Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich
  • »D-WHALE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. März 2008, 04:05

Galor- & Keldon-Klasse; Neu-Coloriert

Nachdem ich ja meinen Klingonischen Kreuzer bereits schon nen neuen fFarbanstrich verpasst habe, wollte ich das Selbe meinem ersten Raumschiff auch antun! Herausgekommen sind Zwillinge :D : RUSTY und DUSTY 8)

(wer den Wortwitz nicht gleich erkennt: Rusty heißt rostig und DUSTY bedeuted staubig ;) )

bei den beiden unteren bildern kann man noch zusätzlich das Schiff mit der alten Texture sehen!
»D-WHALE« hat folgende Bilder angehängt:
  • b1-1.jpg
  • b1-2.jpg
  • b2-1.jpg
  • b2-2.jpg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich
  • »D-WHALE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. März 2008, 04:08

hier mal RUSTY etwas näher betrachtet!!!
»D-WHALE« hat folgende Bilder angehängt:
  • r2.jpg
  • r1.jpg
  • r5.jpg
  • r4.jpg
  • r3.jpg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich
  • »D-WHALE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. März 2008, 04:12

und hier der DUSTY aus der Nähe!!!

(natürlich is auch die andere Variante möglich, das aus der Keldon-Klasse Dusty wird und aus der Galor wird Rusty!!!)
»D-WHALE« hat folgende Bilder angehängt:
  • d1.jpg
  • d5.jpg
  • d4.jpg
  • d3.jpg
  • d2.jpg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. März 2008, 06:37

Hallo Marko,

also, ich bin schwer enttäuscht! ;)
Mit solchen "Mülleimern" fliegt man doch keine Invasion gegen die Föderation, oder? :D
Aber die Texturen hast Du wieder mal stark hingekriegt! =D>

Servus, Woody

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. März 2008, 10:43

super!
aber da stellt sich immer wieder die frage wie etwas im all verrosten kann... :D


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich
  • »D-WHALE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. März 2008, 15:38

@wolfgang
ja ich sollte mich schämen :rotwerd: ich hätte wenigstens mal durch die intergalaktische Waschstraße fahren sollen :D oder Cilit Bang nehmen oder so was! das löst ja jeden dreck ab :rolleyes:

@Peter
das die Frage kommt, hab ich mir schon fast gedacht :D !!! wir können es ja als Kriechrost durchgehen lassen!? oder die Außenhaut ist ein Material, was nicht unbedingt Sauerstoff zum rosten braucht 8o man weiß ja nicht, was die Zukunft so bringen wird ;) Es ist ja auch nicht beschrieben worden, ob das Raumschiff in der Atmosphäre fliegen kann!? Oder es kosmische Wolken gibt, die Sauerstoff enthalten, wo das Schiff dann zu Forschungszwecken durchfliegt!?
die gleiche Frage könnte man aber auch beim Dreck stellen! wie kann ein Raumschiff verschmutzen, wenn es Schutzschilde hat und einen Deflektor, der selbst Kleinstpartikel von der Flugbahn ablenkt! bei Überlichtgeschwindigkeit kann auch ein Nano-Körnchen doch sehr großen Schaden anrichten @)

zieht man das alles in Betracht, ist die Wahrscheinlichkeit eines rostigen Raumschiffes größer als die eines dreckigen!!!

LG
Marko
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. März 2008, 15:55

:D


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 1 215

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. März 2008, 16:48

Wieso wird dann ein Raumschiff staubig (Dusty)? :D :D :D

Sehen super aus, die Schiffe! =D>
Momentan schau ich eh grad die letzte DDS9 Staffel, da kriegt man richtig Lust, auch so ein Schifferl zu bauen...

Liebe Grüße,
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich
  • »D-WHALE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 6. März 2008, 17:09

Zitat

Original von Walter
Wieso wird dann ein Raumschiff staubig (Dusty)? :D :D :D
...


das ist allerdings ne gute Frage! wahrscheinlich hat der Lotus-Effekt versagt :D
oder das is beim Rückwärts-Fliegen passiert, wenn die Schutzschilde deaktiviert waren! denn der Deflektor is ja nur nach vorne wirksam!
oder der Dreck wurde "eingesammelt" wenn alle Systeme ausgefallen waren!
Die Förderation hat übrigens ne "Waschstraße" für ihre Schiffe! deswegen wirds von mir NIE ein dreckiges Förderationsschiff geben!!! X(

Mal so nebenbei: da es meine erste Konstruktion war, ist es an manchen stellen ne Katastrophe das Modell zusammenzubauen! Mit meinem heutigem Wissen würde ich dieses Schiff nie wieder SO konstruieren! Da könnte man einiges verbessern!!! (Kritik muß ja auch mal sein, wenn man sie verkraften kann :D !!!)

Mfg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Social Bookmarks