Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

641

Donnerstag, 3. August 2006, 23:37

Ich habe mich dann noch schnell an die Prototypen der Räder gemacht. Das Eine bekam außen eine Doppelschicht 1mm-Karton verpaßt (wie hatten hier schon eine Diskussion darüber, ca. ein paar Hundert Einträge früher ;-) - dieser wurde dann zurecht geschliffen. Das Andere ist aufgebaut wie von Grabowski vorgesehen. Da ich in meiner Wohnung nicht ordentlich lackieren kann, werde ich die originale Variante bauen. Die Form ist okay und läßt sich durch einen Overhead-Stift verfeinern.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 350.jpg
  • 351.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

642

Donnerstag, 3. August 2006, 23:41

Weiter gehts dann mit dem Öffnungsmechanismus der Bombenschächte und dann geht's an Fahrwerk.

Allerdings werde ich den Bau am Samstag für 24h + Schlaf unterbrechen, da werde ich ein niedliches kleines Modell, ebenfalls von Grabowski, dazwischen schieben!

Damit eine gute Nacht, ich werd mich mal wieder an Prototypen wagen ;-)
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

643

Freitag, 4. August 2006, 23:08

Servus, Karl-Heinz von Tronje,

im Moment geht es sehr einfach - es liegt an den überragenden Temperaturen von ca. 23°C (tagsüber)! Da ist die Motivation gestiegen, außerdem habe ich für die Raketen eh lang genug gebraucht.

Im Moment bin ich grad dabei, die Räder zu bauen, damit sollte dann die Massenproduktion fürs Erste abgeschlossen sein!

Freu tmich aber, daß Du als Mitglied der schippernden Zunft hin und wieder hier reinschaust. Aber das Ding ist eh länger als meine CVA-60; die Saratoga hat ca. 5 - 10cm weniger Länge. Ein Vergleichsbild wird folgen, wenn ich fertig bin!

der Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 688

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

644

Samstag, 5. August 2006, 00:42

Zitat

Original von rutzes
Aber das Ding ist eh länger als meine CVA-60; die Saratoga hat ca. 5 - 10cm weniger Länge. Ein Vergleichsbild wird folgen, wenn ich fertig bin!


Nicht nur länger, sondern auch unbedeutend breiter :D :D


So meine Triebwerke sind fertig.
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • P8050098.jpg
  • P8050099.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 688

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

645

Samstag, 5. August 2006, 00:44

Und ich hatte noch ein paar Bilder vom Hauptfahrwerk versprochen, die ich hier nachreiche.
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • P8050100.jpg
  • P8050102.jpg
  • P8050103.jpg
  • P8050104.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 688

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

646

Samstag, 5. August 2006, 00:45

Das wars auch schon von mir für heute. Mal n bissl früher ins Bett wegen dem Marathon.

Marco

647

Samstag, 5. August 2006, 00:59

Sodawassa, daß ich dann rechtzeitig ins Betterl komm, hier in aller Kürze:

Ich hab mich als Nächstes mit der Öffnungsmechanik der Bombenschachtklappen beschäftigt. Hier mal der ganze Krempel, wie er aufgezeichnet ist. Ich habe das (ganz vorne und hinten) 80g-Papier mit zwei Lagen 160g-Papier verstärkt, Karton wollte ich wegen der anderen Farbe nicht nehmen:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 352.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

648

Samstag, 5. August 2006, 01:00

Aneinander gelegt schaut es okay aus, aber übereinander eröffnen sich Fehler von bis zu 2mm:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 353.jpg
  • 354.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

649

Samstag, 5. August 2006, 01:01

Mir wars schlußendlich egal, ich hab sie eingeklebt, wie sie sind. Fotos werden nachgereicht!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

650

Samstag, 5. August 2006, 01:04

Dann ging es an die restlichen Räder. Hier sind mal alle ausgeschnittenen Teile (insgesamt ca. 100) zu sehen. Mit Karton habe ich die Außenseiten, mit einer zweiten Lage 160g-Papier habe ich die ringförmigen Außenseiten der Räder und die kleinen runden Dinger verstärkt. Die Lauffläche wird dann um die Außenseiten geklebt, wobei hier schon auffällt: Da fehlen - für jedes Rad reprodizierbar! - jeweils 1,5mm!
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 355.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

651

Samstag, 5. August 2006, 01:05

Zwischenstand, wo ein Teil der Räder geschlossen ist bzw. alle zu sind:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 356.jpg
  • 357.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

652

Samstag, 5. August 2006, 01:06

Dann ahbe ich die - gedoppelten - Außenseiten der Reifen "entkernt", also das Mittelteil rausgeschnitten und so die benötigten Ringe hergestellt. Durch das Doppeln sind sie leicht wellig, aber beim Verkleben wird sich das schon geben:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 358.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

653

Samstag, 5. August 2006, 01:08

Dann werden die restlichen Teile der Lauffläche aufgezogen; insgesamt besteht die Lauffläche aus 3 Schichten, um eine einigermaßen runde Form zu suggerieren:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 359.jpg
  • 360.jpg
  • 361.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

654

Samstag, 5. August 2006, 01:10

So, das wars dann von meiner seite für heute! Ich möchte zu den Rädern nur noch anmerken, daß der Karton auch für die doch eher mickrigen Rundungen der Räder schlecht zu formen ging, also wird es beim Fahrwerk besch***en werden, oder ich scann mir die Teile und druck sie auf normalem 160g-Papier aus.

Die Bugräder folgen noch, da hatte ich heute keine Lust mehr, ich bin im Geiste eh schon längst bei der Titan 34D, einem der ersten computergezeichnetne Modelle von gRabowski, für den Marathon!

Also, bis morgen zwischen 9 und 10 ;-)

der Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

655

Sonntag, 6. August 2006, 06:11

Heute ist ein unrühmlicher Geburtstag.

Wir bauen hier einen Nuklearbomber, daher möchte ich darauf hinweisen, daß heute vor 51 Jahren die erste Atombombe der Geschichte abgeworfen wurde:

Am 6. August 1945 warf die B-29 Enola Gay "Little Boy" auf Hiroshima. Trotz einer vergleichsweise mickrigen Sprengkraft (vergleichen mit modernen Atombomben) von ~ 13kT führte dies zum Tod von ca. 140 000 Japaners, aber auch zu einem früheren Ende des 2. Weltkriegs.
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

656

Sonntag, 6. August 2006, 13:24

Hallo zusammen

Rutz@:Gibt einem schon zu denken,habe erst vor kurzem die Enola Gay
fertig gestellt und nun baue ich an einem Flugzeug das ganze Staaten von der Karte verschwinden lassen kann.Trotzdem bin ich der Meinung das nicht die Waffen töten,sondern irgendwelche größenwahnsinnigen Politiker,die sich in ihren Bunkern verschanzen.

Nun aber weiter bei meinem Bau.Habe die beiden Tragflächen fertig und mit dem Bau des Fahrwerks begonnen.War eine sch..were Arbeit
die Abwicklung des Hauptfahrwerkbeines über die Drahtkonstruktion zu bekommen.Musste das Papier stark anfeuchten um es so eng zu wickeln,das Proplem dabei wahren die gecknickten Drahtenden,hätte ich besser nach dem Aufwickeln umknicken und zurecht schneiden sollen.Habe weiters noch etwas experimentiert und alles schwarz lackiert.Unten habe ich noch etwas Alufolie gewickelt,ist nicht perfeckt,aber bei dem Flugzeug darf man sowieso nicht zu genau schauen.
»andreask« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrwerk1.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

657

Sonntag, 6. August 2006, 13:30

Hier die nächste Baustufe.
Die Abwicklung der vorderen Stützen,die ja den Großteil des Gewichtes tragen sollen,habe ich um 3mm Stahldraht gewickelt(war im Plan nicht vorgesehen,aber bei dem Gewicht).
Hier das Ergebnis.Werde jetzt Mittagessen und dann weiterbauen.
Gruß Andreas
»andreask« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrwerk2.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 609

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

658

Sonntag, 6. August 2006, 19:38

Hallo Rutz, hallo Andreas,

selbst der Pilot der Enola Gay wurden die Auswirkungen seiner Mission von isinen Vorgesetzten nicht vermittelt. Hätte er gewusst, dass mit dem Ausklinken der Bombe über 100000 Menschen sterben werden, hätte er es getan ?

Die Pistole ist ein harmloses Stück Eisen und erst der, der den Finger krumm macht, macht sie zur Waffe.

Bei Fliegern halte ich es so, dass ich nie die Aussenlast mitbaue, aber weniger aus ethischen gründen, sondern ich will nur die Flieger bauen und sonst nix. Würde mich eine Cruse Missile interessieren, dann würde ich sie bauen.

Wir sollten uns nicht von Moralisten beschwatzen lassen, die uns in die Militaristen ecke stellen wollen. Da sollte man einmal die Schützenvereine durchforsten. (Ich hoffe ich habe damit niemanden beleidigt)

Weiter zur Tu-160. Ich hatte gestern Skype mit marco und das imposante Teil in seinem Zimmer gesehen. Es war schon oK, dass ich mich aus dem Projekt ausgeklinkt hatte.

Allen Beteiligten wünsche ich weiter gutes Gelingen, ich habe den Bausatz ja noch und dieser Bericht ist besser als jede Bauanleitung.

Servus
der Renne
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

659

Sonntag, 6. August 2006, 22:21

Hallo nochmal

Wollte euch noch schnell meine Arbeit vom Nachmittag zeigen.
Das Bugradbein ist bis auf ein paar Kleinteile fertig.Habe hier zum ersten mal mit Alufolie experimentiert,macht einen guten Eindruck.

@Renne:Bin der gleichen Meinung wie Du.Ich hasse Waffen auch,besonders bei Flugzeugen stören sie meistens die schöne Linienführung.Aber ich kann kein Bauteil wegwerfen ;(,wenn es im Bogen ist muss es verbaut werden,ist fast schon krankhaft von mir.

Gruß Andreas
»andreask« hat folgendes Bild angehängt:
  • 6.8.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

Robert Kofler

unregistriert

660

Montag, 7. August 2006, 14:36

hallo rene!

da sagst du was, mit den schützenvereinen! aber als auslandsösterreicher kann man dies schon mal tun! ich hatte in einem 1800 einwohnerdorf in der nähe von köln die schützen ziemlich beleidigt:

"ja, ja, den wehrdienst verweigern aber jetzt im gleichschritt zum saufen und auch noch die uniform selbst bezahlt"

da kam ich gerade richtig damit, aus diesem dorf nie wieder ein auftrag für meinen kleinen handwerksbetrieb, aber meiner seele hats gutgetan!
übrigens war ich beim bundesheer und es hat mir nicht geschadet, zumindest habe ich nix bemerkt! :D

viele grüsse aus köln, robert

Robert Kofler

unregistriert

661

Montag, 7. August 2006, 14:38

hallo andreas!

jetzt versteh ich aber nicht mehr, was du hast. noch perfekter als perfekt geht doch gar nicht oder? wenn ich mir dein bugfahrwerk betrachte, kompliment! =D> =D> =D> =D> =D>

da muss ich noch viele gelis bauen, bevor ich an die tu 160 gehen kann! :D

viele grüsse aus köln, robert

p.s. bleibst ende september beim treffen in der buschenschank?

662

Dienstag, 8. August 2006, 00:40

Zitat

Original von Robert Kofler
da muss ich noch viele gelis bauen, bevor ich an die tu 160 gehen kann! :D


Wenn Du Dir das wirklich antun willst...

Ich muß sagen, wenn ich vorher gewußt hätte, was der Flieger alles an Tücken hat (hab nmir gerade erst heute wieder einen Teil der reingestückelten Teile beim Delta angeschaut), hätte ich es mir ein paar mal öfter überlegt!

Aber nachdem jetzt nur mehr das Fahrwerk und ein paar kleinere Teile fehlen, denk ich natürlich anders drüber.

der Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

663

Dienstag, 8. August 2006, 00:43

Nach dem Intermezzo mit der Titan 34D habe ich hetue wieder was Größeres angepackt - eben die Tu-160. Aber ich hatte nicht viel Zeit und noch weniger Lust, also kann ich nur zeigen, wie der Öffnungsmechanismus sich macht. Auf dem zweiten Bild ist auch das Lager, das ich mir neu gebaut habe, gut zu sehen. Hier fällt auf, daß der Durchmesser des Raketenstarters größer ist als der des LAgers. Ich weiß nicht, ob das so gewollt ist, aber es sitzt ganz gut!

Ach ja, fast vergessen: Fotos 362 und 363 von mir - ich glaub, ich mach mir am Ende des Berichts den Spaß, mal die Fotos von alles Bauern zu zählen ;-)
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 362.jpg
  • 363.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

664

Dienstag, 8. August 2006, 13:01

Hallo zusammen
hatte heute wieder ein paar Stunden Zeit zum bauen.
Hier die aktuellen Vortschritte.
Hier das Bugrad.Fehlen nur mehr die Scheinwerfer und die Schaniere.
»andreask« hat folgendes Bild angehängt:
  • 8.8.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

665

Dienstag, 8. August 2006, 13:03

Hier das Hauptfahrwerk,bereits verklebt.Die seitlichen Stützen sind auch alle bereits fertig und werden heute Abend noch eingebaut.
»andreask« hat folgendes Bild angehängt:
  • 8.8.1.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

666

Dienstag, 8. August 2006, 13:10

Hier die bisher anstrengendste Arbeit.Die Räder.70!!! scheiben aus 2mm Karton + 28 Scheiben aus 1mm Karton mit ausgeschnittenem Loch für die Felgen.Muß mich mit der Tu 160 zur Zeit beeilen.Da die Möbel für dieses Zimmer in der sie sich befindet bereits bestellt sind und dann muß sie an der Decke hängen.Habe noch längstens 4 Wochen Zeit,sonst habe ich ein Platzproplem.
Gruß Andreas
»andreask« hat folgendes Bild angehängt:
  • Räder.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

667

Donnerstag, 10. August 2006, 01:11

Zitat

Original von andreask
Hier die bisher anstrengendste Arbeit.Die Räder.70!!! scheiben aus 2mm Karton + 28 Scheiben aus 1mm Karton mit ausgeschnittenem Loch für die Felgen.Muß mich mit der Tu 160 zur Zeit beeilen.Da die Möbel für dieses Zimmer in der sie sich befindet bereits bestellt sind und dann muß sie an der Decke hängen.Habe noch längstens 4 Wochen Zeit,sonst habe ich ein Platzproplem.
Gruß Andreas


Servus, Andreas,

hat Du wenigstens einen Kreisschneider? Ich hab mich jetzt mal ein bißchen bei ebay umgeschaut, dort gibt es manchmal so was. Beim Conrad bin ich heute jedenfalls nicht fündig geworden - und das wäre bei dieser Riesenanzahl an Scheibchen eine gewaltige Erleichterung!

Ansonsten: Respeeekt! Schaut toll aus, ich bin schon gespannt, wie es im endgültigen Zustand aussehen wird!

der Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

668

Donnerstag, 10. August 2006, 01:13

Zitat

Original von Malo
Hallöle zusammen!

Was ihr hier zeigt, ist wirklich beeindruckend. Riesengroßes Kompliment - dass werden echt feine Modelle.

Gruß
Malo

PS: *auchkaufenmuss*


Servus, Malo,

*kaufenmuß* oder *bauenmuß*? Aber Du hast recht: Dieser Brummer sollte, trotz seiner Fehler, in keiner Sammlung fehlen!

Ich werde, wenn ich fertig bin, einen kleinen Vergleich machen - wobei klein relativ ist: Tu-160 und Titan 34D. Ist in etwa ähnlich lang ;-)
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

669

Donnerstag, 10. August 2006, 01:15

Ich habe heute mit dem Fahrwerk begonne, die Räder sind ja schon vorbereitet. Dazu habe ich mit beim Conrad 1,5mm Stahldraht besorgt und zurechtgebogen - wobei anzumerken ist, daß sich der Stahl ziemlich widerspenstig erwiesen hat. Das sollte aber auch wieder von Vorteil sein, da es sich als ebenso stabil erwiesen sollte. Hier mal die Einzelteile:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 364.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

670

Donnerstag, 10. August 2006, 01:17

Aus dem Plan bin ich nicht ganz schalu geworden, da ich den Eindruck hatte, daß die Teile mit Blumendraht zusammengewürgt werden sollen. Ich habe es anders gelöst, indem ich 80g-Papier drüber geklebt habt. Über diesen kommen dann die anderen Papierteile:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 365.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

671

Donnerstag, 10. August 2006, 01:20

Zu meiner Schande muß ich gestehen, daß es das schon fast wieder war - ich habe nur noch die anderne Teile ausgeschnitten, wobei ich diese gescannt habe und auf normalem 160g-Papier ausgedruckt habe. Das kommt aber erst morgen.

Eine andere Beschäftigung war das Skalieren des Nachfolgemodells, was ich zur Entspannung vor der MiG-31 einschieben möchte. Aber keine Angst, das ist was Kleines, Einfaches, was ich nromalerseie an einem Tag schaffen sollte. Dann geht es mit der MiG-31 weiter - im Idealfall noch am Wochenende! Denn: Außer dem Fahrwerk fehlen der Tu-160 nur mehr 10 - 20 Teile !!!!!

Schöne Restnacht, der Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 688

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

672

Donnerstag, 10. August 2006, 01:28

Zitat

Original von rutzes
wobei klein relativ ist: Tu-160 und Titan 34D. Ist in etwa ähnlich lang ;-)


Und ich grad etwa ähnlich breut:prostt: aber das wird schon; bis die Tage, die I-16 ist nahezu fertig.

673

Donnerstag, 10. August 2006, 23:34

Marco, dann mach mal! Wird Zeit, daß Dein großer Staubfänger fertig wird - dann kannst Dich wieder an was Mickrigeres (natürlich nur von der Größe her!) machen ;-)
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

674

Donnerstag, 10. August 2006, 23:40

Ich habe heute wieder ein bißchen was beim Fahrwerk machen können. Obwohl ich die betreffenden Teile auf 160g-Papier ausgedruckt habe, gingen sie trotzdem sehr schwer zu rollen. Daher bin ich auch nicht besonders weiter gekommen. Hier mal die gerollten Teile. Ein paar sind bereits eingebaut (Bild folgt morgen).
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 366.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

675

Donnerstag, 10. August 2006, 23:42

Dann haben mich aber die Teile 135 irritiert - diese sind gleich, obwohl die entsprechenden Außenteile gegenläufig sind. Also darf ich mich wieder mal an den Scanner setzen...
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 367.jpg
  • 368.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

676

Donnerstag, 10. August 2006, 23:43

Das wars leider schon wieder, aber ich hoffe, daß ich am Wochenende zumindest das Fahrwerk fertig stellen kann. Dementsprechend hoffe ich auch, daß ich nachher keine weiteren Teile mehr ändern (also scannen, modifizieren, drucken) muß!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

677

Freitag, 11. August 2006, 00:26

So, einen hab ich noch, nachdem ich die verbleibenden Teile gezählt habe (unter 100, davon gut 75 fürs Fahrwerk!).

Ich werd,e bevor es mit der MiG-31 weitergeht, was Kleines dazwischen schieben. Es sei Euch anhand dieses Bilds der Tragfläche überlassen heraus zu finden, um welchen Flieger es sich handelt!

Kleiner Tip: Wenn ich am Sonntag mit der 160 fertig und ein paar Stunden Zeit finden sollte, sollte ich locker mit diesem Flieger fertig werden!

Schöne Rest-Nacht, der Rutz
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 369.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 688

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

678

Freitag, 11. August 2006, 02:00

Ich komm leider die letzten Tage nicht zum bauen ;(
Und die nächsten 2 Wochen bin ich bei meinen Eltern, da wird dann am U-Boot weiter gebaut. (GfK)

Ich tippe mal auf Supermarine Swift oder Hawker Hunter

Marco

679

Freitag, 11. August 2006, 06:36

hi rutz!

die strichpunktierte linie an der tragflächenkante lässt mich mal ganz wild auf GELI tippen???

tommboy

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

680

Freitag, 11. August 2006, 12:18

Hallo zusammen
Wollte euch nur einen kurzen Zwischenbericht aus meinen K.A.Reifenwerken zeigen.Hier sieht man den Werdegang vom verkleben, über dem schleifen bis zur ersten Lackschicht.
Fehlen nur mehr die Felgen.
»andreask« hat folgendes Bild angehängt:
  • 11.8.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

Social Bookmarks