Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. September 2004, 22:12

Fregatte ORP "Krakowiak" / Halinski / 1:200 [FERTIG]

Hallo,

nachdem ich Mitte Juli die Jeremiah O`Brian fertig gebaut hatte, machte ich mich an die Krakowiak.
Der Baubericht von Ernst war mir dabei am Anfang eine große Hilfe.
Für das Spantengerüst verwendete ich Karton 0,5 mm, mit Uhu, flinke Flasche, verdoppelt. Durch die Verleimung wird das Material recht steif. Der Längsträger wurde ohne Schlitze ausgeschnitten, die Spanten dafür komplett geteilt. Nach dem Verkleben wird alles mit Porenfüller satt eingepinselt, ergibt eine stabile Konstruktion. Zum Kleben verwende ich durchwegs klassisches Uhu.

Anschließend wirden gleich die, verstärkten, Deckteile aufgeklebt.

Nach dem Durchtrocknen wird alles schön verschliffen
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • spantengerüst-1.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. September 2004, 22:23

das Ganze von oben
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • spantengerüst-2.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Oktober 2004, 10:26

Nächste Stufe: Aufkleben von Kartonstreifen entlang der Wasserlinie und auf die Spanten, auf denen Beplankungssegmente zusammenstossen. Alles dann mit Rotbraun von Revell eingefärbt.
Normalerweise baue ich Überwasser- und Unterwasserrumpf separat, um dann besser die Actionfotos arrangieren zu können, war aber bei der Krakowiak nur schlecht möglich.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • krak-spanten.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. Oktober 2004, 10:31

Hallo,

das Beplanken von Unterwasserrümpfen gehört zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Nun, im Fall
der Krakowiak klappte es ganz gut. Bestehende Spalten an den Stößen wurden mit Heißwachs gefüllt, der ganze Unterwasserrumpf mit Porenfüller gestrichen und verschliffen. Die ganze Prozedur wird wiederholt. Dann
Schlingerkiele, Wellenummantelung, Asdic-Dom und Stabilisierungsflügel anbringen. Den ganzen Unterwasserrumpf habe ich mit Rotbraun von Revell gestrichen.
Die markierten Risse entstanden, als ich mit einer Lehre die Rumpform abnehmen wollte, um einen Städer anzufertigen.
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

5

Samstag, 2. Oktober 2004, 10:42

ich glaube, die Datei war zu groß. Neuer Versuch
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • unterwasserrumpf.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

heribert

Ehrenmitglied

  • »heribert« ist männlich

Beiträge: 1 229

Registrierungsdatum: 21. April 2004

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

6

Samstag, 2. Oktober 2004, 10:49

Hallo docrox,

Deine Arbeit sieht sehr gut aus. Wenn ich mal so arbeite (oder mich rantraue so zu arbeiten) lasse ich es Dich wissen.
Eine Bitte kannst Du ein Bild reinstellen in dem Du erklärst was "Schlingerkiele, Wellenummantelung, Asdic-Dom und Stabilisierungsflügel" sind und wo die sich befinden.... Ich habe keine Ahnung was das alles bedeutet und würde es schon gerne wissen :).

Vielen Dank
heribert
Ich klebe also bin ich. Glutino ergo sum.

in Arbeit: Modelik, Nr. 1/03, OL-49, 1:25
in Arbeit: GPM 205 Sd.Kfz.251/1 Ausf. C
auf der Werkbank: Proszenium "Urania" No.8 vom Verlag Scholz/Mainz 19.Jahrhundert

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 2. Oktober 2004, 10:55

Nicht dass ihr glaubt, ich sei ein Schnellbastler, wie Scorpio; die hier geschilderten Arbeiten liegen schon 2 Monate zurück!
Vor der Beplankung der Seitenwände habe ich die Bullaugen ausgestanzt, das Einpassen von Kupferringen habe ich mir gespart. Bei der Montage stellte ich fest, dass zum Teil zum Unterwasserschiff recht große Lücken bestanden. Diese, wie auch die Stosskanten, wurden wieder mit Heißwachs geschlossen. Kniffelig ist das Heckteil, hier wurde viel mit einem stumpfen Pinselende auf Schaumgummi geformt. Die Bullaugen wurden mit Crystal Clear (eine Art Weißleim) geschlossen. Dann wurden die Schraubenwellen, die Schrauben und das Ruder angefertigt und angeklebt. Der ganze Rumpf, Ausnahme Deck, wurde mit Revell Glanzlack gebrusht.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • rumpf-komplett.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. Oktober 2004, 11:04

Hallo Heribert

Schlingerkiele befinden sich seitlich am Rumpf als eine Art Leiste, sollen die Schlingerbewegungen dämpfen.
Der ASdic-Dom ist der "Knopf" unten, in der Nähe des Bugs. Darin sitzt der Schallgeber des Asdic-Gerätes, ein aktivies Ortungsgerät.
Die Stabilisierungsflügel sind die 2 "Bretter" seitlich, habe ich sonst noch an keinem anderen, von mir gebauten Schiff gesehen.
Die Wellenumantelung zeigt der Pfeil
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • schrauben.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

9

Samstag, 2. Oktober 2004, 17:32

Hallo murban,

Crystal Clear habe ich mal vor Jahren bei Frank-Modellbau bezogen.
Neuerdings nehme ich Kaschierleim,den Buchbinder benutzen. Gibt`s in Bürobedarf-Geschäften.

Gruß

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 10:38

Da ich an Wochenenden selten an den Pc komme ( wird von der Gattin blockiert) und die letzten 2 Tage bei uns der Papst geboxt hat, geht erst heute weiter.

Als nächstes kommt der Brückenunterbau dran. Er wird auf ein stabiles Spantengerüst geklebt. Bei den Flak-Ständen werden, nachdem die Außenkanten mit Schleifpapier geglättet wurden, die "Treppen"
geklebt, sowie diverse Behälter.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • bruecke-unterbau.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 10:41

Bei der eigentlichen Brücke ist nur der Splitterschutz etwas kniffelig. Der Unterbau des E-Messers wird auch schon fertig gestellt.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • bruecke-1.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 10:42

Das gleiche Bauteil von der Rückseite
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • bruecke.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Bernhard

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 4. März 2004

  • Nachricht senden

13

Freitag, 22. Oktober 2004, 20:04

Hi docrox,

Erstmal grosses Lob für den schönen Baubericht. Vielen Dank, dass du uns beim Bau zuschauen lässt.
Nun noch was zur Information. Die kniffelige Konstruktion an der Brückenkante, die du als Splitterschutz erwähnt hast, stellt in Wirklichkeit einen Windabweiser dar. Diese Leitbleche sind im Original tragflügelartig gewölbt und sollen den Fahrtwind nach oben verwirbeln, damit die Seeleute auf der offenen Brücke nicht ständig mit tränenden Augen herumlaufen.

Bernhard
Ewig währt am längsten.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

14

Montag, 25. Oktober 2004, 12:31

Hi , Bernhard,

erst mal vielen Dank für die Information. Ich wusste das nicht. Da sieht man mal wieder, warum so ein Forum nützlich ist.

Jetzt geht`s aber weiter mit dem Baubericht:

Als nächstes wird die Brücke mit Leben gefüllt, ist alles recht detailliert, selbst der Stuhl für den Captain ist vorhanden. Die Schaltbretter kommen an die Seiten, wo, ist auf dem Schablonenblatt angegeben.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • bruecke-detail.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

heribert

Ehrenmitglied

  • »heribert« ist männlich

Beiträge: 1 229

Registrierungsdatum: 21. April 2004

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

15

Montag, 25. Oktober 2004, 12:39

@docrox: Das wird ein sehr schönes Schiff, da Du nicht nur sehr sauber und präzise arbeitest, sondern auch immer den richtigen Ton zum Färben der Schnittkanten triffst! Wie machst Du das? Probieren? Und was verwendest Du als Farbe?

Viele Grüße
heribert
Ich klebe also bin ich. Glutino ergo sum.

in Arbeit: Modelik, Nr. 1/03, OL-49, 1:25
in Arbeit: GPM 205 Sd.Kfz.251/1 Ausf. C
auf der Werkbank: Proszenium "Urania" No.8 vom Verlag Scholz/Mainz 19.Jahrhundert

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

16

Montag, 25. Oktober 2004, 14:05

Hallo heribert,

zum Färben der Schnittkanten benutzte ich einen ganz normalen Wassermalfarbkasten. Bei den meisten Farbtönen kommt Deckweiss dazu. Der Vorteil ist, man kann recht schnell das Mischergebnis kontrollieren und die eingetrocknete Farbe lässt sich immer wieder mit Wasser reanimieren.
Wenn du beabsichtigst, die Teile mit Lack zu konservieren, taugen die Farben nichts, da der Lackauftrag sie intensiviert. In diesem Fall ( beim Rumpf der Krakowiak z.B.) nehme ich Revell oder Humbrol-Farben.

Grüsse Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 26. Oktober 2004, 10:35

Für zwischendurch habe ich mal ein Zwillingsgeschütz gebaut.
Auch hier gilt: alles ist hervorragend detailliert, es werden viele Teile dargestellt, die man am Ende kaum sieht. Man muss auch die 3-D Anleitung genau studieren. Das Ergebnis kann sich aber, glaube ich, sehen lassen.

Geschütz ohne Splitterschutz:
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • geschuetz-blank.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 26. Oktober 2004, 10:36

Hier das Ganze komplett
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • geschuetz-komplett-1.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 26. Oktober 2004, 10:37

Anderer Blickwinkel
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • geschuetz-komplett-2.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 27. Oktober 2004, 10:11

Das nächste Bauteil ist der Schornstein.
Beim Anbringen der Plattformen unterlief mir ein Fehler:
Ich habe die beiden Teile stumpf an den Schornsteinmantel geklebt. Beim genaueren Studium der Anleitung stellte ich fest, dass zwischen Schornstein und Plattformen zwei Dampfrohre geführt waren, also, alles wieder abgepfriemelt und mit etwas Abstand mit Hilfe der "Dreiecke" wieder angeklebt. Die Reling besteht aus Gussästen, die Dampfrohre z.T. aus Plastikstäben oder isoliertem Draht.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • schornstein-1.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 27. Oktober 2004, 10:12

Noch ein Bild von der anderen Seite
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • schornstein.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 28. Oktober 2004, 16:11

Bevor die Pom-Pom Plattform aufgesetzt wird, müssen noch etliche Lüfter, Luken, Deckel etc. gefertigt und auf das Deck geklebt werden. Nach der Montage der Plattform sieht man nur noch die Hälfte.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • krak-mittelsektion-1.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 28. Oktober 2004, 16:12

Die Pom-Pom Plattform
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • krak-flak-plattform.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 28. Oktober 2004, 16:21

Nach dem Anbringen sieht das ganze so aus:
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • krak-mitte.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

25

Freitag, 29. Oktober 2004, 09:42

Hi, Scorpio, danke für die Lorbeeren, aber es macht wirklich Spass, die Krakowiak zu bauen. Die Detaillierung ist klasse und alles passt sehr gut.

Als nächstes kommt das Schanzkleid des Buggeschützes dran. Es müssen 2 Winden und etliche "Kästchen" mit verbaut werden.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • krak-bugschanzkleid.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

26

Freitag, 29. Oktober 2004, 09:44

Weiter geht`s mit der Bugsektion. Die Ankerspills bestehen aus etlichen "Scheibchen" und "Röllchen".
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • krak-bug.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

27

Freitag, 29. Oktober 2004, 15:39

Zwischendurck schon mal die Boote gebaut. Keine Schwierigkeiten, gewöhnungsbedürftig ist, dass die Seienwände getrennt sind. Es lohnt sich, den Kleber erst gut trocknen zu lassen, bevor man die Form mit einem stumpfen Pinselende heraus arbeitet.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • krak-boote-1.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

28

Freitag, 29. Oktober 2004, 15:40

das ganze aus einer anderen Perspektive:
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • krak-boote-2.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

29

Freitag, 29. Oktober 2004, 15:43

Jetzt waren 4 Wabo-Werfer zu bauen. Die Wabos sind gerollt und mit gestanzten Enden verschlossen. Der Werfer besteht aus 2 gerollten Röhrchen, die kleinen Stäbe an den Seiten sind aus Plastik.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • krak-wabowerfer-2.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

30

Freitag, 29. Oktober 2004, 15:48

Zur Darstellung der Wabo-Gestelle bzw. -Ablaufschienen habe ich mir einige Gedanken gemacht. Die schwarzen "Kästen" des Bogens sollten es nicht sein. Also verschiedene Varianten durchgespielt:
Von links nach rechts
1. Aus gezogenen Gussästen aufgebaut, sehr fitzelig!!!
2. Vom Bogen, mit Sekundenkleber getränkt und ausgestanzt ( Skalpell,
Rasierklinge)
3. Selbst erstelltes Ätzteil
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • krak-wabogestell.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

31

Freitag, 29. Oktober 2004, 15:51

Die Ablaufschienen wurden aus Ätzteilen hergestellt, die oberen Stäbe sind Gussäste.
Die achteren Wabo-Gestelle sind aus Giessästen, die seitlichen aus Ätzteilen.

Und so sieht das ganze dann aus
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • krak-wabo-in-situ.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

32

Freitag, 29. Oktober 2004, 15:51

Und am Heck:
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • krak-wabo-heck.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 4. November 2004, 15:08

Ich habe jetzt einige Bauabschnitte zusammengefasst, weil ich von den einzelnen Baugruppen keine Solobillder gemacht habe.

Zunachst der Aufbau mit der "Radar-Laterne". Hier sind bei 2 Bauteilen die Nummern vertauscht. Reling und Leitern aus der Ätzteil-Krabbelkiste.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • krak-radarhaus.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 4. November 2004, 15:12

Dann der achtere Aufbau mit der Geschützplattform. Das Schanzkleid wir wieder durch viele "Dreiecke" versteift. Viele "Kisten" und sonstige Teile. Bei den Versteifungen des überhängenden Decks sind die Löcher ausgestanzt. Das "Gestell" unter dem Deck besteht aus gezogenen Giessästen.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • krak-achteres-deckshaus.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 4. November 2004, 15:13

Das achtere Schanzkleid.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • krak-achterer-geschuetzstand.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

36

Montag, 8. November 2004, 15:41

Als noch anzufertigende Ausrüstungsteile verblieben 4 Einzelflak und eine Vierlings-Pom-Pom.

Bei der Einzelflak habe ich noch Schulterstützen und ein Kreisvisier ergänzt.
Die Schulterstützen bestehen aus einem gezogenen Giessast und halbierte Scheibchen eines Plastikröhrchens. Die Dämpfungsfeder ist um einen Draht gewickelte Kupferlitze aus einem Klingeldraht.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • einzelflak-1.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

37

Montag, 8. November 2004, 15:41

von vorne
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • einzelflak-2.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

38

Montag, 8. November 2004, 15:46

Beim Zusammenbau der Pom-Pom gibt es Probleme beim Aufbau der Lafette, dieser ist aus der Bauanleitung nicht sofort ersichtlich. Es hilft, wenn man die weissen Aussparungen für die 4 Rohrverschlüsse als Grundlage nimmt. Die Mündungstrichter sind mir nicht so gut gelungen. Die Kreisvisiere habe ich durch solche aus Kupferlitze ersetzt.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • pom-pom-1.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

39

Montag, 8. November 2004, 15:46

Das Ganze vo der anderen Seite
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • pom-pom-2.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 10. November 2004, 09:40

Von die restlichen Bauabschnitten habe ich keine Einzelfotos mehr gemacht. Es war auch nicht mehr all zuviel zu tun:
Die 2 Boote werden an den Davids befestigt, dazu kommen noch etliche Winden.
Dann müssen noch einige Niedergänge hergestellt werden, Da Standard-Ätzteile zu breit sind,
bleibt nichts anderes übrig, als sie aus dem Bogen zu bauen.
Die Ankerketten sind von Saemann, mit Messing-Schwarzbeize geschwärzt.

Dann noch das E-Messgerät mit Radaraufsatz. Der Radar-Aufbau ist kniffelig, war erst im dritten Anlauf zufrieden. Der „Balken“ ruht auf gezogenen Giessästen, die „Pyramiden“
( Antennen-Halterungen) sind aus gestreckter Kupferlitze.

Der Mast ist aus Stahldraht, ebenso die Stenge, die anderen Anbauteile aus, na was wohl, Giessästen, ebenso die Takelage. Bei ihr wurden die Giessast-Fäden mit schwarzem Filzstift
eingefärbt.
Die Reling ist selbst-geätzt, da Standard-Teile nicht die richtige Form haben.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • krak-komplett-1.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Social Bookmarks