Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 412

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. August 2009, 08:40

GELI #22 Saab J29 Tonne 1:33,333

Grüss euch!

Irgendwie ist das Kartonverbiegen bei mir in den letzten Monaten etwas in den Hintergrund gerückt - hab einfach keine Lust dazu (abgesehen von den kurzen "lichten" Momenten wo ich an der Nagato rumfummle). Nichts desto trotz muss aber der Nachschub passen und deshalb hab ich mir letzte Woche den Luxus gegönnt, einen recht seltenen Geli Bogen im Auktionshaus zu ersteigern - den Preis will ich nicht erwähnen......

Es handelt sich um die Saab J29 Tonne mit österreichischen Abzeichen. Ich denke, dass dieser Bogen in den 60er Jahren erhältlich war, als die Österreichische Luftwaffe noch mit der Tonne rumgesaust sind. Das Titelblatt ist auf jeden Fall eine ältere Ausgabe.

Die Teile unterscheiden sich nicht von der späteren schwedischen Variante. Allerdings sind die Seiten etwas schmäler so dass es einen dritten Bogen mit Laschen, dem Cockpit und einigen Teilen für die Zusatztanks gibt. Leider ist anscheinend beim Druck etwas schief gelaufen so dass der kleine Bogen einen hässlichen grauen Fleck hat.

Die Bauanleitung und die Spanten sind wieder völlig gleich wie die schwedische Ausführung.

Ein kleines Stück "Fensterglas" ist ebenfalls dabei.

Der Druck ist leider wie so oft bei Geli etwas "daneben". Aber gerade DAS machts aus :)

Als Abschluss die Fotos der einzelnen Seiten.

Grüsse
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P8250085.jpg
  • P82200000.jpg
  • P8250096.jpg
  • P8250097.jpg
  • P8250098.jpg
  • P8250100.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 412

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. August 2009, 08:41

Als Vergleich die zwei schwedischen Seiten...
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • saab 1.jpg
  • saab 2.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. August 2009, 08:55

Huhu Walter,

woah, du schneidest ein ehrwürdiges Teil an ! Ich hätte da echte Schnitthemmung ;)

Ich habe letztens Herrn Wittrich gefragt, warum die Österreichischen Hoheitsabzeichen ersetzt wurden, und er sagte mir dass er das generell machte, wenn das entsprechende Muster in Österreich in bzw. außer Dienst gestellt wurde - also detto bei der Magister, Vampire, Draken etc. aber auch bei der Caravelle.

liebe Grüsse
Mischa

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. August 2009, 09:11

Hallo Walter,

eine schöne Rarität hast Du da erstanden. Ich hatte die Bögen - es waren mehrere im Angebot - auch im Visier aber dann die Finger davon gelassen.

Übrigens hat Herr Wittrich ab dem Moment wo er die Modelle mit Fahrwerk herausgab, an die Bausatznummer den Buchstaben "F" angefügt, hier 22F. Außerdem wurde dieses GELI-Logo erstmalig ohne den Zusatz "Modellbau Gertraud Litscher" veröffentlicht.

Schade, dass GELI niemals eine Jahreszahl aufgedruckt hatte, aber ich schätze den Bogen noch vor 1970?

Servus
René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. August 2009, 09:28

Guten Morgen Mischa,

Walter schneidet den Bogen nicht an, wir befinden uns im Forum "frisch ausgepackt". 8)

Das mit den Änderungen der Markierungen kann ich auch noch für die DC3 bestätigen, die es in der Austrian Airlines Version gab.

schwelg....

René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. August 2009, 10:18

Hallo Thomas,

immer nur germanisch, das heisst aber nicht, dass die Bausätze nicht auch international vertrieben wurden.

Servus
René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Robert Kofler

unregistriert

7

Mittwoch, 26. August 2009, 10:23

tonne

hi walda!

den hab ich auch noch original in meinem fundus, nur anschneiden tu ich mich dann doch nicht trauen wollen ;).

viele grüsse aus köln, robert

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 412

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. August 2009, 10:25

@Thomas: Ich hab sogar ein paar Bögen mit zusätzlicher englischer Baunleitung zu hause. Ob die Anleitungen von GELI übersetzt wurden oder vor Ort von den jeweiligen Abnehmern erstellt wurden, kann ich leider nicht sagen.

@Rene: Die Tonne wurde 1972 ausgemustert, d.h. der Bogen ist auf jeden Fall 37 Jahre alt (unglaublich). Interessant wäre natürlich, bis wann diese Version des Titelblattes verwendet wurde.

@Robert: Der Bogen kommt in den heiligen GELI Ordner und da bleibt er bis zum St. Nimmerleinstag. Den schneide ich in 10000000 Jahren nicht an.

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (26. August 2009, 10:27)


cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. August 2009, 10:39

Hallo Rene,

Zitat

Original von René Pinos
Walter schneidet den Bogen nicht an, wir befinden uns im Forum "frisch ausgepackt". 8)

Ah !!!! Dem Walter hätte ich das glatt zugetraut *ggg*

liebe Grüsse
Mischa

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 412

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. August 2009, 10:55

Es gibts Sachen die mir heilig sind - und die GELI Bögen sind da ganz vorne dabei. Obwohl ....... :)

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

11

Mittwoch, 26. August 2009, 11:28

JETZT weiß ich was "KothG" heißt!

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. August 2009, 17:52

Ja ja ein Kleinod....
Ich hab auch die Österreichische und die Schwedische ,aber beide mit der moderneren Schrift drauf, wahrscheinlich nahm Herr Wittrich was er hatte.. ;)
Ach ist das schön;dann und wann alle Gelis aus dem Regal nehmen, liebevoll abstauben, durchschmökern, damit zudecken, und sich darüber freuen weil man weiß welche Schätzchen man da in Händen hält....Und vorallem braucht man keine mehr sammeln wenn man schon alle hat... :D


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter P.« (26. August 2009, 17:53)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 412

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 27. August 2009, 07:18

Zitat

Original von Peter P.
Und vorallem braucht man keine mehr sammeln wenn man schon alle hat... :D


Ich hab auch gedacht, als der letzte fehlende Bogen eintrudelte, so jetzt hab ich alle. Lei glabn :) Von irgendwo her bekam ich die Info, dass es österreichische Varianten gab, verschiedene Ausführungen, ganz alte Bögen die nicht mehr im offiziellen Program drin waren usw. Alle Geli Bögen wird man glaub ich nie alle haben.

Wenn man pervers wäre, könnte man z.b. noch die Bögen mit verschiedenen Titelblättern sammeln. Denn die gab es ja auch....

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

azbaha

Fortgeschrittener

  • »azbaha« ist männlich

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 10. Mai 2007

Beruf: Dipl.ing. maschienenbau

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 27. August 2009, 08:30

Eine frage die nicht mit der SAAB zu tun hat, ich habe die Boeing mit der Aufschrift "Theospirex", um was handelt es sich, normalerweise war es eagle airlines.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 27. August 2009, 08:48

Hallo Azbaha,

Es gab eine Sonderausgabe für einen bekannten Pharmakonzern, für den die B737 für das Medikament "Theospirex" umgefärbt wurde. Der Bausatz ist wegen seiner Seltenheit sicher mehr Wert als der ohnehin schon rare Originalbausatz.

Meine Empfehlung: nicht verkaufen, nicht anscheiden - zur Sammlung legen und freuen


Servus
René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 27. August 2009, 08:51

Zitat

Original von waltair
Wenn man pervers wäre, könnte man z.b. noch die Bögen mit verschiedenen Titelblättern sammeln. Denn die gab es ja auch....


Jo genau - wie zum Bsp. dieses : (sollten wir nicht eigentlich einen Thread aufmachen und jeder stellt man die Titelblätter ein - ev. bekommen wir so eine Übersicht aller jemals existierenden Blätter. Die Bilder könnte man dann ja mal Hr. Wittrich zeigen und er das ungefähre Jahre benennen.)
»Wolfgang Pesek« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild000.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Pesek« (27. August 2009, 08:53)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 27. August 2009, 09:01

Hallo Wolfgang,

die Idee ist nicht schlecht. Ich habe so ziemlich alles elektronisch archiviert, vieles darf ich jedoch nicht zeigen, weil mir dafür die Berechtigung fehlt.
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • img084.jpg
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

18

Donnerstag, 27. August 2009, 09:12

Hallo Rene und Waltair,

wäre es nicht an der Zeit Geli-Klagenfurt richtig zu katalogisieren?
Da es ein abgeschlossenens Sammelgebiet betrifft , wäre es sicherlich reizvoll , mal zusammenzutragen was alles so über die Zeit erschienen ist.

Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 27. August 2009, 11:53

Zitat

Original von René Pinos
Es gab eine Sonderausgabe für einen bekannten Pharmakonzern, für den die B737 für das Medikament "Theospirex" umgefärbt wurde. Der Bausatz ist wegen seiner Seltenheit sicher mehr Wert als der ohnehin schon rare Originalbausatz.


von der Theospirex Boeing wurden 5.000 Stück aufgelegt und an alle Österreichischen Apotheken verteilt. Ich bin überzeugt, dass der Bogen noch in zahlreichen Apotheken irgendwo herumliegt *zündelzündel*

liebe Grüsse
Mischa

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cyana« (27. August 2009, 11:54)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 27. August 2009, 12:02

Hi Mischa,

bedeutet das, dassdann vom Originalbausatz der B737 mehr als 5000 Stück am Markt waren ? Wo sind diese Bausätze ?

Servus
René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

azbaha

Fortgeschrittener

  • »azbaha« ist männlich

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 10. Mai 2007

Beruf: Dipl.ing. maschienenbau

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 27. August 2009, 12:04

Hallo Robi,

das ware sicher interesant, nur ich habe sicher 4 bis 5 verschiedene Arten der Titelblatter gesehen, dan gab es noch verschiedene Abzeihen das alles zusammen zu kriegen ware nicht einfach. Von den alteren sind sicher viele nicht mehr Vorhanden.
Und wenn wir noch die Farben dazunehmen (bei den Titelblattern und sogar bei den Modellen) dann wird das ganze schon sehr schwierig.

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 27. August 2009, 12:09

Hallo Rene,

wie gross die Auflage der originalen Boeing ist bzw. war, weiß ich nicht - von der Geschichte der Theospirex Boeing erzählte mir Frau Litscher beim letzten Treffen. Sie sagte mir auch, dass bis vor kurzem noch etliche Bögen herumgelegen wären, die haben sie mittlerweile alle verschenkt *ächz*.

Jedenfalls ist der Theospirex Bomber gar nicht so selten, allerdings in den falschen Händen (was macht ein Apotheker damit, solange es nicht unser Hans Gerd ist *ggg*), die meisten dürften den Bogen wie jedes Reklamematerial in die Rundablage entsorgt haben *heul*

liebe Grüsse
Mischa

edit: *ggg* wie ich sehe ist das mein 737. Beitrag. Da soll noch jemand behaupten, es gäbe Zufälle im Universum ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cyana« (27. August 2009, 12:16)


Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 27. August 2009, 12:11

Zitat

Original von Robi
Hallo Rene und Waltair,

wäre es nicht an der Zeit Geli-Klagenfurt richtig zu katalogisieren?
Da es ein abgeschlossenens Sammelgebiet betrifft , wäre es sicherlich reizvoll , mal zusammenzutragen was alles so über die Zeit erschienen ist.

Gruß Robi


Hallo Robi!

Die Standardmodelle (also die Modelle, die zuletzt am Markt waren - dafür aber komplett) haben wir schon mal mit Galerie katalogisiert:
Geli-Index

Die Varianten mit unterschiedlichen Hoheitsabzeichen und Covern fehlen halt noch in diesem Index, das Thema ist wohl doch fast nach oben offen :rolleyes:

Liebe Grüße,
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

RainAir

Fortgeschrittener

  • »RainAir« ist männlich

Beiträge: 349

Registrierungsdatum: 3. April 2007

Beruf: Tausendsassa

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 27. August 2009, 12:30

GELI-Covers

Hallo GELIaner und solche, die es noch werden wollen!

Was die verschiedenen Ausführungen der Covers betrifft kann ich wohl Licht in die Sache bringen. Nachstehend ein PDF mit einer Aufstellung aller Cover-Varianten in chronologischer Reihenfolge. Leider war es mir nicht möglich eine Zuordnung zu Erscheinungsjahren zu treffen.

Falls irgendwo noch eine nicht gelistete Cover-Variante auftauchen sollte (man weiß ja nie...) ersuche ich herzlichst um Mitteilung, um die Doku ergänzen zu können.

Liebe Grüße
RainAir
»RainAir« hat folgende Datei angehängt:

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 27. August 2009, 13:25

Vielen Dank, Rainer!

Eine wunderbare und sehr detaillierte Ausführung in gutem Überblick!

Zu den Versionen 6 und 7: Ich glaub der Preis ist nicht weggefallen, sondern wurde nun links unten extra aufgedruckt. Im Falle der Bonanza steht da glaube ich einfach 390 - was 3 Schilling 90 Groschen bedeutet hat. Mag sein, daß ich mich täusche, aber ich glaube der Preis war am Schluß immer links unten aufgedruckt (zumindest bei Version 6 - "meiner" Geli-Bastelära).

Liebe Grüße,
Walter
»Walter« hat folgendes Bild angehängt:
  • CoverS16.jpg
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

Social Bookmarks