Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Februar 2016, 11:42

Forschungsschiff Soya, Canon, free download

Hallo,
bei Canon kann man dieses japanische Forschungsschiff frei herunterladen. Es wird dort als Antartikforschungsschiff bezeichnet. Leider habe ich keinen weiteren Angaben gefunden. Auch zum Modell nicht. Deshalb habe ich die Türengrößen ausgemsssen und bin überschläglich so einen Maßstab von 1:220 +/- gekommen. Das Modell misst etwas über 41 cm.
Konstruiert ist es als Vollmodell, d. h. mit Unterwaserumpf. Normalerweise baue ich gerne Wasserlinienschiffe. Aber hier würde der Spezialrumpf wegfallen und außerdem wäre eine intensive Umkonstruktion notwendig geworden. Ich bemühe mich, das Modell so zu bauen, wie es vom Karton kommt. Ob ich das so ganz schaffe weiß ich nicht, weil doch manches zum Supern einlädt.
Es ist eine ausführliche Bauanaleitung beigegeben.
Nach dieser soll nach dem Bau des Spantengerüstes gleich die Außenhaut angebracht werden und darein die Decks. Günstiger erscheint mir der umgekehrte Weg. So zeige ich es auf den Fotos. Alle Spanten werden verdoppelt und sind mit KJebelaschen versehen. Ich habe diese erstmal dargelassen. Ob ich sie brauchen werde, zeigt sich beim Bau der Außenhaut. Bei der Draufsicht erkennt man, dass das spantengerüst noch sehr biegsam ist. Deshalb habe ich dann auch die Decks eingebaut. Das ergab Stabilität.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3602abc.jpg
  • DSCN3603abc.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (4. März 2016, 11:13)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Februar 2016, 13:08

Auf dem linken Fotos sind alle Querspanten eingesetzt. Rechts die eingesetzten Decks. Und da schon schlug der Virus des Superns zu. Zumindest die Grundplatten für die Poller habe ich verdoppelt aufgebracht. Na, da werden die wohl gebaut. obwohl sie nicht auf dem Bogen dabei sind. Damit das Modell schon jetzt in diesem Bauzustand Halt bekommt, war der Bau des Ständers notwendig.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3604abc.jpg
  • DSCN3605abc.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (6. März 2016, 09:06)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Februar 2016, 13:11

Beim Anbringen des Brückendecks stellte ich fest, dass da auf der rechten Seite zwei große dunkelgraue Flächen waren, die wohl als Öffnung en beim Original dienen. Also weggeschnitten.
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN3606abc.jpg

  • »Shipbuilder« ist männlich

Beiträge: 517

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. Februar 2016, 13:18

Moin,

hier ist etwas:
Antarktis-Forschungsschiff „Soya"

Viele Grüße
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Februar 2016, 15:53

Hallo,
hier zeigt sich wieder wie wunderbar das Forum arbeitet. Danke für den Hinweis.
Ulrich

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. März 2016, 11:30

Durch den Einbau der Decks war der gerade Verlauf der Mittellinie gesichert. Also kam die Rumpfverkleidung dran. Die einzelnen Teile müssen noch mit Klebelaschen versehen ähnlich wie beim Flugzeugbau. Am Bug habe ich die Klebelaschen der spanten entfernt, weil das mit der Passgenauigkeit schwierig geworden wäre. soviel Karton an einer kleinen Stelle, da weg damit. Es passt so und hält auch.
Und dann, und dann schlug der Virus des Veränderns zu. Ein solches Bauteil mit dahinterliegender Aufbauwand nur grafisch dargestellt?
Auf dem rechten Bild erkennt man einen der erwähnten Klebestreifen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3612abc.jpg
  • DSCN3607-001.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (7. März 2016, 16:20)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. März 2016, 11:34

Und hier das Ergebnis. Wie ganz genau die Innenwand aussah ist mir unbekannt, aber ich habe vom Brückenaufbau Teile genommen als Wand. Es mussten aber auch bei beiden Seiten dann die Durchgänge an der Frontwand ausgeschnitten werden. Was das so als labbrige Stützen aussieht wird später noch verkleidet.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3608abc.jpg
  • DSCN3609abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. März 2016, 11:35

Der Bau des Rumpfes schreitet voran.Es ist schon bemerkenswert wie durch die Farbgebung und form der außenhaut das optische Bild gegenüber den weißen Spantengrüst sich ändert.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3610abc.jpg
  • DSCN3611abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 1. März 2016, 11:40

Die Brückenfront des Ruderhausen und die geschützten Nock sind mit Fenstern versehen. Auch hier schlug oben genannter virus zu. Jetzt kann man durch die Fenster sehen. die Holztüren des Brückenaufbaus habe ich geöffnet .
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3613abc.jpg
  • DSCN3615abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 1. März 2016, 11:41

Und die Brücke von achtern. Die Rohre auf der Rückseite dieses Bauteils sind verdoppelt aufgesetzt.
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN3616abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (01.03.2016)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

11

Freitag, 4. März 2016, 11:15

Auf dem Vordeck ist einen Lagerung für Wasserflugzeug aufgebaut-
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3617abc.jpg
  • DSCN3619abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

12

Freitag, 4. März 2016, 11:19

Beim Mast auf dem vorschiff gibt es zwei Salinge. Die untere soll rückseitig verklebt werden. Ich habe ein Teil ganz einfach mit Restkarton verdoppelt, den roten Kreis ausgestanzt und dann über den Mast geschoben. dieser Mast bekam von mir aus einem Schaschlikstab (eigentlich ein doppelgemppeltes Wort, denn Schaschlik heißt ja in etwa Stab) seinen Seele. Oben etwas an den durchmesser angepasst.Bei der oberen Quersaling habe ich die Dreiecke ausgeschniten. Weiterhin habe ich den Dreibeinmast auf dem Peildeck ausgeschnitten. Damit sieht er nicht so kompakt aus.
Die Lüfter sollen nach dembogen vonre mit einer Scheibe verschlossen werden.
Ich habe die Lüfter verkehrtrum gebaut. Damit verschwanden die Umrisse. Die Innenseite der Hutze und der obere Teil des Lüfterschachtes sind rot eingefärbt. Auf der vorderen Abdeckung sind die Schutzgitter der Lüfter aufgedruckt. Die habe ich dann ausgeschnitten und vorne auf die Lüfter geklebt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3620abc.jpg
  • DSCN3622.JPG

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

13

Freitag, 4. März 2016, 11:25

Hier die Radargeräte. Und ein Blick auf die achterne Quersaling.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3623abc.jpg
  • DSCN3624abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (04.03.2016)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

14

Freitag, 4. März 2016, 11:28

Der Mastaufsatz steuerbords besteht aus Draht aus dem Gartencenter. Ebenso die Ladebäume dieser Masten. Die Bäume sind unten gerundet, und das ließ sich aus dem bogen noicht werkstelligen. Oben an der Saling ragen zwei Führungen hervor. Denen habe ich noch einen kleinen Winkel verpasst, so dass die Bäume gut anliegen.
Die recht zu sehende Antennt wird wie ein Stern zusammengefaltet und zwar so, dass in der Mitte eine quadratische Öffnung bleibt. Der dazugehörigen Mast besteht aus einem QTipträger, der eingefärbt wurde.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3625abc.jpg
  • DSCN3626abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

15

Freitag, 4. März 2016, 11:31

Hier noch Details zu dieser Baugruppe. Ob ich die hier zu sehende Winsch bauen werde, weiß ich noch nicht. Das wäre eine reine Neukonstruktiom.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3627abc.jpg
  • DSCN3628abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

16

Freitag, 4. März 2016, 20:14

Auf der Soya sind zwei Arten von Davits anzutreffen. Hier die kleinere Version. Es sind sehr viele Klebelaschen angebracht. Ich habe nur an den Teilen mit den markierten Umlenkrollen neue Klebelaschen dargelassen. Die anderen sind weggeschniten. Die Dreiecken sind ebenfalls ausgeschnitten. Ebenso habe ich die "Taljen" entfernt. Die werden später durch verstärktes Garn gebildet. Diese doch sehr massiv wirkenden Davits an ihrer Stelle bbords.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3631abc.jpg
  • DSCN3630abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

17

Samstag, 5. März 2016, 17:00

Die größeren Davits werden aus diesen Teilen erstellt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3629abc.jpg
  • DSCN3633abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

18

Samstag, 5. März 2016, 17:06

Fertig sehen sie so aus. Nomalerweise habe ich bei diesem Modell viele Klebelaschen abgeschnitten, weil sie einfach überflüssig waren und eine stumpfe Verleimung einen besseren Kantenverlauf ermöglicht. Aber hier habe ich die Klebelaschen daran gelassen, weil ich dann an der Bordwand die Davits besser anbringen konnte. Die Klebefläche ist wesentlich größer.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3634abc.jpg
  • DSCN3635abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

19

Samstag, 5. März 2016, 17:07

Die Boote sind auch aufgehängt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3636abc.jpg
  • DSCN3637.JPG

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

20

Samstag, 5. März 2016, 17:09

Hier die Soya von querab. So gaaanz langsam neigt sich der Bau seinem Ende zu.
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN3638abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

21

Montag, 7. März 2016, 16:12

Auf der Back ist die Ankermaschinen nur aufgedruckt. Nun ja, dreidimensional sähe das schon besser aus. Also ran an die Konstruktion.
Die Maße der Zylinder und anderen Bauteile kann man ja abnehmen. In der Mitte befindet sich oft ein kastenähnliches Gebilde bei Ankermaschinen. Also habe ich auch eines angefertigt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3639.JPG
  • DSCN3640abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

22

Montag, 7. März 2016, 16:13

Links und rechts die Winden samt ihren Stützen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3641.JPG
  • DSCN3642.JPG

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

23

Montag, 7. März 2016, 16:15

Weitere Zylinder für E-Motore etc befinden sich zwischen den Winden in Längsrichtung. Aber da stellte sich heraus, dass ich den Kasten in der Mitte etwas zu hoch gebaut habe. Also raus damit und um 2mm gekürzt.Jetzt sieht es so aus wie bei anderen ähnlichen Maschinen. die Kette stammt aus der Abteilung Modeschmuck.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3643.JPG
  • DSCN3644abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (08.03.2016)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 10. März 2016, 17:30

Nachdem ich nun die ankerwinde dreidimensionalisiert hatt mussten auch die Ladewinschen an die Reihe kommen. Hier das Hauptteil.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3652abc.jpg
  • DSCN3654abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 10. März 2016, 17:33

Zwei winschen sind angebracht. Wie die einzelnen Teile zusammengehören kann man von den aufgedruckten Winschen entnehmen wie hier auf dem Achterdeck.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3655abc.jpg
  • DSCN3656abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 10. März 2016, 17:35

Da stehen sie nun. In der Graphik etwas vereinfacht aber immer noch besser als nur aufgedruckt. Die Ladebäume werden auch noch getakelt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3657abc.jpg
  • DSCN3658abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (10.03.2016)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

27

Freitag, 18. März 2016, 09:45

Die Soya zeigte im Laufe ihres Lebens immer wieder ein anderes Gesicht. so auch beim Heck. In einem früheren Bauzustand war das Helideck direckt das Poopdeck. Heute ist es auf die Poop aufgesetzt. Um das Achterschif verläuft ein Fangschutznetzt. Das habe ich ausgeschnitten und mit Stodd als gitter versehen. Zum Bauzustand der Soya ist zu sagen, dass sich die Canon Version stark an dem 1:350 Modell von Hasegawa anlehnt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3659abc.jpg
  • DSCN3660abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

28

Freitag, 18. März 2016, 09:51

Das Schiff führte ein Wasserflugzeug mit sich. Der Bau machte keine Schwierigkeiten. Rechts erkennt man die Schwimmer.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3661abc.jpg
  • DSCN3663abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

29

Freitag, 18. März 2016, 09:53

Der flieger auf seinem Platz über der vorderen Ladeluke.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3665.JPG
  • DSCN3666abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

30

Freitag, 18. März 2016, 09:55

Eiogentlich, ja eigentlich wollte ich ja das Modell so bauen wie es auf dem Karton gedruckt ist. Aber der Viurus der Superung schlug zu. Und nun habe ich auf 120g Papier die Relingsteile ausgeschnitten und auch die Ladebäume getakelt.Einige Lüfter und sonstige Gegenstände wie Tonnen usw. angebracht.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3668abc.jpg
  • DSCN3671abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

31

Freitag, 18. März 2016, 09:57

Und hier noch ein paar weitere bilder der Soya.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3672abc_bearbeitet-1a.jpg
  • DSCN3673abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

32

Freitag, 18. März 2016, 10:00

Es lohnt sich schon, ein solches Modell zu Supern. Direkt vom Karton genommen sähe es aus wie die ganz frühen Modelle des LI. Einfach aber auch ansprechend. Nur, die Zeiten sind weitergegangen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3674abc.jpg
  • DSCN3675abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

33

Freitag, 18. März 2016, 10:02

Hier habe ich das Modell auf meinen Seitenslipanlage gestellt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3678abc.jpg
  • DSCN3679abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

34

Freitag, 18. März 2016, 10:03

Fahren wir mal mit dem Hafenboot um die Anlage herum.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3680abc.jpg
  • DSCN3681abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

35

Freitag, 18. März 2016, 10:05

Der von oben. Gebaut habe ich an meiner Baunummer 669 3 Wochen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3683abc.jpg
  • DSCN3682abc.jpg

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Frömel Rudolf (18.03.2016), Robson (18.03.2016), Schildimann (18.03.2016)

Social Bookmarks