Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. September 2009, 13:24

G.K.-Verlag, Küstenmotorschiff "Christina", Maßstab 1:250

Hallo klebende Gemeinde,

quasi live von der "Inspiration Modellbau" ein "Frisch ausgepackt" des Küstenmotorschiffs "Christina" aus dem G.K.-Verlag. G.K.-Verlag? Wie Bitte?

Zwei alte Hasen der Szene, die nicht ganz unbekannt sein dürften, haben sich entschlossen einen eigenen kleinen Verlag zu starten. Hinter dem Kürzel G.K. verstecken sich nämlich Paulo Gomez und Manfred Krüger die bis Frühjahr diesen Jahres auch für den HMV tätig waren.

Zum Original:
Das Modell stellt einen typischen Vertreter der Küstenmotorschiffe bis 300 BRT. Mit einer Länge von 46,84m und einer Tragfähgkeit von 450 TDW. Das in Glückstadt beheimatete Kümo des Typs "Germanischer Lloyd + 100 A4 - KE wurde 1960 von der Werft an der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste gebaut. Der Viertakt-Diesel leistete 300 PS und verhalf dem Schiff zu einer Geschwindigkeit von 9kn. Als Besonderheit hattte die "Christina" unter dem Laderaum einen Doppelboden.

Zum Modell:
Das 18,7cm lange Modell besteht aus 777 Teilen und kommt auf 4 A4-Bögen ins Haus. Laut Manfred Krüger - und dem Einband - kann man es aber auch mit "nur" 556 Teilen bauen. ;)
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_7416.jpg
  • DSC_7415.jpg
  • DSC_7401.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. September 2009, 13:30

Die Bauanleitung ist typisch Paulo Gomez - sehr ausführlich und mit reichlich Zeichnungen bebildert.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_7402.jpg
  • DSC_7403.jpg
  • DSC_7404.jpg
  • DSC_7405.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. September 2009, 13:35

Weitere Seiten der Bauanleitung ...
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_7410.jpg
  • DSC_7411.jpg
  • DSC_7412.jpg
  • DSC_7413.jpg
  • DSC_7414.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. September 2009, 13:44

Die Bauteile ... einfach sauber gedruckt und sehr fein gezeichnet. Die Textur - insbesondere der Holzstrukturen - sehr gelungen. Der Rumpf kann wahlweise als Wasserlinien-Modell und als Vollrumpfmodell gebaut werden. Wo nötig wurde die Rückseiten der Teilebögen ebenfalls bedruckt.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_7406.jpg
  • DSC_7407.jpg
  • DSC_7408.jpg
  • DSC_7409.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. September 2009, 13:51

Zum Modell Ätzteile sind keine erhältlich, aber es gibt einen sehr feinen Satz mit Lasercut-Teilen. Der Satz besteht aus 3 "Platinen" in jeweils unterschiedlicher Stärke des Material. damit soll erreicht werden, dass die Teile sich realistisch in das Modell einpassen.

Selbst die Decksstützen am Heckt in zeittypischer "Nierentisch-Optik" (O-Ton Manfred Krüger) sind enthalten. Für den einen oder anderen, der mit Kurven unter der Schere auf Kriegsfuß steht bestimmt eine sehr interessante Alternative.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_7417.jpg
  • DSC_7418.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. September 2009, 14:00

Für die 3 Platinchen spendiert der G.K.-Verlag eine 5-seitige Bauanleitung.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_7419.jpg
  • DSC_7420.jpg
  • DSC_7421.jpg
  • DSC_7422.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

7

Samstag, 19. September 2009, 14:11

Fazit:
Wäre es nicht das erste Modell dieses Verlags könnte man fast sagen, in gewohnt sehr guter Qualität - schließlich kennt man die beiden und ihre Werke schon länger. Feine Detaillierung und feiner Druck bietet dieser Bogen alle mal und die Paßgenauigkeit dürfte hinter anderen Gomez-Konstruktionen nicht nachstehen. Das gezeigte gebaute Kontrollmodell verspricht jedenfalls einiges - vor allen Dingen jede Menge Bastelspaß.

Der Lasercut-Satz aus dem Hause Hoffmann schaut nicht nur in der Platine gut aus, sondern trägt auch am gebauten Modell einige zur weiteren Aufwertung bei.

Das einzig "Unerfreuliche" an dem Modell: Auch es kostet Geld! ;)
Der Bogen selbst ist für 12,99 € zu haben - oder für 1,62ct. je Bauteil. Der Lasercut-Satz schlägt ebenfalls mit 13 € zu Buche. Nachdem was ich an Manfred Krüger Modell gesehen habe, würde ich den LC-Satz jedem empfehlen der sich für dieses Kümo erwärmt.

Schöne Grüsse und frohes Basteln


René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 595

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

8

Samstag, 19. September 2009, 17:13

Hallo René,

Deine sehr ausführliche Vorstellung dieses schönen Modells (es schließt eine Lücke in der Palette der 1 : 250-Kartonmodelle) löst schon recht starkes Begehren aus...
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

9

Samstag, 19. September 2009, 20:02

Zitat

Original von Wilfried
Moin, moin zusammen!

Ich möchte an dieser Stelle dem neuen Verlag, für den Start alles Gute wünschen!
Ich wünsche den beiden, dass der Verkauf dieses Modells soviel Mut macht, dass ein nächstes Projekt angestartet werden kann.
Da die beiden ja in der Szene nicht unbekannt, wird es schon klappen.
Ganz wichtig ist natürlich auch - wo bekommt der interessierte Modellbauer und Bastler dieses Modell nebst Zubehörteilen?

Mit einem lieben Gruß
der Wilfried



Hallo zusammen,

das interessiert mich auch, schönes Bindeglied von Binnenschiffahrt zur Seeschiffahrt. Ich hoffe das dieses Modell Erfolg hat auch wenn es nicht grau ist.


Gruß

Michael

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

10

Samstag, 19. September 2009, 20:52

Hallo Wilfried,

ich wusste doch, dass diese Frage kommt. ;) Im Moment ist das Modell direkt bei Manfred Krüger und Paulo Gomez erhältlich. Ein Webauftritt ist in Arbeit. Über diesen wird man dann das Modell bestellen können.

Wegenweiterer Vertriebswege werde ich morgen noch einmal nachhaken.

Schöne Grüsse


René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

11

Samstag, 19. September 2009, 20:59

DAS nenne ich mal Laserteilplatinen! Die Teile schön weit weg vom Rand, so daß man sie schon fast komplett vor dem Herauslösen lackieren kann.

Da mache ich zur Zeit bei der CENTAUR (leider) andere Erfahrungen.

Ansonsten löst der Bogen auch bei mir starkes "Haben-wollen" aus ...

Gruß
Wolfgang

12

Samstag, 19. September 2009, 21:44

Na , ich hoffe doch das morgen nachmittag noch ein Satz vorhanden ist.

Werde morgen nachmittag mal vorbeischauen, bis denne,

Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 7. August 2004

  • Nachricht senden

13

Samstag, 19. September 2009, 21:49

Moin Robi,
na wenn das mal nicht ein bißchen spät ist. Aber Du darfst Dir dann meinen Bogensatz mal kurz anschauen! Aber nur ganz kurz.
Bis morgen!
Gruß
Nävchen


P.S.: Der Bogen ist wirklich große Klasse. Man müßte eigentlich alles stehen und liegen lassen (siehe Signatur) und damit anfangen. Aber ich werde mich noch ein wenig bremsen.
Übrigens GK-Verlag hat nix mit GKV (gesetzliche Krankenversicherung) zu tun. Man stelle sich mal vor: Statt Krankmeldung für drei Tage und einigen Medikamenten bekäme man einfach 1000 Teile verschrieben. Einfach traumhaft!
In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), HSwMS Stockholm (ecardmodels.com), RV Celtic Voyager (papershipwright)

14

Samstag, 19. September 2009, 21:56

Also nöööö, wenn es nichts mehr gibt dann komme ich nicht,


Und nur anschauen ixt auch doof.

Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert Hoffmann« (19. September 2009, 21:58)


René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 20. September 2009, 22:59

Sodele,

ich habe heute noch einmal mit Manfred und Paulo gesprochen. Die Bögen nebst Detailsatz sind derzeit also nur direkt bei den beiden per Email bestellbar bzw. bei Manfred auf Messen. In wenigen Tagen wird die Verlagsseite online gehen und dann kann man dort auch über das Internet bestellen.

Weitere Vertriebskanäle sind derzeit nicht geplant.

Schöne Grüsse


René

P.S.:
Manfreds Email seht ihr auf dem Foto der Umschlagsrückseite. Leserlich! ;)


Kartonbau.de ... Mein Forum

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 595

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 22. September 2009, 20:08

Hallo, Freunde der CHRISTINA.

In Abstimmung mit Manfred Krüger hier die beiden Bestellmöglichkeiten:

Manfred.krueger.hanau@t-online.de

0151 14835222
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Ully

Forumspostmaster

  • »Ully« ist männlich

Beiträge: 1 137

Registrierungsdatum: 7. März 2005

Beruf: Sackpfeifer

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 29. September 2009, 20:56

Juchu - ich habe meine CHRISTINA heute bekommen mit der schönen Rechnungs-Nr. 2009/002!

Mein Dank geht an unser heutiges Geburtstagskind René für den klasse Tip! =)

Viele Grüße & herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle - Ully
"Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
Gorch Fock

Pianisto

Meister

  • »Pianisto« ist männlich

Beiträge: 735

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 30. September 2009, 17:05

und einen Tag später ich meine, mit der Rechnungsnr. 2009/005.

Ich bin ebenfalls begeistert und möchte hinzufügen, daß auch ohne LC-Satz es schon ein sehr schönes Modell ist, mit einer tollen und edlen Aufmachung der Umschlagsseite.
(Nichtdestotrotz, der Lasersatz hat was faszinierendes und ist ebenfalls begeisternd!)

Gibt es schon Infos über das nächste Modell, sprich die Neuheiten des G.K.-Verlages?

Gruß Pianisto

  • »Gert Vlaanderen« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Beruf: Civil engineer

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 1. Oktober 2009, 22:49

MS Christina

Hallo,

Obwohl ich nicht oft im Forum schreibe soll es heute doch mal passieren.
Auch ich bekam heute das Schiff. Ich habe Manfred Krüger den Empfang bestätigt ( es ist doch Holland, oder) und habe für den Qualität von dem Modell das Wort Fabelhaft gebraucht.

Auch die Bauanleitung sieht sehr gut und deutlich aus.
Mit sehr viel Zeichnungen.

G.K. - Verlag: mag mal weiter.

Grüsse,

Gert Vlaanderen
( Rechnung Nr. 2009/003 !!! )

Horst

Schüler

  • »Horst« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 4. September 2004

  • Nachricht senden

20

Samstag, 10. Oktober 2009, 17:43

MS Christina auch im CFP-Shop

Der Baubogen des Küstenmotorschiffes Christina und das dazugehörige Lasercut-Detailset können ab sofort auch online in meinem CFP-Shop bestellt werden.

Näheres dazu hier

Horst

Social Bookmarks