Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schlossherr

Schüler

  • »Schlossherr« ist männlich
  • »Schlossherr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 12. November 2007

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. Januar 2009, 18:22

FRAKTUR Schriftzug um 1910

Hallo Freunde,
ich möchte zur Beschriftung eines Hotels (Name Maßstab HO, 60mm lang, 15 mm hoch) passend zur Epoche um 1910 einen Hotelnamen in FRAKTUR-Schrift anbringen.
Die dazu angebotenen Treiber z.B. für Windows sind mir für Euro 30,- zum einmaligen Gebrauch für dieses Vorhaben zu teuer.
Kann miur jemand dieses Schild als Vorlage zum Kopieren auf Folie erstellen ?

Bin für jeden Tipp dankbar !


hier ein Link zu der gewünschten Schriftart:

Danke und Gruss
ichael
_______________________________________________
Liebe Grüsse


Michael

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Januar 2009, 18:55

Hallo Michael,

schau in Dein eMail-Postfach

Gruß

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Schlossherr

Schüler

  • »Schlossherr« ist männlich
  • »Schlossherr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 12. November 2007

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. Januar 2009, 19:17

Fraktur

Hallo Michael,
danke für die rasche Antwort, einfach toll
Das ist genau die Schrift, die ich mir vorgestellt habe, aber
Leider bin ich kein PC-Freak.
Habe Dir auch eine Mail gesandt, hast Du noch Geduld, mir das Verfahren nochmals zu erläutern?
Danke
_______________________________________________
Liebe Grüsse


Michael

flimounet

Fortgeschrittener

  • »flimounet« ist männlich

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 8. Mai 2007

Beruf: Selbstândig Drucker

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. Januar 2009, 20:12

Hallo Michael,
Ungefâhr sowas ?
Gib mir den Text und die Farbe und ich besorg den Rest;
Gruß
Andreas
Edit: hab die Datei vergessen
»flimounet« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flimounet« (5. Januar 2009, 20:14)


Schlossherr

Schüler

  • »Schlossherr« ist männlich
  • »Schlossherr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 12. November 2007

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. Januar 2009, 20:23

FRAKTUR Schriftzug um 1910

Hallo Andreas,

danke für Dein Angebot, genau so sollte es aussehen.
Michael @bauerm hat mir zwischenzeitlich zugesandt, wo ich meine Schrifttreiber finde und sogar mich als Nicht-PC-Freak befähigt, meine Arbeit bei den Schildermalern jetzt selbst zu überwachen.

Falls ich nicht klar komme nehme ich Dein Angebot gerne noch wahr.

Herzlichen Dank an meine "Kartonfreunde" für die rasche Unterstützung, werden dann auch ein Bild des "Hotels" mit Beschilderung einstellen.


Edit: darum geht es
_______________________________________________
Liebe Grüsse


Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Schlossherr« (6. Januar 2009, 02:52)


Schlossherr

Schüler

  • »Schlossherr« ist männlich
  • »Schlossherr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 12. November 2007

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. Januar 2009, 14:36

Fraktur die 4.

Hallo,
hier mal ein Ergebnis:




leider habe ich es nicht fertig gebracht, die Datei größer umzuformen in pdf.
Bitte ggf. selbst kopieren/speichern
_______________________________________________
Liebe Grüsse


Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Schlossherr« (13. Januar 2009, 00:44)


Schlossherr

Schüler

  • »Schlossherr« ist männlich
  • »Schlossherr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 12. November 2007

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Januar 2009, 00:49

Fraktur die 5.

Hallo @Alle

Nachtrag:

Dank Eurer Hilfe konnte die Beschriftung vollendet werden.
Bild eingefügt "Hotel getauft"

Ich habe die Schrift mit einem Rand versehen, ausgedruckt und in Folie eingeschweißt, ausgeschnitten und auf passende Halterungen aus der Teilekiste aufgeklebt:
Das Ergebnis seht Ihr hier:



Als letzter Arbeitsschritt vor Inbetriebnahme kommen jetzt noch die Maler und bringen die 100-jährige Patina über das gesamte Gebäude. Eine Freitreppe am Eingang sollte auch noch kommen................
_______________________________________________
Liebe Grüsse


Michael

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Januar 2009, 01:55

Hallo Schlossherr Michael!
Ich will dich ja nicht kritisieren, aber das ist eigentlich nicht die Schrift, die du gesucht hast! Ich beziehe mich hierbei auf den von dir angegebenen Link! Das kleine "s" sieht dort anders aus und ist in der Epoche authentischer als das von dir verwendete "s"! Falls du die richtige Schriftart brauchst, google doch mal im Internet nach "FetteFraD"! Das müßte schon eher die richtige Schriftart sein!

Gruß
Marko
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Schlossherr

Schüler

  • »Schlossherr« ist männlich
  • »Schlossherr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 12. November 2007

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. Januar 2009, 01:01

Fraktur FetteFraD

Hallo
Danke für den Tipp Marko,
ich habe mich ein wenig weiter informiert und Du hattest wohl recht.
Dieses spezielle, langgezogene, kleine "s" wurde in der von mir gewünschten Epoche nur in der Wortmitte verwendet. Kam am Schluss eines Wortes ein "s", wurde ein normales kleines "s" verwendet.

Ich habe nun nochmals Schilder produziert, leider ist diese "FetteFraD" wirklich fett....aber das ist Geschmacksache. Schöner als die von mir zunächst verwendete Frakturschrift ist sie aber allemal.
Also wird die neue Schrift dank Deiner Einwände wohl Verwendung am Hotel finden.
Demnächst dann noch ein Bild und hier schon mal ein Beispiel von Wilhelm
_______________________________________________
Liebe Grüsse


Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Schlossherr« (15. Januar 2009, 01:06)


D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. Januar 2009, 01:20

RE: Fraktur FetteFraD

Zitat

Original von Schlossherr
Hallo
Danke für den Tipp Marko,
ich habe mich ein wenig weiter informiert und Du hattest wohl recht.
Dieses spezielle, langgezogene, kleine "s" wurde in der von mir gewünschten Epoche nur in der Wortmitte verwendet. Kam am Schluss eines Wortes ein "s", wurde ein normales kleines "s" verwendet.
...


Hallo Michael!
Ahh, so war das also! 8o Schön, das ich dir da weiterhelfen konnte ;)

Gruß
Marko
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Marc

Profi

  • »Marc« ist männlich

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2004

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. Januar 2009, 16:21

RE: Fraktur FetteFraD

Hallo,

es stimmt, dass es in den Fraktur-Schriften und auch in der deutschen Handschrift, dem Sütterlin, ein "langes Ess" bzw. "spitzes Ess" und ein "rundes Ess" gibt. Wegen seiner Positionierung wird das "runde Ess" auch "Endungs-Ess" genannt.

Das "lange Ess" wird heute kaum noch als "Ess" erkannt sondern eher als Eff ohne Querstrich wahrgenommen. Bekanntestes Logo mit "langem Ess" dürte wohl "Jägermeister" sein.

Der Buchstabe "Esszett" übrigens besteht "zur Hälfte" aus einem "langen Ess"...

Bei Wikipedia gibt es eine sehr schöne Erläuterung zu dem Thema. Wer sie etwas verinnerlicht, sieht Gaststätten-Beschilderung etc. künftig mit ganz anderen Augen, denn es wird kaum richtig gemacht...

G&D

Marc

Social Bookmarks