Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Juni 2012, 20:30

Frage: Was für ein Fahrzeug ist dies?

Hallo allerseits,

bei einem Besuch kürzlich in dem niederländischen Militärmuseum in Overloon entdeckte ich folgendes Fahrzeug. Es handelt sich wohl um eine Neuerwerbung, und eine Beschilderung war noch nicht angebracht.

Anscheinend handelt es sich wohl um ein requiriertes ziviles Fahrzeug. Auf dem linken Kotflügel ist eine Kennung angebracht, welche das Fahrzeug der "Schweren Panzerabteilung 502" zuordnet.

Kann vielleicht jemand hier Angaben zu Typ und Fabrikat machen?

Vielen Dank und viele Grüße

Axel
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0001.JPG
  • PICT0002.jpg

2112

Fortgeschrittener

  • »2112« ist männlich

Beiträge: 294

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Juni 2012, 21:05

Hallo Axel,

bei dem Fahrzeug dürfte es sich um einen Peugeot 202 handeln.

Viele Grüße
Thomas

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. Juni 2012, 21:23

Hallo Thomas,

ich habe nach deinem Tipp schnell einmal "Onkel Google" gefragt, und du hast recht. Es ist ein Peugeot 202. Nun ja, die Wehrmacht requirierte nach Sommer 1940 fleißig auch zivile französische Fahrzeuge. Allerdings überlebten die meisten den Einsatz dann besonders an der Ostfront nicht sehr lange.

Vielen Dank für die Info, ein solches Exponat ist doch eher selten anzutreffen. Davon ein schönes Kartonmodell in 1:25, das wäre doch etwas, ein netter Exot.

Viele Grüße

Axel

Social Bookmarks