumpf Bauteile 4,6,7,8

Hallo Rocky,

wieder eine der kuriosen JSC-Lösungen für den Rumpf ! Na, Hauptsache passgenau und dass scheint ja der Fall zu sein.

Eine Frage: Gibt es einen Ätzsatz oder Laserteile dazu?

Zaphod

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. März 2011, 00:08

Hi Zaphod!

Sorry, da habe ich doch tatsächlich vergessen, in der Einleitung dieses Bauberichts der optional erhältlichen Lasercut-Detailsatz zu erwähnen, den ich beim Bau auch verwenden werde.
Asche auf mein Haupt! :)

Der Lasercutsatz besteht aus 3 Platinen und umfasst 190 Teile und kostet schlappe 4,20€.

Ja, die Rumpfkonstruktion mutet schon sehr exotisch an, aber der Rumpf ist wesentlich verwindungssteifer, als bei der herkömlichen Längs/Querspant-Methode.
Passgenau? Ich hatte damit jedenfalls bei meiner "Aura" keinerlei Probleme und auch hier passt es bis jetzt hervoragend.

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. März 2011, 19:17

Bauteile 9 - 15

Hey Leute,

und weiter ging es mit der "Danzig" - und zwar mit den Bauteilen 9 - 15.
Dabei handelt es sich um die Bug-Bordwände.

Die Teile werden nach Anleitung zusammengeklebt.
Wichtig dabei ist eine ruhige Herangehensweise! Nicht hetzen und versuchen, das Teil in einer Stunde fertig zu bekommen.
Man sollte immer wieder vorformen und den korrekten Sitz der Bordwandteile überprüfen.
Vorher unbedingt Kantenfärben!!

Wenn man alles richtig gemacht hat, dann schmiegt sich die Bordwand sehr schön an die vorgegebene Rundung des Backdecks.

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • gdansk6.jpg
  • gdansk7.jpg
  • gdansk8.jpg
  • gdansk9.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 8. März 2011, 14:44

Bauteile 16-21

Das Heck

Moin Leute,

und weiter geht's im Text - und zwar mit dem Heck.
Es fängt an mit der Unterkonstruktion, welche wieder ziemlich exotisch ist.
Trotzdem schlägt die Stabilität jedes konventionelle Spantengerüst aus deutschen Landen.

Beim Zusammenbau ist auf exaktes rillen und knicken zu achten, damit es bei den Teilen keinen Versatz gibt. Sonst sind unschöne Dellen in der Bordwand vorprogrammiert!!!
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • gdansk10.jpg
  • gdansk11.jpg
  • gdansk12.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. März 2011, 15:03

Die Bordwände

Nun geht es mit den Bordwänden für das Heck weiter.
Diese besteht aus insgesamt 10 Teilen, die nach Anleitung vorgeformt und verklebt werden müssen.

ACHTUNG!
Diese Teile müssen so exakt wie irgend möglich ausgeschnitten werden, damit der Übergang von einem Teil zum nächsten so wenig wie möglich sichtbar ist!

Ach ja - Vorher unbedingt Kantenfärben!

Wenn man alles richtig gemacht hat, dann sieht es so aus, wie auf dem 2. Bild.
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • gdansk13.jpg
  • gdansk14.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. März 2011, 15:11

Die Bordwände II

Die komplette Heckeinheit wird dann lt. Anleitung mit dem Mittelschiff verklebt.

Nach den trocknen kommen beide Bordwände an die Reihe.

ACHTUNG!
Diese sind ca. 5mm länger!
Man muß die Bordwände also ausmessen und mit einem gewagten Schnitt auf die richtige Länge bringen.

Also - Genau messen und schneiden!

Auch hier gilt - Vorher Kantenfärben!

Hier also die letzten Bilder vom jetzigen Stand des Zusammenbaus.

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • gdansk15.jpg
  • gdansk16.jpg
  • gdansk17.jpg
  • gdansk18.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. März 2011, 21:12

Bauteile 30-38:

Hi Leute,

weiter geht es mit den Aufbauteilen für die Frachtluken.
Diese bestehen aus den Bauteilen 30-38.
Der Aufbau dieser Teile ist nicht ganz trivial, weil diese aus teilweise 5-fach (!) gedoppelten Karton ausgeschnitten werden sollen.
ACHTUNG: Neue Klinge ist dabei Pflicht!

Um bei dem vielfach-gedoppeltem Karton gut die Kanten färben zu können, sollte man die Kanten leicht(!) mit feinem Sandpapier anschleifen - dann decken die Farben besser.

Und hier die neuesten Bilder...

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • gdansk19.jpg
  • gdansk20.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. März 2011, 16:59

Hi Günter,

vielen Dank für das Kompliment!
Ja, JSC ist ein wirklich toller Verlag. Sehr interessante Schiffe bei gutem Preis/Leistungsverhältnis.
Die zusätzlich erhältlichen Laserteile sind von durchweg guter Qualität und sollten unbedingt mit verbaut werden.

Was mich bloß stört, sind die teilweise wirklich dummen Kommentare, die ich in den Weiten des Internets manchmal über die Rumpfkonstruktionen lesen muß.
Die sind so stabil, dass die es mit jedem dt. Spantengerüst aufnehmen können.
Schade, dass diese Kommentar von Leuten kommen, die noch nie ein JSC-Modell gebaut haben.

Nein Günter, die Ladung wird kein Geheimnis - Ich habe mich für die Container entschieden, denn... MUT ZUR FARBE! :D

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 27. März 2011, 13:55

Bauteile 39-41:

Bauteile 39-41:

Hallo allerseits,

weiter ging es mit den Bauteilen 39-41 - die Umrandung der Ladeluke.
Diese besteht aus 30 Stützen / Seite (39) und den Führungsschienen (40 & 41)

Alles nichts aufregendes - nur Fleißarbeit.

Hier die neuen Bilder....

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • gdansk21.jpg
  • gdansk22.jpg
  • gdansk23.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

13

Montag, 28. März 2011, 17:04

Bauteile 42-43

Hallo Leute,

heute ging es mit den Lukendeckel (42) und der vorderen Luke (43) weiter.

Wie immer die aktuellen Bilder.

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • gdansk26.jpg
  • gdansk24.jpg
  • gdansk25.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 29. Juni 2011, 20:33

Hi Leute,

nach einer längeren kartonalen Pause auf Grund wichtigerer Aufgaben und Verpflichtungen wie die Umstellung der Software, die Vorbereitung dazu und einer extrem guten Auftragslage in unserer Firma, habe ich nur zwischendurch mal etwas an meiner "Gdansk" gearbeitet.
Dabei habe ich leider auch vergessen, Fotos von Baufortschritt zu machen - Asche auf mein Haupt.
Allerdings wird es jetzt langsam wieder ruhiger und ich kann mich wieder mehr um mein Schiffchen kümmern... :D

Beim bau der Brücke ist mir ein kleiner Fehler aufgefallen. Das nach innen gesetzte Fenster ist eigentlich Teil einer Tür.
Allerdings ist das Unterteil der Tür ca. 1cm zu weit nach Links gedruckt.



Ansonsten passte aber alles wie die Wutz.

Das ist jetzt also der aktuelle Stand...

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • gdansk-28062011-1.jpg
  • gdansk-28062011-2.jpg
  • gdansk-28062011-3.jpg
  • gdansk-28062011-4.jpg
  • gdansk-28062011-6.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

15

Montag, 4. Juli 2011, 18:11

Abbruch

Hallo Leute,

ich muss den Bau der "Gdansk" leider abbrechen, denn ich bin gestern an die Grenzen meiner Sehkraft gestossen.
Wie einige von Euch ja wissen, leide ich an grauem Star. Ich wurde deswegen zwar schon 2x operiert, aber aufgrund dieser OP's kann ich leider im Nahbereich ganz schlecht sehen.
Mit Brille ca. 40% und ohne Brille ca. 20% Sehkraft,

Und als ich gestern wirklich winzige Poller herstellen wollte, konnte ich diese einfach nicht mehr erkennen.

Da ich hier aber keinen Schund abliefern möchte und ich nun weiss, wo Augentechnisch meine Grenzen liegen, werde ich den Bau schweren Herzens hiermit beenden. ;(


Also wieder zurück zu 1:250!

Danke für's zuschauen hier.

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

16

Montag, 4. Juli 2011, 19:03

Moin Rocky,

schade, aber dir kann geholfen werden.

Bei Scaldis kannst Du die Eugeniusz Kwiatkowski/Gdansk in 1:250 mit dazugehörigen Lasercuts beziehen. Dann ist alles wieder im Maßstab

Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

17

Montag, 4. Juli 2011, 19:06

Hallo Mathias,

es tut mir leid zu lesen, das Du den Bau der "Gdansk" wegen Deiner Sehkraft abbrechen musst. Mir ist es vor ungefähr 4 Jahren ebenso gegangen, daher kenne ich es, an einem Bastelabend irgendwann einfach

aufhören zu müssen weil alles verschwimmt. Seit diesem Abend verbaue ich Kleinteile nur noch mit einer Zusätzlichen Vergrösserungsbrille auf der Nase ( zusätzlich zu meiner normalen Brille ). Funktioniert sehr gut.

Ich würde mir wünschen, das es auch eine Option für Dich ist um weitermachen zu können. Aber vielleicht hast Du auch schon solche Hilfsmittel probiert?

Es wäre nur zu Schade wenn Du wirklich den Bau einstellen müsstest.

Viele Grüße

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

18

Montag, 4. Juli 2011, 19:19

Hey J.R.,

vielen Dank - ist aber für mich kein Problem, da ich damit seit vielen Jahren zu kämpfen habe.
Ich habe auch schon versch. Sehhilfen durch, die aber nicht wirklich zum Erfolg geführt haben, da die implantierten Linsen starr sind und nicht Fokussieren können.
Aber wie gesagt - ist für mich kein Problem.

Hey Robi,

vielen Dank für den Tipp!!! :thumbsup:
Das wusste ich echt nicht.

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

19

Montag, 4. Juli 2011, 23:25

Ich mein, frag doch einen lieben Kollegen hier, ob er die paar Kleinfitzeleien machen kann ?
Kostet dann evt. mehr als ein Bier aber :huh:

20

Donnerstag, 28. Juli 2011, 21:37

Aufgrund aktueller Ereignisse würde ich mir ja eine Fortsetzung des Bauberichtes wünschen, gelle Rocky?

Gruß

Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 28. Juli 2011, 22:03

Lass' mich mal den schönen Russen fertig bauen und dann probiere ich es noch einmal...
Ich habe auf alle Fälle wieder etwas Hoffnung!
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

22

Freitag, 29. Juli 2011, 11:46

Ahoi Mathias,

schade, wenn der fast fertige Neubau Richtung Alang geschleppt werden würde :(


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

23

Freitag, 29. Juli 2011, 12:20

Moin Thomas & Jo,

nachdem ich nun eine phantastische Sehhilfe mein Eigen nennen kann, werde ich mich nach der "Lomonossow" noch einmal der "Gdansk" zuwenden.
Die Chance auf erfolgreiche Fertigstellung sind auf alle Fälle nun um 50% gestiegen... :D

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 9. Oktober 2012, 15:28

Es geht weiter...

Moin an alle evtl. noch vorhandenen Interessierten,

Ihr habt richtig gelesen! Ja, es geht hier weiter.
Und ja, ich hatte den Baubericht eigentlich abgebrochen.

Ich hatte mich in letzter Zeit hier im Forum sehr rar gemacht.
Das hatte versch. Gründe die bei massiven gesundheitlichen und persönlichen Problemen anfangen und bei ehemaligen Mitgliedern dieses Forums aufhören.
Aber angestachelt von versch. Mitgliedern des Teams und dem festen Glauben, dass es wieder aufwärts geht, habe ich die "Gdansk" wieder herausgekramt.
Das ich mir dieses Schiff wieder vornehmen möchte, hat 2 einfache Gründe:

  1. Gefällt mir dieses Schiff ausgesprochen gut
  2. Habe ich eine neuerliche Augen-OP hinter mir und im Zusammenspiel mit meiner neuen Brille kann ich wieder einigermassen sehen

Also hab ich es jetzt wieder probiert und bis jetzt sind die Ergebnisse recht zufriedenstellend - für mich jedenfalls.

Ich habe am Wochenende das Freifallrettungsboot fertiggestellt und den 2. Kran angefangen.
Ausserdem noch einige kleinere Lüfter, Poller und Leitern.

Hier der akt. Bauzustand. Bitte seht nich so kritisch hin, ich hab mein bestes gegeben und ich bin froh, dass ich wieder einigermassen sehen kann.

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012-10-07 15.25.47.jpg
  • 2012-10-07 15.36.46.jpg
  • 2012-10-07 15.37.03.jpg
  • 2012-10-07 15.37.21.jpg
  • 2012-10-07 15.37.45.jpg
  • 2012-10-07 15.38.02.jpg
  • 2012-10-07-15.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

BlackBOx

Meister

  • »BlackBOx« ist männlich

Beiträge: 1 325

Registrierungsdatum: 9. Juni 2008

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 9. Oktober 2012, 16:36

Moin Mathias,

schön das es Dir besser geht und du an Deiner "Gdansk" weiterbaust.
Wie ich sehe hast du an der Brücke rumoperiert.
Hätte ich mal auch machen sollen, aber nun ist mein Schiff ja schon 2 Jahre fertig, jetzt wird nicht mehr geschnippelt.
So siehts auf jeden Fall besser aus.

Mach weiter so!!

Gruß aus Bremen
Stephan
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

26

Dienstag, 9. Oktober 2012, 16:51

Moin Rocky,
schön das es so gut klappt.

Aber man sollte auch deutlich hervorheben das dies ein 1:400er Schiff ist , und du hast mit deiner sehr guten Fotoumsetzung eine wahnsinns Vergrößerung erreicht. Original wirkt das durch seine Kleinheit immer deutlich besser.
Keep on glueing, Rocky,

Liebe Grüße
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

27

Dienstag, 9. Oktober 2012, 18:49

Hallo Rocky,

freut mich, dass es dir wieder besser geht. Du hast die Messlatte aber wieder sehr hoch angesetzt. Auf den Fotos sehe ich nur sehr gute Arbeit. Brauchst also mit dir nicht so hart ins Gericht zu gehen. Ich freue mich schon auf die Galeriebilder.

Gruss Andy

  • »saltacornu« ist männlich

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2009

Beruf: Nautiker

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 01:06

Hallo,

ich bin jetzt erst über den Bericht gestolpert. Schön daß die Augen jetzt den Weiterbau erlauben. Super gebaut, selbst der Makroeffekt bringt keine Macke ans Licht!

Beste Grüße
Uwe

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 09:13

Ahoi Mathias,

schön, dass Du wieder an Bord bist.

Das Ergebnis Deiner Arbeit finde ich ausgesprochen gut !!!


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 21:57

Den Aussagen von Jo schließe ich mich in vollem Umfang an, Rocky!

Ich glaube, dass wir Dich alle hier sehr vermisst haben.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Social Bookmarks