Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 23:11

Frohe Weihnachten

Die Betreiber von Kartonbau.de möchten allen Mitgliedern des Forums und auch den stillen Mitlesern eine frohe Weihnacht und besinnliche Tage im Kreise ihrer Liebsten wünschen.

Es ist jetzt eine Zeit, wo man langsam entschleunigen kann und auch mal Zeit und Muße hat einen Jahresrückblick zu wagen.
Auch im Jahr 2012 wurde geschrieben, gebastelt und gezeigt, ein deutliches Zeichen, dass unser Hobby und unser Forum weiter an Interesse zugelegt hat. Wichtig für mich persönlich waren wieder die Messeteilnahmen und das internationale Kartonbautreffen in Bremerhaven. Hier konnte unser Hobby bei deutlicher Steigerung der Besucherzahlen seine ganze Vielfalt zeigen und es konnten auch neue Mitstreiter gewonnen werden.Auch unser Versuchsballon mit dem Werkstatttreffen im DSM Bremerhaven wurde sehr gut angenommen und wird garantiert wieder stattfinden. Wir haben gerade für das Jubiläumsjahr 2013 einige interessante Ideen für das Internationale Kartonbautreffen, manche davon schon im sehr weit fortgeschrittenem Stadium. Lasst Euch also überraschen. Weitere Aktionen, insbesondere das Werkstatttreffen 2013 unter dem Slogan "Drei Länder-ein Hobby" werden intensivst vorbereitet. Ein Event, welches möglichst viele Kartonbauer ansprechen soll.

Ich wünsche uns allen für das nächste Jahr weitere interessante Diskussionen, auch wenn sie kontrovers geführt werden. Weiterhin viele spannende neue Modelle und auch Bauberichte und nicht zuletzt wünsche ich uns allen Gesundheit.

In diesem Sinne
Robert Hoffmann
für die Betreiber von Kartonbau.de
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Social Bookmarks