[GALERIE] Frohe Weihnacht

Jochen Halbey

Fortgeschrittener

  • »Jochen Halbey« ist männlich
  • »Jochen Halbey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 18. Februar 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. Dezember 2006, 22:36

Frohe Weihnacht

Hallo Freunde der "Klebenden Zunft",

ich wünsche allen ein ruhiges und erholsames Weihnachtsfest, mit vielleicht dem einen oder anderen neuen Bogen unter dem Baum.
Ich lege zwei Photos dazu, von Modellen in 1:250. Das eine ist eine Eigenkonstruktion, es zeigt DAS Schiff meiner Kindheit und Jugend, den Reededampfer ALTE LIEBE, der von 1931 bis 1960 in Cuxhaven den Lotsen-Versetzdienst versah. Das andere Bild zeigt die beiden Krabbenkutter des Passat-Verlages, leicht modifiziert.
Um es gleich zu sagen: die ALTE LIEBE ist nur für mich erzeugt, es gibt keine Kopien davon.

Frohe Weihnacht

Jochen Halbey
»Jochen Halbey« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0964.jpg
  • DSCN0334.jpg

eatcrow2

Fortgeschrittener

  • »eatcrow2« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Beruf: Construction/Building..now retired

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Dezember 2006, 23:25

RE: Frohe Weihnacht

Beautiful work !!!!!!!! Really enjoy seeing the way the models are presented.:-)

Cheers..
Peter Crow
Santa Monica, Calif.
http://www.picturetrail.com/eatcrow2

  • »josef mayer« ist männlich

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Dezember 2006, 21:20

RE: Frohe Weihnacht

Hallo Jochen,


eine ausgezeichnete Arbeit. Dabei stellt sich mir eine Frage.
Wie hast du die beiden Lüfter der "alten Liebe" so ohne Klebelinie hinbekommen. Ist das Teil nach dem kleben gespachtelt und lackiert worden ?(.

Bin auf eine Antwort gespannt.


Schöne Grüsse aus Bayern

Sepp
:D :thumbup: :P

Jochen Halbey

Fortgeschrittener

  • »Jochen Halbey« ist männlich
  • »Jochen Halbey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 18. Februar 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 30. Dezember 2006, 00:38

RE: Frohe Weihnacht

Moin, moin, Sepp!

Du hast recht vermutet. Der etwas kleinere Kartonkörper ist mit Revell-Spachtelmasse überzogen, mehrmals geschliffen und abschließend lackiert worden. Der Nachteil ist, daß die Wandung sehr dick wird, was von vorne betrachtet auffällt. Die Methode habe ich schon oft benutzt, um 3-dimensionale Rundungen zu erzeugen: bei den "Wackeltöpfen" von WK-II-Modellen, auch bei deren Motorbooten oder den Oberteilen der Richtstände der Torpedosätze der PRINZ EUGEN. Nur bei Lüftern wird es etwas heikel wegen der Wandungsdicke. Sieht dennoch gut aus.

Liebe Grüße

Jochen

Social Bookmarks