Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

161

Dienstag, 8. Januar 2008, 01:35

Nur um Euch einen Eindruck zu geben wie ölig es da unten drunter ist, hier ein Originalbild ©René Pinos. Und es handelt sich hier um eine liebevoll gepflegte, aktive Museumsbahn.

Servus
René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • MOTOR-10.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Schlossherr

Schüler

  • »Schlossherr« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 12. November 2007

  • Nachricht senden

162

Dienstag, 8. Januar 2008, 01:49

5er/Mail

Hallo René,
habe Dir heute ein Mail geschickt. (Mailadresse aus dem Forum)
Falls es nicht ankommen sollte, bitte melden
danke

Michael
@Schlossherr
_______________________________________________
Liebe Grüsse


Michael

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

163

Samstag, 12. Januar 2008, 15:08

Hallo,

nach ein paar Tagen ist nun eine Antriebseinheit fertig montiert. Schnuckelig oder ?

René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • ANTRIEB-01.jpg
  • ANTRIEB-02.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

flimounet

Fortgeschrittener

  • »flimounet« ist männlich

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 8. Mai 2007

Beruf: Selbstândig Drucker

  • Nachricht senden

164

Samstag, 12. Januar 2008, 15:39

heast oidaa, dehs is a waunsin.
Ich bin wirklich sehr beindruckt. (Ja der 5er, da hab ich mich damals mit meiner großen Jugendliebe zerstritten.) Die modellbauerische Leistung ist wirklich außergewöhnlich.
Gruß
Andreas

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

165

Sonntag, 13. Januar 2008, 20:01

Besten Dank für das Lob,

im Fieberwahn hab ich weitergemacht. U.a. ist der zweite Motor fertig, Belüftung, teilweise fertig sind die Hauptschalter am Dach (Siemens) sowie 6 kleine Rollenführungen, die später das Seil zum Heben/Senken des Lyrabügels aufnehmen werden.

Ich sehe zwar noch kein Ende in Sicht aber die Teilekiste wird immer voller. Ganz zum Schluß wird dann wie bei einem Baukasten alles zusammengebaut.

Servus
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • MOTOR-11.jpg
  • AUFBAUTEN-01.jpg
  • AUFBAUTEN-02.jpg
  • AUFBAUTEN-03.jpg
  • AUFBAUTEN-04.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

fuchsjos

Meister

  • »fuchsjos« ist männlich

Beiträge: 1 616

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

166

Sonntag, 13. Januar 2008, 20:07

Hi, Renè!

Tja, mühsam nährt sich das Eichhörnchen - aber dafür wird es dann im Winter satt! Großartige Arbeit, die du da ablieferst - würde mich nicht wundern, wenn die Wr. Linien das fertige Produkt gerne im Museum austellen wollen.

Servus
Josef
Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

167

Dienstag, 15. Januar 2008, 02:51

Hallo Nachteulen,

jetzt kann ich es ja sagen, ich hab heute nicht mit Karton gewerkt, aber doch zwei Teile für die Bim gemacht.

Der Griffrahmen ist aus 0,5 mm Messingdraht mit Hilfe der Schablone gebogen. Die Schablone ist gemäss meiner Zeichnung gebaut und alle Kanten mit CA Kleber gehärtet. Das Biegen ging selbst in dieser Dimension relativ leicht. Die beiden 2 mm langen Füße sind angelötet und alles mit Acrylfarbe gepinselt.

Vergleich mit dem Originalbild gefällig ?

Schlaft wohl !

René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • AUFBAUTEN-05.jpg
  • AUFBAUTEN-06.jpg
  • AUFBAUTEN-06A.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

168

Sonntag, 20. Januar 2008, 18:58

Hai René,

It looks very nice. keep up the good work.
I can't wait to see it when it's ready.

Regards.
Ruud Kats (titanic)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

169

Mittwoch, 23. Januar 2008, 22:48

Dear Ruud,

Me too Ruud, me too.

But there is a progress, I completed almost all the roof accessories. Rististor Casings, Walkways with integrated Cable Channels, Vent Intakes, Rails, Main Switches, Cable Umbilicals, at the moment just one Line Signal "5" and the Support Frame for the Lyra Current Pickup. All parts are only arranged loose and are not glued to the roof. Everything will be assembled as the very last working step.

Freunde des 5er's,

ich habe einmal alles lose auf das Dach aufgelegt, was es da so gibt. Es sind fast alle Teile fertig. Die Gehäuse der Fahrwiderstände, die Laufstege mit integrierten Kabelkanälen, die Belüftungseinlässe, Griffrahmen, die Hauptschalter, die Kabelabdeckungen, im Moment nur 1 Liniensignal "5" und ganz aktuell, das Gestell mit dem beweglich montiertem Lyra-Stromabnehmer. Da kommt noch ein ausgeklügelter Federmechanismus dran aber dazu später.

Ein bisschen Kleinzeug kommt noch dazu, hauptsächlich Kabel und das Seil zum Einziehen des Stromabnehmers. Es fehlen am Dach dann noch die Überstromableiter, das sind eigentlich nur Elektroden die beim Bremsen (Bremswiderstände), den Überstrom über einen Lichtbogen abbauen. (Glaub ich ?( oder weiß es jemand besser, dann bitte um Aufklärung.)

Ich denke, ich seh schön langsam Licht ab Ende des Tunnels aber eine Prognose auf einen Fertigstellungstermin, trau ich mich noch nicht abzugeben.

Servus
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • AUFBAUTEN-07.jpg
  • AUFBAUTEN-08.jpg
  • AUFBAUTEN-09.jpg
  • AUFBAUTEN-10.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

170

Mittwoch, 23. Januar 2008, 23:48

=D> =D> =D> =D> =D>
=D> =D> =D> =D> =D>
=D> =D> =D> =D> =D>

Liebe Grüße, Herbert

Schlossherr

Schüler

  • »Schlossherr« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 12. November 2007

  • Nachricht senden

171

Donnerstag, 24. Januar 2008, 00:27

...einfach Klasse......

staunt
Michael
@Schlossherr
_______________________________________________
Liebe Grüsse


Michael

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

172

Donnerstag, 24. Januar 2008, 07:59

@) @) @)

pototom

Schüler

  • »pototom« ist männlich

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 16. Februar 2007

  • Nachricht senden

173

Donnerstag, 24. Januar 2008, 09:00

Fabelhaft Fantastisch und herrlich Wunderbar… um es mal in Superlativen auszudrücken. :)
=D> =D> =D>

LG
pototom
It´s a jungle out there


  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

174

Donnerstag, 24. Januar 2008, 22:55

Zitat

Original von René Pinos

Ich denke, ich seh schön langsam Licht ab Ende des Tunnels


Servus, René!
"The light at the end of a tunnel may be an uncoming train" (Terry Pratchett)
:D
Aber ernsthaft:
Ganz fantastisch, was wir hier zu sehen bekommen =D> =D> =D> :respekt: :meister:
Auf das fertige Modell in Bremerhaven freut sich
:]der Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kartonkapitän« (24. Januar 2008, 22:56)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

175

Donnerstag, 24. Januar 2008, 23:49

Ich hoffe ihr seid nicht sprachlos, weil ich euch langweile. ;)

Was mich stört ist, dass alles so "clean" ist. Es ist aber kein Problem, dass ich den Farbton der Dachfarbe mit dem PC nicht getroffen habe. Da kommt auch noch mein Tamiya Weathering Set zum Einsatz, verlasst euch drauf.

@Kartonkapitän:
Bis Bremerhaven sind es heute noch exakt 3 Monate, das könnte sich ausgehen. :yahoo:

Danke für euer Lob, ich brauch es, da es mächtig juckt wieder einen echten Bausatz anzuschneiden.

Servus
René
P.S.: Nieten, ich brauch Nieten !
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

176

Freitag, 25. Januar 2008, 01:36

Aber ganz untätig war ich auch nicht. Es gibt aber noch einige Positionen die konstruiert und gebaut werden müssen. Hier seht ihr die Querträger mit der Motoraufhängung. Die Chassisbreite ist nunmehr fixiert.

Servus
René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • MOTOR-12.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Schlossherr

Schüler

  • »Schlossherr« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 12. November 2007

  • Nachricht senden

177

Freitag, 25. Januar 2008, 02:23

Perfektion

Hallo René
zur nächtlicher Stunde habe ich noch einen Ausflug auf Deine 5er-Seite gemacht (draussen ist Sauwetter......)
aber
glaubst Du, irgend jemand könnte dieses Modell dann wirklich nachbauen?
So wie Du es hier in einsamer Perfektion erstellst...nur nahezu nachbauen?
Mir kommen da echte Zweifel

Gute Nacht
herzl. Grüsse aus Augsburg
wünscht Dir
Michael
_______________________________________________
Liebe Grüsse


Michael

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

178

Freitag, 25. Januar 2008, 12:33

Hallo René,

Soviel ich weiß, nehmen die Bremswiderstände den Überstrom auf und wandeln ihn in Wärme um. Deshalb sind sie auch auf dem Dach montiert...
Der Überstrom entsteht ja, weil der Motor beim Bremsen als Generator arbeitet.

Also, i schau immer mehr, was du so als "Laienkonstrukteur" alles zuwege bringst @) @) @)


Hochachtungsvoll :meister:

Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

179

Sonntag, 27. Januar 2008, 23:53

Hallo Robert,

danke für die technische Erklärung.

Nachdem ich heute einen ordentlichen Anschiss vom "Alten" bekommen habe und auch aus der eigenen Sippe unschön angebissen wurde :D, muss ich doch wenigstens einen kleinen Fortschritt zeigen.

Hier sieht man die beiden kreuzförmigen Verstrebungen zwischen den Chassis-Längsträgern.

@Michael,

Eigentlich sind die Teile nicht kleiner als die der Schiffbauer, also die Straßenbahn sollte deshalb durchaus baubar sein. Wenn dann alles vorbei ist wird es vielleicht auch einen gedruckten Bausatz geben, aber das ist in ferner Zukunft.

Servus
René
Anm.: Die Straßenbahn Type M fuhr oft mit dem Beiwagen Type m2/m3 und der/die wollen auch noch konstruiert / gebaut werden. Dafür werde ich Euch verstärkt für die nötige Motivation brauchen.
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • CHASSIS-08.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Schlossherr

Schüler

  • »Schlossherr« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 12. November 2007

  • Nachricht senden

180

Montag, 28. Januar 2008, 00:33

Hallo René
Du weist doch, wie das bei den "Modell-Fieslern" ist, Schiff oder Flugzeug oder Karussell hin oder her...... :evil:
das Auge sieht, das Herz erkennt und schon muss es gebaut werden, das Modell, egal in welchem Maßstab, egal ob aus Karton, Plastik oder sonstigem Material, ist es nicht so !
Die Tücke liegt immer im "Supern", also wie hoch man die Latte legt:

Ja und da legst Du gewaltige Werte vor _____:meister:______


Gruss von einem FAN Deines Modelles und Bauberichtes
Michael
_______________________________________________
Liebe Grüsse


Michael

lriera

Fortgeschrittener

  • »lriera« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 3. November 2007

  • Nachricht senden

181

Montag, 28. Januar 2008, 07:45

Hi Rene,

I have followed your build from the beginning. I love the meticulousness and precision of your work. Please, keep showing us your progresses.

Thank you

182

Montag, 28. Januar 2008, 09:27

Hi Rene-san,

Seeing your pictures I got an urge to build a tram.
Thank you for sharing nice pictures.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

183

Montag, 28. Januar 2008, 23:52

Zitat

Original von Jörg Schulze
Also René,

das war doch deutlich genug - leg endlich Deinen ganzen Scheiß zur Seite und bau Deine Straßenbahn zuende - nein, keine Widerworte - Ausführung ! - Wegtreten ! - Bim basteln ! - NEIN, keine Gnade !

MACHEN !


Nix Anschi... - nur Motivationszauber :D ? So nennt ihr das beim Bund also.

Aber der sehr interessante Effekt ist bei mir, "österreichischer Dienstgrad Wehrmann" eingetreten, ich hab den Befehl tatsächlich befolgt. :gaga:

Irgendwie macht mich Euer Lob durchaus verlegen :rotwerd:

Die einzige Schwierigkeit ist das ganze zu Papier zu bringen. Der Zusammenbau ist das kleinste Problem, seit ich mich auf 125 mm3 maximal verbauten Raum beschränkt habe. :yahoo:

Wenn ihr in dem Baubericht bis Anfang Juni 2007 zurück geht, da habe ich schon eine der Signalleuchten mit dem 5er gebaut. Die Bim hat aber zwei und so hatte ich ein halbes Jahr nächtens Alpträume, ob ich denn den Zwilling einigermaßen ähnlich hinbekomme. Heute hat die Pein ein Ende, die 12 Teile wurden ausgeschnitten und zusammengezittert. Das Ergebnis macht mich zufrieden und die Signalscheiben können natürlich naturgetreu getauscht werden.

Die nächste Baugruppe werden die Scheinwerfer, wobei ich noch nicht weiß ob das so baubar ist.

Dear Yu-San,
Yes, let's see a Japanese Tram.

Dear Iriera,
I do my very best and try to complete the construction until April this year. There is a cardboard modellers convention in Bremerhaven and it's a challenge to show it there.

Best Regards und Servus
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • 5er-00.jpg
  • 5er-05.jpg
  • 5er-06.jpg
  • SCHEINWERFER-01.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

184

Montag, 28. Januar 2008, 23:56

Servus Renne,

Ich stehe "Gewehr bei Fuß", wann soll ich loslegen?

Alles Liebe, Herbert

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

185

Dienstag, 29. Januar 2008, 00:01

Danke Herbert,

es war heute zu hektisch anzurufen. Also Freitag diese Woche, z.B. nachmittags um 15/16 Uhr wär recht ? Ich melde mich bei Dir sobald ich etwas erfahre.

Servus
René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

186

Dienstag, 29. Januar 2008, 00:06

Freitag um die Zeit geht sicher.

Dann hast du am Wochenende was du brauchst.

Gruß, Herbert

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

187

Dienstag, 29. Januar 2008, 00:46

125 mm3 verbauten Raum

Dann werde ich versuchen einen Termin auszumachen.

Und noch ein Beispiel für die 125 mm³ verbauten Raum :D Vier Bauteile ergeben die Seildurchführung für den Lyra-Bogen.

René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • SEIL-FÜHRUNG.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Oliver Wilking

Fortgeschrittener

  • »Oliver Wilking« ist männlich

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 2. Mai 2006

Beruf: Grafiker & Illustrator

  • Nachricht senden

188

Dienstag, 29. Januar 2008, 11:20

RE: 125 mm3 verbauten Raum

Moin René,

also ich bin auch immer wieder schwer beeindruckt.

Straßenbahnen allgemein haben es mir ja auch sehr angetan, aber mit Deinem Modell schießt Du echt den Vogel ab, Wahnsinnn!!

Mal blöd gefragt:
Wie wenden denn die mit Lyrabügel ausgestatteten Wagen in Wien?
Da der Tragrahmen bei Deinem Modell asymmetrisch ist vermute ich, dass der ganze Stromabnehmer mit der Fangleine wie ein Stangenstromabnehmer gewendet wird?

Viele Grüße
Oliver

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

189

Dienstag, 29. Januar 2008, 12:58

Hallo Oliver,

danke fürs Lob.

Der Fahrer hat ganz einfach am Seil gezogen und ist gleichzeitig rückwärts gefahren. In den Endstationen wo keine Schleife war, sondern gestürzt werden musste, war der Fahrdraht auch etwas höher.

Servus
René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

lriera

Fortgeschrittener

  • »lriera« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 3. November 2007

  • Nachricht senden

190

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:13

I wish you de best luck at the modellers convention in Bremerhaven. Now I understand that you are in a hurry. :)

Oliver Wilking

Fortgeschrittener

  • »Oliver Wilking« ist männlich

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 2. Mai 2006

Beruf: Grafiker & Illustrator

  • Nachricht senden

191

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:55

Zitat

Original von René Pinos
Der Fahrer hat ganz einfach am Seil gezogen und ist gleichzeitig rückwärts gefahren. In den Endstationen wo keine Schleife war, sondern gestürzt werden musste, war der Fahrdraht auch etwas höher.


Hallo René,

danke für die Info. Die Betriebe, die ich kenne, hatten meist erst Rollen und sind dann irgendwann auf Schere umgestiegen.
Vielleicht sind Lyrabügel eher im Süden vertreten? Oder ich habe nen Fokusblick ;-)

Grüße
Oliver

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

192

Dienstag, 29. Januar 2008, 19:04

Motivationszauber

Hallo Oliver,

wenn man sich mit solch einem Projekt befasst, muss man zwangsläufig auch Hintergrundinformationen sammeln.

Der Lyrabügel wurde von der ehemaligen österreichischen Fahrradfabrik Goldeband gebaut. Der Stromabnehmer hat ein pendelndes 1100 mm langes Schleifstück. Siehe Bild.
Nach dem Krieg sind einige Wagen auf Scherenabnehmer umgerüstet worden, aber nicht die Nr. 4149 ! Ich habe irgendwo auch gelesen, dass der Entwurf des Typs M eigentlich von Brown & Boveri, Baden in der Schweiz stammt.

Alles ziemlich südlich von Bremen aus gesehen ;)

Eine allgemeine Bitte hab ich noch, bitte spart nicht mit Eurem Motivationszauber. Ich fürchte Durchhänger sind bei der Komplexizität des Modells vorprogrammiert.

Bis Bremerhaven ist die Fertigstellung der Bim aber zu schaffen. [SIZE=5](hoffe ich doch)[/SIZE] Sind noch 12 Wochen Zeit.

Ich brauche Euch / I need YOU badly :D

Servus
René / da 5er / s'Nudlaug / der Renne
P.S. @Herbert, ich hab noch keinen Termin ;(
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • LYRA-4A.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

günter

Profi

  • »günter« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

193

Dienstag, 29. Januar 2008, 20:44

Hallo René,
zu deiner Motivation: Ich lese im Allgemeinen aus zeitgründen nur die Architekturbeiträge. Dein Modell macht da eine Ausnahme, weil es so perfektionistisch konstruiert wird, dass es einfach nur Spaß macht den Werdegang zu verfolgen! Also: Mach weiter so!

Gruß

Günter
---------------------------------------------------------------------
Gruß

Günter

Schlossherr

Schüler

  • »Schlossherr« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 12. November 2007

  • Nachricht senden

194

Mittwoch, 30. Januar 2008, 01:06

Motivation

Hallo René
ich glaube, Du brauchst ehrliche Anerkennung, wie ich das hier verfolge bekamst Du die bisher und wir werden Dir auch in Zukunft sicherlich damit zur Seite stehen...denn Deine Bim ist grossartig !

Motivator :yahoo:
Michael
_______________________________________________
Liebe Grüsse


Michael

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

195

Donnerstag, 31. Januar 2008, 00:29

Zitat

mir selbst
Die nächste Baugruppe werden die Scheinwerfer, wobei ich noch nicht weiß ob das so baubar ist.


Ja, sie sind baubar :yahoo:

Ich hab die Reflektoren zuerst mit CA Kleber und Alufolie beschichtet. Das hat nicht gehalten :rotwerd: Gut hab ich mir gedacht, dann eben Doppelklebeband. Die Scheinwerfer haben einen Reflektor, der aus zwei Kegelstümpfen besteht die einander mittig durchdringen. Die Konstruktion hat auf Anhieb gepasst und das alles mit guter alter DASTE in 2D-CAD. Der Rest sind drei Kartonringe mit Umrandung wobei im obersten Ring das Glas hinterklebt ist.

Voilá

Die Dinger Scheinwerfer zu nennen ist völlig korrekt. Ausgestattet mit zwei Glühbirnen werfen sie im Original wirklich nur einen Schein. :D Die Glühbirnen habe ich wie schon vorher einmal erwähnt, mit den Kugeln aus Tintenpatronen nachgeahmt.

Vielen Dank an die Motivatoren :super:

Viele Grüße
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • SCHEINWERFER-02.jpg
  • SCHEINWERFER-03.jpg
  • SCHEINWERFER-04.jpg
  • SCHEINWERFER-05.jpg
  • SCHEINWERFER-06.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

196

Donnerstag, 31. Januar 2008, 07:47

Hallo René,

Der Fünfer ist echt genial!

Bekommen wir den bei einem Balkantreffen auch einmal zu sehen?

Grüße Friedulin

fuchsjos

Meister

  • »fuchsjos« ist männlich

Beiträge: 1 616

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

197

Donnerstag, 31. Januar 2008, 08:01

Servus Renè!

Ganz große Klasse - ich bin echt begeistert! Den würde ich auch zu gerne bei unserem nächsten Treffen sehen - nehme dafür den Rumpf von der Victory mit - DEAL?

Josef
Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 431

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

198

Donnerstag, 31. Januar 2008, 08:13

servus rene!

viel zu lange habe ich geschwiegen (der nachname schweiger verpflichtet :) ), aber jetz will ich nicht mehr.

dein 5er is ein augenschmaus. grandioser modellbau!

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht! Willst du uns bescheißen, oder was?

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

199

Samstag, 2. Februar 2008, 17:56

Liebe 5er Freunde,

ich habe jetzt eine "To-Do-Liste" erstellt und kann so leichter die noch fehlenden Teile abarbeiten.

Wieder ein kleiner Fortschritt, die Steckdosen für den Bremsstrom und die Beleuchtung der Beiwagen sind jetzt auch fertig. Die Fuzzeldinger musste ich 2x bauen. Ich hatte sie zuerst, wie den Wagenkasten auch, auf Fotopapier gedruckt. Auf dem Papier (das ist ja gar keins) hält kein Kleber sondern es wird nur die Tinte aufgelöst. Deshalb alles noch einmal auf normalem 160er gedruckt und dann klappt es auch, ausgenommen die Farbe ist nicht 100%ig gleich.

Sobald die Bim fertig ist, habe ich sie auch im Fluggepäck zum Treffen, versprochen.

Servus
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • ELIN-DOSE.jpg
  • ELIN-KUPPLUNG.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

200

Samstag, 2. Februar 2008, 22:51

achdulieberspitz

... da hat wohl jemand seinen Spass *glotz*

sieht einfach sensationell aus Rene. UNGLAUBLICH !!!!

Social Bookmarks