Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »nachtaktiv68« ist männlich
  • »nachtaktiv68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 7. Januar 2013

Beruf: Bankkaufmann

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. Februar 2013, 11:33

Frage zur Wasserschutz-Polizei (HMV Hafenfahrzeuge)

Hallo mal wieder!

nicht dass Ihr denkt, ich habe die Bautätigkeit schon wieder eingestellt - aber meine Grippe hielt es für nötig, nochmal in verschäfter Form zurückzukommen, so daß ich mich vom Arzt sogar eine Woche aus dem Verkehr ziehen lassen musste, und ein paar Tage konnte ich mit Fieber etc. nichtmal an den Tisch setzen, um zu bauen. Naja egal, jetzt wirds wieder besser.

Ich baue gerade an dem Wasserschutzpolizei-Boot aus dem Bogen "Aktuelle Hafenfahrzeuge" von HMV, und da gibt es ein Teil, bzw. zwei, da verstehe ich überhaupt nicht wie diese Teile anzubringen sind. Ich hänge mal ein Bild an, vielleicht kann mir jemand einen Hinweis geben. Aus der Anleitung werde ich leider nicht schlau :)

Es geht um die beiden Teile ganz links im Bild, wo die Stecknadel draufzeigt.

Vielen Dank und Grüße,

Thomas
»nachtaktiv68« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0413 (Small).jpg
Gebaut: Moderne Hafenfahrzeuge, Wall E
Im Bau: Tonnenleger "Bruno Illing"
Warum Kartonmodellbau? Es gibt fast nichts, was auf so spannende Art und Weise entspannend ist :)

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

2

Samstag, 16. Februar 2013, 11:42

Hey Thomas

Zur Zeit bin ich im Geschäft und habe weder den Bogen noch das Modell vor mir liegen. Falls bis am Abend niemand die Antwort geben kann schaue ich dann nach und melde mich. Ich glaube mich aber zu erinnern, dass auch ich da suchen musste...

Oder könntest Du die BA und den ganzen Bogen fotografieren und einstellen?

Bis dann
Peter

Bastian

Schüler

  • »Bastian« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 20. November 2005

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. Februar 2013, 11:53

Hallo Thomas,

Ich habe mal im Baubericht von Peter gesucht - und bin auch fündig geworden: Es sollte sich um die Halterung des Beibootes (18a) sowie den Davit des Beibootes handeln (18)

Auf dem unteren Bild habe ich die beiden Teile mit dem roten Kreis umrahmt - ich denke Peter ist damit einverstanden das ich sein Bild hier verwende...

Den Link zu dem kompletten Baubericht findest du hier: Hafenfahrzeuge 1 HMV 1:250 (FERTIG)

Viel Erfolg beim Weiterbau
»Bastian« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unklare Teile.jpg

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

4

Samstag, 16. Februar 2013, 12:30

Danke Bastian. Wenn ich nicht so Kopfschmerzen hätte und ein bisschen mehr Hirnschmalz eingesetzt hätte, wäre ich ev. sogar selber auf die Idee mit meinem Baubericht gekommen ;( Nun hast Du mir die Arbeit abgenommen und es bleiben mir heute Abend 5 Minuten mehr Zeit zu basteln :P

Sorry Thomas, dass ich nicht schlauer war...

Trotzdem, oder erst recht viel Spass beim Weiterbau!

LG
Peter

  • »Dirk Göttsch« ist männlich

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. Februar 2013, 14:33

Hallo Thomas,

hier noch ein Link zum Original:

http://www.shipspotting.com/gallery/photo.php?lid=1290716
Viele Grüße aus Laboe

Dirk

  • »nachtaktiv68« ist männlich
  • »nachtaktiv68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 7. Januar 2013

Beruf: Bankkaufmann

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. Februar 2013, 15:53

Vielen Dank für eure bisherigen Hinweise. Auch nach dem Studium aller möglichen Quellen will sich mir nicht so ganz erschließen, wie die beiden Teile dran sollen. Die beiden dreiecksförmigen Teile an sich würden mir als Lager für das Beiboot noch einleuchten - ich weiss nur nicht, wohin mit dem Ausleger, der an beiden Teilen noch dran ist :) Ich werde jetzt erstmal das Beiboot zusammenbauen und hinhalten, vielleicht kriege ich dann eine Erleuchtung :)
Gebaut: Moderne Hafenfahrzeuge, Wall E
Im Bau: Tonnenleger "Bruno Illing"
Warum Kartonmodellbau? Es gibt fast nichts, was auf so spannende Art und Weise entspannend ist :)

Bastian

Schüler

  • »Bastian« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 20. November 2005

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. Februar 2013, 17:50

Ohne den Bogen selber zu besitzen würde ich es so vermuten:

Du musst beide P-förmigen Teile aussticheln, ebenso die Fläche innerhalb des Dreiecks. Sozusagen mit der oberen Kannte des P's wird es an die achtere Bordwand des Schiffes geklebt. Durch die winklige Bordwand müsste der lange Teil relativ parallel zur Wasser (bzw. Tisch) Oberfläche stehen. Auf diese Halterung wird dann das Beiboot gesetzt...

Aber vielleicht kann Peter einfach ein Foto dieses Details einstellen.

Hoffe das hilft,

Grüße

Bastian

  • »nachtaktiv68« ist männlich
  • »nachtaktiv68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 7. Januar 2013

Beruf: Bankkaufmann

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. Februar 2013, 18:06

Ja! Bei meinen Hinhalte-Versuchen bin ich gerade zum gleichen Ergebnis gekommen. Ich glaube das ist richtig so, zumal die lange Seite des P ungefähr so lang ist wie das Boot breit ist.
Gebaut: Moderne Hafenfahrzeuge, Wall E
Im Bau: Tonnenleger "Bruno Illing"
Warum Kartonmodellbau? Es gibt fast nichts, was auf so spannende Art und Weise entspannend ist :)

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

9

Samstag, 16. Februar 2013, 21:26

So, endlich zu Hause!

Das ist richtig, zur Bestätigung hier drei Fotos
Viel Spass
Peter
»Ehemaliges Mitglied P_H« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3824.jpg
  • DSCN3825.jpg
  • DSCN3826.jpg

  • »nachtaktiv68« ist männlich
  • »nachtaktiv68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 7. Januar 2013

Beruf: Bankkaufmann

  • Nachricht senden

10

Samstag, 16. Februar 2013, 21:59

Vielen Dank Peter für die beiden Bilder und ich hoffe Deine Kopfschmerzen sind jetzt weg :)
Gebaut: Moderne Hafenfahrzeuge, Wall E
Im Bau: Tonnenleger "Bruno Illing"
Warum Kartonmodellbau? Es gibt fast nichts, was auf so spannende Art und Weise entspannend ist :)

  • »nachtaktiv68« ist männlich
  • »nachtaktiv68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 7. Januar 2013

Beruf: Bankkaufmann

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. Februar 2013, 23:53

Das Modell ist fertig, ich bin damit sehr zufrieden, und von den Hafenfahrzeugen gefällt mir das bis jetzt am besten.
»nachtaktiv68« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMAG0467 (Small).jpg
  • IMAG0468 (Small).jpg
Gebaut: Moderne Hafenfahrzeuge, Wall E
Im Bau: Tonnenleger "Bruno Illing"
Warum Kartonmodellbau? Es gibt fast nichts, was auf so spannende Art und Weise entspannend ist :)

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

12

Donnerstag, 21. Februar 2013, 07:41

Makellos!
Ich sehe schon, da entwickelt sich was...
Da darf man wirklich gespannt sein, wie Deine steile Karriere weiter geht :thumbsup:

Freundliche Grüsse
Peter

  • »nachtaktiv68« ist männlich
  • »nachtaktiv68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 7. Januar 2013

Beruf: Bankkaufmann

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 21. Februar 2013, 17:54

Vielen Dank für das Lob, das motiviert noch zusätzlich!
Gebaut: Moderne Hafenfahrzeuge, Wall E
Im Bau: Tonnenleger "Bruno Illing"
Warum Kartonmodellbau? Es gibt fast nichts, was auf so spannende Art und Weise entspannend ist :)

Social Bookmarks